12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

10. Juli 2014
Ein paar Zentimeter mehr Bodenfreiheit hier, ein paar Plastik-Verkleidungen da und fertig ist das Make-Up fürs Offroad-Derivat. Mit diesen kosmetischen Tricks versucht so mancher Hersteller über mangelnde Offroad-Kompetenzen hinweg zu täuschen. So einfach machten es sich die Skoda-Ingenieure beim Topmodell des neuen Octavia Scout aber nicht. Ausgestattet mit permanentem Allrad-Antrieb, 6-Gang-DSG und dem 184PS starken 2,0 TDI aus dem Octavia RS, macht dem tschechischen Pfadfinder so schnell keiner etwas vor. Auch nicht beim Preis, denn selbst der stärkste Scout ist mit 32.650 Euro noch 100 Euro günstiger als der sportliche RS-Bruder mit Frontantrieb.

Skoda Octavia Scout bietet viel TraktionJe nach Bedarf schickt der Skoda Octavia Scout seine 380Nm an alle vier Räder und sorgt so auch auf steilen Offroad-Passagen für ausreichend Traktion und ein sicheres Fahrgefühl. Schlaglöcher und spärlich gepflasterte Straßen steckt der Offroader ebenso locker weg und lässt es auch nicht an Rückmeldung am Lenkrad missen. Dank des serienmäßigen Schlechtwegepakets, dass 17 Zentimeter Bodenfreiheit, einen Unterbodenschutz und eine geänderte Dämpferabstimmung bereit hält, fühlt sich der hochbeinige Skoda Octavia Scout im Grünen sichtlich wohl, ist aber auch im Alltag bestens gerüstet. Egal ob auf der Autobahn oder in der Stadt. Dank serienmäßiger Komfort- und Sicherheits-Features wie Tempomat, Start-Stopp-Automatik und Bremskraftrückgewinnung, neun Airbags und Multikollisonsbremse, die den Wagen nach dem Crash selbstständig weiter abbremst, taugt der Scout aber auch zum patenten Alltagspartner. Dafür spricht auch der angegebene kombinierte Verbrauch von 5,1 Liter auf 100 Kilometer.

Bis zu 2 Tonnen AnhängelastBi-Xenon-Scheinwerfer (1.115 Euro), Spurhalte-Assistent (520 Euro) oder Anhängerkupplung (690 Euro) kosten extra. An letzterer darf der Scout neuerdings bei 8 Prozent Steigung sogar bis zu 2 Tonnen ziehen. Dem Pferdeanhänger steht also kaum etwas im Weg. Möglich macht das die neue Haldex-Kupplung, die die Kraftverteilung dynamisch regelt und im Vergleich zum Vorgänger zudem noch 1,4 Kilogramm einspart. Insgesamt soll der Offroader im Vergleich zu seinem Vorgänger je nach Ausstattung sogar bis zu 29 Kilogramm abgespeckt haben. Und das, obwohl der neue Skoda Octavia Scout sogar um 2,6 cm in der Länge auf nun 4,68 Meter zugelegt hat.Im Innenraum bleibt der Octavia Scout ganz Octavia Combi. Wie das Basis-Modell bietet der Scout 610 Liter Kofferraumvolumen und bei umgeklappter Rückbank sogar 1.740 Liter. Für noch mehr Stauraum lässt sich gegen einen Mehrpreis von 80 Euro auch der Beifahrersitz umklappen. Dann schluckt der Kombi auch Gegenstände mit bis zu 2,92 Meter Länge.Im Cockpit fühlt sich der Octavia-Kenner sofort wie zuhause. Einzig die Scout-Signets am serienmäßigen Lederlenkrad, den Schwellern, dem Schaltknauf und den beheizten Vordersitzen deuten darauf hin, dass dieser Skoda zu Höherem berufen ist. Ob das als Kaufanreiz für die Kunden ausreicht, zeigt sich schon ab August, wenn der neue Octavia Scout zu den Händlern rollt.
Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2014-07-10

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-07-17

Skoda Octavia - Mehr Ausstattung zum neuen ModelljahrSkoda Octavia - Mehr Ausstattung zum neuen Modelljahr
Mehr Ausstattung zum neuen Modelljahr Skoda Octavia Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-10-31

Test: Skoda Octavia - Gemütlicher Alltagsheld Test: Skoda Octavia  - Gemütlicher Alltagsheld
Gemütlicher Alltagsheld Test: Skoda Octavia Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-10-17

Gebrauchtwagen-Check: Skoda Octavia III - Problemloser D...Gebrauchtwagen-Check: Skoda Octavia III  - Problemloser Dauerbrenner
Problemloser Dauerbrenner Gebrauchtwagen-Check: Skoda Octavia III Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-08-21

Skoda Octavia 1.5 TSI - Mit Zylinderabschaltung Skoda Octavia 1.5 TSI  - Mit Zylinderabschaltung
Mit Zylinderabschaltung Skoda Octavia 1.5 TSI Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-08-08

Skoda- und Seat-Umweltprämie - Alle ziehen mit Skoda- und Seat-Umweltprämie  - Alle ziehen mit
Alle ziehen mit Skoda- und Seat-Umweltprämie Ganzen Testbericht lesen