Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 207
  5. Alle Motoren Peugeot 207
  6. 1.4 75 (73 PS)

Peugeot 207 1.4 75 73 PS (seit 2006)

 

Peugeot 207 1.4 75 73 PS (seit 2006)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot 207 1.4 75 (73 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von wmaulwurf, April 2017

1,0/5

Ich bin das auto neun jahre gefahren ohne probleme,aber vor zwei wochen war ich in der werkstatt.da wurde kondenswasser an der steuerung festgestellt.dann hatte ich 10 tage ruhe.und dann musste ich wieder in die werkstatt.kühlsensoren waren nicht in ordung.und jetzt fängt meine zentralverriegelung an zu spinnen.mal geht das auto auf und dann muss ich mit dem schlüssel per hand aufschliessen.
so ein auto kann mit neun jahren noch nicht schrottreif sein.ich habe mir ein neues gekauft,aber eine gute deutsche marke.ein opel corsa.
nie mehr ein franzose.

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Der Peugeot 207 war mein erstes Auto. Optisch und technisch hat er mich von Anfang an überzeugt. Der Spitverbrauch liegt realistisch gesehen bei 7,5 Litern/100km.
Als Anfängerauto war er echt super. Gute Übersicht und leicht zu fahren. Auch hinten hat man genügend Platz zum sitzen. Der Kofferraum war aussreichend groß.

Kann das Auto eigebtlich nur empfehlen, auch im Unterhalt ist es recht günstig und preislich in der Anschaffung deutlich günstiger als vergleichbare Modelle wie der Polo etc...Allein der 73PS Motor war ziemlich schwach, sodass das Fahren auf der Autobahn und das langsamne Beschleinigen keinen Spaß gemacht hat. Für die Stadt aber ausreichend.

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Ich besitze den Peugeot 207 in der Fünftürer-Version seit inzwischen 4 Jahren.
Ein absoluter Vorteil ist, dass der Motor nur wenig Pflege braucht und keinerlei Anstalten macht. Negtiv ist, dass die Leuchten in regelmäßigen Abständen ausfallen.
Leider hilft da immer nur der Neukauf der Lampe. Ansonsten sehr bequem und komfortabel.

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von paulebaule, Februar 2017

4,0/5

Der Peugeot 207 wird von meiner Familie seit knapp sechs Jahre lang als Stadtauto genutzt. Als solches bietet er sich aufgrund seiner kompakten Bauweise und seiner doch recht geringen Leistung an.
Seine Stärke ist dabei ganz klar seine Größe: Parkplätze zu finden ist für einen einigermaßen geübten Einparker kein Problem.
Im Stadtverkehr sowie auf Landstraßen fährt sich der Peugeot 207 sehr ruhig und angenehm. Für den Einsatz auf langen Autobahnstrecken ist dieses Fahrzeug jedoch nicht zu empfehlen. Ab Tempo 130 rappelt es ganz schön laut, das Fahrzeug liegt dann auch nicht mehr "schön" auf der Straße.
Falls es wen interessiert: Die Höchstgeschwindigkeit (bergab) beträgt 185 km/h. ;)
Die Innenausstattung ist karg, aber ausreichend. Es werden hauptsächlich Plastikteile verbaut, was dem geringen Preis geschuldet ist. In den beiden Vordersitzen sitzt es sich auch auf langen Fahrten sehr angenehm, was man hingegen von den drei Sitzplätzen auf der Rückbank nicht behaupten kann. Dort fehlt schlicht und ergreifend der Platz.
Im Kofferraum lassen sich bequem die Einkäufe verstauen. Fährt man mit vier Leuten in den Urlaub, muss die Rückbank wahrscheinlich auch ein bisschen Gepäck beherbergen.
Um sich die Größe vorstellen zu können: Es findet sich Platz für drei Kisten Bier im Kofferraum.

Fazit:
Der Peugeot 207 ist als Stadtauto auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Der unschlagbare Vorteil ist neben dem geringen Preis die kompakte Bauweise, welche dennoch den Transport der Wochenendeinkäufe und von bis zu fünf Personen zulässt.
Wer ein Auto für lange Fahrten auf dem Land oder auf Autobahnen sucht, der sollte sich besser weiter umschauen.
Wegen diesem Punkt und der doch geringen Leistung wird ein Stern abgezogen.

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von jannikbeck, Februar 2017

3,0/5

Kleinwagen, der sehr laut wird, wenn man schneller als 110 km/h fährt. Viele Plastikteile eingebaut, die nicht besonders stabil sind. Hebel zur Haube ist nach mehrmaligen Benutzen ohne großem Krafteinsatz abgebrochen. Radio ist nach einem Jahr kaputt gegangen. Für die Stadt geeignet, nicht aber für längere Autobahnstrecken.

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von Paulerosa, November 2015

3,9/5

Erfahrungsbericht Peugeot 207 Sondermodell forever

Seit nunmehr knapp 3 Jahren fahre ich den Peugeot als Zweitwagen, da ich ihn überwiegend beruflich für Stadtfahrten verwende.
Motorisiert ist er mit einem 4 Zylinder 73 PS Benzinmotor .In meinem Fall handelt es sich um einen 3 Türer.

Außen
Die Farbe ist schwarz Metallic und ist einer der Bausteine der Sonderausstattung. Ebenso der Chrom Frontgrill.
Ansonsten würde ich das Äußere als schlicht elegant mit sportlichem touch beschreiben.

Innen
Innenausstattung /Polsterung ist ebenfalls in schwarz gehalten.
Die Anzeigenübersicht ist übersichtlich und in chicem zeitlosen Design gestaltet.
Die Sonderausstattung beinhaltet ausserdem ein Lederlenkrad, die gut funktionierende Klimaanlage sowie eine leistungsstarke Soundanlage.
Das Platzangebot im Innenraum kann ich für ein Fahrzeug dieser Kategorie als grosszügig bezeichnen.
Nachteilig empfinde ich die Mechanik der vorderen Sitze. Zum aufklappen und zurückschieben wird etwas Kraft benötigt und alles in allem wirkt es hier etwas "holperig". Für ältere Menschen unter Umständen problematisch.
Die sehr ausladenden Türen können zwar praktisch sein um Beispielsweise größere Teile ins Auto zu heben jedoch muss man darauf achten damit nicht an Gegenständen ( Bäume, Bordstein etc) anzuecken.
Der Kofferraum ist ausreichend um Getränkekiste, Einkäufe oder Sporttasche /kleinen Koffer unterzubringen.

Fahren
Ich nutze den Peugeot überwiegend innerhalb der Stadt. Hier empfinde ich die Größe und Fahrleistung als sehr angenehm und absolut ausreichend. Beim einparken in kleinere Lücken ist ausserdem die vorhandene Einparkhilfe dienlich. Ebenso bin ich mit dem Verbrauch der bei etwa 5.5 liter liegt zufrieden.
Auch bei kürzeren Strecken auf der Autobahn ist die Fahrweise als leise und angenehm zu bezeichnen. Es klappert und rüttelt nichts. Dennoch für lange regelmässige Autobahnstrecken halte ich die Leistung für etwas gering.

Fazit
Ein wunderbares und zuverlässiges Auto für Menschen die sich nicht als Rennfahrer bewerben möchten sondern eine gemütliche Fahrweise bevorzugen. Meiner Meinung nach auch zb. für junge Mütter zu empfehlen die ihr kleines Kind sicher und komfortabel ans Ziel bringen möchten.
Ein gelungener Kleinwagen für jung und alt.

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von bm7070, Oktober 2015

4,8/5

Fahre das Auto seit 8 Jahren.
Bis jetzt nur Bremsen vorne gewechselt. Sonst nix.............................
Fahre ihn mit 5 Liter im Durchschnitt!!!!!
Habe nur die 1. Inspektion gemacht. Alle 2 Jahre nur Ölwechsel. Kann Peugeot nur weiterempfehlen!!!!!!!!!!!
Versicherung auch sehr günstig!!!!!!!!!!!!!!

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von Anonymous, Februar 2015

3,6/5

Ich fahre bereits seit 3 Jahren meinen Peugeot 207, Baujahr 2008. Es ist mein erstes eigenes Auto und ich bin sehr zufrieden damit. Bisher hatte ich auch keine größeren Probleme damit.

Die Innenausstattung ist sehr jugendlich und modern und auch sehr gut verarbeitet. Auch die Musikanlage funktioniert super und hat einen erstaunlich guten Klang. Es besteht auch die Möglichkeit im Handschuhfach einen USB-Stick oder ein AUX-Kabel anzustecken.

Zwei Kleinigkeiten sind allerdings zu beanstanden. Erstens müssen die Lampen der Scheinwerfer häufiger als normal üblich gewechselt werden. Es ist also von Vorteil immer Ersatzlampen dabei zu haben. Ein zweites Manko ist die Rückbank. Wenn man diese Umlegen möchte, um mehr Platz für größere Transporte zu haben, dann ist das nur bedingt möglich. Das bedeutet, dass sich die Rückbank nicht ganz umlegen lässt und immer in einer gewissen Schräge bleibt. Wenn man das vor einem Transport nicht ausprobiert hat, dann erlebt man eventuell eine böse Überraschung.

Alles in Allem bin ich mit dem Peugeot 207 als erstes Auto sehr zufrieden. Davor bin ich auch mit einem Peugeot 206 mit 3 Türen gefahren. Ich kann dieses Auto und diese Marke nur weiterempfehlen und würde auch einen erneuten Kauf in Erwägung ziehen.

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von Mietz, März 2010

2,8/5

Ich fahre den Peugeot 207 Urban Move mit 75 PS nun seit 9 Monaten und bin von meinem anfänglichen Traumauto leider bereits reichlich enttäuscht worden..

Das wirklich schöne Design kann leider nicht über die unausgereifte Technik der 75 PS Variante hinweg trösten, die schlechte Beschleunigung und der hohe Benzinverbrauch (knapp 9l /100 km innerorts) lassen den Fahrspaß auf der Strecke bleiben..

Wegen desanhaltenden Beschleunigungsproblems und auch anderer Mängel war ich bereits mehrmals mit dem Auto in der Werkstatt, wo man mir mitteilte, dass ich nicht alleine mit diesem Problem sei!
Nahezu alle 207-Fahrer mit 75 PS Variante würden die selben Probleme feststellen, von Peugeot aus gibt es leider noch keine wirkliche Lösung, es könne lediglich versuchsweise das Motorsteuergerät oder die gesamte Software neu initialisiert werden.. Dies sei allerdings nur eine kurzfristige Lösung, die Probleme würden meistens nach kurzer Zeit erneut auftreten..

Zum Schluß möchte ich aber dennoch ein paar positive Dinge nennen:
Von den Nebenkosten (Versicherung/Steuer) her ist der Peugeot sehr günstig..
Die Isofix-Kindersitzbefestigung ist beim Peugeot serienmäßig dabei und schön isser.. das muss man ihm einfach lassen ;)

Erfahrungsbericht Peugeot 207 1.4 75 (73 PS) von Yapolopo, Februar 2010

3,5/5

Im Herbst letzten Jahres haben wir uns einen neuen Peugeot 207 1,4l mit der 75 PS Maschine gekauft. Mit dem Pkw sind wir sehr zufrieden bis auf die Tatsache, dass ich bei ca. 1000 km ein für einen neuen Pkw ungewöhnliches Auspuffgeräusch feststellte. Beim Gasgeben im Nichtlastbereich "brabbelte" der Auspuff und knallte leicht.
In der Vertragswerkstatt wurde danach mehrmals der Auspuff gewechselt, jedoch ohne erkennbare Veränderung der Geräusche.
Danach wurde der Wagen von einem Spezialisten der Peugeot Deutschland unter die Lupe genommen.
Dieser teilte mir mit, dass solche Geräusche mehr oder weniger normal wären. Als Folge der immer weiter zu verringerten Schadstoffausstoßmenge wird die Drehzahl im Nichtlastbereich weiter zurückgenommen, sodass es zu solchen Nebengeräuschen kommen kann, die jedoch die Funktionsfähigkeit des Pkw`s nicht weiter einschränken. (Habe ich jedenfalls als Laie so verstanden)
Meine Frage nun: sind solche Fälle irgendwo bekannt und was ist daraus geworden ?
Es ist für mich nicht lebensnotwendig ob der Auspuff "brabbelt" oder nicht, aber es wäre schon hilfreich, wenn irgendjemand seine Erfahrungen und Einschätzungen mitteilen könnte.

Alle Varianten
Peugeot 207 1.4 75 (73 PS)

  • Leistung
    54 kW/73 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    12.400 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 207 1.4 75 (73 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN3003/ADR
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.360 ccm
Leistung (kW/PS)54 kW/73 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,9 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst950 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.030 mm
Breite1.720 mm
Höhe1.472 mm
Kofferraumvolumen270 – 923 Liter
Radstand2.540 mm
Reifengröße185/65 R15 88T
Leergewicht1.213 kg
Maximalgewicht1.580 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.360 ccm
Leistung (kW/PS)54 kW/73 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,9 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst950 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 207 1.4 75 (73 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
8,4 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben150 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse