Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi 100
  5. Alle Motoren Audi 100
  6. 2.1 (136 PS)

Audi 100 2.1 136 PS (1982–1991)

 

Audi 100 2.1 136 PS (1982–1991)
4 Bilder

Audi 100 2.1 (136 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Audi 100 2.1 (136 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Audi 100 2.1 (136 PS) von firestarter2009, Februar 2017

3,0/5

Ich fahre den Audi 100 schon über viele Jahre und er bietet sehr viel Platz. Sein Fünfzylinder ist sehr robust und Laufleistungen von 300.000 Km und mehr sind nicht selten. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 200 Km/h. Auf der Autobahn liegt der Verbrauch bei zurückhaltenden Tempo bei 9-10 Liter. Überholvorgänge meistert er problemlos. Der G-Kat lässt die Steuer bezahlbar bleiben. Der Kofferraum ist groß bemessen und lässt sich durch die umklappbare Rücksitzbank deutlich steigern. Kritikpunkte sind, dass die Ersatzteilversorgung immer schwerer wird und manches nicht mehr bei Audi erhältlich ist. Zudem kommt nach ca. 25 Jahren der Dachhimmel runter. Weiter besitzen viele Fahrzeuge keine Klimaanlagen und die verbauten sind wartungsintensiv. Ich halte diesen Typ nur noch für bedingt alltagstauglich. Wer seinen Wagen pflegt, wird einen dankbaren Lastesel haben.

Erfahrungsbericht Audi 100 2.1 (136 PS) von Wooffy85, Juli 2008

3,7/5

Der Audi 100, in der Fach- und Szenesprache Typ 44, ist eines der beständigsten Autos unserer Zeit, bzw des späten letzten Jahrhunderts. Der überragende Vorteil dieses Fahrzeugs ist die vollverzinkte Karosserie. Das Fahrzeug rostet bis auf einige kleine Problemstellen nahezu nicht. (Ausreichende Pflege vorausgesetzt).Dazu konmmt einfache und doch komplexe Technik, die Reparaturen relativ einfach macht. Das durchzugsstarke 5-Zylinder Aggregat leistet für jeden Alltagsbereich ausreichend Leistung, wobei anzumerken ist dass der Benzinverbrauch bei sportlicher Fahrweise dann gerne jenseits der 10 Liter geht. Des Weiteren sind die Ersatzteile in anbetracht des schon recht hohen Alters einfach zu beschaffen. Eine Reparatur setzt aber etwas Fachkenntnis vorraus, da die Herstellerfirma Audi leider nichtmehr allzu gut mit diesem Typ klarkommmt, was sich im Preis oft bemerkbar macht. Auch Diagnosen sind selten richtig. Eine Reparatur in der eigenen Garage ist bei den meisten Bauteilen mit etwas mechanischem Verständnis aber kein Problem.
Der Audi 100 ist nicht der einzige Typ dieser sehr robusten Baureihe des 44ers. Hier gibt es noch eine Abwandlung, den Audi 200. Dieser, fast Baugleich ist die etwas luxurösere Antwort von Audi auf BMW 5er und E-Klasse. Die Motorpalette ist breit gefächert, die einzigen aber noch verbreiteten Typen sind die 5 Zylinder mit 136 Ps mit 2,2 bzw ab dem Facelift mit 2,3 Litern Hubraum. Bei längerem Suchen findet man aber auch Diesel, Turbos, und natürlich Quattros.

Alle Varianten
Audi 100 2.1 (136 PS)

  • Leistung
    100 kW/136 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Audi 100 2.1 (136 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.282 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder5
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht1.330 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.282 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder5
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Audi 100 2.1 (136 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse