Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dacia Modelle
  4. Alle Baureihen Dacia Sandero
  5. Alle Motoren Dacia Sandero
  6. 1.6 MPI (87 PS)

Dacia Sandero 1.6 MPI 87 PS (2008–2012)

 

Dacia Sandero 1.6 MPI 87 PS (2008–2012)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von guentherschramm, Mai 2016

1,8/5

Habe im August 2013 CZulassung 09.2010) einen Gebrauchten Stepway mit 19000 km Laufleistung gekauft. Das war bisher der größte Mistwagen den ich je gekauft und gefahren habe. Im Winter Scheiben zugefroren und angelaufen sowas habe ich noch bei keinem von mir gefahren Auto erlebt. Heizung lachhaft, genauso die Klimaanlage. Beim heutigen Km.-Stand von 36000 Km, wurde die Heizung schon repariert, Klimaanlage gänzlich kaputt ( Dacia weigert sich Kulanz zu leisten) Lenkung verliert Öl.Spritverbrauch liegt weit über den angegebenen Daten (6,9 Liter ) 11-12,5 L. tatsälich.Sehr teure Unterhaltung VS, Steuer, Spritverbrauch etc..Wartungsanfällig, am besten gleich in der Werkstatt lassen.Das war mein erster und letzter Dacia Renault, und Renault überhaupt.Ich kaufe mir wieder ein deutsches Fahrzeug, denn dann weiß ich was ich an Qualität habe, und nach fünfeinhalb Jahren und 36000 km so kein Fiasko erlebe.
Günther Schramm

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von chernobilly, Oktober 2012

2,0/5

Ich fuhr einen Sandero 1.6 MPI/ 87 PS, 1.Besitzer, vier Jahre und 93.000 km. Jetzt zu meinen Erfahrungen mit diesem ???DING!?

Der Verbrauch den viele ansprechen ist hoch ja, aber das war mein kleinstes Problem! ;-)

Ich habe mir das Auto gleich beim Neukauf vom Autohändler mit einer LPG Gasanlage ausrüsten lassen. Die Beratung war sehr schlecht, wie sich rausstellen sollte. Erstmal war die Firma, die die Gasanlage herstellte pleite und somit Garantieansprüche für kaputte Teile sehr schwer geltend zu machen. Zweitens hatte diese Gasanlage, wie sollte es auch anders sein natürlich ständig Probleme...
Man hätte quasi alle 5.000 km die Ventile neu einstellen können, da diese sich wahrscheinlich durch die höhere Temperatur ständig verstellten und der Motor ruckelte!

Ich verlor viel Kühlflüssigkeit was eig. mit der Gasanlage nichts zu tun haben dürfte. Ich war wegen diesen Sachen bestimmt 10 MAL in der Werkstatt, aber besser wurde alles nicht.

Der Motor ruckelte immer noch! Kühlflüssigkeit verlor er auch noch, jedoch nicht mehr soviel...

Irgendwann wurde es richtig schlimm! Der Wagen ging jedes mal aus wenn ich irgendwo stehen musste. Sei es an Ampeln, Bahnübergänge, Zebrastreifen ect. Der wagen konnte die Standdrehzahl nicht halten und würgte sich selbst ab... Ab zur Wekstatt! Diagnose: Zu wenig bis keine Kompression an zwei Zylindern quasi Motorschaden... Konnte ich fast nicht glauben! Also bin ich los, zu nem alten KFZ-Fuchs der die Kiste einigermaßen wieder hinbekommen hat: Preis 400 Latten für die Reparatur und anschließend das DRECKIGE MISSTSTÜCK verkauft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ach und mein Sandero von 2007 (keine Ahnung obs in späteren Baureihen behoben wurde) hatte zudem einen Werksfehler, den die Werkstatt nicht ausbessern wollte, weil sie meinten, sie bekommen von DACIA die Reparatur nicht gezahlt und bleiben auf den Kosten sitzen. Absolute Frechheit!!! Der fehler war recht simple.. Wenn man das Wischerblatt (Fahrerseite) hochklappte, zerkratzte man zwangsläufig die Kante der Motorhaube da beide sich berühren, obwohl berühren untertrieben ist! Sowas darf nicht sein, wissen auch alle, aber ausgebessert wird trotzdem nicht! ... ist halt so! :-/

Die Verarbeitung im Innenraum ist nicht die nobelste ok.,Fand ich auch nicht schlimm! Was schlimm ist, dass Bauteile und Karosserie die der Witterung ausgesetzt sind die gleiche schlechte Verarbeitung aufweißt.. Nach 3 Wintern und vier Jahren Laufzeit musste auch meine Motorhaube gewechselt werden, da sie stark vom rost befallen war! Der Kühlergrill ist so billig, sowas hab ich noch nicht gesehen!! Da reichten Bienen und Käfer um in vier Jahren, sämtliche Lammelen vom Kühler wegzurotzen!!! Hört sich vll lustig an... Ich finds traurig! Schaut nur mal an euern Kühler, ihr Daciabesitzer :-/
ja ja... gab noch mehr Sachen, hab aber ke lust mehr ;-)!!!

Ich will nicht unbedingt vom Kauf abraten, aber lasst es in Verbindung mit einer LPG Gasanlage. Oder ihr nehmt den Sandero, der schon ab Werk eine Gasanlage besitzt! Da ist alles aufeinander abgestimmt und passt.... hoff ich zumindest?! Keine Plan was es bei mir war??? Ob es einfach ein Montagsauto od doch die Gasanlage war, naja etz isser weg!

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von norm, April 2011

2,4/5

positiv:- preis
- reifen beim neukauf(michellin energy)
- Höhe(zum Asphalt)

negativ: -schlechte Lackierung aus der Sicht eines Fachmanns (Nasen,ungleichmäßig)vorallem Seitenschwelller und rückseite der Motorhaube
- stark rostanfällig
- ständig probleme mit kühlflussigkeit
- nicht gasfest !!!!zumindest nicht meiner mit 8ventile u ohne
hydrostößel
- Düsen der Scheibenwischeranlge verstellen sich nach gewisser Zeit
zu häufig

Erfahrung:
siehe oben

Der Verschleiß im Motorraum und Boden in Bezug auf rost sieht in seinen 3 Jahren Laufleistung(kein garagenfahrzeug) wie vergleichsweise japanischer yaris nach 9jahern aus. Dies weiß ich da mein Vater einen Yaris hatte. Die Motorhaube musste nach 2 1/2jahren gewechselt werden
Grund: schlechte Verarbeitung, schlecht lackiert. Aus der rückseite der Motorhaube also die seite beim motor hatte sich der Rost von inn nach außen gefressen. Auch noch andere Bauteile sind stark vom Rost befallen das im Vergleich zu anderen Kleinwagen vom Alter her (3jahre) nicht sein dürfte.

Fazit:

Hätte ich noch mal die Auswahl hätte ich mich für den swift od. ibiza entschieden da Preis Leistung ziemlich gleich sind, optik um einiges besser und zumindest der japaner zuverlässiger.

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von Nthouet, Januar 2011

3,6/5

Ein Auto für den jenigen der auf unnötiges Zubehör verzichten kann.
Habe ein Auto gesucht ohne Klima und andere unnütze Helfer wie Fensterheber und elekt.Aussenspiegel.
Den diese Teile bringen Gewicht und erhöhen das Reperaturrisiko.
Eine Alternative zu anderen Herstellern mit Aufpreispolitik.

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von Anonymous, Januar 2011

4,3/5

Hallo, hier gehts um meinen neuen Sandero "Stepway":

Kurz gesagt: absolut zu empfehlen!

Fangen wir mal mit den wenigen Kritkpunkten an:

- Aschenbecher ist weit unten (wie bei fast allen Autos?) und n i c h t beleuchtet: ich schalte jetzt im dunkeln beim Rauchen die Innenbeleuchtung ein!

- Ich hatte (seit glaube ich ca. 30 Jahren) kein Autoradio mehr, das beim Abspielen von Casetten (bzw. hier: CDs) nicht automatisch auf Verkehrsfunkansagen umschalten kann; das "Blaupunkt" zu 460.- € Aufpreis schafft das nicht...)

Aaaaber: Der Wagen sieht (nicht nur) einfach klasse aus, sondern fährt auch so: Von wegen "Rumänisches Billig-Auto": Da "klappert" nichts, und auch bei 160 km/h ist er nicht zu laut; (mag ja sein, dass ein Mercedes sich bei diesem Tempo n o c h leiser anhört, aber der kostet dann auch erheblich mehr...). Die Straßenlage, die Fahreigenschaften sind echt gut, und 87 PS aus 1,6 Ltr reichen nicht nur im Stadtverkehr völlig aus, sondern lassen einen auch (wenn gewünscht) auf der Autobahn mehr als nur "mitschwimmen"!

300.-€ Aufpreis für "Elketro-Paket" (= elektr. Zentralverriegelung und Fensterheber vorne) würde ich auf jeden Fall investieren, das Radio mit 2 x 15 Watt Boxen (460.- €) ist Geschmackssache (dann doch lieber über "Klang & Klima-Paket = Radio + Klimaanlage für insgesamrt 850.- nachdenken).

Kurzum: Ein robustes, auch optisch attraktives Fahrzeug zu einem unschlagbaren Preis! Wer Zweifel (von wegen "billig-Auto") hat sollte ihn einfach mal Probe-Fahren!

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von Anonymous, September 2010

3,4/5

Der Sandero wurde in der Presse oft verrissen und so wollte ich ihn selbst fahren.
Zwei Tage hatte ich einen 1.6 Laureate, natürlich vom Händler in "Bestausstattung" als Vorführwagen gestellt.
In der Stadt ist er sehr handlich und übersichtlich. Die Sitzposition hat mir mit 1,82 m keine Probleme bereitet und die Hintermänner würden auch noch Platz finden. Aber es ist eben ein Kleinwagen.
Wer den Sandero nicht als Zweitwagen nutzen kann, sollte die Laureate-Ausstattung ordern. Nur in dieser lässt sich die Rückbank geteilt umlegen.
Den Verbrauch fand ich in der Stadt unangemessen hoch, laut Bordcomputer 8 Liter/100 km. Aber dafür spart man beim Kaufpreis extrem.
Die Autobahnfahrt war kurz und im hohen Geschwindigkeitsbereich recht laut. Wer mit Richtgeschwindigkeit pendelt, hat aber keine Einflüsse zu fürchten.
Ich denke, für runde 10.000 Euro ist der Sandero eine gute Wahl. ABS und Airbags sind an Bord, die Servolenkung je nach Ausstattung auch. Und wer genau rechnet, akzeptiert auch den einfacher gehaltenen Innenraum. Golf oder A3 als Vergleichsobjekt heranzuziehen, ist etwas übertrieben von den Testern.
Die spielen ja nun wirklich in einer anderen Liga...

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von Anonymous, August 2010

3,9/5

Ich fahre seit märz 2010 einen Sandero Stepway Benziner und hab bis jetzt 8000 km zurückgelegt.Ich stand damals vor der frage ,weil mein altes auto kaputt ging, Was ich mir kaufe.Unser buget war 11000 Euro und wir standen vor der Wahl : Gebraucht oder neu.Bis jetzt habe ich meine entscheidung nicht bereut.Es ist natürlich so das man bei diesem Auto keine Spielerein elektrischer art hat. Das Auto macht das was es soll mich von A nach B bringen.Beim Thema Sicherheit kann ich nur Sagen das sie beim Fahrer anfängt. Wenn welche meinen sie haben viele Airbags und ESP,ASRe.c. und können damit hirnlos durch die Botanik heizen so sollen sie es tun.Mann sieht genug Bildervon Unfällen in TV von solchen!Da ist das Auto zerissen und der Zinksarg steht daneben!Und die Airbags hängenrunter wie Gardinen! Aber nun zurück zum Auto. Das Ausehen ist einfach toll. Ich habe es noch nie erlebt das sich so viele leute nach einem auto umdrehen. Das Fahrwerk ist ok ,nur der gradauslauf bei schlechter strasse,ist etwas eirig. Ich führe das auf die breiten Reifen zurück.Der verbrauch ist nach der einfahrzeit von 9 auf 6 liter gesunken.Ich kann die werksagabe von 7,6 Liter nicht nachvollziehen.Wahrscheinlich wurde das Auto mit vollgas über die Teststrecke gejagt!Weitere Erfahrungen werden folgen

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von a3000, Januar 2010

3,6/5

Fahre den Sandero nun 5 Monate und er ist ein ideales kleines "Spuckerl". Verwende es zum Pendeln zur Arbeit und im Stadtverkehr - ist ein Zweitauto neben unserem Familienauto - und dafür mehr als ausreichend.

was mir negativ auffällt:
- der Verbrauch: im Schnitt 8,4l- einfach zu viel für ein neues Auto heutzutage
- Scheibenheizung: der Lüftungsschlitz ist zu kurz links und rechts; muss den Motor ca. 5 Min. bei vollem Gebläse laufen lassen, bis die Scheibe (im Winter) frei ist.
- Rückscheibenwischer hat kein Intervall; nur Dauerbetrieb möglich - das macht keinen Sinn
- der Ton des Blinkers ist sehr nervig
- es gibt nur eine Blinkeranzeige und die zeigt links und rechts gleichzeitig - dann besser gleich gar keine

was mir positiv auffällt:
- es passen hinten drei Kindersitze nebeneinander hinein - das geht bei vielen Großen (Skoda Octavia, Mazda 5, Seta Altea XL, ...) nicht, da bei denen der Mittelsitz ganz klein und meistens erhöht ist.
- endlich mal Lüftungsöffnungen, die simpel und effektiv zum schließen und zum drehen sind
- fährt sich im Stadtverkehr flott, lässt sich super einparken, sieht auch optisch ansprechend aus - zum Wohlfühlen
- gute Lärmdämmung, ordentliche Türen (fuhr eine Woche den Dacia Logan Kombi leihweise - der wirkt im Vergleich, obwohl es ein neues Auto war, wie ein alter Wagen)

was zum Aushalten ist:
- der Motor ist für 87PS doch etwas müde auf der Autobahn; bin schon andere mit weniger PS und mehr power gefahren - aber er läuft.
- der Lautstärkeregler des Radios muss sehr oft gedreht werden, um lauter bzw. leiser zu werden.

Bin abgesehen vom Verbrauch, der sich aber angesichts des Preises wieder relativiert, sehr zufrieden.

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von Anonymous, Dezember 2009

3,9/5

D A C I A -
hmm, Billigmarke von Renault.
Wobei, Renault? Ist auch nicht eben Europas alleiniger Premium-Hersteller?
Soweit zu meinen VORURTEILEN !!!!

OK - jetzt zur nüchternen Betrachtung eines der neuesten Entwürfe aus Transilvanien - oder jedenfalls jener Region.

Gesamteindruck: Positiv, schicker Wagen im Offroad-Design. Ansprechend auch der Innenraum, nett gemacht.
Man sollte auch immer den Listenpreis von um 11.000 € mit bereits enthaltenen, sinnvollen Extras stets im Auge behalten !!!

ABS mit EBV, Airbags, ALU's und so weiter.

Die Fahrleistungen reissen einen natürlich nicht vom Hocker, sind aber, auch angesichts des Verbrauchs, respektabel.

Meine Empfehlung:
Liebe Eltern - bevor Sie Ihren Kindern einen gebrauchten XING Peng aus Bj. 2000 mit 90 PS und Fahrerairbag .... kaufen, läßt sich hier ein NEU-Wagen mit zeitgemäßer Sicherheitsausstattung und in angenehmen Äußerem fürs gleiche Geld erstehen.

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS) von Anonymous, Dezember 2009

2,1/5

mein sandero laureate poltert vorne links extrem beim befahren von kopfsteinpflaster.
war schon in der werkstatt doch dort konnte man nichts finden und
vermutete die stoßdämpfer.
das soll wohl schon bei mehreren der fall gewesen sein.
dacia soll das problem bekannt sein doch auf meine mails zu dacia deutschland bekam ich keine antworten.
weis jetzt auch nicht mehr so richtig weiter.
kann mir da jemand einen rat geben?

mfg, m.hauwetter@t-online.de

Alle Varianten
Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS)

  • Leistung
    64 kW/87 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    9.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2008–2010
HSN/TSN8212/AAL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)64 kW/87 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit174 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.020 mm
Breite1.746 mm
Höhe1.534 mm
Kofferraumvolumen320 – 1.200 Liter
Radstand2.588 mm
Reifengröße185/65 R15 T
Leergewicht1.111 kg
Maximalgewicht1.536 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)64 kW/87 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit174 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Dacia Sandero 1.6 MPI (87 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,2 l/100 km (kombiniert)
10,0 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben170 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Dacia Sandero 1.6 MPI 87 PS (2008–2012)