Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Ibiza
  5. Alle Motoren Seat Ibiza
  6. 1.0 (50 PS)

Seat Ibiza 1.0 50 PS (1993–2002)

 

Seat Ibiza 1.0 50 PS (1993–2002)
26 Bilder

Seat Ibiza 1.0 (50 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Seat Ibiza 1.0 (50 PS)

3,0/5

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.0 (50 PS) von Anonymous, Januar 2016

3,2/5

Mein gutes, altes Auto bringt mich immer noch überall hin. Zwar hat es schon seine 200.000 km runter, ist aber nach einigen kleineren Reparaturen weiterhin fit. Ist sicherlich nicht der Hingucker und der Fahrkomfort lässt auch zu wünschen übrig, aber trotzdem noch gut in Schuss. Wenn ihr das Auto nochmal irgendwo gebraucht gekauft bekommt, scheut euch nicht zuzugreifen.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.0 (50 PS) von andyroeding, November 2010

2,2/5

NIE wieder Seat !!!!!

Fahr jetzt meinen zweiten Seat Ibiza !

Beim ersten war eigentlich nur das "normale" Quitschen an der Hinterachse aber beim zweiten hab ich ein echtes Spanier Montagsauto erworben hier mal eine kurze Fehlerliste:

Scheinwerfer links feuchtigkeit wurde gewechselt,

Scheinwerfer rechts feuchtigkeit seat Händler (Schuler und Eisner Wernechk,Bayern) verweigert das wechseln da es "normal ist",

3x Klimaanlage defekt,

Fensterheber hinten rechts defekt,

Rückspiegel links defekt,

5 x Quitschen der Hinterachse ( was bei meinem Modell Baujahr 2007 eigentlich weg sein sollte laut meinem Händler)

und jetzt die Krönung! Am wochenende habe ich festgestellt das mein Seat an der Heckklappe Rostet. Heute sofort Händler Angerufen leider ist die "3 Jahre Garantie" abgelaufen und ich soll den Schaden selber zahlen. Wie es aussieht ist es bei SEAT normal das ihre Fahrzeuge mit 3 Jahren rosten und sie deswegen keine Ausnahmen machen.

Also ich würde jeden Raten finger weg von Seat!!!!!!!!

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.0 (50 PS) von teamhulkster, Dezember 2008

3,6/5

Eines meiner Autos der Seat Ibiza mit optischem Werkstuning.
Optisch macht der Kleine ja ne Menge her,fährt sich durch das straffe Fahrwerk sehr sportlich.Mit den 195/50/15 wird er zum Kurvenjäger,wenn da nicht das Manko wäre das der Motor minimal ist.
Der 1.0liter fühlt sich maximal in der Stadt wohl,wenn es sich dabei um keine Grossstadt handelt zumindest.Auf der Autobahn fühlt er sich nicht gerade wohl,sobald kleine Steigungen kommen.Bis ca 120Km/h hält sich der Verbrauch im Rahmen und man ist sehr sparsam unterwegs,darüber allerdings kann der Verbauch recht hoch ausfallen weil das kleine Motörchen am enxde seiner Leistung ist.

Man sollte da wie bei fast allen Motoren aus dem VW Regal mit Aluminiumkopf vor Augen nehmen das immer das richtige Öl bzw. Kühlmittel (G12)sonst kann es teuer werden.
Mit billigem 15W40er Fussel verschlammt der Motor weil der Verschleiss höher wird und so sammeln sich die Ablagerungen in Ölfilter,Sieb und schlussendlich im Motorraum was gut daran am verschlammten Öldeckel zu erkennen ist.Sodass die Ölpumpe nicht mehr in der Lage ist genügend Öl zu fördern,was im endeffekt mit einem Motorschaden enden kann.Ein ATM mit ca.140TKM ist bei e**y bei Händler für Rund €450-700,- zu bekommen.

Also wär weis das Öldruckschalter und Ölpumpe i.O. sind und dann die Ölleuchte aufleuchtet,begleitet mit einem durch Mark und Knochen gehenden Warnton bei dem liegt dieses Problem vor!Motor aus und nicht mehr starten;)

Rost sollte normal kein Thema sein,wenn er auftritt an den hinteren Radläufen und Schwellerbereich.

Wär ein ausgereiftes kleines Auto mit sicherem sportlichem Fahrverhalten sucht und meistens in der Stadt unterwegs ist und auf der Autobahn nichts verloren hat wird glücklich mit dem kleinen Seat und dessen Motor.Zahnriemenwechsel Intervalle sollten eingehalten werden und da dieses kleine "Motörchen" mit 1.0l Hubraum nicht grad ein bigblock ist sind sie nur bedingt vollgasfest,was oft mit deffekten Zylinderkopfdichtungen und Motorschäden belohnt wird.
Ich empfehle allerdings als minimum am ehesten den 1.4 mit 60PS,sind zwar nur 10PS mehr,aber durch die 400ccm mehr an Hubraum tut sich einiges mehr und er ist auch standfester!

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.0 (50 PS) von danthefur, November 2007

2,9/5

Günstig isser ja... sowohl Anschaffung als auch Unterhalt sind quasi Konkurrenzlos.

Bj 1998, nur 68.000km ... und das für 3000€ vom Vertragshändler mit Garantie

Alle Varianten
Seat Ibiza 1.0 (50 PS)

  • Leistung
    37 kW/50 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    19,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    11.280 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Seat Ibiza 1.0 (50 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2001–2002
HSN/TSN7593/464
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)37 kW/50 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h19,4 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst650 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge3.877 mm
Breite1.640 mm
Höhe1.422 mm
Kofferraumvolumen250 – 782 Liter
Radstand2.443 mm
Reifengröße155/80 R13 S
Leergewicht945 kg
Maximalgewicht1.405 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)37 kW/50 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h19,4 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst650 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Ibiza 1.0 (50 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,8 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben156 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse