Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Fiesta
  5. Alle Motoren Ford Fiesta
  6. 1.1 (50 PS)

Ford Fiesta 1.1 55 PS (1983–1989)

 

Ford Fiesta 1.1 55 PS (1983–1989)
1 Bild

Ford Fiesta 1.1 (50 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Ford Fiesta 1.1 (50 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.1 (50 PS) von beautywahnbysteffi, Februar 2017

3,0/5

Eins der ersten autos was wir hatten und heute auch noch in gedanken haben. wir haben usneren fiesta wirklich bis zum umfallen gefahren und er leider nicht mehr ging. er war ein sehr sehr zuverlässiger wagen und hatte uns keine probleme bereitet. die ganzen autos von früher waren einfacher und doch besser zusammen gesetzt und hatten somit weniger technik und deren probleme womit heute nur geld aus den taschen der leute gezogen wird. ein einfaches auto ist und bleibt das beste wie der fiesta aus dem baujahr 89. gern würde ich so einen wieder fahren aber die ersatzteile zu finden sind doch zu schwer

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.1 (50 PS) von cka553, Februar 2017

4,0/5

Mein erster Wagen der Ford Fiesta mit "nur" 55 PS hat sich super als Anfängerfahrzeug bewert.
Schon damals war der Fiesta ein echtes Sparwunder im Benzinverbrauch, sowohl in der Stadt als auch auf Autobahnen.
Die Parkplatzsuche mit diesem Fahrzeug war auch kein Problem.
Rundum ein klasse Anfängerfahrzeug.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.1 (50 PS) von tina47, Februar 2017

5,0/5

Hab den Wagen gebraucht gekauft, war sehr gut gepflegt mit erst 80tkm (oma-wagen) Unglaublich, dass so ein alter Wagen noch so gut funktionieren kann. Ist natürlich ein "ruckeligeres" Fahrgefühl als mit einem neueren Wagen. Dumm war, dass das Türschloss kaputt ging, lt. Autowerkstatt eine Fiestakrankheit. Sonst läuft er seit 2 Jahren mängelfrei. Bin schon zufrieden, aber bezweifle ob alle Fiesta in dem Alter so gut gepflegt sind

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.1 (50 PS) von Anonymous, März 2011

4,3/5

Ich fuhr den Wagen 6 Wochen bis mir ne Tante die Vorfahrt nahm.
Der Wagen hielt was ich erhofft habe. Es gab bei diesem Crash keine allzu großen Personenschäden. Für diesen alten Wagen echt spitze, aber der Vorderwagen war danach breit.

Er hatte vor seiner finalen Fahrt gerade Teile für 850,-- Euro bekommen und von mir ein selbstverliebtes Grinsen als ich mit Möhrchen dann zum TÜV fuhr. :-)))

Der Preis ist klasse, die Verarbeitung auch, leider konnte ich Ihn nicht mehr retten vor der Presse, er wurde zwangs-verschrottet vom ADAC :-( (schönen Gruß an die Dumpfbacken)

Der Verbrauch ist nicht so optimal, der Corsa 1.2 (D3) schafft es besser, genauso die Steuereinstufung. Allerdings ist der Wagen noch aus einer frühreren Zeit wo B90 diese Grünen noch eine angenehme RAND-Erscheinung wahren.

Ich würde den Wagen, mit Kalt-Lauf-Regler, immer wieder gerne kaufen, und fahren. Hab aber jetzt nen Opel der ist auch ganz schau.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.1 (50 PS) von gruenertee, Februar 2011

4,6/5

Ich kaufte den Fiesta im Jahr 2004 für 850€, 15 jährig aus 1. Hand mit original 100.000 km und fuhr ihn bis ins Jahr 2010 noch mal 100.000 km. Anfangs traute ich dem kleinen nicht so ganz über den Weg...doch er fuhr und fuhr und fuhr...
Es war das zuverlässigste Auto, welches ich je hatte. Jeden Tag zur Arbeit und noch weitere Touren. Ich hatte nie nennenswerte Reparaturen. Ich verdiente sogar noch richtig Geld mit dem Auto, weil mir in den 6 Jahren drei Leute ins Auto gefahren sind und ich den Wagen dann wieder für 600€ verkaufte und das nur deswegen, weil er keinen Pferdehänger zog. Er ist dann bei meinem Käufer mit 21 Jahren noch mal anstandslos durch den TüV! Besser und preiswerter Autofahren geht nicht! Der Nachfolger des VW Käfer!

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.1 (50 PS) von Anonymous, November 2008

3,7/5

Der Fiesta hat mich 30,000 KM in einem Jahr begleitet. Gekostet hat er mich 500.00 mit 2 Jahren TÜV. Innerhalb diesem jahr habe ich eine Neue Kupplung gebraucht Der Auspuff hatte sich verabschiedet und viele Kleinigkeiten. Türschloss musste ich machten usw. am Ende habe ich den Wagen abgegeben weil das Fahrzeug aus irgendwelchen Gründen auch immer stehen geblieben ist. nach dem Anschieben lief er wieder.

Da ich 1.90 gross bin war dass Fahrzeug recht klein für mich und ich ein vielfahrer bin habe ich ihn abgegeben.

Verbrauch war bei 7-9 liter ok und auch die Steuer

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.1 (50 PS) von moppel, Juli 2008

4,0/5

Jaa, der gute alte 1100er GFJ begleitete mich auf 47 Tkm, nachdem ich ihn bei 35 tkm gekauft hatte.

Er war halt ein Kleinwagen, aber was anderes konnte ich mir damals nicht leisten. Hinreichend sparsam mit ca. 6,0l im Drittelmix, rein Autobahn durften es auch schon mal 7,0 l sein. Dazu variabel im Innenraum, besser verarbeitet und weniger störanfällig wie mein Ixi. Nur ist die Lenkung dieser Baureihe arg gewöhnungsbedürftig. Um die Nullage gefühllos, packt sie mit zunehmendem Einschlag umso aggressiver zu- und das ohne Servo.

Die Unterhaltskosten wie Versicherung und Werkstatt sind für die kleinen Ford unschlagbar, selbst der Fahrradhändler berechnete für weniger Arbeit mehr Geld am Mountainbike meiner Tochter.

Zu Schrauben gab es rein gar nichts, der hat nur zu den Durchsichten die Werkstatt gesehen. Bei so einem Brot-und- Butter-Auto konnte selbst Ford- Weller ist Espenhain nichts falsch machen. Es ging nur einmal auf der Autobahn der Vergaser kaputt, aber mit gezogenem Choke lief er weiter, die Durchsicht war eh fällig und Ford in Eisenach reparierte ihn.

Die verwendeten Reifen waren 145er Michelin. Damit hob er in jeder Autobahnkurve das Hinterbein wie ein Do-Stra-Kö,was weniger auf Michelin, mehr auf die von Ford vorgeschriebene Größe und das Fahrwerk zurückzuführen ist. Als WR hatte ich runderneuerte Eurospeed draufziehen lassen. Damit kam er auch ohne Probleme durch die thüringschen Winter um Eisenach.

Ich habe ihn dann gegen meinen Ixi eingtauscht (und mir ihn und seine Zuverlässigkeit bitterlich weinend bei mancher Reparatur zurückgewünscht...)

Alle Varianten
Ford Fiesta 1.1 (50 PS)

  • Leistung
    40 kW/55 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Ford Fiesta 1.1 (50 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.100 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/55 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht860 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.100 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/55 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Ford Fiesta 1.1 (50 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt42 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben146 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse