Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 307
  5. Alle Motoren Peugeot 307
  6. 1.4 16V (88 PS)

Peugeot 307 1.4 16V 88 PS (2001–2009)

 

Peugeot 307 1.4 16V 88 PS (2001–2009)
29 Bilder

Peugeot 307 1.4 16V (88 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Peugeot 307 1.4 16V (88 PS)

3,1/5

Erfahrungsbericht Peugeot 307 1.4 16V (88 PS) von maddinlennie, Januar 2016

2,9/5

Meine Freundin fährt das Auto seit ca 3 Jahren, wir haben es mit ca 107tkm bekommen und aktuell hat es etwas über 133tkm.
Meiner Freundin gefällt das Aussehen, kleiner kompakter Flitzer, mit erstaunlich viel Platz im Inneren. Man kann echt gut was in dem Auto unterbringen, wir hatten da schon vier Fahrräder (liegend) drin und nur mit halb offener Klappe nach Hause gefahren.
Karosserie ist okay, Rost braucht man bei dem Auto nicht zu suchen, der ist verzinkt. Viele Anbauteile wie Kotflügel sind aus Plastik (nicht anlehnen, die geben gleich nach!!! Aber zum Glück ist die Beule gleich von alleine raus).
Der silberne Lack ist der Horor, Überfall fängt er an ab zu gehen, Am Windschtzscheibenrahmen, Kofferraumklappe, von den Türen...
Zum Motor, naja von 90PS kann man echt nicht viel erwarten, er kommt zwar von der Stelle aber bis er die 120 erreicht vergeht schon einiges an Zeit, Verbrauch liegt so bei knapp 7,7-7,8 Liter, dabei sind hauptsächlich Landstrassen. Gefühlt läuft der Motor besser mit E10 als mit Super Plus.
Für schneller fahrten Währe ein 6. Gang oder ein längeres Getriebe schön, da er schon ab 100 ziemlich laut ist.
Leider macht er schon fast seit Kauf ein Problem, ca 5 Sekunden nach dem Starten fängt der Motor an zu vibrieren, die Drehzahlen hüpfen zwischen 1000-1200 und er nimmt kein Gas an, wenn man schon los gefahren ist, hüpft man im Auto bisschen rum. Nach ca weiteren 10 Sekunden fängt er sich wieder. Ist wohl ein gängiges Problem der unzuverlässigen KFU-Motoren.
Klima Problem! Nicht nur der Widerstand des Innenraumgeblässe ist uns verreckt, sondern auch der Stecker. Das fängt an zu schmorren und stinckt. Also einen neuen Stecker ein gelötet und neuen Widerstand verbaut.
Leider gehen de H7 Birnen regelemässig kaputt, egal welchen Hersteller, sie halten im schnitt einen Monat.
Die Servo springt manchmal nicht an, kurz aus und wieder an machen und meistens ist alles wieder okay.
Das ist der letzte Peugeot, es kommt keiner mehr her.

Erfahrungsbericht Peugeot 307 1.4 16V (88 PS) von Anonymous, November 2009

3,4/5

Ich habe mir meinen Peugeot 307 vor 1 Jahr Im zarten alter von 4 einhalb Jahren gekauft.Im nachhinein lässt die Verarbeitung,wenn man etwas genauer hinschaut doch zu wünschen übrig.Die 90 Ps sind ausreichend,würde aber beim nächsten mal doch eher die 110 Ps Version nehmen.Der Kraftstoffverbrauch ist auch sehr gut.Mit halbwegs anständiger Fahrweise kommt mann locker unter die angegebenen 6,5 Liter.Mein Persönlicher Rekord liegt laut Boardcomputer und auch anhand der reichweite mit einem Tank bei 5,3 Liter.Ist allerdings nicht ganz einfach.Bin was die zuverlässigkeit angeht bisher zufrieden.Allerdings gab bis jetzt mit schöner regelmässigkeit das Gebläse alle sechs Monate den Geist auf.Das liegt am Schalter für die Geschwindigkeits regulierung.Nicht das ich übermässig daran drehe,aber ein Bauteil das sich dahinter befindet (weis nicht mehr wie das heist) ist offensichtlich Müll.Da recht sich dann der günstige Preis des Peugeot und die teils nicht so dolle allgemeine verarbeitung.Da das ganze aber über die Ersatzteil Garantie,zumindest nach der ersten Reparatur, läuft, kostet es nix und ist in ca. ner halben Stunde erldigt.Ist mir auch noch nie bei nem Auto passiert das das Gebläse ganz ausfällt.Gerade im Herbst/Winter wäre es eine zumutung.Wie soll mann sonnst die Scheibe frei bekommen?Ich hoffe das es wenigstens dann bis zum Frühjahr hält ;-) Sonnst gibts bis jetzt nix zu meckern.

Alle Varianten
Peugeot 307 1.4 16V (88 PS)

  • Leistung
    65 kW/88 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    14.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 307 1.4 16V (88 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2003–2004
HSN/TSN3003/116
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.360 ccm
Leistung (kW/PS)65 kW/88 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit172 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.202 mm
Breite1.730 mm
Höhe1.510 mm
Kofferraumvolumen341 – 1.328 Liter
Radstand2.608 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.228 kg
Maximalgewicht1.620 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.360 ccm
Leistung (kW/PS)65 kW/88 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit172 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 307 1.4 16V (88 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,5 l/100 km (kombiniert)
8,7 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben155 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Peugeot 307 1.4 16V 88 PS (2001–2009)