12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

8. Juni 2010

Die zunächstgeplanten Schiebetüren kamen wegender kompakten Abmessungen des Opel Merivanicht in Frage. Doch auch das neueTürkonzept erweist sich in engen Parklückenals Gewinn.

Der Opel Meriva verabschiedet sich von seinen Kleinwagen-Genen Was hat sich sonst im Vergleich zur ersten Generation des Opel Meriva verändert? Der Kompaktvan hat sich von seinen Kleinwagen-Genen verabschiedet, basiert nun auf Komponenten des großen Bruders Zafira und nicht mehr auf der Corsa-Plattform. Das kommt vor allem dem Federungskomfort zugute. Das Fahrwerk ist straff, aber nicht hart. Dazu hat Opel das Geräuschniveau reduziert und eine präzisere, elektrohydraulische Servolenkung eingebaut. Der Meriva wuchs um 20 Zentimeter,was der Fahrer im Innenraum jedoch wenig spürt. Fußgängerschutz- und Crashnormen erforderten einen längeren Vorderwagen. Dafür wirken die Materialien innen hochwertiger. Viele Teile stammen aus Insignia und Astra - leider auch die unübersichtliche Ansammlung von Schaltern und Knöpfen in der Mittelkonsole. Der Basispreis von 15.900 Euro spricht für den Opel Meriva Zum Marktstart stehen drei Benziner sowie ein Diesel mit 100 PS zur Verfügung, den es zunächst nur mit Automatik gibt. Ein kleinerer (1.3 CDTi mit 95 PS) und zwei stärkere Selbstzünder (1.7 CDTi mit 110 und 130 PS) folgen im Spätsommer.Die beiden 1,4 Liter großen Turbo-Benziner ohne Direkteinspritzung bieten zwar akzeptable Fahrleistungen, sind aber etwas brummig. Die Normverbräuche liegen mit 6,1 Litern (120 PS) und 6,7 Litern (140 PS) dabei auf niedrigem Niveau.Insgesamt macht der neue Meriva einen erwachseneren Eindruck als der Vorgänger. Die aufrechte, ergonomisch angenehme Sitzposition, eine gute Rundumsicht und nicht zuletzt der Basispreis von 15.900 Euro sprechen für ihn. Das sind rund 2.000 weniger, als für einen VW Golf Plus mit vergleichbarem Kofferraumvolumen fällig werden und nur 800 Euro mehr als für den alten Meriva.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2010-06-08

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press
4.0 von 5

spot-press, 2016-11-06

Opel-Produktoffensive - Der Meriva wird zum Crossland XOpel-Produktoffensive - Der Meriva wird zum Crossland X
Der Meriva wird zum Crossland X Opel-Produktoffensive Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-04-10

Ford B-Max 1.6 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: Klein im We...Ford B-Max 1.6 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: Klein im Wesen, groß ...
Viel Platz und hohe Variabilität sind selbst bei kleinen Vans nicht ungewöhnlich, die Tü...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2015-03-28

Opel Meriva Innovation 1.6 CDTI 110 PS - Freund junger Fa...Opel Meriva Innovation 1.6 CDTI 110 PS - Freund junger Familien
Der Opel Meriva fällt durch seine interessante Tür-Technik auf und überzeugt als Ganzes. Er ist praktisch, bequem und...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-09-06

Ford C-Max 2.0 TDCI vs. Opel Meriva 1.6 CDTI: Alltags-Hel...Ford C-Max 2.0 TDCI vs. Opel Meriva 1.6 CDTI: Alltags-Helden im Ver...
Sie schuften klaglos im Dienst der Familie, stecken viel weg und sind so flexibel, wie es de...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-06-16

Fahrbericht Ford C-Max2.0 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: ...Fahrbericht Ford C-Max2.0 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: Welcher Va...
Mit vielen Verbesserungen soll der Opel Meriva auch künftig ein Held der Familie und Bestsel...Ganzen Testbericht lesen