Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz A-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz A-Klasse
  6. A 180 (116 PS)

Mercedes-Benz A-Klasse A 180 116 PS (2004–2012)

 

Mercedes-Benz A-Klasse A 180 116 PS (2004–2012)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von flo4fun, Februar 2017

2,0/5

Nun meine Erfahrungsbericht für die A-Klasse. Eines vorneweg: Ich bin nicht wirklich zufrieden mit dem Auto.
Zunächst einmal ist es deutlich zu klein für mich (ich bin 193cm groß). Beim Einsteigen geht es zwar noch, sitzt man aber erst einmal im Auto, streift man bereits mit dem Kopf am Dach. Gemütlich ist das nicht!
Dann ist die Leistung des Autos nicht ausreichend. Ich bin kein Raser, aber ich wäre doch gerne auf meiner Arbeitsstrecke etwas schneller als innerhalb von 3 km von 50 auf 100. So wird man eher zum Verkehrshindernis. Ein paar PS mehr hätten dem Auto also sicherlich gut getan.
Ausstattung und Verarbeitung ist Mercedes-typisch sehr gut, da kann man nicht meckern. Es hat viele Extras, die alle ihren Job machen, und das zuverlässig.
Der Benzinverbrauch ist höher als bei meiner C-Klasse, obwohl die A-Klasse deutlich leichter ist! Keine Ahnung warum er soviel zieht, aber es ist definitiv zuviel für ein solches Auto.
Insgesamt finde ich es viel Geld, für ein Auto mit Platzproblemen. Weiterempfehlen würde ich es daher nicht. Allerdings ist es vielleicht etwas für Rentner und langsame Autofahrer, die ohnehin nur Kurzstrecken fahren und denen es nichts ausmacht, langsam und mit wenig Stauraum unterwegs zu sein.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von ryman95, Februar 2017

4,0/5

Die A-Klasse ist ein kompaktes aber nicht zu kleines Auto für den Stadtverkehr. Mir gefällt die schnelle Reaktion auf Gas und Lenkung, sodass das Feeling des Gokart-Fahrens entsteht. Leider habe ich nun schon zum wiederholten Male Probleme mit der Klimaanlage. Ob das ein häufiges Problem ist oder ich nur in der Hinsicht ein Montagsfahrzeug erhalten habe, weiß ich nicht.
Besonders chick ist das Auto natürlich nicht, aber die hohe Sitzposition wird man schnell zu schätzen wissen. Ich bin mittlerweile schon 200000 km mit dem Auto gefahren und hatte keine größeren Probleme (von der Klimaanlage abgesehen). Die Rundumsicht ist sehr gut und große Einkäufen sind nach Einklappen der Rücksitze gut zu transportieren.
Besonders auffällig ist der niedrige Verbrauch. Ich komme meist auf 4,5-5,5 L/100 km. Mit einer Tankladung habe ich so problemlos die Strecke Hannover-Mainz und zurück schaffen können, obwohl ich mehrfach im Stau stand.
Insgesammt ein sehr gut zu fahrendes Auto.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von xx2, Juni 2016

2,2/5

Wir haben einen Mercedes A 180 CDI 2009 in 2013 direkt von Mercedes gekauft mit Junge-Sterne Garantie für 2 Jahre. Danach haben wir nochmal 2 Jahre die Garantie verlängert, diese läuft Anfang 2017 aus.
Der Wagen wird von meiner Frau benutzt und eher selten für längere Fahrten, macht ca. 8000 km im Jahr. Wir haben ihn aber mit 90T km gekauft, er war wohl 3 Jahre als Leasing-PKW unterwegs.
Meiner Frau gefällt er gut, allerdings gibt es immer wieder Schäden die auch von der Werkstatt meiner Meinung nach nicht immer Korrekt abgewickelt.
Heute z.B. ist während der Fahrt die Beifahrertür aufgegangen und konnte nur mit der Hand gehalten werden. Die Tür liess sich auch nicht mehr schließen, da muss das Schloss einen Schaden haben.
Wir sind von Toyota umgestiegen, aber Mercedes ist definitiv nicht auf dem hohen Niveau der Japaner was die Qualität aber auch den Kundenservice angeht.

Positiv ist das man ein geräumiges Auto bekommt (im Vergleich zu anderen Autos der Kategorie), leicht fahren und parken kann und mit dem auch längere Fahrten eigentlich kein Problem sind.
Der Spritverbrauch ist auch ok, max. 7 lt denke ich, habe es aber seit längerem nicht mehr geprüft/gemessen.

Hätte ich die Wahl, ohne Geldverlust, würde ich mir ein anderes Stadt-Auto holen, denn der Mercedes kostet auf die Dauer viel zu viel für die Qualität die er bietet.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von Anonymous, Mai 2014

2,7/5

Ansich ein sehr gutes Fahrzeug:
+ bequeme Sitze
+ viel Komfort

Negativ:
- Bruch des Anlassers nach 30 tKm und 2,2 Jahren Kosten 3000 €
- Hohe Wartungskosten auf Grund von schlechter Konstruktion

=>werde mich wieder einem Toyota zuwenden, dort habe ich mehr Service und Qualität erfahren zu einem künstigeren Preis.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von orca333, Dezember 2012

4,0/5

Fahre nun den A 180 seit ca 10 Monaten und bin unter dem Strich sehr zufrieden mit dem Wagen. Das einzig Negative, was ich über meinen Mercedes berichten kann, ist der unzeitgemäss hohe Spritverbrauch. Selten habe ich ein Auto gefahren, das im Verhältnis zur Grösse sooo viel Benzin verpufft wie mein A180 (ca 8 - 9 Liter). Dies war mir aber bereits vor dem Kauf bewusst, alle anderen positiven Aspekte und der langgehegte Wunsch, eine A-Klasse zu fahren, haben uns denoch für das Auto zum Kauf verleiten lassen.
Etwas noch zur Vorgeschichte: Klein und autom. Getriebe waren der Grund, uns von zwei Autos (Peugeot 307 HDI und Fiat Punto Sporting) auf ein einziges Fahrzeug zu verlegen. Als der Punto 2011 schlappmachte (defekte Servolenkung, hohe Rep.kosten), entschieden wir uns in der Eile für einen Corsa mit Automat. Mit diesem Auto konnte ich mich aber nie richtig anfreunden, so dass ich mich nach einem neuen, automatisierten Untersatz umsah. Mir gefielen der C3 und der Micra, ich konnte aber meine Frau nicht davon überzeugen. Als ich das Wort A-Klasse in den Mund nahm, war sie aber sofort Feuer und Flamme. So fuhren wir eines Samstags eine schwarze Occ. A-Klasse, die uns abgesehen von der Farbe mehr als überzeugte. Einen Abstecher zur grössten Mercedes-Vertretung zeigte uns eine grosse Anzahl von A's, bis wir zufällig in der Neuwagen-Abteilung standen. Dort stand ein Sondermodell, einer Serie der letzten 400 Fahrzeuge, die MB Schweiz noch vor dem Modellwechsel auf das neue, aktuelle A-Modell lancierte.
Es beinhaltete eine Autronic, Sitzheizung, aktiver Parkassistent und einige andere Sonderoptionen. Der Preis war verlockend, und innert einer Stunde bestellten wir unseren ersten Mercedes. Weil der Wagen einige Tage darauf noch günstiger angeboten wurde, offerierte mir der Verkäufer als Trost noch zusätzlich einen Satz Alu-Winterräder.
Bisher haben wir es noch nicht bereut. Meine Frau, nicht die beste Fahrerin, fühlt sich in dem Auto sehr wohl und sicher. Die hohe Sitzposition, der bequeme Einstieg und das gute Handling machen jede Fahrt zum Genuss. Die CVT-Automatik ist uns von einigen anderen von uns gefahrenen Wagen (Subaru Justy, Fiat Punto) bekannt und wir sind mit den Eigenheiten dieses Systems vertraut. Meine Mutter fuhr das Auto mit dem Ur-CVT, einen DAF. Selbst meine Schwiegermutter meint, sie sitze wie in einem Flugzeug, und das, obwohl sie sonst immer etwas Negatives findet. Somit hat sich unser Entschluss bestätigt.
In der Schweiz bietet MB für drei Jahre Garantie (gegen Aupreis verlängerbar) und zehn Jahre gratis Service (exkl. Flüssigkeiten), was den Unterhalt sehr günstig macht. Schade, waren die Sondermodelle nur als Benziner erhältlich, ich hätte gerne einen CDI genommen.
Ich kann das Auto sehr empfehlen.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von Anonymous, November 2012

4,3/5

Ich fahre jetzt den 2. MB 180 CDI und muss sagen, dass dieses Auto durchaus den Preis wert ist, den es kostet. Wenn man z.B. einen Jahreswagen (Junge Gebrauchte) mit 2-jähriger Garantie kauft, zahlt man bei einer km-Leistung von ca. 8.000 ca. 3/4 des Neupreises und hat ein erstklassiges Mercedes-Modell mit entsprechender Verarbeitung.
Die Alltagstauglichkeit ist hervorragend, sowohl im Stadt- wie im Überlandverkehr und auch auf Autobahnen. Flott geht es ab und man braucht sich mit der Leistung von 109 PS nicht zu verstecken. Und wenn man dann sein Motoröl selbst mit in die Werkstatt nimmt, zahlt man auch bei Mercedes keine höheren Preise für die Inspektion als bei VW.
Mit der Avantgarde-Ausstattung ist dieser Wagen ein kleines aber feines Luxusauto. Schade, dass die neue A-Klasse niedriger ist und fast so aussieht wie der 1er BMW.
Einen Mercedes A der Baureihe 169 würde ich mir immer wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von mtimme, November 2011

4,2/5

Der A 180 ist ausreichend motorisiert und macht sogar etwas Spaß :-) Toll sind die kompakten Ausmaße bei gutem Raumangebot. Zur A-Klasse muss man wenig sagen: Man sitzt hoch, wenn auch bisweilen etwas unbequem. Die Verarbeitung ist sehr ordentlich, das Auto ausgereift, allerdings technisch auf dem Stand von 2004 (Displayanzeigen bernsteinfarben und wenig Pixel).
Nervig ist das Comand APS 50 (umständliche Bedienung, fehleranfällig). Empfehlen würde ich eingebaute Kindersitze, die Autotronic und auf jeden Fall das Licht- und Sichtpaket. Wenn schon Navi, sollte man sich doch eher das große Comand gönnen.

Unterm Strich kann ich die A-Klasse aber uneingeschränkt empfehlen: Der W 169 hebt sich deutlich von der Konkurrenz ab durch die hohe Sitzposition und den daraus resultierenden Alltagskomfort

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von Onkelhotte62, Februar 2011

3,5/5

Habe den Jungen Stern A 180 seit September 2010. Mit einer guten Ausstattung wie Parktronic, Navi 50APS aus der Avantgarde-Reihe bietet das Modell schon rein optisch etwas.Dann noch mit dem easy vario-plus System wird der äusserlich kleine zum Lastenesel. Das Umbauen zum Kombi ist sehr einfach. Dank der erhöhten Sitzposition hat man einen guten Straßenüberblick, auch das Ein und Austeigen ist gerade für ältere Menschen sehr angenehm. Durch die kompakte Karosserieform hat man eine gute Rundumsicht. Auch das Fahrverhalten ist sehr leichtgängig und flott. Als Stadtflitzer sehr gut geeignet. Aber auch auf langen Autobahntouren hat sich unser A 180 gut bewährt.Die Sitze sind nicht erste Klasse,aber man kann ja mal öfter Pause machen. Auch der Spritverbrauch ist mit 8.5 L bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 140 kmh viel zu hoch. Da muss Daimler was tun. Unterm Strich sind wir mit unserer A-Klasse von der Qualität und der Ausstattung sehr zufrieden

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS) von Anonymous, September 2010

2,9/5

Der Verbrauch ist hoch: 8,2 l auf Autobahn ( 120-140kmh )
Die Automatische Motorabschaltung funktioniert selten.
Für 116PS wenig Spurtfreudig. Sitze auch bei langen Fahrten angenehm.

Alle Varianten
Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS)

  • Leistung
    85 kW/116 PS
  • Getriebe
    Automatik/1 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.378 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2009–2010
HSN/TSN1313/AGC
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum1.699 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/116 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst595 kg
Maße und Stauraum
Länge3.838 mm
Breite1.764 mm
Höhe1.593 mm
Kofferraumvolumen435 – 1.370 Liter
Radstand2.568 mm
Reifengröße185/65 R15 H
Leergewicht1.260 kg
Maximalgewicht1.705 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum1.699 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/116 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit183 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst595 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz A-Klasse A 180 (116 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt54 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,6 l/100 km (kombiniert)
8,6 l/100 km (innerorts)
5,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben157 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Mercedes-Benz A-Klasse A 180 116 PS (2004–2012)