Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Caddy
  5. Alle Motoren VW Caddy
  6. 1.4 TSI (125 PS)

VW Caddy 1.4 TSI 125 PS (seit 2015)

 

VW Caddy 1.4 TSI 125 PS (seit 2015)
104 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Caddy 1.4 TSI (125 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.4 TSI (125 PS) von Anonymous, September 2018

2,0/5

Im Januar 2016 habe ich den Caddy (1,4 l TSI) gekauft mit der Zusatzausstattung Xenon-Scheinwerfer incl. LED-Tagfahrlicht, MFA (Multifunktions-Assistent), Schiebetüren beidseitig. Im Winter 2016 / 2017 fingen beide Schiebetüren an, während der Fahrt zu klappern. Drei Versuche seitens der VW-Werkstatt blieben erfolglos, die Türen klapperten weiterhin. Der Besuch einer freien Werkstatt (gegen Zahlung von 100€) offenbarte dann das Problem: das Öffnungs- und Schließungsgestänge innerhalb der Türen schlug während der Fahrt gegeneinander. Die freie Werkstatt umwickelte das Gestänge mit Schaumstoff, meinte aber, das das Problem damit nicht dauerhaft beseitigt werden könne, das sei ein Konstruktionsfehler seitens VW. So weit, so gut. Jedenfalls hörte das nervige Geklapper auf, - bis heute, da klappert das Gestänge nur noch gelegentlich. Da frage ich mich, warum die VW-Werkstatt das nicht in den Griff bekommen hat, - meine Überlegung: die Reparaturen waren innerhalb der Garantiezeit und wenn eine Werkstatt auf Garantie reparieren muss (und kein Geld vom Kunden für die Reparatur dafür bekommt), ist der Antrieb, den Kunden zufrieden zu stellen, wahrscheinlich auch nicht allzu hoch...

Im Sommer 2018 das nächste Problem: immer mal wieder sporadisch zeigte der Bordcomputer, was er so alles drauf hat und womit man dem Fahrer das Leben schwer machen kann: entweder meldete sich das Reifendrucksystem mit Meldungen (die allesamt falsch waren) oder aber der sogenannte Multifunktionsassistent spielte verrückt. Mehrere Notbremsungen auf freier Strecke erfolgten, ein Mal sogar bei 100 km/h. Glücklicherweise war nie ein Fahrzeug hinter mir, aber das hätte böse ausgehen können. VW fand auch hier keinen Fehler und ein Softwareupdate gibt es angeblich nicht. Immerhin lassen sich alle Systeme bis auf das nervige Reifendruckkontrollsystem ausschalten, so dass nun fast Ruhe ist. Dafür habe ich jetzt im Herbst das nächste Problem: der Regensensor ist wohl der Meinung, so lange die Scheibe nicht pitschnass bzw. überflutet ist, braucht auch nicht gewischt zu werden.

Fazit: nie wieder VW (hatte vorher einen Skoda Roomster, bei dem der Bordcomputer auch rumgesponnen hat, und der ist von VW).

Erfahrungsbericht VW Caddy 1.4 TSI (125 PS) von sualk234, Februar 2017

5,0/5

Ein tolles Auto mit einem wunderbarem Fahrgefühl. Man sitzt erhöht und hat immer eine gute Übersicht beim Fahren. Sehr geräumig und damit auch gut geeignet für Familien mit Kindern. Man kann sehr viele sperrige Gegenstände transportieren. Für Leute mit großem Hund ein ideales Fahrzeug. Dar Hund passt wunderbar in den großen Kofferraum.

 

VW Caddy Transporter seit 2015: 1.4 TSI (125 PS)

Bei den Motoren gehört der 1.4 TSI (125 PS) zu den besten Kandidaten des Caddy Transporters 2015. Die VW-Fahrer gaben ihm dreieinhalb von fünf Sternen. Genauso überzeugt die Auswahl aus ganzen 16 Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Entsprechend ändert sich der Neupreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 21.342 und 32.659 Euro. Je nachdem, welche Vorliebe du hast, kannst du dich für das 6-Gang-Schaltgetriebe oder das 7-Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen fünfeinhalb und sechs Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Für umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, wird auch die Schadstoffklasse wichtig sein: Der 1.4 TSI lässt sich in die EU6 einordnen und erfüllt damit höchste Standards zur Erhaltung der Luftqualität. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 127 und 138 g je 100 Kilometer.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 1.4 TSI (125 PS) von VW. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
VW Caddy 1.4 TSI (125 PS)

  • Leistung
    92 kW/125 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.509 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Caddy 1.4 TSI (125 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformKasten
Anzahl Türen4
Sitzplätze2
Fahrzeugheck
Bauzeitraum2015–2019
HSN/TSN0603/BXK
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.395 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,3 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.408 mm
Breite1.793 mm
Höhe1.823 mm
Kofferraumvolumen
Radstand2.682 mm
Reifengröße205/55 R16 94H
Leergewicht1.306 kg
Maximalgewicht2.068 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.395 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,3 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch VW Caddy 1.4 TSI (125 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,7 l/100 km (kombiniert)
7,1 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben131 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6b
Energieeffizienzklasse