Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A3
  5. Alle Motoren Audi A3
  6. 1.2 TFSI (105 PS)

Audi A3 1.2 TFSI 105 PS (2003–2012)

 

Audi A3 1.2 TFSI 105 PS (2003–2012)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Audi A3 1.2 TFSI (105 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von gerechter41, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug ist nun schon seit 4 Jahren in meinem Besitz und musste dementsprechend schon einmal durch den TÜV. Ohne Vorschäden und Wartungsstau des Vorbesitzers hat auch alles blendend geklappt. Durch die geringen laufenden Kosten für Steuern und Versicherung (verglichen mit ähnlichen Autos) kann ich den Audi A3 tatsächlich nur empfehlen. Komfort, Laufleistung, Design sprechen beim eher geringen Preis des Gebrauchtwagens (in meinem Fall waren es 6000 Euro für sich)-
Die Specs:

Der seit 1996 produzierte Audi A3 ist ein Kompaktwagen, der auf der gleichen technischen Basis wie die Schwestermodelle VW Golf oder Seat Léon konzipiert ist, welche ebenfalls im Volkswagen-Konzern produziert werden.
Mit dem A3 wagte Audi als zweiter Premiumhersteller den Einstieg in die untere Mittelklasse – in Ingolstadt spricht man von „Premium-Kompaktklasse.“ Die erste Generation des A3 gab es als Diesel- oder Benzinervariante mit 74 kW/100 PS bis 96 kW/130 PS.
Im Jahre 2000 bekam der Audi A3 eine optische Runderneuerung, dazu wurden diverse Modifikationen an Scheinwerfern, Innenausstattung und den Heckleuchten vorgenommen. Zwei Jahre später brachte Audi eine neue Version auf den Markt, die unter anderem mit modernisierten Motoren, die bis zu 103 kW/140 PS Leistung brachten, aufwarten konnte.
Das nächste Facelift 2005 bescherte dem Audi A3 einen Singleframe-Kühlergrill und einen neu gestalteten Innenraum. Den Audi A3 gibt es in den drei Ausstattungsvarianten Attraction, Ambition und Ambiente, wobei seit 2004 zu jeder Variante auch eine fünftürige Sportback-Version angeboten wird, sowie seit Mitte 2008 auch als klassisches Cabriolet mit automatischem Stoffverdeck. Die vorerst letzte Modellpflege von April 2008 umfasste unter anderem Veränderungen an Motorhaube, Kotflügeln und den vorderen Stoßfängern.

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von ThorA5, Februar 2017

4,0/5

Der Audi A3 gehört zur Audi Familie und bietet dementsprechend eine gute Verarbeitung des Außen- und Innenraumes. Das wird allerdings mit einem Audi-typischen Anschaffungspreis erkauft, von dem jeder selbst entscheiden muss ob er das wert ist. Denn auch wenn es ein Audi ist bleibt es immer noch ein Kleinwagen mit dem was dazugehört. Ein guter Teil des Andchaffungspreises fließt hier meiner Meinung nach in den Namen. Dem begrenzten Platzangebot sollte man sich bewusst sein - ebenso der Motorleistung. Alles in allem meiner Meinung nach ein solides Fahrzeug das allerdings seinen Preis hat - ob der gerechtfertigt ist das empfindet sicher jeder anders.

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von gilles_decooman, Februar 2017

4,0/5

Das Erstaunen war groß, als Audi 1996 den ersten A3 vorstellte – solch ein edles Auto von der Größe eines Golf hatte die Welt noch nicht gesehen. Sieben Jahre baute Audi dieses Auto nahezu unverändert, der Nachfolger brachte es gar auf neun Jahre Laufzeit, ehe 2012 das neue Modell als Dreitürer herauskam. 2013 komplettierte Audi die A3-Familie mit dem fünftürigen Sportback, erstmals einer Stufenheck-Limousine und später dem Cabrio. Typisch für den A3 sind die drei Ausstattungslinien: Attraction für den preisbewussten Kunden, Ambition – gern auch erweitert mit dem S-Line-Paket – für sportliche Fahrer und Ambiente für den Genießer. Das Leistungsangebot startet bei 105 PS, die wahlweise von einem 1,2-l-Benziner oder einem 1.6 TDI generiert werden. Das Ende der Fahnenstange bildet der S3 mit exakt 300 PS. Sechsgang-Schaltung ist obligatorisch; wer sich für die Automatik S-tronic entscheidet, bekommt je nach Motorisierung ein Sechs- oder Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe im Stil des VW DSG. Kaum zu durchschauen ist die Fülle an Extras, so hat der Kunde die Wahl zwischen dem serienmäßigen Halogenlicht, Xenonscheinwerfern mit oder ohne variable Lichtverteilung sowie LED-Scheinwerfern. Außerdem gibt es jede Menge Assistenzsysteme, von der Müdigkeitserkennung bis zum Abstandsregelsysstem, das bei Bedarf bis zum Stillstand abbremst. Und natürlich wäre der A3 kein Audi, gäbe es ihn nicht auch als Quattro.

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von corinnabolz, Februar 2017

2,0/5

Haben den Audi gebraucht gekauft vermutlich war auch das ein großer Fehler. An sich war es ein gutes Auto hatte aber hier und da seine Macken. Werde mich auf jedenfall nie mehr für einen so kleinen Motor entscheiden, da dieser letztendlich kaputt gegangen ist. Optisch und auch Ausstattungsmäßig war der Audi toll. Wir hatten viel Platz und sind auch mehrere Wochen mit Hund in den Urlaub gefahren.
Das eingebaute Airride System hat mehrfach im Winter Probleme gemacht und zum Schluss dann auch bei wärmeren Themperaturen. Haben dein Audi dann wieder umgerüstet auf das Originalfahrwerk. Fazit: Nie wieder ein Auto an dem schon rumgebastelt wurde.

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

An sich ist der A3 Sportsback ein sehr schönes, aber auch funktionales Fahrzeug. Der Innenraum ist schön abgeschottet und demnach ist die Geräuschkulisse des Fahrzeugs auch bei höheren Geschwindigkeiten noch moderat. Der Kofferraum bietet genug Platz für größere Einkäufe. Allerdings ist die 105 PS Variante meiner Ansicht nach zu schwach motorisiert, wodurch das Gewicht/Beschleunigungsverhältnis leidet. Dennoch bereue ich den Kauf nicht und bin sehr zufrieden damit. Funktionen wie Außenspiegelbeheizung, Sitz Heizung, SD Karten- und AUX Anschlüsse sorgen für weitere convenience.

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von brevimail, Dezember 2015

4,4/5

Was den A3 so zeitlos macht ist sein Audi-Gesicht. Das hat sich lange nicht geändert und man kann osgar sagen der Audi dieser Baureihe (Facelift!) ist der Begründer des Single-Frame Designs. Mit dem 1.2 L TFSI Motor verbraucht er sehr wenig und ist daher im Unterhalt super! Da verscmerzt man auch gerne den höheren Anschaffungspreis.

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von Anonymous, Dezember 2015

4,0/5

In meinen Augen ist der Audi ein echter Hingucker! Ich fahre ihn unglaublich gern. Ich weiß, dass viele Kritik an dem A3 ausüben. Dass er bei richtiger Ausstattung überteuert sei, zu viel verbrauche oder auch zu wenig Größe im Innenraum aufweist. Ich denke man muss sich bewusst sein, für was für einen Zweck man sich diesen Wagen kauft. Sollte man den Wagen mit der VW Golf Klasse vergleichen, kann man auch ruhig sagen, dass der Audi im Innenraum kleiner ist etc. Jedoch ist er einfach für einen sportlicheren Gebrauch gemacht. Ich nutze den Audi für mich allein, und bin 90% der Zeit auch allein in dem Wagen unterwegs. Ich benötige keinen diesen Stauraum und habe auch keine 3 Kollegen die sich über die mangelnde Beinfreiheit beschweren.
Man sitzt tiefer und hat direkt beim Einsteigen ein sportlicheres Gefühl, aber das war auch genau das, was mich an dem Wagen angesprochen hat. Der Verbrauch könnte wirklich etwas geringer sein, aber da ich meistens auf der Autobahn unterwegs bin und nicht Innerorts, geht das für mich in Ordnung.

Man muss sich eben bewusst sein, was man von dem Auto erwartet und was es können muss. Für meine Zwecke ist der Flitzer super und ich kann mich nicht beschweren. Wer täglich seine 5 Köpfige Familie mitnehmen möchte, der kauft sich eben einen Kombi.

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von reinhardhandler12, April 2013

2,1/5

Also ich muss leider sagen,bin überhaupt nicht zufrieden.
Habe das Auto jetzt 3monate,und wollte ihn schon mit 1000km schon wider verkaufen.
Kraftstoffverbrauch nicht unter 8l,hatte vorher einen Passat mit 131 Ps,der verbrauchte im schnitt 5,5l,und das mit beträchlich mehr gewicht
Fahrverhalten in den kurfen,und das übersteuern ist einfach oft unfahrbar,spetziell bei nässe,und schnee.
Dann bei jedem kleineren loch,das klopfen der Hutablage,dürfte bei Audi nicht sein.
Und zu guter letzt das Getriebe.
,Der Returgang lässt sich sowiso fast nie gleich schalten,und auch die anderen Gänge,alle mit ecken zum reinbringen.
Alles in allen bin ich von Audi sehr enttäuscht,und werde mir keinen mehr kaufen!!!!!!!

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von Anonymous, März 2012

4,4/5

Ich fahre einen A3 Baujahr 2011 mit der 1,2 TFSi Motorisierung und Ausstattung Ambition.

Preis:
Billig ist der Wagen nicht. Laut Liste kostet das Fahrzeug gute 26000 Euro. Als Werksdientswagen mit einem Jahr und 7500 km ist er aber schon für ca. 18000 zu haben.

Ausstattung und Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist in allen Bereichen außen sowie innen vorbildlich und gibt keinerlei Anlass zur Beanstandung.Nicht klappert, alles passt und fühlt sich wertig an. Die von mir gefahrene Ausstattung Ambition lässt wenig Wünsche offen.

An Bord sind:
Tagfahrlicht
Lichtsensor
Regensensor
PDC hinten und vorne
Start-Stopp-Automatik
Zweizonenklimaautomatik
Zahlreiche Sicherheitssysteme (Esp,...)
Tempomat
Bluetooth-Freispecheinrichtung
Schaltpunktempfehlung
automatisch abblendender Rückspiegel
Leichtmetallfelgen
und vieles mehr was man aber auch bei Audi einsehen kann.

Verbrauch:
In diesen Zeiten nicht unwichtig ist der Verbrauch.
Ich fahren jeden tag min. 80 km, davon ca. 75% Autobahn, 15% Überland und 10% Stadt. Mit Start-Stopp, Beachtung der Schaltpunktanzeige und 120-130km/h auf der AB im langen 6. Gang ist ein durchschnittlicher Verbrauch von 6,3 Litern Super möglich. Bei sportlicherer Fahrweise ist man mit 8 Litern dabei. Wer es darauf anlegt und gern 180 und mehr auf der AB fährt benötigt laut Bordcomputer 10-11 Liter.

Motor:
1,2 Liter hört sich sehr wenig an. Fährt man den Wagen jedoch ohne das zu wissen vermutet man deutlich mehr unter der Haube und ist überrascht sobald man diese öffent. Es erwartet einem nur eine kleine Maschine und der mächtigen Klappe. Diese packt jedoch dank Turbo mit Ladeluftkühler kräftig zu und leifert über einen weiten Drehzahlbereich (1900-3900 U/m) ausreichend Dampf für ein flottes Vorankommen.
Natürlich ist der Motor keine Maschine für Rennfahrer, aber Spaß macht er allemal. Versicherung, Steuern und Verbrauch helfen einem zusätzlich bei der Entscheidung für dieses Treibwerk.

Unterhalt:

Natürlich sprechen wir hier von einem Audi, der mit Sicherheit nicht Scnhnäppchenkönig dieser Kategorie ist. Dafür gibt es aber Haltbarkeit, Qualität und Werterhalt.
Auf Preisaufschläge für Standardarbeiten am Auto (auch in freien Werkstätten) mit der Begründung es sei schließlich ein Audi sollte man sich allerdings gefasst machen.
Steuer (38€ / Jahr), Versicherungseinstufung und Verbrauch sind allerdings eher Geldbeutelfreundlich.

Service:
Nach einem Marderschaden wurde der Wagen kostenlos abgeschleppt und innerhalb einer Stunde repariert. Das dies an einem Samstagmittag funktioniert ist meines Erachtens nicht selbstverständlich.

Tipp:
Bei der Anschaffung sollte man nicht an der Soundanalage sparen. Die serienmäßig verbaute Anlage CHORUS ist etwas dünn in Leistung und Sound. Das System CONCERT ist um einiges leitungsstärker, beherrscht außerdem mp3 und besitz einen AUX-in Anschluß.
Auch ein Multifunktionslenkrad sollte dabei sein. Damit fällt die Bedienung während der Fahrt um einiges leichter. Wer teure lackarbeiten vermeiden möchte dem ist, trotz der guten übersicht noch die PDC zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Audi A3 1.2 TFSI (105 PS) von Anonymous, August 2011

4,1/5

Der Motor ist trotz der niedrigen Leistung sehr flott unterwegs und im Stadtverkehr super sparsam.
Der Motor zieht durch die Turboaufladung sehr gut an und ist mit knapp über 5 Litern Verbrauch eine weitaus bessere Wahl als der veraltete 1.6 mit 102 PS der im Durchschnitt bei 8,5 Litern liegt.

Über das Interieur muss man denke ich nicht viel sagen, dies ist wie bei allen anderen Audi top verarbeitet und bietet gute Platzverhältnisse.

Beim Preis kann man momentan gute Schnäppchen machen, da dieses Fahrzeug 2012 ausläuft.

Auf jedenfall eine Überlegung wert.

Alle Varianten
Audi A3 1.2 TFSI (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.850 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Audi A3 1.2 TFSI (105 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2010–2012
HSN/TSN0588/ALO
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.238 mm
Breite1.765 mm
Höhe1.421 mm
Kofferraumvolumen350 – 1.080 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.305 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A3 1.2 TFSI (105 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
6,5 l/100 km (innerorts)
4,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben123 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Audi A3 1.2 TFSI 105 PS (2003–2012)