Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Corsa
  5. Alle Motoren Opel Corsa
  6. 1.6 Turbo GSI (150 PS)

Opel Corsa 1.6 Turbo GSI 150 PS (2006–2014)

 

Opel Corsa 1.6 Turbo GSI 150 PS (2006–2014)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Corsa 1.6 Turbo GSI (150 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.6 Turbo GSI (150 PS) von axc747@web.de, März 2020

5,0/5

Bin voll zufrieden. Bis auf die relativ hohen Windgeräusche auf der Autobahn. Trotzdem ein sehr praktisches Auto.
Ich hatte mir den neuen Corsa F angeschaut, welcher zwar etwas sportlicher ist, aber um einiges weniger praktisch ist.
Das Auto verfügt über, hintere Parkpiepser. Der Ton ist relativ dezent, aber gut hörbar. Ich werde beim nächsten Auto nicht mehr auf sowas verzichten können. Beim neuen Astra z.B. sind sie viel zu laut, nach meinem Geschmack. Wenn man lauter Musik hört, kann es sein, dass man beim Corsa die Lautstärke runterdrehen muss, sonst geht der Piepton unter. Aber ich finds gut so. Die Abbiegelichter sind auch sehr praktisch. Auch die Innenbeleuchtung ist sehr gut. Man hat vorne 2 Leseleuchten, eine Zentralleuchte, die beim Entriegeln mit der Fußbodenbeleuchtung vorne und hinten eingeschaltet wird. Auch ist sowas wie ein Ambilight vorhanden. Die Mittelkonsole/ Schaltknauf werden diffus beleuchtet. Auch eine Handschuhfach sowie Kofferraumbeleuchtung ist vorhanden.
Der Regen und der Lichtsensor funktionierten Einwandfrei, da hatte ich beim Golf mehr Probleme, da ging das Licht zu oft an und aus.
Das Glasdach ist auch sehr toll. Man kann es komplett oder auch nur einen Spalt öffnen. Wenn das Auto lange in der Sonne stand, verfliegt die Wärme relativ schnell. Auch die Klimaautomatik ist super, man kann auch die Lüfterautomatik in 3 Stufen einstellen, schwach, Mittel, Stark. Stark heizt und kühlt dann schneller, ist aber dafür lauter und verbraucht dann entsprechend mehr Sprit.
Quickheat funktioniert auch sehr gut.
Die Sitze treffen nicht jeden Geschmack, aber mir gefällts. Der Seitenhalt könnte aber besser sein, wenn man schneller unterwegs ist. Dafür sind sie aber sehr gemütlich.
Die Sitzposition ist auch sehr gut einstellbar. Der Sitz ist Höhenverstellbar, das Lenkrad ist Höhen und Tiefenverstellbar. Auch eine Gurthöhenverstellung ist vorhanden.
Der Lichtschalter ist auch durchdacht. Komplett nach links ist Abbiegelichter an und komplett nach rechts ist Ablendautomatik, genau das was man normalerweise benötigt. Dazwischen liegt dann aus und und Standlicht. Die Scheinwerfer bewegen sich mit der Lenkbewegung. Das wechseln der Birnen habe ich schon hinter mir, diese ist Arbeit hat mich fast eine Stunde gekostet. Man kommt kaum ran. Das Rückwärtslicht ist beim 4T auch mit 2 Birnen ausgestattet was ein kleiner Vorteil gegenüber dem 3T ist. Die Nebelscheinwerfer sind blind zu bedienen und gut bei Nebel oder Regen. Man hat dazu einen Knopf vorne links. Unten links ist dann die Nebelschlussleuchte. Also die Bedienung ist sehr logisch. Bei der Bedienung der Klimaanlage gibts dagegen keinen seperaten Knopf. Man muss sie dazu im Menü ein oder ausschalten. Ich habe sie persönlich immer an, deshalb störts mich nicht. Beim Astra J wurde die vielen Knöpfe leider vom Mainstream gehated. Schade eigentlich.
Der doppelte Boden im Kofferraum ist auch enorm praktisch. Alle wollen heutzutage einen SUV, aber für den normalen Einkauf reicht der Corsa für mich völlig aus. Durch die Erhöhung ergibt sich eine Ebene Ladefläche. Der Laderaum ist so konzipiert, dass Colakisten perfekt und platzsparend reinpassen. Die Sitze kann man auch bequem von hinten runterklappen. Durch den doppelten Boden ergibt sich dadurch eine Ebene ohne Kante, was auch ein Praxispunkt ist.
Der Corsa kann die vorderen Fenster per Fernbedienung hoch und runter fahren. Sowie das Licht ein und ausschalten. Ich hatte mal was im Auto vergessen und hatte es eilig. Ich öffnete die Fenster per Fernbedienung und holte es raus und schloss sie wieder. Ein BMW Fahrer sah das und war ganz überrascht und meinte, dass sein Auto nicht über dieses Feature verfügt.
Auch der Tankdeckel ist elektrisch verschließbar. Ein Mazda CX5 Fahrer BJ 2015 meinte nur, dass es das bei Mazda noch nichtmal in der höchsten Ausstattungsvariante gibt. Auch gibt es beim Corsa eine Halterung für den Tankdeckel, damit er nicht den Außenlack berührt.
Der Motor ist sehr Drehmoment stark, auch eher praktisch schon in den niedrigen Drehzahlen. Das Schaltgetriebe könte kürzere Schaltwege haben. Das Luftansauggeräusch ist sehr laut. Ich dachte vorher es wäre ein simuliertes Geräusch aus den Boxen. Mir gefällts aber auch sehr gut, es ist von Außen auch sehr gut hörbar. Man hört beim Gasgeben ein saugendes Geräusch und wenn man vom Gas geht hört es sich an als hätte man ein Gefäß mit Überdruck geöffnet, es zischt dann. Der Auspuff könnte aber echt etwas Sportlicher sein, der ist mir zu leise.
Auch die Reifen neigen zum durchdrehen, man merkt richtig wie das Auto beim Gasgeben vorne hochgeht. Ich fahre neue Sommerreifen Hankook S1 evo und Kleber Krisalp hp3.
Das Fahrwerk ist relativ hart abgestimmt, aber ich weich tendenziell Unebenheiten auf der Straße aus, auch bei komfortabel abgestimmten Autos. ESP ist abschaltbar und ist mit ASR gekoppelt, was im Winter manchmal nützlich sein kann. Vorallem am Berg.
Beim Spritverbrauch liegt er bei sparsamer Fahrweise bei 8,3 und bei sehr sportlich Fahrweise bei 8,9 Liter Super. Der Tank fasst ca. 45 Liter. Wird der leer leuchtet die Tankanzeige, blinkt sie dann erscheint zusätzlich eine Meldung, bitte tanken. Die Kühlmitteltemperatur kann man nur durch den Bordcomputer aufrufen. Normal sind ca. 95°C. Die werden in ca. 10 bis 15 min erreicht. Der Motorraum wird relativ dreckig durch Spritzwasser, das finde ich leider nicht so gut. Ölverlust hat er aber auch nie gehabt. Ich fahr viel Kurzstrecke, es ist aber kein gelber oder weißer Schleim am Öldeckel zu finden.
Navigieren kann man heutzutage sehr gut mit Google Maps und per Bluetooth und dem Aux Anschluss kann man dann seperat Musik hören. Die Freisprecheinrichtung kann parallel dazu genutzt werden. Deshalb lohnt sich insgesamt für mich auch kein neues Fahrzeug. Es gibt auch ein Navi im Corsa integriert, aber das kann in keinster Weise mit Google Maps mithalten.

Bei mir war die Klimaleitung undicht, habe sie dann selber gewechselt und dann neu befüllen lassen. Es gibt 2 Versionen. Die verbesserte kostet bei Opel über 400 €. Das wusste die Werkstatt noch nichtmal. Hab sie aus England bestellt, hat dann 140€ mit Versand gekostet war auch die verbesserte Version mit gleicher GM Nummer. Die Klima ist einfach zu praktisch, als das man sie weglässt. Sowie die Bremsen mussten mal neu. Die Motorhaube wurde per Garantie ausgetauscht. Hinten gabs das Kotflügel Problem, habs für 300€ machen lassen. Opel zahlte nichts, da Service nicht bei Opel durchgeführt wurde. Stoßfänger ab, Bearbeitung, Lackierung und wieder Montage.
Die Hohlraumversiegelung, am Unterboden, ist jetzt nach über 10 Jahren immer noch gut vorhanden. Zahnriemenwechsel ist auch im 10 Jahresintervall und war fällig.

Fazit ein sehr gutes Auto, was oft belächelt wird, aber für mich gibt es kaum ein besseres Auto. Vorallem Preis Leistungstechnisch. Mit Spaßfaktor. Auch ne Rückwärtskamera wär nicht schlecht. Lenkradheizung hat meiner leider nicht, aber das Auto ist innerhalb von 10 min schon sehr warm. Cool fänd ich noch ein Keyless go. Doch das soll auch nicht so Diebstahlsicher sein ....Ich fahr meinen bis er Schrottreif ist.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.6 Turbo GSI (150 PS) von Anonymous, Juni 2016

4,1/5

Hallo,
ich fahre seit November 2014 einen Opel Corsa GSi. Ich bin insgesamt sehr zufrieden.
Als ich das Auto 2014 von einem privaten Verkäufer gekauft habe zahlte ich zunächst recht kritisch lediglich 6000 €, was mir wenig erschien für ein 7 Jahre altes Auto mit lediglich 43.000 km. Der Flitzer sollte überwiegend als Stadtauto genutzt werden.
NUn fahre ich das Auto seit knapp zwei Jahren und bin immer noch bei jedem Einsteigen begeistert. Im Innenraum wurde zwar viel Plastik verarbeitet, was meiner Meinung nach aber nicht billig aussieht. Die Sitze sind auch auf längeren Strecken sehr bequem und bieten guten Seitenhalt.
Auch der äußere Zustand ist nach mittlerweile 8 Jahren noch sehr gut. Keinerlei Rost!
Auch die Fahreigenschaften überzeugen mich immer wieder. Ein straffes Fahrwerk in Verbindung mit einem guten Motor sorgen für viel Spaß beim Fahren, was sich dann auch schnell im Verbrauch wiederspiegelt. Aber es ist auch möglich bei 50-100 km/h gemütlich dahin zu gleiten, was sich positiv auf den Verbrauch auswirkt

Ein Manko meinerseits war die schlechte eingebaute Anlage! Diese wurde ersetzt.

Neulich auf der Autobahn:

ich fuhr auf der Autobahn in einer Zweispurigen Beustelle auf der linken Seite, weil rechts ein LKW fuhr. Mit 130 km/h fuhr ich schon etwas schneller als die erlaubten 120 km/h.
Plötzlich kam von hinten ein älterer VW Passat Kombi, welcher es sehr eilig hatte an mir vorbei zu kommen.
Mit dem Baustellenende im Blick fuhr ich brav rechts rüber, der Passat kam neben mir und zeigte mir deutlich, dass er sich geärgert hatte, dass ich einen LKW überholt habe. Ich lächelte nur freundlich, winkte ihm zu, schaltete in den 4. Gang runter und trat das Gaspedal sanft bis in die Ölwanne durch. Nach gefühlt Sekunden war der Passat verschwunden.
Nach 30 min weiterer Fahrt fuhr ich Tanken. Als ich gerade wieder weiter wollte kam der Passat und erfragte meine Leistungsdaten. Er entschuldigte sich prompt bei mir für sein drängeln und wirkte leicht beschämt.
Also taugt der Corsa auch zur Erziehung anderer Verkehrsteilnehmer.

Fazit:

Wer seinen Corsa pflegt (regelmäßig putzen, Wartung und Ölwechsel, Turbo kalt und warm fahren), wird sehr viel Freude mit dem Flitzer haben!
Das beste ist das unscheinbare, wodurch man den einen oder anderen Bonzen ärgern kann.

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.6 Turbo GSI (150 PS) von Anonymous, Juli 2010

4,7/5

Ein freundliches hallo,

ich habe seid gut drei monaten einen opel corsa gsi als gebrauchtwagen mit einer laufleistung von gerade mal 10000km...
dieses auto ist bauj ende 2008.
die vorbesitzerin hat die opel anschlussgarantie mit dazugenommen was ein weiterer vorteil für mich ist. selbst neuwertige winterreifen waren dabei....
nun zu meiner erfahrung bis jetzt... :
ich bin sehr positiv überrascht wie groß der opel von innen ist.
die verarbeitung ist sehr gut..
die sitze könnten für mich noch ein wenig mehr zu verstellen sein..bin 189cm groß..aber es ist soweit okay..

zur alltagstauglichkeit..:
was mich ein wenig stört ist die umständliche bedienung der klimaautomatik
der wendekreis für dieses auto ist ziemlich groß..da muss man sich erst dran gewöhnen..(hatte vorher ein audi A4 und da war der wendekreis erheblich kleiner...)
die übersichtlichkeit nach vorn ist auch sehr gewöhnungsbedürftig..man sieht nicht das ende der motorhaube...
das war eigendlich bis jetzt alles was mir nicht ganz so gut gefällt..

nun mal die "guten" seiten...:
der corsa hat eine sehr gute beschleunigung, ist durchzugsstark und es macht einfach spass ihn zu fahren. der verbrauch ist halt höher als bei den anderen corsa modellen..
aber das muss man im kauf nehmen wenn man sportlicher unterwegs ist..ich hab so einen durchschnittsverbrauch von 8,5 - 9,0 l. da der tank klein ist ist auch die reichweite dementsprechend kürzer.

nun noch etwas zum "grinsfaktor"....smile..
das schönste für mich ist es doch immer wieder auf der autobahn, das sich doch einige leute wundern,wenn ein roter opel corsa im rückspiegel bei 180km/h auftaucht und die dann meinen das der nicht schneller fährt und die dann gemütlich rüber ziehen und der rote corsa doch noch beschleunigen kann und mit laut tachoanzeige 220km/h ein wenig schneller ist...
ob es auch diese endgeschwindigkeit ist, sei dahingestellt..aber 220 zeigt das tacho halt an..

fazit :
ich bin mit dem corsa sehr zufrieden und hoffe das ich von reperaturen erstmal verschohnt bleibe.
ich werde mir noch von lexmaul die edelstahlsportauspuffanlage drunterbauen lassen...

hoffe der bericht war ein wenig aufschlussreich für euch

Erfahrungsbericht Opel Corsa 1.6 Turbo GSI (150 PS) von onkelkarl666, Juni 2010

3,6/5

Hallo, ich fahre seit 2 ,5 Jahren den Corsa D GSI. Es ist wirklich ein schönes ,gut verarbeitetes Auto und es lässt sich super fahren. Habe 70.000km auf dem Tacho. Der Corsa ist von Werk aus mit einem Durchschnittsverbrauch von 8,0l angegeben und ich fuhr ihn mit 8,5- 9 l aber seit mein neuer Motor drin ist verbraucht er nur noch um die 7 l . Ja ,genau ein neuer Motor. Jetzt kommen meine negativen Erfahrungen. Also fangen wir mal am Anfang an. Als erstes funktionierte nach 2 Wochen ABS und ESP nicht mehr ,weil ein Kabel gebrochen war. Dann ging es damit weiter das sich die Seitenspoiler lösten ,der Luftmassenmesser defekt war ,er anfing am hinteren Kotflügel zu rosten weil die Heckstoßstange am Kotflügel schliff bzw. vibrierte ,die Heckstoßstange sich immer wieder aus der oberen Halterung löste ,ein Schlauch der Klimaanlage undicht war ,er anfing Wasser zu verlieren weswegen ich 3 mal erfolglos in der Werkstatt war und dann ein kapitaler Motorschaden bei dem ich 1. Monat lang auf mein Auto wartete und nicht mal einen Mietwagen bekam. Des weiteren war der Kühler ,ein Lager der Antriebswelle defekt und in einer Rückleuchte war viel Feuchtigkeit. Nun waren die 2 Jahre Garantie vorbei, in denen ich sehr oft in der Werkstatt war und kein Auto hatte. Aber der Spuk hörte leider nicht auf. Nun war ein Lager im Getriebe defekt und beide hinteren Radlager. Das Getriebe musste komplett getauscht werden. Nach einem Kulanzantrag bezahlte Opel diese Teile wenigstens noch.

 

Opel Corsa Kleinwagen 2006 - 2014: 1.6 Turbo GSI (150 PS)

Hier geht es um eine der populärsten Maschinen für den Corsa Kleinwagen 2006, und zwar die 1.6 Turbo GSI (150 PS) von Opel. Von den Fahrern wurde sie mit 4,1 von fünf Sternen bewertet. In zehn Ausstattungsvarianten ist das Modell erhältlich, davon ist jedoch keine besonders luxuriös. Bei dem Antrieb hast du eine manuelle Schaltung mit sechs Gängen zur Verfügung. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund 7,3 Liter Benzin.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie kann sich nämlich zwischen EU4 und EU5 einordnen. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 171 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 1.6 Turbo GSI (150 PS) ist Opel ein sehr schönes Gesamtpaket gelungen. So macht Autofahren Spaß!

Alle Varianten
Opel Corsa 1.6 Turbo GSI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.300 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Opel Corsa 1.6 Turbo GSI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN0035/AHU
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,1 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.999 mm
Breite1.737 mm
Höhe1.489 mm
Kofferraumvolumen285 – 1.100 Liter
Radstand2.511 mm
Reifengröße215/45 R17 V
Leergewicht1.270 kg
Maximalgewicht1.695 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,1 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Opel Corsa 1.6 Turbo GSI (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,3 l/100 km (kombiniert)
9,7 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben171 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Opel Corsa 1.6 Turbo GSI 150 PS (2006–2014)