Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Auris
  5. Alle Motoren Toyota Auris
  6. 1.4 VVT-i (97 PS)

Toyota Auris 1.4 VVT-i 97 PS (2007–2012)

 

Toyota Auris 1.4 VVT-i 97 PS (2007–2012)
52 Bilder

Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS) von Anonymous, September 2016

4,0/5

Habe das Fahrzeug 2012 mit 69000 Kilometern auf der Uhr erstanden, Baujahr ist 2008.
Jetzt (9/2016) ist das Fahrzeug 157000 Kilometer gelaufen, und hier meine Erfahrungen in der Zwischenzeit:

Das Fahrzeug bietet prinzipiell ein wirklich großes Platzangebot für einen Kompaktwagen in ungefährer Golfgröße, genügend Austattung in der Luna Variante mit Klimaanlage etc., und die Optik ist wirklich nicht verkehrt. Empfehlen würde ich jedoch ein Facelift-Modell in der Sol-Austattung mit einem durchzugsstärkeren Motor.

Zunächst einmal ist das Auto wirklich unheimlich zuverlässig. Vor meinem Kauf wurde die Kupplung zwar erneuert, wurde allerdings vom Händler übernommen. In den 78000 Kilometern ist seitdem der einzige Defekt gewesen, dass beide hinteren Bremssättel sich bei ungefähr 130000 Kilometern verabschiedet haben. Kostenpunkt jeweils (!) mit Einbau und nachjustieren der Handbremse: 565€ (Nachrüstteile!), und die Handbremse ist nicht elektronisch. Und hier ist auch der Knackpunkt: Wenn wirklich einmal etwas die Biege macht, sind die Teile vergleichsweise teuer. Auch die Erneuerung der Bremsklötze und Scheiben ist astronomisch teuer, und an der Stelle verzichtet man auf Erstausrüster- oder gar Originalteile. Dafür hat man weit weniger Probleme als bei manch anderen Fahrzeugen. Einen Tod muss man ja gewissermaßen sterben. Inspektion und TÜV haben abgesehen davon nie Mängel hervorgebracht, auch keine Spur von Rost.

Der Motor: der 1.4 Liter VVTi ist nun wirklich keine Meisterleistung der Ingenieurskunst. Er ist durchzugsschwach und wenig antriebsfreudig, zum überholen ansetzen auf der Landstraße sollte man sich ab 70 Sachen zwei Mal überlegen, außer man schaltet aus dem Fünften zurück in den Dritten. Erst ab ca. 4000 Umdrehungen kann das Auto Spaß machen, allerdings ist er hier dann gleich sehr laut. Bei niedrigen Drehzahlen läuft er allerdings relativ ruhig und sparsam. Als notorischer Festivalurlauber ist es nicht selten, dass ich 1-2 Personen mit voller Beladung dabei habe. Ein Anstieg am Ortsausgang kann so schon sehr am Geduldsfaden ziehen (nicht nur am eigenen).
Der Verbrauch ist wirklich gut. Die meiste Zeit fahre ich den Auris eher passiv und gediegen. 90-100 auf der Landstraße, 5. Gang innerorts wenn möglich, 130 Autobahn. Zur Arbeit habe ich jeden Morgen eine gemischte Strecke aus 60% Landstraße und 40% Autobahn, und das in bergiger Gegend. Im Sommer bin ich hier mit leicht eingestellter Klimaanlage bei 6,3 Litern. Im Winter sind 7l an der Tagesordnung, wenn zügiger gefahren wird (nicht allzu sportlich) bis zu 7,4l.

Das Fahrgefühl ist alles in allem geschmeidig. Die Federung ist sehr weich, die Lenkung allerdings recht direkt. Beim sportlichem kurven lehnt er sich durch die Federung allerdings etwas stark in die Kurve. Im Großen und Ganzen ganz komfortabel, obwohl der Geräuschpegel auf der Autobahn schon etwas höher wird. Die Verarbeitung wirkt an den meisten Stellen hochwertig

Das Platzangebot ist sehr gut, auch wenn sich die Sitze nicht ohne Weiteres ausbauen lassen, und keine ebene Fläche bilden, wenn umgeklappt. Es gibt viele geräumige Staumöglichkeiten in Form von Fächern.

Im Großen und Ganzen bin ich wirklich zufrieden mit dem Fahrzeug.
Allerdings rate ich zu einem anderen Motor, denn das ist der einzig große Kritikpunkt. Die DIesel ziehen wesentlich besser an, Hybride bin ich noch keine gefahren.

Ansonsten ein empfehlenswertes Fahrzeug.

Erfahrungsbericht Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS) von SimonaM, Oktober 2008

4,9/5

Ich fahre meinen Auris jetzt seit ca. 1 Jahr.
Die Kaufentscheidung habe ich bisher definitiv nicht bereut. Das Preis/Leistungsverhältnis ist 1 a, die Verarbeitung auch.

Das Design des Autos hat mir auf Anhieb gefallen. Die Mittelkonsole ist etwas außergewöhnlich, aber dennoch sehr chic.

Obwohl ich mit über 1,80 m ziemlich groß bin, hab ich auf allen 5 Plätzen volle Bein- und Kopffreiheit. Das hat mich auf Anhieb überzeugt.

Das serienmäßige Sound-System braucht sich nicht verstecken. Auch wenn ich mal gerne laut Musik höre, klingt der Song immer gut.

Im Stadtverkehr und bei Geschwindigkeiten bis ca. 120 km/h ist der Auris sehr sparsam und braucht nur ca. 8 l/100 km. Durch die kurze Übersetzung des Getriebes steigt der Verbrauch in den höheren Geschwindigkeiten jedoch an.

Stauraum bietet der Toyota mehr als genug. Von den kleinen Fächern in der Mittelkonsole und dem riesigen Handschuhfach abgesehen, kann man mit dem Fahrzeug durch die sehr einfach umklappbaren Sitze auch gern mal Möbel transportieren.

Der Auris ist meiner Meinung nach das ideale Auto, da er mit Sicherheit auch in Zukunft als Familienauto fungieren kann.

Etwas Negatives kann ich eigentlich nicht schreiben, da ich immer noch total begeistert von meinem Auto bin!

Erfahrungsbericht Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS) von wolfgangb, Juli 2008

4,0/5

Habe das Auto erst seit kurzer Zeit, aber bis jetzt alles bestens, habe keinen Grund zur Beschwerde.

Erfahrungsbericht Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS) von Anonymous, März 2008

4,9/5

Hallo,

ich habe mir das beschriebene Modell vor 14 Tagen gekauft und bin sehr zufrieden. Ich bin 20 Jahre alt und fahre sehr sportlich. Sicher ist diese Motorisierung die schlechteste des Programms, doch sie reicht völlig aus. Ich habe da Fahrzeug in Dresden abgeholt und wohne nähe München. Daher musste ich die gesamte Heimreise über die Autobahn antreten. Ich kann weder Windgeräusche noch eine schlechte Beleuchtung von Tasten nachvollziehen. Zudem entspricht die Leistung der Motorisierung eindeutig dem Fahrgefühl. Von 97 PS die auf knapp 1,5 Tonnen treffen kann man nicht allzu viel erwarten. Der Motor geht jedoch spritzig zur Sache und ist drehwillig. Das Raumangebot ist erstklassig und die hohe Sitzposition sehr komfortabel. Zudem ist die Bedienund sehr einfach. Das Frontscheinwerfer besitzen eine sehr gute Ausleuchtung der Fahrbahn. Ich konnte auch das Fahrzeug unter Winterbedingungen bereits testen. Und dazu kann ich nur sagen: Kein schwammiges Fahrgefühl bei Schnee und Aus-der-Kurve-driften wie beim VW Golf V meiner Schwester.

Noch ein Tipp: Mann sollte, bevor man sich seine eigene Meinung fällt, immer ein Fahrzeug probefahren und mehrere Kommentare lesen.

Erfahrungsbericht Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS) von ncoloni, März 2008

2,4/5

Das Auto habe ich kürzlich für knapp 1.000 Kilometer als Leihwagen genutzt. Tipp: FINGER WEG!

Weil ich nicht soooo viel damit gefahren bin, kann ich nur das Wesentliche an ersten Eindrücken zusammenfassen. Das aber möchte ich auch nicht versäumen, liebe Community.
Es gibt von dem gleichen Modell eine Dieselversion, die soll gut sein.

Für den kleinen 1.4 Benziner gilt: FINGER WEG!

Er eignet sich für die Stadt (obgleich unübersichtlich), aber nicht für Landstrassen und schon gar nicht für die Autobahn: Mit dem kleinen Motor muss man zwischen den LKWs fahren und irgendwie doch eine Lücke auf der schnelleren Spur finden, um zu überholen. Dauerndes Herunterschalten, um jenseits der Stadt vom Fleck zu kommen, quittiert der Motor mit einem Lärm, der das ganze Auto durchflutet.

Auch sonst geht es innen drin laut zu - Handy mit Freisprecheinrichtung? Fehlanzeige. Der Angerufene hört nur den Krach und man selbst versteht dessen Stimme nicht.

Ansonsten wirkt das Teil solide und für die Aussenlänge innen schön geräumig. Der Kofferraum ist aber sehr klein.

Zusammengefasst: Das Auto ist macht in dieser Kombination einen billigen und keinen preiswerten Eindruck. Weil man, um irgendwie voranzukommen, tief aufs Gaspedal treten muss, ist es mit dem Sparverbrauch auch so nicht weit her.
Wenn ich mich für das kurze Stück nicht "vertankt" habe, gluckern knapp 9 Liter durch.

Obgleich ich kein großer Golf-Verehrer bin: Eine Fahrt in dem Auris 1.4 Benziner ist die beste VW-Werbung im ganzen Land. Wie es in Kombination mit anderen angebotenen Motoren ist, kann ich nicht beurteilen.

Erfahrungsbericht Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS) von Anonymous, November 2007

4,6/5

ein toller sprung vom corolla zum auris. tolles design, nette features und super fahrleistungen. für den preis eine klare alternative zum golf.

kleines manko, der kofferraum ist baubedingt begrenzt, aber für drei inkl urlaubsgepäck komplett ausreichend.

Alle Varianten
Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS)

  • Leistung
    71 kW/97 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    15.700 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2009
HSN/TSN5013/ACZ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)71 kW/97 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,0 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge4.220 mm
Breite1.760 mm
Höhe1.515 mm
Kofferraumvolumen354 – 777 Liter
Radstand2.600 mm
Reifengröße205/55 R16 T
Leergewicht1.295 kg
Maximalgewicht1.720 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)71 kW/97 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,0 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch Toyota Auris 1.4 VVT-i (97 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
8,7 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben163 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

Toyota Auris 1.4 VVT-i 97 PS (2007–2012)