Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo C30
  5. Alle Motoren Volvo C30
  6. 2.0D (136 PS)

Volvo C30 2.0D 136 PS (2006–2012)

 

Volvo C30 2.0D 136 PS (2006–2012)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Volvo C30 2.0D (136 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von JanekP, Juni 2017

5,0/5

Seit gut 2 Monaten bin ich Besitzer eines Volvo C30 2.0D mir R-Design Paket, was dem Kfz sehr gut steht. Die Platzverhältnisse sind ausreichend, wenn man zu zweit unterwegs ist. Platz auf der Rückbank ist gut. Schön ausgeformte Sitze für 2! Es handelt sich also um ein 4-Sitzer. Was ein bisschen störend ist, ist die Tatsache daß der Kofferraum ziemlich klein ist. Man muss schon überlegen, was man in den Urlaub mitnehmen will. 2-Mann Besatzung geht, ab 3, keine Chance.

Gute Verarbeitung, schöne freischwebende Mittelkonsole. Alles selbsterklärend :)
USB Anschluss in der Armlehne. Bluetooth auch vorhanden
Der Motor ist, im Vergleich zu meinem Opel Astra, sehr leise, zwar in der Kaltlaufphase als Diesel erkennbar, mit zunehmender Betriebstemperatur aber immer leiser. Leistung (136 PS) ausreichend, Verbrauch pendelt sich um die 6 Liter ein.

Für Alle die mal was anderes wollen als Golf, Focus oder Astra, und zu zweit durch die Gegend fahren wollen, ein empfehlendes Kfz

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von nighthawk2000, Februar 2017

4,0/5

Ich bin dieses Auto schon mehrere Male gefahren und möchte das sehr gute Fahrgefühl hervorheben. Motor und Kupplung sind ausgesprochen gut aufeinander abgestimmt und vermitteln in jeder Fahrsituation den Eindruck, dass noch Leistungsreserven vorhanden sind. Der Überblick im Wagen ist sehr gut, leider ist aber der Kofferraum recht klein geraten. Viel transportieren kann man hier nicht. Auch bei umgeklappter Rücksitzbank ist das Beladen durch die kleine Kofferraumöffnung mühselig bis unmöglich.
Der Wagen ist laut Besitzer sehr unproblematisch in der Wartung. In den letzten Jahren sind außer den üblichen Inspektionsarbeiten keine Reparaturen gewesen.
Anzumerken ist, dass der Wagen mit einem DPF ausgestattet ist, der sich prinzipbedingt mit der Zeit füllt und irgendwann für einen dreistelligen Eurobetrag ausgewechselt werden muss. Üblicherweise kann mit dieser Reparatur (die sogar im Inspektionsplan vermerkt ist!) um ca. 120.000 km gerechnet werden und sollte beim Kauf auf jeden Fall berücksichtigt werden.

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von Ananas1201, Dezember 2016

3,0/5

Das der C30 durch seine Optik etwas besonderes ist und man immer wieder darauf angesprochen wird muss ich glaube ich keinem erzählen.
Meiner (Baujahr 2007) hat ca. 240.000 km gelaufen (Stand 2016). Ich habe ihn in dritter Hand. Für einen Diesel und einen Volvo sind diese Kilometerzahlen nicht viel. Positiv finde ich die Leistung des Wagens. Auch wenn es den meisten hier nicht so geht, zieht meiner mit seinen 136 PS gut an. Allerdings beim überholen braucht er seine Zeit. Der Wagen ist auch sparsam im Verbrauch. Ich fahre jeden Tag 100 km auf der Autobahn und verbrauche knapp 6 Liter. Ich hab den Wagen vor 2 1/2 Jahren mit 150.000 km gekauft und hatte direkt Probleme mit dem Kat. Das zog sich ca. ein Jahr hin, dass da immer wieder irgendwas kaputt war. Schließlich musste die komplette Anlage gewechselt werden. Vor kurzem hat dann meine Kupplung den Geist aufgegeben. Meiner ist momentan eine riesige Baustelle. Liegt aber sicher auch an dem Umgang der Vorbesitzer.
An sich macht man mit dem Wagen nichts falsch. Ich finde er eignet sich super für Fahranfänger (günstig in der Versicherung) die nicht den klassischen Golf oder Polo fahren wollen.

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von freehaltefolie, Januar 2016

4,6/5

136 schwedische PS können mehr sein als man denkt. Der c30 macht seinem Land keine schlechte Figur. Ich selber habe meinen Volvo c30 mit einem 2,0 liter Dieselmotor 2010 gekauft (baujahr 2008). Mein kleiner Rennwagen sieht harmloser aus als er ist. Selbst bei niedrigen Drehzahlbereichen drückt mein C30 die Pferdestärken deutlich auf die Straßen. Ein starker Durchzug und ein kraftvolles rollen. Die Fahrweise ist egal, der C30 macht Spaß!
Das besondere Design allerdings beschränkt sich auf außen. Innen sieht es anders aus. Einfache Formen, nichts besonderes, nichts erregendes was Spielerein oder Liebe zu Design zeigt. Eine kalte, monotone Mittelkonsole. Es ist zwar besonders das diese frei sitzt, aber auch nicht weiter vom Vorteil. Dazu kommend ist der hintere teil (auch für ein Kleinwagen) sehr klein. Menschen Größe 160 cm finden angenehm platz. Alles darüber quält sich.
Unabhängig davon kann ich den C30 empfehlen. Vor allem von außen sieht er einfach klasse aus!

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von demon22, September 2012

4,4/5

Seit gut drei Jahren ist mir der Volvo C30 2.0D etwas genauer bekannt. Das von mir regelmäßig gefahrene Exemplar ist Baujahr 2008 und hat seitdem etwas mehr als 90 000km mängelfrei abgespult.

Im Motorraum arbeitet ein in Kooperation mit Ford/Citroen/Peugeot entstandener 2.0l Dieselmotor. Er ist mit seinen 136PS und 320Nm auch in niedrigen Drehzahlbereichen kraftvoll und durchzugsstark. Trotzdem zeichnet sich dieses Triebwerk durch Laufruhe und ein niedriges Geräuschaufkommen aus.
Des Weiteren ist das 6 - Gang Schaltgetriebe gut übersetzt und knackig zu schalten.
Obwohl das Fahrwerk eher komfortabel ausgelegt ist, kommen auch sportlichere Fahrer auf ihre Kosten.

Ein besonderes "Designhighlight" in Innenarum ist die "freischwebende" Mittelkonsole. Auf ihr sind alle Schalter und Knöpfe sehr übersichtlich angeordnet.
Die vier relativ großen Sitze sind wirklich bequem und vollkommen langstreckentauglich. Allerdings könnten sie ein wenig mehr Seitenhalt bieten.
Eher wenig überzeugend ist das Platzangebot. In der vorderen Reihe lässt es sich recht gut aushalten, doch die beiden hinteren Sitzgelegenheiten sollten nur von Personen bis 1.60m genutzt werden. Auch der von 278 bis 921l fassende Kofferraum ist eher auf kleineres Gepäck ausgelegt.
Sämtliche im Inneraum verwendete Materialien sind sehr hochwertig und erklassig verarbeitet.

Durchschnittlich gönnt sich der C30 rund 6l/100km. Angesichts des Gewichtes von über 1.4t und und der Motorleistung halte ich diesen Wert für durchaus zeitgemäß.

Fazit: Der Volvo C30 ist ein sehr empfehlenswertes Fahrzeug. Wer eine Alternative zur ethablierten Kompaktklasse sucht, aber in Sachen Langlebigkeit keine Kompromisse eingehen möchte, ist bei diesem Wagen genau richtig.
Eine weitere positive Eigenschaft ist, dass der Zahnriemen nur alle 240 000km gewechselt werden muss.

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von Anonymous, Juli 2012

3,3/5

Echt ein schönes Auto,

nur leider habe ich die erste Version (2007) gekauft, die mit technischen Mängeln wie einer kaputten Lichtmaschine und einem kaputten Klimakompressor (Lt. Autohaus "Verschleiß") glänzt.

Bei 70.000 km und einem 5 Jahren altem Auto innerhalb eines halben Jahres 3000 € in ein Auto zu investieren, dass vom Wert nur die Hälfte des Kaufpreises vor 3 Jahren Wert ist, leider kein gutes Geschäft.

Aber man muss ehrlich sein und sagen, dass es einfach Spaß macht in dem Auto zu fahren.Aber nichts für den "kleinen Geldbeutel".

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von rasauer, Juni 2012

4,4/5

Tolles Fahrgefühl, gute Technik. Der EINZIGE Kompaktklassewagen, der auch im Fond Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer hat (Hat nicht mal die Oberklasse von BMW oder Audi oder nur gegen Aufpreis). Auch viele andere Sachen (zweistufige Airbags) oder interne Sicherheitstechnik (2 digitale Signale und 1 manuelles für Gasannahme) machen dieses Auto abseits von den NCAP-Tests zum meiner Meinung nach sichersten Kompaktklassewagen, den es gibt.

Nach 2 Tagen Fahrt möchte man nie wieder andere Sitze, obwohl sie am ersten Tag gewöhnungsbedürftig sind.

Kofferraum ist klein aber wenn man die hinteren Sitze umklappt, kann man fast alles transportieren und zu zweit mit mehr als genug Gepäck für 6 Wochen in Urlaub fahren.

Kein Familienauto aber für einen oder zwei gibt es kein besseres Auto.

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von Anonymous, Oktober 2011

4,1/5

Der Volvo C30 2.0D begleitet mich nun schon einige Zeit auf meinem Weg als begeisterte Kompaktwagenfahrerin und zwar als Dienstwagen. Die Firma für die ich arbeite lässt ihren Fuhrpark regelmäßig tunen und dazu gehören dann auch die Autos der Kompaktklasse. Eigentlich hat der Wagen für mich von Haus aus genügend Leistung. Nach der Leistungssteigerung bei Wetterauer bietet er halt noch die zusätzliche Performance, die man sich unter maximalem Fahrspass vorstellt. Gerade im Anfahrverhalten und auf der Autobahn macht der Wagen eine gute Figur und stellt meinen ebenfalls optimierten Privatwagen (Alfa MiTO) in den Schatten. Auch die Optik des Autos spricht mich sehr an, da es auch hier einen sportlichen aber trotzdem kompakten Look hat. Durch die Türleiste und die Seitenschweller wirkt es, als wäre es tiefergelegt. Die Außenspiegel sind aus mattem Chrom und der Kühlergrill schaut mit dem großem Emblem echt super aus. Die sehr bequemen Sitze im Innenraum sind aus Teilleder und obwohl hinten nur zwei Sitze vorhanden sind, ist für mich als Single und für meinen Gebrauch genügend Platz da. Über das Sportlenkrad aus Leder und Aluminium lässt sich die Soundanlage steuern, was ich sehr praktisch finde. Da muss ich mich nicht zur Mittelkonsole beugen und werde vom Fahren abgelenkt. Das ist besonders für mich sehr hilfreich, da ich eine ziemlich nervöse Fahrerin bin. Die besagte Mittelkonsole ist meiner Ansicht nach super aufwendig und stilvoll gestaltet und gibt einem ein sehr geräumiges Gefühl. Sie schwebt frei in der Mitte des Vorderraums zwischen den beiden Vordersitzen und bietet mir eine zusätzliche Ablage für jede Menge Kleinkram. Der Kofferraum ist allerdings etwas klein. Man bekommt aber als Entschädigung die außen sehr schön heruntergezogene Dachlinie, die den Wagen noch sportlicher aussehen lässt. Zur Not kann man auch die Rücksitze umklappen, so dass man auch mal mehr Platz hat, um etwas größere Dinge zu transportieren. Besonders toll wirken der Heckspoiler und die beiden Chrom-Auspuffrohre. Angenehm finde ich für mich auch das Warnsystem, falls ich mich im toten Winkel befinde oder beim Spurwechsel überholt werde. Auf kurvenreichen Straßen ist der Volvo in der Lage seine Schweinwerfer eigenständig zu verstellen und mit meiner eingebauten Lautsprecheranlage kümmert sich der C30 eigenständig um eingehende Anrufe. Alles super praktisch, damit ich nicht abgelenkt werde. Insgesamt ist der Volvo auch im Bereich der Sicherheit ziemlich gut ausgestattet, was mir ein zusätzlich gutes Gefühl gibt.

Details:
Der Innenraum des Volvo C30 2.0D ist nicht besonders geräumig, dafür aber durch hochwertige Chrom-, Aluminium und Ledermaterialien an Sitzen, Mittelkonsole und Lenkrad aufwendig gestaltet. Die beiden Rücksitze des Viersitzers lassen sich umklappen, falls einem der 251 Liter fassende Kofferraum zu klein ist. Dadurch lässt sich das Volumen auf 894 Liter steigern, was reichen sollte. Die frei schwebende Design-Mittelkonsole mit zusätzlicher Ablage ist sehr aufwendig und großzügig gestaltet. Besonderes Highlight des Außenraums ist auf jeden Fall die Rückseite des Wagens. Die Heckscheibe ist sehr tief nach unten gezogen, ein Heckspoiler, zwei chromfarbene Auspuffrohre sowie Seitenschweller an den Türleisten verstärken den sportlichen Look. Der Wagen wirkt durch ein breites und muskulöses Ende sehr sportlich, aber trotzdem kompakt. Eine Klimaanlage ist im Preis mit inbegriffen. Der Vierzylinder-Motor mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Frontantrieb hat einen Hubraum von 1993cm³ und serienmäßig 100kW/136 PS bei 320 Nm. Durch das elektronische Tuning von Wetterauer konnte ich die Leistung des Volvos auf 122kW/166 PS bei 365 Nm steigern und somit die Höchstgeschwindigkeit um 5 km/h erhöhen. Im Fahrverhalten ist der Volvo C30 sehr dynamisch und agil. ESP verhindert durchdrehende Räder bei Nässe, in Kurven bietet der Wagen einen sicheren Halt.

Fazit:
Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit meinem dynamischen und flippigen Volvo C30. Er ist für mich die perfekte Mischung aus Kompakt-, Sport und Dienstwagen. Abgesehen davon, dass ich das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr angemessen finde, bietet er mir einige optische (zum Beispiel Sportlederlenkrad und Mittelkonsole) und technische (zum Beispiel diverse Warnsysteme und Hilfen) Highlights. Durch die zusätzliche Leistungssteigerung hat er außerdem noch jede Menge mehr Power und Antrieb sowie ein besseres Ansprechverhalten, als in der Serienausstattung. Alles in allem kann ich den Volvo C30 mit und ohne Leistungsoptimierung nur weiterempfehlen!

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von kondors, Oktober 2010

3,9/5

Als Vielfahrer kann ich nach 6 Monaten Dauereinsatz (32.000 km) wenig negatives berichten. Für ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe fährt sich der Wagen sehr direkt und spricht beim Kickdown ohne Verzögerung an.

Wem das nicht reicht, da kann in der zweiten Schaltgasse auch mal manuell schalten. Die meisten werden diese Option aber sicher nicht nutzen.

Der Verbrauch hat sich auf relative niedrige 6.0 l/ 100km eingependelt und ich fahre recht zügig.

Der Innenraum ist etwas zu schlicht für meinen Geschmack und das business Paket zickt manchmal beim koppeln des Handys, wenn man die Macken aber kennt, stört das auch nicht weiter.

Das eingebaute Soundsystem ist auch völlig in Ordnung und den Klang kann man getrost als Oberklasse bezeichnen.

Erfahrungsbericht Volvo C30 2.0D (136 PS) von drcache, Oktober 2008

4,0/5

Über das Design des C30 lässt sich sicherlich streiten, aber das ist Geschmacksache und die Geschmäcker sind halt verschieden.

Der C30 2.0D ist jedoch sehr agil was die Beschleunigung und das Kurvenverhalten angeht. Ich fahre ihn nun seit 1 Jahr und selbst wenn ich es darauf angelegt habe (freie Strecke!) war er nicht aus der Spur zu bekommen, nur zum übersteuern kann man ihn bewegen. Nicht einmal bei ausgeschaltetem DSTC wollte er hinten ausbrechen. Vom Fahrgefühl her ist man zu jeder Zeit und in fast jeder Situation auf der sicheren Seite.

Die Sitze sind wirklich sehr bequem und man kann mühelos auch große Strecken ohne viele Pausen überwinden. Die Beinfreiheit auf den hinteren Plätzen ist allerdings mit 5cm bei ganz zurückgeschobenen Vordersitzen sehr knapp bemessen.

Die Verarbeitungsqualität macht dem Namen Volvo alle Ehre, hier gibt es nichts zu meckern!

Ich bin fast rundum zufrieden, nur 2 Dinge stören mich an dem C30 wirklich:

1. Der Kofferraum ist viel zu klein (wenn man denn überhaupt von einem Kofferraum reden kann). Für jemanden der nur zur Arbeit fährt kein Problem, aber für den Wocheneinkauf nur bedingt zu gebrauchen.

2. Der Regensensor muss permanent nachjustiert werden, weil er entweder zu selten, oder zu oft wischt (Das habe ich aber schon bei mehreren Autos unterschiedlichster Marken festgestellt).

Ansonsten: Super Auto + super Service = schönes Fahren.

Alle Varianten
Volvo C30 2.0D (136 PS)

  • Leistung
    100 kW/136 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Volvo C30 2.0D (136 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN9101/AFS
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.252 mm
Breite1.782 mm
Höhe1.447 mm
Kofferraumvolumen278 – 921 Liter
Radstand2.640 mm
Reifengröße205/55 R16 Z
Leergewicht1.421 kg
Maximalgewicht1.840 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.997 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo C30 2.0D (136 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,7 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
4,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben151 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen165 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Volvo C30 2.0D 136 PS (2006–2012)