12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Mario Hommen/SP-X, 12. September 2017

Toyota hat seine Offroad-Ikone Land Cruiser zum Modelljahr 2018 überarbeitet. Auf der IAA 2017 (14. bis 24. September) feiert der aufgefrischte Allradler seine Weltpremiere. 

An der Front des Geländewagens fallen das neues Kühlergrill-Design, die modifizierte Schürze und neue Scheinwerfer auf. Letztere können, abhängig von der Ausstattung, auch mit LED-Technik leuchten. Eine neue Motorhaube mit abgesenkter Mitte sowie serienmäßige LED-Rückleuchten runden den Feinschliff ab.

Toyota hat zudem den Innenraum deutlich überarbeitet. Die Einfassung des nunmehr 8 Zoll großen Touchscreens für das Infotainmentsystem wurde zusammen mit der Bedieneinheit der Klimaanlage neu gestaltet. Dadurch präsentiert sich die Mittelkonsole aufgeräumter und übersichtlicher. Außerdem gibt es ein geändertes Lenkrad mit neuen Bedientasten sowie ein überarbeitetes Kombiinstrument mit einem 4,2-Zoll-Display zwischen den Optitron-Instrumenten. Als neue Komfortoptionen bietet der Land Cruiser künftig klimatisierte Vordersitze, Sitzheizungen für die Rückbank und eine beheizbare Windschutzscheibe.

Darüber hinaus ist künftig das Safety-Sense-System an Bord. Dank der Unterstützung von Radar und Kamera bietet der Allrader damit einen Kollisionsverhinderer mit Fußgängererkennung, Abstandstempomat, Spurverlassens-Warner sowie Fernlichtassistent.

Unverändert wird es den Land Cruiser ausschließlich mit einem 130 kW/177 PS starken 2,8-Liter-Vierzylinderdiesel geben, der den 2,4-Tonner in knapp über zwölf Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigt und eine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h erlaubt. Neben einer Sechsgang-Handschaltung wird auch wieder eine sechsstufige Automatik angeboten. Über Marktstart und Preise gibt es noch keine Informationen.

Auch Urgesteine müssen von Zeit zu Zeit aufgefrischt werden. Zum Modelljahr 2018 verpasst Toyota dem Land Cruiser deshalb eine kleine Frischzellenkur.

Weiterlesen
Fazit
Auch Urgesteine müssen von Zeit zu Zeit aufgefrischt werden. Zum Modelljahr 2018 verpasst Toyota dem Land Cruiser deshalb eine kleine Frischzellenkur.

Quelle: Autoplenum, 2017-09-12

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-07

Audis Elektrostrategie - Aus vier mach‘ zwei!Audis Elektrostrategie - Aus vier mach‘ zwei!
Audi folgt dem VW-Konzerndiktat und setzt zunehmend auf die Elektromobilität. Die rein batterieelektrisch betriebenen...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-06

Suzuki Waku SPO Concept - Formwandler mit zwei MotorenSuzuki Waku SPO Concept - Formwandler mit zwei Motoren
Formwandler mit zwei Motoren Suzuki Waku SPO Concept Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-06

Betrug mit Hypercar - Der Milan hebt nicht abBetrug mit Hypercar - Der Milan hebt nicht ab
Der Milan hebt nicht ab Betrug mit Hypercar Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-04

Mitsubishi MI-Tech Concept - Offen für neue TechnikMitsubishi MI-Tech Concept - Offen für neue Technik
Offen für neue Technik Mitsubishi MI-Tech Concept Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-04

Polestar 2 - Kommt ab 58.800 EuroPolestar 2  - Kommt ab 58.800 Euro
Kommt ab 58.800 Euro Polestar 2 Ganzen Testbericht lesen