Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Megane
  5. Alle Motoren Renault Megane
  6. 2.0 16V Turbo (224 PS)

Renault Megane 2.0 16V Turbo 224 PS (2002–2009)

 

Renault Megane 2.0 16V Turbo 224 PS (2002–2009)
41 Bilder

Alle Erfahrungen
Renault Megane 2.0 16V Turbo (224 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V Turbo (224 PS) von Anonymous, September 2019

5,0/5

Ich fahre den Megane nun seit gut einem Jahr bzw. 10.000km rein als Sommerauto.
Dank einem Kilometerstand von fast 120.000 und einem Alter von 13 Jahren lässt sich der Wagen nun gut beschreiben.

Fahrspaß liegt an erster Stelle. Das ist Fakt. Der Wagen wird von allen anderen Fahrern mit aktuellen Kompaktsportlern unterschätzt. Mit einem Golf 5/6 kann der Wagen locker noch mithalten, was zu oft doofen Blicken der anderen führt :)

Verarbeitungstechnisch ist er ein typischer Renault. Hin und wieder kann es mal ein kleines knartzen geben aber alles ihm Rahmen. Schwierig wird es dagegen bei Fahrzeugen welche wirklich ein bewegtes Leben hatten. Durch diverese Umbauten kann der Wagen doch schon öfter ein nerviges Geräusch von sich geben.
Unverbastelt ist der Megane jedoch echt top verarbeitet.

Zum Fahrwerk kann ich nur sagen. Danke Renault! Die entkoppelte Lenkung ist der Hammer! So agil und präzise lässt sich sonst kein Wagen fahren. Jedoch neigen die Achsschenkel mit zunehmen Alter/Laufleistung auszuschlagen. Ersatz ist nicht gerade billig. Trotzdem überwiegt der Fahrspaß.

Der Motor ist ebenso eine Granate. Renault hatte das Aggregat nicht umsonst über 15 Jahre im Programm. Robust und Langlebig. Und dank Turbo verdammt geil.
Hängt verdammt gut am Gas und kann wenn man will auch sparsam fahren.

Einziges Manko mit zunehmenden Alter ist die Elektrik. Mal ein korrodierter Stecker oder ein defekter Taster/Sensor sind keine Seltenheit. Aber auch solche Sachen lassen sich dank Baukastenprinzip günstig und schnell beheben.

Im Grunde ein top Wagen auch wenn er in die Jahre kommt. Kaufen? SOFORT WIEDER!

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V Turbo (224 PS) von tomriddle, Dezember 2015

3,7/5

Die Bewertung dieses Autos ist verglichen mit einem neuen Modell des Megane Sports (Trophy). Wenn man die beiden Autos vergleicht, sind deutliche Unterschiede bezüglich der Verabeitungsqualität und auch des Designs (Exterieur & Interieur) zu erkennen. Ich persönliche finde das aktuellere Modell um Längen schöner. Nichtsdestotrotz ist der Megane Sport ein tolles Auto. Die Leistung ist nicht zu verachten, sowie der Kofferraum, der sich, soweit ich mich erinnern kann, um einiges breiter erstreckt, als es im neueren Modell der Fall ist. Ich würde den Megane trotzdem weiterempfehlen. Mittlerweile bekommt man ihn relativ günstig und das was einem an Leistung dafür geboten wird ist sehr gut.

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V Turbo (224 PS) von MattisGalle, Januar 2012

4,1/5

Hallo, dies wird mein erster Bericht mal vor ab.

Den Megane Rs besitze ich jetzt seit erst 3 Monaten/9000km und kann jetzt denke ich einen ersten Eindruck über das Auto verschaffen.
Preis Leistung stimmt bei dem Auto einfach für einen Vergleichbar Ausgestatteten Golf bezahlt man Gebraucht wie Neu gute 5000 bis 7500 € mehr. Serie ist Xenon, Licht und Regensensor,Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzer, Sitzheizung usw, ich fahre die Volle Hütte mit großem Navi und Soundsystem, Lederausstattung, Keyless Go und den Trophy 18 Zoll Felgen, wie gesagt bei Vw Golf Gti oder Seat Leon Cupra wird dies alles noch teuer bezahlt.

Über das Design lässt sich natürlich streiten, aber ich fahre den 5 Türer und ich finde den einfach nur geil, macht in der Sportversion mehr her als andere. Innen ist er vom Styling her genau wie die anderen und versprüht nicht mehr das Besondere um sich von den anderen Abzuheben wie Außen.
Die Verarbeitungsqualität war selbst für mich eine äußerst Positive Überraschung!

Nun zum Motor: einfach nur geil! Klassenkonkurenten wie Golf, Seat und Focus kommen nicht hinterher! Man kämpft natürlich dank dem Frontantrieb und dem Drehmoment bis 50 erstmal nach Haftung an den Rädern aber im zweiten gehts dann nur noch nach vorne. Und ab 2700 Umdrehungen merkt man was für Drehmoment das Auto hat
da wird das Überholen bei Nassem schon mal länger da die Reifen im Dritten Gang und 70km/h noch nach Haftung suchen müssen. Aber das Asr regelt dies sehr gut, nebenbei hat das Auto, neben dem schon üblichen ABS, auch ESP und ASR.
Vom Verbrauch her gefällt mir das Auto auch sehr gut, im Moment fahre ich bei 7,5 Liter, laut Hersteller sollte er bei 8,8 liegen. Bei zügiger Fahrweise bekommt der Durchschnittsverbrauch von 7,5 natürlich noch eine 1 vor aber who cares? wie oft fährt man wirklich viel am Leistungsende? Auf der Autobahn vielleicht mal, um ihn auf Hochstgeschwindigkeit zu bringen. Die liegt laut GPS bei 248km/h, angegeben sind 236.
Durch den 5 Türer ist das Auto natürlich Alltagstauglich hoch 5, mein Hund ein weißer Schäferhund passt gut in den Kofferraum. War auch nicht anders zu erwarten bei einer unteren Mittelklassegröße.

Unterhaltskosten sind ok. Versicherung ist natürlich etwas höher aber bewegt sich im Rahmen, Steuer natürlich recht billig und Anschaffung ist gut, wie oben geschrieben Golf und Seat kosten noch mehr.
Nun zum negativen der Unterhaltskosten! Die Bremse ist eindeutig überdimensioniert für das Auto, eine Bremsscheibengröße wie ein Porsche 911 und auch noch gelocht, innenbelüftet! Musste das sein Renault? Dies ist natürlich sehr teuer also immer schön Beläge früh genug wechseln damit nicht das böse Erwachen kommt! Renault Ersatzteile sind auch nicht mehr so billig wie man denkt! 2 Fensterheber plus Einbau 837 € finde ich etwas teuer. Da ja die Bremse so groß Bemessen wurde ist es auch bei den Winterreifen etwas schwieriger was billiges zu finden da über die Bremse eigentlich nur 17 Zoll drüber gehen. Da man meiner Meinung nach im Winter nicht die dicken, schönen Räder braucht wie im Sommer, vielleicht ein kleiner Kostenpunkt.

Alles in allem Bereue ich diesen Kauf garnicht, da mir das Auto, bis auf die Fensterheber hinten, keinen Ärger macht, sondern absoluten Spaß bringt.

Erfahrungsbericht Renault Megane 2.0 16V Turbo (224 PS) von Anonymous, September 2008

4,0/5

Hi,
also vorweg, der Megane RS ist ein richtig spaßiges Auto.
Renaultmäßig ist es aber auch Familientauglich. Wir haben die 3-Türige Limousine, auf allen 3 Sitzen sind Isofixhaken vorhanden, das macht es einfach unseren Kleinen mitzunehmen.
Der Verbrauch liegt ziemlich genau bei 10 Litern Super Plus, das ist nicht herausragend gut, aber bei 224PS auch nicht so schlecht.
die Verarbeitung ist top (hätte ich ehrlichgesagt auch nicht gedacht;) aber selbst nach 100000km klappert nichts. einziger Ausserplanmäßger Ausfall: die Xenonscheinwerfer. Das war in der Garantie, also nicht so tragisch.
Also ich würde ihn wieder kaufen..
P.S. die Versicherung ist inzwischen günstiger als bei den meissten Familienkombis;)

 

Renault Megane Kompaktwagen 2002 - 2009: 2.0 16V Turbo (224 PS)

Der 2.0 16V Turbo (224 PS) ist eine der beliebtesten Motorisierungen für den Megane Kompaktwagen 2002 und erreicht durchschnittlich 4,2 von fünf Sternen in den Bewertungen unserer Fahrer. Der 2.0 16V Turbo (224 PS) ist ein sehr gut ausgestattetes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich (Sport und Sport F1-Team) – darunter auch eine sehr gute. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit sechs Gängen festgelegt. Der Verbrauch reicht von achteinhalb und 8,8 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Benzin.

Umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, können mit dem 2.0 16V Turbo beruhigt sein. Mit der Schadstoffklasse EU4 darf er Umweltzonen befahren. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 209 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Alles in allem ist der 2.0 16V Turbo ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer in ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Renault Megane 2.0 16V Turbo (224 PS)

  • Leistung
    165 kW/224 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.900 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Renault Megane 2.0 16V Turbo (224 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2004–2005
HSN/TSN3004/084
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)165 kW/224 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h6,5 s
Höchstgeschwindigkeit236 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.228 mm
Breite1.777 mm
Höhe1.437 mm
Kofferraumvolumen330 – 1.190 Liter
Radstand2.625 mm
Reifengröße225/40 R18 W
Leergewicht1.430 kg
Maximalgewicht1.820 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)165 kW/224 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h6,5 s
Höchstgeschwindigkeit236 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Megane 2.0 16V Turbo (224 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,8 l/100 km (kombiniert)
11,5 l/100 km (innerorts)
7,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben209 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Renault Megane 2.0 16V Turbo 224 PS (2002–2009)