Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat 500
  5. Alle Motoren Fiat 500
  6. 1.2 8V (69 PS)

Fiat 500 1.2 8V 69 PS (seit 2007)

 

Fiat 500 1.2 8V 69 PS (seit 2007)
103 Bilder

Alle Erfahrungen
Fiat 500 1.2 8V (69 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von 23Postauto23, April 2019

5,0/5

Freundlicher und kundenorientierter Kontakt mit Herr Nieme. Gute Beratung und nur weiterzuempfehlen. Das passende Auto gefunden Dank guter Beratung. Bei Fragen und Problemen super schneller Kontakt. Autohaus Arnhölter Brunsbütteler Damm und Herr Nieme sind nur zu empfehlen. Danke für die gute Beratung

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von lexi.lind, Juni 2017

4,0/5

Klein und wendig ist er, dass überrascht natürlich nicht. Doch diese unglaubliche Individualität ist nahezu konkurrenzlos. Bis ich meinen persönlichen Fiat 500 zusammengestellt habe, ist einige Zeit vergangen.

Selbst im Innenraum ist der 500 zwar ein Kleinwagen aber alles andere als langweilig, und das liegt nicht nur daran, dass ich auch hier zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten hatte.

Wirklich geschickt hat Fiat alle wichtigen Informationen in das zentrale Rundinstrument hinter dem Lenkrad gepackt. So zeigt der äußere Kreis analog die gefahrene Geschwindigkeit an und der innere informiert über die Drehzahl. In der Mitte ist dann noch ein digitaler Bordcomputer untergebracht.

Die Bezeichnung Knutschkugel kommt mir beim 500er unweigerlich in den Sinn, was ja keineswegs negativ ist. Und wie von einer Knutschkugel nicht anders erwartet, ist er kein Lademeister und damit kann ich mich auch gut arrangieren. Und reicht mir das Ladevolumen nicht aus, was beim Wochenendeinkauf schnell passiert, lege ich einfach die Rücksitzlehnen und fertig.

Was mich aber wirklich stört, die Gepäckraumabdeckung fällt beim Schließen der Heckklappe nicht wieder automatisch mit runter und steht dann … behindert aber zumindest nicht völlig die Sicht nach hinten, immerhin.

Mit dem recht kurzen Radstand hat der straff gefederte Fiat 500 auf schlechten Straßen natürlich so seine Probleme und gibt mir den Fahrbahnzustand recht ungefiltert weiter. Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch, früher nannte man den Kleinen auch schon mal "Schlaglochmessgerät".

Dafür flitzt er aber auch wieselflink um die Ecken, erlaubt echt hohe Kurvengeschwindigkeiten, auch wenn er dabei ganz ordentlich schaukelt. Und selbst bei Nässe geht das sichere Gefühl in der kleinen Kiste nicht verloren.

Mit 69 PS kann der Motor getrost als "nicht der flotteste" bezeichnet werden, aber merkwürdigerweise nehme ich ihm das nicht sonderlich übel. Für lange Autobahnetappen im Eiltempo ist er natürlich nicht gemacht, in der Stadt und auch auf der Landstraße ist er aber bestens zuhause, kann gut mithalten. Und das Automatik-Getriebe lädt mich ohnehin zum gemütlichen Cruisen ein.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von p.m.stangl, Mai 2017

3,0/5

Der Fiat 500, Sport Ausstattung mit 60000km, 2011er Baujahr wurde von mir privat gekauft.
Positiv sind mir sofort die Raumverhältnisse vorne aufgefallen. Ich persönlich finde auch das Retrodesign des Autos sowohl innen als auch außen sehr schön, wobei das ja geschmackssache ist. Sehr angenehm finde ich die kleinwagen-untypische hohe Sitzposition in der man alles überblickt und sich gar nicht wie in einem Kleinwagen fühlt. Mit meinem 1,9m Körpergröße hatte ich noch immer genug Platz in alle Richtungen. Die Sitze sind für kurzstrecken ganz passabel und der Motor ist mit seinen 69 Benzin PS durchaus für die Stadt geeignet oder auch mal für eine kurze Ausfahrt auf der Landstraße tauglich. Hoch gedreht kann er auch durchaus spaß machen. Hervorheben möchte ich hier den Verbrauch von nur 5,8 (Landstraße) -6,2L (Stadt, Kurzstrecke). Der Kofferraum ist für einen Durchschnittseinkauf super geeignet und auch ein längeres Päckchen lässt sich gut bei umgelegter Rückbank transportieren.

Negativ viel mir hingegen das Sportfahrwerk auf, welcher in meiner Variante Serie war. Das Fahrwerk ist sehr, seeehhhrrr straff gefedert und gibt jeden Kieselstein nach innen weiter. Da die Sitze ähnlich spartanisch ausfallen ist es leider auf Dauer nicht sehr angenehm. Der Motor ist solange man gemächlich unterwegs ist oder nur Stadtfahrten macht absolut zu empfehlen sobald es jedoch auf die Autobahn geht oder auch nur einen Hügel hinauf wünscht man sich noch ein paar mehr PS. Dadurch, dass das Auto nur 3 Türen ist der Einstieg und die Beladung des Fonds sehr schwer, wobei ich die Plätze hinten auch nur als Notsitze deklarieren würde. Ist der Sitz auf mich eingestellt, ist absolut kein PLatz mehr vohanden. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es für 2 Personen mit 1,6m durchaus möglich ist.

Reperaturen waren bei mir keine fällig, hatte ihn aber auch nur für 6 Monate. Vor der Übernahme durch mich mussten Endtopf und Auspuff erneuert werden.

Meine Weiterempfehlung geht an jene, die ein kleines spritziges Stadtauto suchen und damit optisch auffallen wollen.
Wenn man sich jedoch genug Platz für 3-4 Personen und den Einkauf erwartet und öfter mal über die Autobahn oder das Wochenende wegfährt würde ich keine Empfehlung aussprechen. - Ist aber vermutlich auch nicht der Sinn eines Kleinstwagens.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von Anonymous, März 2017

4,0/5

Der Fiat 500 ist ein sehr kompaktes Auto, passt fast in jede Parklücke und lässt sich dazu auch noch super einfach und bequem fahren - das Design lässt jede Frau begeistern und macht auf der Straße mit seinen schönen Farben auf sich aufmerksam, darum bin ich jeden Tag stets zufrieden mit meinem persönlichen Lieblingsauto :)

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von Anonymous, Februar 2017

2,0/5

Bin diesen Wagen über ein paar Monate sporadisch gefahren und war schwer enttäuscht. So eine leichte Bauweise hat einige Nachteile: Fahrgeräusche bei schnelleren Fahrten extrem. Die Scheiben (sehr dünn) haben stark vibriert, wenn man sie ein wenig im Sommer runter herunter gekurbelt hatte. Zu viel Plastik-Optik im Innenraum. Persönlich trifft es leider überhaupt nicht meinen Geschmack - aber Geschmäcker sind ja bekannter Weise verschieden. Nach längeren Fahrten hatte ich starke Rückenschmerzen - habe es nicht geschafft, den Sitz bequem einzustellen. Großer Pluspunkt ist der relativ geringe Spritverbrauch, was bei so wenig PS aber auch nicht verwunderlich ist.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von miguel.degenhardt, Februar 2017

5,0/5

Toller kleiner Flitzer mit ein bisschen viel Plastik, meine Freundin liebt ihn.Waren immer sehr zufrieden mit dem Auto, war immer sehr zuverlässig und wir mussten nie mit Problemen in die Werkstatt. Es hat schöne Optik und ist super zuverlässig. Es macht sehr viel Spaß mit ihm zu fahren und es war hochwertig verarbeitet. Außerdem hat es einen tollen look und fand es sehr preiswert mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Die fortlaufenden kosten waren gering und bezahlbar. Der Motor hatte genug ps um auch in bergigen Landschaften alles zu bewältigen. Ich hatte ihn circa 120000 km gefahren und hatte immer viel Spaß dabei. Zum Schluss ist zu sagen ein tolles Auto zum unschlagbaren Preis.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von kukumo, Februar 2017

4,0/5

Das Auto ist ein wahrer Freund, ein treuer Begleiter! Er hat mich noch nie im Stich gelassen, nur die Batterie war einmal leer, aber das war meine eigenen Schuld, ich war einen Monat im Urlaub und durch die Kälte im Januar war die Batterie leer. Bisher gab es keine ungeplanten Werkstattaufenthalte, alles funktioniert zu meiner vollsten Zufriedenheit. Finanziell ist das Auto ebenfalls ein Sparwunder, es braucht wenig Benzin und ist auch in der Steuer und Versicherung sehr günstig. An der Tankstelle geht auch E10-Sprit, auch damit gibt es keine Probleme, es hat die offizielle Zulassung des Herstellers.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von dwiegang, Februar 2017

5,0/5

Ich fahre meinen 500er seit inzwischen fast 7 Jahren und habe gerad 105000 km auf dem Tacho. Ich bin super zufrieden, es ist ein sehr sparsames Auto und sieht gut aus, es hat den sogenannten 500er-Bonus, jeder der das Auto auf der Straße sieht, kriegt ein nettes Lächeln ins Gesicht! Ich hatte bisher keine Probleme, lediglich der Querlenker vorne rechts musste einmal ausgetauscht werden nach einem kleinen Unfall mit der Bordsteinkante. Der 500er ist äusserst günstig in der Versicherung und auch steuertechnisch ist er am unteren Rand angesiedelt. Zum Reisen ist das Auto aus Platzgründen natürlich weniger geeignet, aber für den Alltag um in die Arbeit zu fahren gibt es für mich nichts besseres. Sparsam in der Unterhaltung, sehr zuverlässig, was will ich mehr?

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Der Fiat 500 ist ein wahrer Schatz in der Innenstadt. Egal ob zum Einkaufen oder beim Arzttermin im Zentrum, mit unserem Fiat 500 findet meine Frau stets eine Parklücke. Außerdem sieht das vorhandene Panoramadach nicht nur cool aus sondern macht das Auto auch innen wirklich schön hell. In Kombination mit unseren weißen Polstern und dem weißen Lenkrad bietet das einen wirklichen tollen Look. Auch das Fahrgefühl ist wirklich toll. Egal ob in der Stadt oder auf der Autobahn, der Fiat 500 bietet einen riesen Fahrspaß und ist dabei auch noch ein wahrer Spritsparer. Mit nur einer Tankfüllung fahren wir locker mal zwischen 650 und 800 Kilometer. Ich kann das Auto wirklich jedem empfehlen.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.2 8V (69 PS) von kevin.lowe, Februar 2017

3,0/5

Das Auto fährt von A nach B. Für alles andere würde ich dieses Fahrzeug nicht nutzen. Die negativen Punkte überwiegen eindeutig den positiven. Die Materialien im Innenraum wirken sehr billig und auch die Verarbeitung lässt zu wünschen übrig. Die Sitze sind unbequem und die Lautstärle im Innenraum ist während der Fahrt unerträglich. Für längere Reisen absolut ungeeignet. Es ist kein Oberklassewagen, jedoch ist man von anderen Herstellen in diesem Preisbereich bessere Qualität gewöhnt. Außerdem sollte man in keinem Fall die kleinste Motorisierung mit nur 69 PS wählen. Das ist auch für ein solch kleines Auto eindeutig zu wenig. Der Fiat-Service ist manchmal akzeptabel, manchmal auch eine totale Katastrophe. Ein kleines Stadtauto, mehr aber nicht.

Alle Varianten
Fiat 500 1.2 8V (69 PS)

  • Leistung
    51 kW/69 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    13.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Fiat 500 1.2 8V (69 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2017–2017
HSN/TSN1727/AAM
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.242 ccm
Leistung (kW/PS)51 kW/69 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.571 mm
Breite1.627 mm
Höhe1.488 mm
Kofferraumvolumen185 – 550 Liter
Radstand2.300 mm
Reifengröße175/65 R14 T
Leergewicht940 kg
Maximalgewicht1.345 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.242 ccm
Leistung (kW/PS)51 kW/69 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat 500 1.2 8V (69 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt35 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
6,2 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben115 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse