Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 205
  5. Alle Motoren Peugeot 205
  6. 1.1 (60 PS)

Peugeot 205 1.1 60 PS (1983–1996)

 

Peugeot 205 1.1 60 PS (1983–1996)
5 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot 205 1.1 (60 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von philipp95.mueller, Februar 2017

5,0/5

Mein treuer Begleiter, auch bei Eis und Schnee.
Mein Peugeot, der mittlerweile über 25 Jahre auf dem Buckel hat, hat mich bisher nie im Stich gelassen. Und sollte doch einmal etwas defekt sein, kann man es meist selbst reparieren. Erst letzte Woche habe ich wieder TÜV für 2 Jahre bekommen.
Klare Empfehlung !

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von kamel84, Februar 2017

4,0/5

Der Peugeot 205 zeichnet sich durch ansprechendes Design und angenehmen, sportlichen Fahrkomfort sowie geringen Spritverbrauch aus. Leider sind nur noch wenige Fahrzeuge in gutem Zustand auf den Straßen unterwegs. Da es sich um einen günstigen Kleinwagen handelt ist die Lebensdauer oft auf bis zu 20 Jahre beschränkt. Insgesamt ist der Peugeot 205 ein schönes Auto, welches zu einem günstigen Preis angeboten wurde.

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Peugeot 205 XE war mein erstes Auto. Ich bin es 13 Jahre lang gefahren. Das Auto bietet Platz für 4-(5 - Kurzstrecke) Personen und ist spartanisch ausgestattet. Optional erhältliches Zubehör bei der Anschaffung war sehr übersichtlich: Heckscheibenwischer und Radio. Motorisierung: 49PS aus 1,1L Hubraum für ein 800KG Fahrzeug ist meiner Ansicht nach ausreichend. Die Technik ist unproblematisch und leicht zu erreichen. Ich bin kein Mechaniker und kenne mich nur rudimentär mit Automobiltechnik aus. Dennoch habe ich die Zündkerzen, Luftfilter, Glühbirnen etc. während der gesamten Nutzungsdauer des Fahrzeugs selbst ersetzt. Das Auto wurde meistens in der Stadt bewegt. Zwei Dutzend Mal sind wir mit dem Auto verreist (800-1200KM). Das Auto war immer zuverlässig. Bis auf – unverschuldete – Reifenpannen hat es uns nie im Stich gelassen. Ich finde, dass der 205 unverwüstlich ist. Mein Exemplar hat ca. ein Dutzend (leichte) Unfälle überstanden. Einziges Problem: Tropfen. Die Werkstatt teilte mir mit, dass beim dem Modell das Differenzial gerne tropft. Ich ließ mehrmals die Dichtungen austauschen (ohne Garantie der Werkstatt!). Der Erfolg war nur vor kurzer Dauer. D.h., mein 205 hat sein Revier (seine Parkplatzfläche) nach kurzer Zeit markiert. Der Flüssigkeitsverlust war minimal (wenige Tropfen). Dennoch konnte das Problem nicht behoben werden.

Ersatzteile:
- Auspuff: Aufgrund der hauptsächlichen Nutzung in der Stadt (kurzen Strecken) musste der Auspuff in der Regel alle drei Jahre getauscht werden.
- Kupplung: Musste nach ca. 120TKM getauscht werden (mein erstes Auto ;-)). Die Ersatzkupplung hielt bis zum Nutzungsende (13 Jahre, 230 TKM)
- Lichtmaschine: Musste nach einigen Jahren ersetzt werden
- Batterie: Ca. alle 5 Jahre

Nach 13 Jahren musste ich mich schweren Herzens von meinem Peugeot 205XE trennen, da wir ein größeres Fahrzeug benötigt haben. Ich würde das Fahrzeug immer wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von User76133Khe, September 2016

4,0/5

Perfekte, leichte und moderne Konstruktion...CW 0.34...absolut unterbewertet...somit guenstig in der Anschaffung...wenn rostfrei und mechanisch in Ordnung, ist lediglich die Scheinwerferverstellung, die Wellen und Mamschetten und die Lager nach Probefahrt zu pruefen, um teuren Schaeden festzustellen...Die Leistung liegt beim Benziner eher bei 70PS...150km "echt" sind mit 6.5l moeglich...mit dem 50l Tank und den weichen Sitzen kann man ueber 700km am Stueck zuruecklegen...und erreicht beachtliche Durchschnittsgeschwindigkeiten...ich fahre ausschliesslich zu zweit (max. 200kg), da ich das Auto sportlich fahren will und Bremsen, Kupplung, Federn etc. bei 750kg leer nicht ueberbelaste...inspektionsgepflegt ist besser...damit Schaltgestaenge, Tuerscharniere etc. ab und zu mal einen Tropfen Oel sehen...sonst muss man wieder in einen Wartungsrhythmus zurueckfinden...perfekt ist der 90iger...motiviert in Paris zusammengebaut...autofahren ist selten billiger gewesen...vom Diesel rate ich ab...60PS reichen im Stadtverkehr aus...Fahrzeuge mit 80-130Tkm und aus 1.-2. Hd. sind zu bevorzugen.

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von Oberwichtig, Juli 2016

4,0/5

(Bj. 1/1990)...Das Auto hat eine einfache Ausstattung: 1.1l, 5-Gang, gKat, 60PS...mit dem grossen Schiebedach (graue Blende in der Farbe des Dachhimmels), get. Ruecksitze (50:50), get. Scheiben, RC Stereo Philips Lyonne, Heckwischer und 2. Spiegel...MOTOR: Vernuenftige, drehfreudige Konstruktion. Ausreichend Leistung. 12.5sek auf 100km, Spitze 165-180km/h - je nach Spritqualitaet. E5/10 nicht empfehlenswert. Das Drehmoment ist o.k. Der Motor ist eindeutig sparsam ausgelegt. Selbst der Stadtverbrauch ist optimal. 5.5-6l reichen aus. Auf der BAB reicht das fuer bis zu 120km. Damit man sparsam, schnell und materialschonend faehrt, ist 150km (echt) eine gute, max. Reisegeschwindigkeit. Bergauf etwas langsamer 110-140km und bergab kann man zur Erreichung eines 150er Schnitts schon mal auf 180km gehen (dann etwas "Luft" unter das Gaspedal - wegen der Thermik mit S+). GETRIEBE: Optimal uebersetzt, kein Vollgas im 1. erhoeht die Laufleistung der Kupplung immens, Gangwechsel in Kurven ist zu vermeiden. KAROSSERIE: Vorne viel Platz, hinten (fuer 2 Personen unter 1.70m) ebenso. Praktische Ausstellfenster, hinten. Etwas laut (fehlende Daemmung) und hoehere Windgeraeusche ab ca. 110km. Praktische Detailloesungen, grosser Kofferraum, kurze Ueberhaenge, feste Federung, i.V.m.d. weichen Sitzen bis ca. 700km am Stueck langstreckentauglich. Sehr gute Verarbeitung. Passt alles. Kein knistern. Rostschutz ordentlich. KOSTEN: Regelmaessige Wartung und (Unterboden-) Waesche sinnvoll. Guenstige Ersatzteilpreise (Erstausruesterqualitaet im Internet) z.B.: Auspuffendtopf: 35E , Bremsen, vorn komplett: 60E, Varta-Batterie 44Ah: 47E, Satz Markenreifen: Unter 100E. Sprit: 4.5-7.5l (6.5 im Schnitt). Besonders in der Stadt/Land sparsam (unter 5.5-6l). Auf der BAB gibt es sparsamere Alternativen (Tigra, etc). Guenstiges Gewicht ca. 750kg, alltagstauglich (k. ABS, k. Klima, k. Servolenkung)...FAZIT: Genialer, symphatischer, wendiger Kleinwagen, der kostenguenstig betrieben werden kann. Mit Oldtimerversicherung ab 100E/mon bei 7500km Laufleistung p.A. Wer Fahrten nach dem Wetter richtet und plant und nur bei Trockenheit unterwegs ist, hat lange Freude an dem Auto und beugt erhoehtem Verschleiss (Rost, Antriebswellen etc) vor. Die PREISE fuer schoene, gewartete Autos mit Rest-Tuev ziehen jetzt an.

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von Anonymous, April 2014

3,7/5

Der 205er war mein erstes Auto! Für einen damals jungen Kerl "zu lahm". Hatte ihn ein halbes Jahr und mußte nie in die Werkstatt.

Während der Bundeswehrzeit hatte ich wieder einen.Dann bemerkte ich erst, was für ein zuverlässiges Fahrzeug er ist. Superverbrauch, auch mit 60 PS recht flott und man kann auch vieles selber machen.

Natürlich.....als Kleinwagen wenig Platz, dennoch passen bequem 4 Erwachsene ins Auto. Werde mir auf jeden Fall wieder einen holen!

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von slowly, April 2008

4,0/5

Mein erster Neuwagen-was war ich stolz!Dieses Auto macht auch heute noch eine gute Figur-ich meine seht euch das Teil mal an-für einen Kleinwagen ist das doch schon ein modernes Design,Peugeot ist mit dem 205 ein guter Wurf gelungen!Da ich meistens allein zur Arbeit gefahren bin war der Platz im Innenraum auch ausreichend für mich.Das Cockpit war völlig in Ordnung,hat mir damals gefallen-war zwar mit Plaste überladen,aber ich hab mir ja auch einen Peugeot und keinen Mercedes gekauft.Reperaturen oder Zwischenfälle hatte ich die ganze Zeit nicht,nur die Inspektionen und das spricht doch für den 205!Abgegeben hab ich ihn dann doch,hab weiter weg gearbeitet und brauchte ein größeres Auto-das wurde mein E30-Bericht folgt!Der 205 hat mir auf jeden Fall gute Dienste geleistet und es hat Spaß mit ihm gemacht!Gruß slowly

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von Anonymous, Februar 2008

3,1/5

Dieses kleine, nette französische Wägelchen kauften wir 1991 im zarten Alter von 3 Jahren und fuhren es 10 Jahre lang ohne nennenswerte Probleme. Die Ausstattung was schon für die damalige Zeit sehr spartanisch und soviel Klimbim wie heute drin ist gab es damals ja auch nicht.
Trotzdem hat uns der kleine Racker eigendlich nie in Stich gelassen. Einmal litt er an Herzschwäche und die Batterie musste ausgetauscht werden und einmal ist er abgesoffen. Nein, nein meine Frau ist damit nicht in unseren Teich gefahren, nein, die Zündkerzen waren einfach nass. Einmal austauschen und fertig. Mehr gab es in den 10 Jahren, abgesehen von den jährlichen Wartungsarbeiten und Wechsel der üblichen Verschleißteile wie Bremsscheiben, Klötzer und Auspuff, nicht zu bemängeln.
Für seine 60 Pferdchen, welche aus 1,1l Hubraum entlockt wurden, war er erstaunlich gut und sparsam unterwegs. Die Straßenlage war gut, die Lenkung direkt, obwohl es noch keine Servo dazu gab (seit der Zeit hat meine Frau aber richtige Muskeln bekommen :-)! und deshalb musste schon mal kräftig zugelangt werden.
Nach und nach nagte aber auch der Zahn der Zeit am Peugeot. Der Rost durchnagte die Radkästen und die Federdome. Die Dichtungen der Türen und des Kofferaumes versagten auch dauerhaft ihren Dienst und das 8 Ventil Motörchen klang auf einmal garnicht mehr so nett. Eigendlich hatten wir es gut behandelt aber irgendwie hatten wir das Gefühl "Adieu" zu sagen und fuhren es auf den Schrottplatz. Als wir es abgegeben hatten und die formularitäten erledigten, blickten wir nochmal zurück, zu dem Gefährt, was 10 Jahre so zuverlässig war. Unter dem Auto war auf einmal kleiner Fleck zu sehen, ob es etwas Öl war oder eine Träne, will ich garnicht wissen.

Erfahrungsbericht Peugeot 205 1.1 (60 PS) von Anonymous, September 2007

4,6/5

Da meine beste Freundin gestern ihren 205er verkaufen musste wegen eines Elektronikproblems, werde ich ihm hier zu Ehren einen Erfahrungsbericht schreiben.

Der Wagen ist das perfekte Frauenauto :).
Peugeot hat nie einen schöneres Fahrzeug in meinen und auch den Augen meiner Freundin gebaut. Das runde Heck mit den kleinen Rückleuchten und der schönen eckigen, aber nicht kantigen Front. Der Wagen hat ein sehr sportliches Erscheinungsbild.
Im Innenraum ist das Fahrzeug auch sehr gut verarbeitet. Das Armaturenbrett hat eine sehr schöne Optik, bei dem auch der Tacho und die ganzen anderen Schalter sehr schön im Armaturenbrett eingelassen sind. Was sehr speziell für dieses Fahrzeug ist, ist eine art Noppenleder am Lenkrad und dem Schaltknauf, was wohlmöglich die sportliche Optik des Fahrzeugs ein wenig unterstreichen soll.

Der Kofferraum ist leider ein wenig klein geraten. Man bekommt zwar noch gerade so 2 Kisten Wasser rein, hat aber dann keinen weiteren Platz mehr für andere Sachen.
Auf den Rücksitzbänken ist auch bei der 3Türer-Version sehr viel Platz für die hinteren Passagiere.

Der Motor des Fahrzeugs ist sehr schlicht und einfach gehalten, weswegen man ihn ohne große Bedenken an eine freie Werkstatt weitergeben kann.

Den Peugeot 205 gab es auch in der Cabrioversion!
Der Verbrauch des Fahrzeugs liegt im Durchschnitt bei 7 Litern Normalbenzin.
Ein schöner kleiner Franzose!

Alle Varianten
Peugeot 205 1.1 (60 PS)

  • Leistung
    44 kW/60 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    10.476 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Peugeot 205 1.1 (60 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1994–1996
HSN/TSN3003/635
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.124 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,9 s
Höchstgeschwindigkeit164 km/h
Anhängelast gebremst700 kg
Anhängelast ungebremst390 kg
Maße und Stauraum
Länge3.705 mm
Breite1.572 mm
Höhe1.355 mm
Kofferraumvolumen290 – 585 Liter
Radstand2.420 mm
Reifengröße165/70 R13 S
Leergewicht840 kg
Maximalgewicht1.240 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.124 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,9 s
Höchstgeschwindigkeit164 km/h
Anhängelast gebremst700 kg
Anhängelast ungebremst390 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 205 1.1 (60 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU1
Energieeffizienzklasse