Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW T4
  5. Alle Motoren VW T4
  6. 2.5 (115 PS)

VW T4 2.5 115 PS (1990–2003)

 

VW T4 2.5 115 PS (1990–2003)
14 Bilder

VW T4 2.5 (115 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW T4 2.5 (115 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht VW T4 2.5 (115 PS) von Jok3r92, Februar 2017

5,0/5

Der VW Bus Multivan Baujahr 2002 gehört meiner Freundin. Wir haben den Bus gebraucht im Jahre 2007 gekauft, damals für rund 15000 Euro. Nachdem wir eine zu einem Bett umbaubare Rückbank eingebaut haben, uns Einbauschränke reingebaut haben und auch sonst noch einige Kleinigkeiten verändert haben, ist es ein erstklassiges Camping Mobil.
Zur Ausstattung: Unser Bus hat relativ wenige Sonderausstattungen eingebaut. Mechanische Fensterheber, keine Klimaanlage dafür ein Kasetten Radio und eine Kühlbox unterm Fahrersitz.
Dafür ist der T4 ein wahres Raumwunder. Etwas kürzer sogar als unsere E-Klasse findet sich doch relativ gut ein Parkplatz. Und das Raumangebot ist Unschlagbar. Problemlos lässt sich damit ein kleinerer Umzug bewältigen oder neue Möbel kaufen oder in den Skiurlaub oder zum Mountainbiken fahren.
Natürlich braucht eine solche fahrende Schrankwand recht viel Treibstoff. Wir fahren nie schneller als 120km/h mit dem Wagen, dann bleibt der Verbrauch bei etwas mehr als 10 litern auf 100 Kilometer.
Der Motor fährt sich sehr ruhig, zieht recht gleichmäßig, und wenn man sich an den fehlenden Drehzahlmesser gewöhnt hat ist es ein sehr angenehm zu fahrendes Fahrzeug. Als Wagen für den Aktivurlaub kann ich den T4 nur empfehlen!

Erfahrungsbericht VW T4 2.5 (115 PS) von mattiuae, Februar 2017

4,0/5

Das Auto ist sehr groß, zuverlässig und unkompliziert in der Bedienung. Er hat schon einige längere Reisen anstandslos mitgemacht. So bin ich mit dem Wagen vor einigen Jahren ans Nordkap gefahren.
Sehr positiv ist die umlegbar Rückbank, mit der man eine plane Liegefläche erzeugen kann. Dabei ist anzumerken, dass diese nicht 2 m lang ist, sondern etwas kürzer, so dass meine Füße bei einer Körpergröße von 1,86 m über den Rand hinaus ragen. Um dies zu verbessern habe ich stets eine normale, 1,40 m breite Matratze über die Liegefläche gelegt und am Fuß Ende mit ein paar Reisetaschen abgestützt.

Erfahrungsbericht VW T4 2.5 (115 PS) von Anonymous, Dezember 2015

3,6/5

Dieses Auto bitet Platz im Überfluss. Durch seine multiple Innenausstattung (es lassen sich Sitzreihen herausnehmen), sind Sie für alle Fälle gerüstet.
In dem Fahrzeug mit ist kein schnelles Reisen möglich, jedoch wer möchte es mit diesem Kasten...
Der Kofferraum ist groß genug für eine sechsköpfige Familie und auch in den Innenraum finden 6 Erwachsene problemlos Platz. Ein super Van für jede Großfamilie!!!

Erfahrungsbericht VW T4 2.5 (115 PS) von chrisballon, April 2013

4,1/5

540000 km,erster Motor ,zweites Getriebe,dritte Kupplung...läuft und läuft und läuft..Dieses Auto fährt vom ersten Tag an als Vervolgerfahrzeug eines Heissluftballons -also mit schwerem Anhänger und im Gelände...leider ist nun der Allradantrieb kaputt aber es bleibt ein Superauto!!

Erfahrungsbericht VW T4 2.5 (115 PS) von thetruth, März 2011

3,2/5

Wir haben den VW Bus mit 90.000 km gebraucht gekauft. Als Familienfahrzeug hat er uns 2 Jahre und 45.000 km lang gute Dienste geleistet - obwohl... gute? Zusammenfassend: für uns war der Bus ein Geldgrab!

Ab 1996 hat der T4 eine Modellpflege erhalten, neben einer Verlängerung des Vorderwagens fällt vor allem das "modernere" Design mit den keilförmigen Scheinwerfern auf. Alle Multivans haben nun Scheibenbremsen an allen 4 Rädern.

Der VW Bus ist natürlich der "Allround"-Wagen schlechthin, vorausgesetzt dass es keine Parkplatzprobleme gibt, bei der Länge und 2.05m Höhe passt er schon mal nicht in alle Parkhäuser.

Die Multivanausstattung mit sieben Plätzen, Klapptisch und - falls augestattet - mit Schlafmöglichkeit durch die umklappbare Rückbank ist die Lösung für alle Fälle: Urlaubsfahrzeug, Alltagsfahrzeug und Reiselimousine. Die Innenausstattung und Verarbeitung ist hochwertig und kann auch dem Vergleich zu aktuellen Fahrzeugen standhalten.

Der 5 Zylinder Benziner läuft ruhig und unauffällig - obwohl, ab 120km/h würden ein paar mehr PS nicht schaden, hier ist nämlich Schluss mit entspannten Fahren - entsprechend ist die Beschleunigung auf 100km/h mit 18,8s doch recht überschaubar. Der Verbrauch lag im Schnitt bei 12,5 Litern, drunter ging es eigentlich nicht.

Das Fahrverhalten insgesamt ist neutral und äusserst gutmütig; selbst bei Geschwindigkeiten ab 120km/h ist der Geräuschpegel annehmbar und dank dem Syncro fährt der Bus auch bei schlechtem Wetter beständig. Die Federung ist ebenfalls angenehm und so können auch lange Urlaubsfahrten Spass machen.

Beim Syncro werden die Hinterräder über das Prinzip der schon aus dem T 3 syncro bekannten VISCO-Kupplung bei Schlupf der Vorderräder angetrieben. Am Ende ist es aufgrund der geringen Bodenfreiheit und den fehlenden Differenzialsperren nicht wirklich ein Gelände Bus, sondern eher ein SUV.

Nun zu unseren Problemen:
Direkt bei 90Tkm wurde der Zahnriemen gewechselt und eine grosse Inspektion durchgeführt. Dabei fielen schon mehrere undichte Stellen am Motor auf (Ölwanne, Olschraube, Übergang Motor/Getriebe) - und so ging das zwei Jahre weiter. Bei jedem Werkstattaufenthalt (z.B. Bremswechsel) wurden neue Probleme gefunden: Kotflügel mit Rost, A Säule unter der Windschutzscheibe durchgerostet (!), Heckklappe angerostet, Auspuff mit Kat deffekt etc...Vielleicht lag es an der mangelnden Wartung durch den Verkäufer, dennoch es waren ein paar viele Sollbruchstellen und andere Reparaturen fällig - insgesamt haben wir in 2 Jahren 10.000,- Euro ausgegeben.

FAZIT:
Ein Top Fahrzeug für alle Fälle, vor allem mit dem Syncro äusserst angenehmes Fahrverhalten, dennoch ein wenig untermotorisiert.

Bei Gebrauchten VW Bullis würde ich unbedingt die alte Faustregel beachten: max. 2 Vorbesitzer, geringe km Leistung, bei 100000km Erneuerung der klassischen Verbrauchsteile wie Bremsen, Zahnriemen, Auspuff und lückenlose Wartungen (dokumentiert).
Und vor allem eine sorgfältige Prüfung der klassischen Schwachstellen durchführen.

Erfahrungsbericht VW T4 2.5 (115 PS) von probefahrten, August 2007

3,0/5

Klasse Fahrzeug mit super Alltagstauglichkeit. Der erste wurde mit 200.000 KM verkauft, der 2. hatte bei 93.000 km einen Zahnriemenschaden.

Alle Varianten
VW T4 2.5 (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    18,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    34.156 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    12,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW T4 2.5 (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformBus
Anzahl Türen4
Sitzplätze6
Fahrzeugheck
Bauzeitraum1996–2003
HSN/TSN0603/336
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.461 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h18,8 s
Höchstgeschwindigkeit162 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.789 mm
Breite1.840 mm
Höhe1.940 mm
Kofferraumvolumen
Radstand2.920 mm
Reifengröße205/65 R15 100T
Leergewicht2.041 kg
Maximalgewicht2.700 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.461 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h18,8 s
Höchstgeschwindigkeit162 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch VW T4 2.5 (115 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben12,6 l/100 km (kombiniert)
17,4 l/100 km (innerorts)
9,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben302 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse