Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Daihatsu Modelle
  4. Alle Baureihen Daihatsu Sirion
  5. Alle Motoren Daihatsu Sirion
  6. 1.0 (70PS)

Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) 70 PS (2004–2010)

 

Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) 70 PS (2004–2010)
26 Bilder

Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Daihatsu Sirion 1.0 (70PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von SoundOfSilence, Juni 2017

4,0/5

Sehr sparsames Auto mit relativ kleinen Außenmaßen, jedoch bemerkenswert viel Platz im Innenraum. natürlich ist die Verarbeitungsqualität und Materialgüte und somit auch die Haptik nicht besonders toll aber was soll man für den Preis auch erwarten außer einem gut funktionierendem, praktischen und bescheidenen Auto.
Der 1,0-Liter 3-Zylinder mit 70 PS mit einem knackigen 5-Gang-Schaltgetriebe ist in der Stadt und auf Landstraßen im Alltag absolut leistungsmäßig ausreichend, ist jedoch, wenns mal steiler wird, relatriv schnell am Ende seiner Kraft und quält sich dann im dritten Gang mit hoher Drehzahl hoch. Auf der Autobahn ist alles über Tempo 140 eher eine gefühlte Tortur für das Auto als Fahrspaß oder Komfort. Der Verbrauch liegt jed nach Fahrweise zwischen 5,5 und 6,5 Liter kombiniert, mit Autobahn eher bei Richtung 7.
Das einzige wirkliche Probleme was ich hatte war Rost im Radhaus hinten links, was bei starkem Regen Wasser im Kofferraum zu Folge hatte . Habe das unfachmännisch mit einem Blech behoben. Kosten ca. 5€ ;)
Außerdem ist die Klima gerne undicht. Hier entweder Klima komplett checken und dichten lassen oder so wie ich selbst machen und insgesamt ca 70€ statt vermutlich das Doppelte oder mehr ausgeben.
Fazit: Wer einen günstigen, sparsamen und unkomplizierten Kleinwagen sucht und auf Luxus verzichten kann ist beim Daihatsu richtig.

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von Ellipirelli, Februar 2017

4,0/5

Ich habe dan Wagen vor allem für Stadtstrecken benutzt, ab und an auch mal längere Autobahnfahrten gemacht.
In der Stadt war der kleine Wagen wirklich toll, da man mit ihm immer einen Parkplatz bekam und trotz seiner kleinen Größe gut beladen konnte.
Das Fahrverhalten im Stadtverkehr war sehr gut und man war sehr wendig damit. Auf der Autobahn musste man natürlich Abstriche machen, da die PS Zahl nicht sehr hoch war und man besonders an Steigungen immer gleich auf die LKw Spur wechseln musste, um den Verkehrsfluss nicht zu behindern.

Der Motor war zunächst sehr solide, allerdings brauchte er ab dem 6. Jahr ziemlich viel Motoröl.
Zuletzt war es so, dass er nach einer 700km Fahrt fast einen halben Liter Motoröl gebraucht hat. Bei anderen Autos, hatte ich dieses Problem nie.
Der Benzinverbrauch war dafür im Durchschnitt top, zwischen 5-7 Liter auf 100 km.

Die Ausstattung war für einen Kleinwagen sehr gut.
Airbags, Klimaanlage, außen vercromte Elemente, Sonderlackierung in Violett Metallic und eine gute Innenaufteilung mit Getränkehaltern und Ablagemöglichkeiten.

Auch der Innenraum war, selbst mit vier Personen, sehr geräumig. Zudem war der Kofferraum auch groß genug.

Allgemein war es ein schönes Auto zu einem vergleichsweise günstigen Preis.
Wir haben es als Tageszulassung für ca. 11000 Euro gekauft.
Im Unterhalt war es auch günstig.

Der Einzige Kritikpunkt war der hohe Motorölverbrauch.

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von Davidalessandro, Februar 2017

5,0/5

Den Sirion fahre ich nun fast 2 Jahre und bald 25tkm. Hauptsächlich zur Arbeit, aber auch um in der Stadt einzukaufen. Da er so klein ist hat man kaum Probleme einen Parkplatz zu finden. Der Tacho ist etwas gewöhnungsbedürftig, da es für z.B. für die Kühlwassertemperatur keine Anzeige sondern lediglich eine Leuchte gibt. Toll ist die beleuchtete Mittelkonsole und die sage und schreibe 6! Getränkehalter. Auch ist das Platzangebot auf den vorderen und hinteren Sitzen gut, lediglich der Kofferraum ist nicht ganz so gross, in der Fahrzeugklasse allerdings durchaus gut. Das Fahrzeug hat keinen Rost und auch sonst ist er relativ verschleissarm. Die Reifen halten ewig, als ich das Fahrzeug mit 163tkm gekauft habe waren noch die ersten Reifen drauf, die ich allerdings ob ihrer sprödheit getauscht habe. Der Motor ist keine Rennmaschine, allerdings sehr sparsam und ausreichend um im Verkehr mitzufahren. Längere Autobahnfahrten machen keine Freude. Bei dem Motor sollte man den Ölstand immer im Auge haben, da er einen vergleichsweise hohen Ölverbrauch hat und die Warnleuchte erst recht spät angeht. Auch ist er im Verbrennungsbereich Recht empfindlich und zeigt schnell an, wenn etwas mit den Zündkerzen oder der Luftzufuhr nicht stimmt. Alles in allem ein zuverlässiges Fahrzeug, schade dass sich Daihatsu vom deutschen Markt zurückgezogen hat.

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von dealhunter, Februar 2017

5,0/5

Der inzwischen dritte Daihatsu in der Familie als Stadtfahrzeug. Absolut zuverlässig und günstig im Unterhalt.

Pro: Fertigungsqualität aus Japans ältester Autofabrik, die man bei Fahrzeugen aus europäischer Fertigung meist vermisst (mal die Mitarbeiter des TÜV's befragen). Vollausstattung inklusive Klimaanlage, Radio, elektrische Fensterheber. Großer Kofferaum durch einzeln umlegbare Rückbänke, dabei aber relativ kompakt. Verschleißteile (Bremsbeläge, Auspuff) halten überdurchschnittlich lange. Extrem guter Lack, kein Rost.

Contra: ESP nicht vorhanden, nur noch als Gebrauchtfahrzeug erhältlich, da Daihatsu leider nicht mehr in Deutschland verkauft.

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von moses85, Februar 2017

4,0/5

Zuverlässiges Fahrzeug welches einen wertigen Eindruck macht.
Der angegebene Verbrauch von 5 Litern kombiniert ist allerdings nicht zu erzielen. Einen etwas geringeren Verbrauchswert kann man erzielen wenn man anstelle von E10 normales Super tankt. Hier benötigt man anstelle von 6,8 Litern noch zwischen 6,2 L und 6,5 Litern pro 100 KM.

Fahreigenschaften des Fahrzeugs sind einwandfrei und man fühlt sich stets sicher. Auch die Verarbeitung des Innenraumes ist als "wertig" zu bezeichnen. Selbstverständlich kein Vergleich zu einem High Class Fahrzeug, es geht allerdings auch deutlich billiger wie andere Fahrzeughersteller zeigen.

Wertstabilität ist bei guter Pflege und regelmäßiger Wartung des Fahrzeugs gegeben. Wertverfall ist als gering einzustufen. Unser Kaufpreis betrag vor 2 Jahren 4000 Euro, momentaner Marktwert nach 5000 zusätzlichen KM Fahrleistung immer noch 4000 Euro aufwärts.

Unterhaltskosten des Fahrzeugs sind als sehr gering einzustufen. Versicherung und Steuer sind vollkommen ok.
Trotz seiner doch überschaubaren Größe, lässt sich auch ein Kinderwagen samt Kinderzubehör wie Wickeltasche und Spielplatzequipment problemlos befördern und selbstverständlich ist auch für das Kind selbst noch platz.

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von French20, Juni 2016

4,3/5

Wir habe den Wagen nunmehr 3 jahre und sind super zufrieden. Außer normalem Verschleiß keine Schwächen. Guter Verbrauch, zwischen 5,5 und 7l in der Stadt, meist Kurzstrecke 85%. Wir haben Ganzjahresreifen montiert, im Sommer wie Winter top.
Eine echte Kaufempfehlung, robust, günstig in allen Belangen bei guter Ausstattung

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von Subaru86, Januar 2016

4,6/5

Ich kann nur Sagen 130Tkm und nur eine Reparatur von 15€ bis heute gehabt.Ich kann es nur empfehlen.
Nur schade das es die Marke net mehr in Deutschland gibt.
Schade eigentlich.
Ich würde es immer wieder kaufen.
Sehr Sparsam.
Versicherung sind IO.
Und grade mal 20€ Steuern, da kommt net mal nen vergleichbarer V... dran.

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von Doyley, Dezember 2015

3,4/5

Ein sehr praktisches und einfaches Auto mit einem modernen zeitlosen design. Das platzangebot ist sehr gut und die technische Auswahl auch zufriedenstellend. Ein sehr gutes Auto für junge leute. Die motorisierung bei dem 1.3er ist durchaus ausreichend und auch Leistungssteigernd zu optimieren. Der Verschleiß hält sich in Grenzen.

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von 1Hasimausi1, November 2015

4,6/5

Haben zwei Sirion im Haushalt, einen 1,3 Liter automatic Bj. 2010 und einen 1,0 Schaltgetriebe von 2008 über den ich hier berichte.

Wir haben das Fahrzeug aus erster Hand mit 50000 Kilometern im Alter von 5 Jahren zum Schnäppchenpreis von 2900 Euro erworben.

Der Sirion dient meiner Frau als Kindergarten-, bzw. Einkauswagen, wobei er auch zwei bis drei mal die Woche Langstrecke (je 100 KM Autobahn) gefahren wird. Bei den Kurzstreckenfahrten verbraucht er ca, 5,7 Liter auf Langstrecke läuft er problemlos mit 4,9 Litern Verbrauch.
Überzeugt hatte uns das riesige Platzangebot für einen Kleinwagen, seine 5 Türen, der gute Verstellbereich des Fahrersitzes (ich bin 1,94 cm groß, meine Frau 1,52 cm) was für Kleinwagen nicht selbstverständlich ist (Beim Fiat 500 z.B. klappt das gar nicht).

Auch die Komfortausstattung mit el. Spiegeln, höhenverstellbarem Lenkrad, Radio/CD mit AUX, elektrischen Fensterhebern (sogar 4 fach), zahlreiche Ablagemöglickeiten usw.ist mehr als komplett und bei VW & co. erst bei höherwertigen und dann teuren Ausstattungslinien oder gegen deftige Aufpreise zu bekommen.

Die Sicherheitsausstattung mit 4 Airbags, ABS, Isofix ist zeitgemäß.

Die Fahrleistungen mit dem mehrfach ausgezeichneten 1,0 Motorchen (wird auch bei Toyota, Peugot; Citroen verbaut) und seinen 70 PS sind sehr gut, ein neuerer vergleichbarer VW UP kann da nichtmithalten. Den Sound des 3 Zylinders empfinde ich von vornehm leise bis sportlich (bei höhren Drehzahlen /ala Triumph)

Die manchmal von anderen bemängelte Schaltung, können wir nicht bestätigen, alles flutsch wie es sein soll, keine hakelige Schaltung.

Kann den Sirion mit einer einzigen Ausnahme uneingeschränkt empfehlen, das wäre die verbesserungswürdige Rostvorsorge ab Werk, kann man und sollte man auch bei längerer Nutzungsabsicht nachbessern.

Erfahrungsbericht Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) von Anonymous, Mai 2011

4,1/5

Fahre den SIRION eco top seit Oktober 2008 und benutze ihn für den täglichen Arbeitsweg von etwa 20 km und kleineren Wochenendfahrten. 23'000 km zeigt der Tacho an und ausser dem Jahres-Service waren bisher keine Garagenbesuche nötig.

Positiv
+ Das Fahrwerk empfinde ich für ein Wagen dieser Klasse als erste Sahne (schon fast wie in einem Mittelklasse-Wagen). Die Bodenunebenheiten schluckt der SIRION locker. Daher für längere Strecken ebenso geeignet, obschon mit seinem kleinen Wendekreis und der Kompaktheit ja eher als City-PW konzipiert.

+ Auch in den oberen Gängen braucht man bei Steigungen nicht gleich runter zu schalten (was sich auf den Benzinverbrauch auswirkt). Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass der SIRION eco top ja mit (998 cm2 oder 69 PS) nicht üppig motorisiert ist Da scheint moderne japanische Auto-Technologie drin zu stecken. Und die Anzeige gibt den momentanten Benzinverbrauch auf 100 km an. Nicht schlecht für ein Kleinwagen.

+ Ohne zu übertreiben, darf man von einem Raumwunder sprechen: Es sitzt sich hinten und vorne bequem mit ausreichend Beinfreiheit auch hinten. Die Möglichkeit, die Sitzflächen an die Vordersitze zu ziehen, ist schlicht genial. So gibts im Handumdrehen eine grössere und zugleich ebene Ladefläche, ohne die Rücksitze umklappen zu müssen (was natürlich auch geht – sogar ohne die Kopfstützen abnehmen zu müssen).

+ Die massiven Türen geben ein Gefühl der Sicherheit (das SIRION-Modell 2008 erreichte 5 Punkte beim Seitenaufprallschutz und 4 von maximal 5 beim Frontalcrash).

Negativ
- Das Ablagesystem erscheint mir nicht sehr durchdacht da vor allem im verschliessbaren oberen Teil zu mickrig geraten.
- Die Gangschaltung ist gewöhnungsbedürftig. Wie in vielen anderen Testberichten bemängelt wrid, empfinde ich die Schaltung ebenfalls als "hakelig“. Ärgerlich vor allem dann, wenn der Rückwärtsgang einzulegen ist - ich habe da oft vorgängig den ersten Gang einzulegen damits funktioniert.
- Der Durchschnittsverbrauch von 6.38 L/100 km empfinde ich für ein Modell mit der Bezeichnung "eco top" selbst bei überwiegend innerstädtischen Fahrten doch etwas hoch.

Fazit
Für meine Zwecke erfüllt der SIRION eco top die Anforderungen an ein taugliches und im Unterhalt und bei den Verkehrsabgaben günstiges Alltagsfahrzeug voll und ganz.

Alle Varianten
Daihatsu Sirion 1.0 (70PS)

  • Leistung
    51 kW/70 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    11.490 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Daihatsu Sirion 1.0 (70PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2013
HSN/TSN7111/381
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)51 kW/70 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,9 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst750 kg
Anhängelast ungebremst350 kg
Maße und Stauraum
Länge3.605 mm
Breite1.665 mm
Höhe1.550 mm
Kofferraumvolumen225 – 630 Liter
Radstand2.430 mm
Reifengröße175/65 R14 T
Leergewicht890 kg
Maximalgewicht1.390 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)51 kW/70 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,9 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst750 kg
Anhängelast ungebremst350 kg

Umwelt und Verbrauch Daihatsu Sirion 1.0 (70PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt40 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,0 l/100 km (kombiniert)
6,1 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben118 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Daihatsu Sirion berechnen!

Alternativen

Daihatsu Sirion 1.0 (70PS) 70 PS (2004–2010)