Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A3
  5. Alle Motoren Audi A3
  6. S3 (265 PS)

Audi A3 S3 265 PS (2003–2012)

 

Audi A3 S3 265 PS (2003–2012)
52 Bilder

Audi A3 S3 (265 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Audi A3 S3 (265 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von UmutGala, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug ist eine PS-Kanone und eine sehr schnelle Übertragungsgeschwindigkeit von 0 auf 100. Ich habe mir das Fahrzeug mit meinem Bruder geteilt und wir sind damals unserem Wunsch nachgegangen uns ein schnelles kräftiges Sportfahrzeug zuzulegen. Nach ca einem Jahr mussten wir das Fahrzeug wieder abgeben, weil wir mit den Spritkosten nicht hinterher kamen. Dies muss man beim Kauf eines Audi S3 natürlich berücksichtigen. Jedoch hatten wir trotzdem unseren Spaß und der Wiederverkaufspreis des Fahrzeugs ist relativ konstant und sinkt nicht so stark wie bei anderen Autos. In der klassischen gelben Farbe eines Audi S3 fällt man stets auf und wird auch von anderen S3 oft im Verkehr begrüßt. Das Fahrzeug ist schwer und liegt super auf der Straße. Man hat einen top Komfort mit allen Extras wie bspw Ledersitze , Sitzheizung usw. Ich würde das Auto stets weiterempfehlen!

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von TheSnake, Februar 2017

4,0/5

Ich habe den Audi S3 Sportback insgesamt 2 Jahre lang gefahren und ich muss sagen dass ich ihn mit gemischten Gefühlen verkauft habe.
Das Motorkonzept ist klasse und sucht seinesgleichen, der 2,0L 4-Zylinder mit 265PS in Kombination mit dem QUATTRO-Antrieb meint einfach bei jedem Wetter Spaß.
Wenn ich jetzt auch noch die S-tronic gehabt hätte, dann wäre ich rund herum glücklich gewesen.
Das Auto war leider einmal außerplanmäßig in der Werkstatt, denn die Kupplungsscheibe war gebrochen.
Ansonsten war das KFZ immer zuverlässig und hat auch stehst Freude bereitet.
Fazit:
Den Audi S3 Sportback würde ich in Kombination mit der S-tronic auch heute noch kaufen.
Die Verarbeitungsqualität und der Motor suchen in dieser Klasse einfach Ihresgleichen.

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von Hobediehre, Februar 2017

5,0/5

Besitze das Fahrzeug seit November 2014. Baujahr des Audi S3 ist November 2011. Bin bis heute sehr zufrieden und würde das Fahrzeug jederzeit weiterempfehlen.
Hatte keine einzige ausserplanmäßige Reparatur oder Werkstattaufenthalt, nur Ölwechsel und Inspektionsservice regelmässig durchführen lassen. Diese sind natürlich relativ hochpreisig, aber da sollte bei der S-Version des A3 jedem klar sein. Spritverbrauch liegt kombiniert bei ca 8,5-11l je nach Fahrweise.

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von rasu, Mai 2011

3,4/5

Zum ersten Mal möchte ich ebenfalls meinen Beitrag hier leisten.
Der Audi S3 ist grundsätzlich ein wirklich klasse Auto.
Auf der Haben- Seite ist sicherlich die für ein recht kleines Auto doch annehmbare Motorleistung zu verbuchen. Auch dem Grundsatz folgend, daß Leistung nunmal durch nichts zu ersetzen ist, hat man zumindest auf der Autobahn mit den "normalen Gegnern" kaum ein Problem, bei Porsche und Konsorten wird es dann doch problematisch.

Das äußere Erscheinungsbild finde ich auch recht nett- nicht zu auffällig, aber Kenner der Materie können ihn durchaus von den "normalen" A3 unterscheiden. Auch die Innenausstattung- in meinem Fall Leder- Alcantara- ist durchaus recht schön und der ganze Innenraum ist wirklich sehr gut verarbeitet.

Audi gibt den Verbrauch wohl mit 8,5 Litern an. Das ist reine Utopie. Üblicherweise habe ich einen durchschnittllichen Verbrauch von 10-11 Litern. Es ist aber überhaupt kein Problem, eine Tankfüllung mit weniger als 400 km zu verballern. Man sei nur an den Autobahnabschnitt in den Kassler Bergen erinnert. Wenn mein Weg gelegentlich dort vorbeiführt, ist der häufige Halt an der Tankstelle unausweichlich.

Das größte Manko des S3 ist die Fahrdynamik. Das Fahrzeug ist extrem untersteuernd ausgelegt. Hinzukommt, daß der Allradantrieb- gerade verglichen mit solchen Fahrmaschinen wie dem Subaru Impreza WRX Sti o.ä- diesen Namen eigentlich nicht verdient. Man schafft es kaum, daß bei schnell gefahrenen Kurven am Rande der Haftgrenze das Heck wenigstens ein wenig mitlenkt, man also ein wenigstens leichtes Übersteuern produzieren kann. Obwohl erstaunliche Kurvengeschwindigkeiten durchaus erreicht werden können, schmälert dieser Umstand doch immens den Fahrspaß. Selbst durch Ausschalten des ESP läßt sich das Heck kaum zum Spaß bewegen. Dieses Phänomen wird noch verstärkt durch den bereits angesprochenen, eigentlich kaum vorhandenen Allradantrieb. Eigentlich ist der S3 ein Fronttriebler, bei dem die Hinterachse gelegentlich auch ein wenig mitarbeitet.
Ich denke, unter dem Gesichtspunkt der Fahrdynamik ist Audi doch in punkto Fahrsicherheit etwas über das Ziel hinausgeschossen. Denn der S3 soll doch eigentlich (man beachte das "S" vor der 3) ein sportliches Fahrzeug sein.

Rein klanglich hätte ich mir auch gewünscht, daß er eher nach Sportwagen als nach Hausfrauenkutsche klingt. Gerade im Stand ist die Langeweile kaum zu überbieten.

Die Bremsen des neuen S3 (ich hatte auch den Vorgänger mit 225 PS) sind eine deutliche Verbesserung. Zwar neigen sie bei extremer Beanspruchung ein wenig zum Fading, allerdings bieten Sie grundsätzlich eine der Fahrleistung angemessene Verzögerung.

Als Fazit kann man den S3- mit den angesprochenen Einschränkungen wirklich als sehr, sehr spaßiges Fahrzeug bezeichnen, das den recht hohen Anschaffungspreis durchaus rechtfertigt.

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von Anonymous, September 2010

4,2/5

Hallo zusammen,

fahre seit ca. einem Jahr einen Audi S3 Sportsback und wollte hier einen Erfahrungsbricht abgeben.
Der Audi wirkt von außen recht unscheinbar, sicherlich wird er von Kennern schnell an seinen Spiegeln oder dem Kühlergrill erkannt, jedoch achtet der Ingolstädter auf ein dezent sportliches Auftreten. 18 Zoll Aluräder Serienmäßig, stolze Bremsanlage mit S3-Emblan und dem verchromten Doppelrohrauspuff lassen erahnen welches Potenzial in diesem alltagstauglichem Auto stecken.
Auf Wunsch wird der Wagen ab Werk ohne Abriegelung bei 250 Km/h geliefert. Dies bedeutet ein maximale Geschwindigkeit von ca 270 Km/h. Natürlich nur wenn man Beifahrer und unnützes Gepäck daheim lässt. Der Sprint von 0 auf 100 kann Dank eines Chips (bei seriösen Händlern ab ca. 2500 EUR mit Einbau zu erhalten) in knapp 5 sekunden erfolgen (Steigerung um ca. 40 PS möglich).
Somit kann man, wenn man es denn möchte, auch den einen oder anderen Sportwagen aus Stuttgart hinter sich lassen.
Der Innenraum ist, wie man es aus dem Hause Audi gewohnt ist, tadellos verabeitet. Schlichtes ansprechendes Design in sportlicher Optik, ohne jedoch dabei zu spartanisch zu wirken.
Der Verbrauch ist trotz einer "kleinen" 2.0 Liter Maschine recht stattlich. So genehmigt sich der kleinste aus der S-Reihe gute 11 - 15 L Super Plus (Empfehlenswert Ultimate 102 oder Shell V-Power Racing) auf 100 Km, bei entsprechender Fahrweise (Ich hab es in einem Jahr noch nicht geschafft mit einer Tankfüllung über 500 Km zu fahren). Deshalb auch der Punktabzug in der Kategorie "sparsamer Verbrauch".
Zur Motorisierung kann ich einfach nur sagen: sehr ordentlich was man hier aus einer 2.0 Liter Maschine geholt hat. Völlig ausreichend um sich vor keinem verstecken zu müssen. Natürlich kann man mit den ganz großen nicht mithalten, dafür hat man sich aber in der Anschaffung ca. 200.000 EUR gespart.
Preis Leistung gehen bei diesem Auto super in Ordnung. So bekommt man für rund 38.000 EUR einen Klasse Sportwagen. Möchte man sich etwas Luxus gönnen, sollte man aber lieber rund 50.000 EUR einplanen.
So kann ich die angebotenen Sportsitze in Feinnappa und Klavierlack nur empfehlen. Leider kommen diese mit rund 3.500 EUR recht Kostenintensiv daher. Weitere Empfehlenswerte Extras: abgedunkelte Scheiben, adaptive light, Sportlenkrad unten abgeflacht, Bose Lautsprechsystem (++) und dem 6-Fach CD-Wechsler. Die Liste kann natürlich beliebig erweitert werden.
Steuern sind dank des kleinen Motors recht überschaubar. Versicherung würde ich direkt über AUDI abschließen, da diese absolut unschlagbare Konditionen anbietet (hierfür muss der Wagen finanziert werden, Tip für Barkäufer: 90 % anzahlen und Minibetrag finanzieren). So kann man unabhängig der SF-Klasse mit ca. 800 EUR im Jahr mit Teil- und Vollkasko rechnen.

Fazit: Den Audi S3 Sportsback kann man jeden empfehlen, der einen Sportwagen fahren möchte ohne jedoch auf Komfort und Alltagstauglichkeit verzichten zu wollen. Der Wocheneinkauf und Transport von den lieben Schwiegereltern kann genauso gut wie das Kräftemessen an der Ampel mit BMW M3 oder Mercedes AMG realisiert werden. Man sollte dabei jedoch auf das nötige Kleingeld achten.

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von Overloader2, August 2010

4,5/5

Hallo,
ich fahre seit Oktober 2009 einen S3 Facelift. Bisher kann ich weitestgehend nur sehr positiv berichten. Ich bin Vielfahrer (ca. 40.000 km pro Jahr) und denke, das ich somit das Fahrzeug ganz gut beschreiben kann.
Im Durchschnitt verbrauche ich knappe 9 Liter auf 100 km. Auf Langstrecken begnügt er sich bei Tempo 130 mit 7,7 L.
Verarbeitung ist auf sehr gutem Nivea, allerdings hatte ich auf beiden Türen bei Unebenheiten auf der Straße lästiges knarzen, was nur durch extrem hartes Nachstellen der Türen behoben werden konnte, sprich Türen gehen schwerer zu als vorher. Ansonsten kann ich nicht klagen. Ich bin niemals liegengebleiben mit dem Fahrzeug, kein elektronischer Fehler. Immer top zuverlässig.
Der Motor geht super gut und das Turbopfeifen macht süchtig.
Die größten Vorteile sehe ich in dem Auto als absolutes Allround Gefährt. Man hat einen Sportwagen, dieser ist Familientauglich mit 5 Sitzplätzen. Notfalls Sitze umlegen und man kann auch etwas laden. Im Winter der absolute Traum mit dem Quattroantrieb und das Alles bei einem Verbrauch von deutlich weniger als 10 Liter. Das Paket ist stimmig.
Und zum guten Schluss ist er mit 130 Euro Steuern und bei Vollkasko und 40.000 Kilometern Fahrleistung im Jahr bei etwas über 500 Euro Vollkasko absolut bezahlbar.
Der Ölwechsel kostet ca. 150 Euro. Der große Kundendienst alle 30.000 km kostet ca 450 Euro.

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von Anonymous, April 2010

3,6/5

Vom Nov. 2009 bis Ostern 2010 ein Super Wagen, dann kamen die Sommerreifen. LAUUUT. Keine Straßenlage mehr, jeder 5er BMW fährt mir auf der A73 weg, weil mein S3 überhaupt nicht auf der Straße liegt.

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von Anonymous, Februar 2010

3,8/5

Ich fahre den Audi S3 Sportback seit knapp 2 Jahren und ich kann nur sagen das es ein wirklich tolles Auto ist!Der Motor ist super...passend dazu der Allradantrieb!Ich fahre ihn als 6 Gang Schalter aber ich denke mit dem DSG Getriebe währe der Spass Faktor noch höher.Das Auto begnügt sich im Durchschnitt mit ca 9,0 Liter....Minimum 7,8 Liter!Wenn man den Motor fordert sind nach oben alle Grenzen offen!Der Auspuff hört sich schon besser an als ein normaler 4 Zylinder..aber es ist ok!Die Optik...Also von vorne wirkt er schon sehr gut und mit dem Tagfahrlicht kommt er noch besser rüber...Von hinten sieht er eigentlich unspektakulär aus aber das stört mich nicht...Die 18er Alus stehen dem Auto sehr gut!Was die Verarbeitung und den Innenraum angeht gibt es keinen Grund zur Beanstandung...also vom Gesamtpaket...wie immer Auditypisch gut...und als 5 Türer hat man noch einen höheren Nutzfaktor!Natürlich sind ca 38000€ als Einstiegsmodel viel Geld aber dafür hat man schon ein paar Dinge Serienmässig...Wenn man noch ein bisschen Luxus dazu haben möchte sind ganz schnell 45000€ zusammen aber dann hat man immer noch keine Vollausstattung!Ob das gerechtfertigt ist...das lass ich mal so im Raum stehen...Bevor ich mir dieses Auto gekauft habe, bin ich ein paar Autos probegefahren!Ich sage mir und habe dann auch die Erfahrung gemacht..ab einer bestimmten Leistung kommt man am Allradantrieb nicht vorbei...!!!Daher wurde die Auswahl der Autos noch kleiner!Er bringt die Leistung einfach auf die Strasse und das bei fast jedem Wetter....man fährt einfach viel entspannter weil man weiss das man könnte wenn man wollte...ohne das dieses Fahrzeug ausbricht oder die Leistung nicht auf die Strasse bekommt!

Mein Fazit lautet...Ich finde in dieser Klasse gibt es vom Gesamtpaket her kein Auto was dem Audi das Wasser reichen kann!

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von Anonymous, Februar 2009

4,3/5

Hallo wollte mal ein paar worte zum S3 aus ingolstadt loswerden!

Also er ist sein geld echt wert!
265 ps schieben den s3 brachial nach vorn das es echt nur noch spaß macht!
Die bremsen beissen audi typisch super!
Das fahrwerk und die lenkung sind sehr gelungen liegt gut auf der strasse und die lenkung ist sehr direkt!
Verarbeitet ist sowieso alles super also typisch audi!
Fahren kann man ihn bei straffer fahrweise schnell bei 20 liter aber das ist normal und das wichtigste bei normaler fahrweise fährt man ihn auch unter neun liter respekt!
Platzmässig bietet er für seine klasse genug!
Also man kann auch bequem längere strecken fahren mit ner kleinen familie!
Kofferraum reicht dann allerdings auch nur für nen kurzurlaub!
Alles in allem n geiles auto vom design her!
Als zweitauto sehr zu empfehlen wenn das nötige kleingeld da ist!
Aber vater staat unterstützt ja jetzt aber glaube kaum das jemand der nen s3 kauft nen neun jahre alten a3 daheim stehen hat der dann ohnehin noch mehr als 2500 euro wert wäre!

Erfahrungsbericht Audi A3 S3 (265 PS) von Anonymous, Juni 2008

4,0/5

Dieses Auto ist der Hammer! Der S3 hat alles, was man haben möchte, wenn man solch ein Auto will...
Starker Motor (in allen Lagen), excellente Verarbeitung, sportliches Fahrwerk (auf unseren immer schlechter werdenden Strassen, manchmal lästig), gute Serienaustattung...
Gut, der Preis ist derb, ich kam auf knapp € 49.000,--!
Aber dafür ist dieser Wagen nun mal mit das Beste, was man in dieser Klasse kaufen kann...
Bis dato habe ich mit dem S3 23000 km zurückgelegt, ohne einen ausserplanmäßigen Werkstattaufenthalt. Der Verbrauch pendelt sich bei 11 Litern auf 100 km ein. Meine Fahrweise ist sportlich, aber nicht rasant. Wenn ich ab und zu mal durchdrehe, schluckt er gerne mal 15 Liter... Ohne Autobahn geballer! Was auch sehr schön ist, dass die Reifen (Continental Sport contact 3 225/55 17) sehr lange halten. Ziehen wir die ca. 10000 km Winterreifen mal ab, haben meine Reifen immernoch über 5 mm! Quattro sei dank.
Ich kann wirklich nichts negatives berichten, Platzverhältnisse sind nicht die Besten, aber wenn ich den brauche, muss ich noch ein paar Tausender in die Hand nehmen, und mir den S4, oder so, kaufen. Ob der dann sooo viel mehr Spaß macht?

Alle Varianten
Audi A3 S3 (265 PS)

  • Leistung
    195 kW/265 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    36.550 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Audi A3 S3 (265 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2006–2008
HSN/TSN0588/AFU
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)195 kW/265 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,7 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.214 mm
Breite1.765 mm
Höhe1.399 mm
Kofferraumvolumen281 – 1.011 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße225/40 R18 92Y
Leergewicht1.455 kg
Maximalgewicht2.015 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)195 kW/265 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,7 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A3 S3 (265 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,1 l/100 km (kombiniert)
12,4 l/100 km (innerorts)
7,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben217 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Audi A3 berechnen!