12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Hanne Schweitzer/SP-X, 14. Dezember 2016

Für die meisten Menschen gehört ein Weihnachtsbaum zur festlichen Stimmung dazu. Ob aus dem Wald oder vom örtlichen Händler, der Transport nach Hause im eigenen Auto ist oft ein kleines Abenteuer.
 
Dabei sollte man bei der Auswahl des Baumes nicht nur die Ecke vor Augen haben, in der er zu Hause platziert wird, sondern auch die Ausmaße des eigenen Autos: Er darf weder vorne noch seitlich über das Auto hinausreichen. Ragt er mehr als einen Meter über das Fahrzeugheck, muss hinten eine rote, mindestens 30 x 30 cm große und durch eine Querstange auseinandergehaltene Fahne angebracht sein.
 
Die Tanne muss so fixiert werden, dass sie sich auch bei Kurvenfahrt, Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht lösen kann. Am besten eignen sich dazu Spanngurte. Schon ab 30 km/h kann das grüne Gut sonst zu einem gefährlichen Geschoss werden. Die Sicht des Fahrers darf vom Christbaum nicht behindert werden. Auch Kennzeichen, Scheinwerfer, Blinker oder Rückleuchten dürfen nicht verdeckt sein.



Bleibt die Kofferraumklappe offen, muss man sie so fixieren, dass sie sich während der Fahrt nicht komplett öffnet. Beim Transport auf dem Dach zeigt die Spitze des Baums nach hinten. So kann sich der Fahrtwind nicht in den Ästen fangen und sie beschädigen oder gar abbrechen. Am besten wird der Weihnachtsbaum in einem Netz verpackt.


Wird man mit einem nicht oder zu wenig gesicherten Baum erwischt, kostet das mindestens 35 Euro Bußgeld, bei einer Gefährdung oder einem Unfall mehr.


 
 

Den Christbaum sollte man nicht nur passend zur Deckenhöhe kaufen, sondern auch zur Größe des Transportmittels.

Weiterlesen
Fazit
Den Christbaum sollte man nicht nur passend zur Deckenhöhe kaufen, sondern auch zur Größe des Transportmittels.

Quelle: Autoplenum, 2016-12-14

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-15

VW setzt weiter auf Plug-in-Hybride - BrückenbauerVW setzt weiter auf Plug-in-Hybride - Brückenbauer
Brückenbauer VW setzt weiter auf Plug-in-Hybride Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-15

Autonomes Ridepooling - VW startet 2025 mit Robo-FahrdienstAutonomes Ridepooling - VW startet 2025 mit Robo-Fahrdienst
VW startet 2025 mit Robo-Fahrdienst Autonomes Ridepooling Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-15

Mobilitätsmarke Mobilize - Nachhaltig, elektrisch, digital Mobilitätsmarke Mobilize - Nachhaltig, elektrisch, digital
Nachhaltig, elektrisch, digital Mobilitätsmarke Mobilize Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-15

Gebrauchtwagen-Check: Audi TT (Typ FV) - Schön, sportlich...Gebrauchtwagen-Check: Audi TT (Typ FV) - Schön, sportlich und solide
Schön, sportlich und solide Gebrauchtwagen-Check: Audi TT (Typ FV) Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-15

Fahrbericht: Bentley Continental Speed - Für den Earl in ...Fahrbericht: Bentley Continental Speed - Für den Earl in Eile
Für den Earl in Eile Fahrbericht: Bentley Continental Speed Ganzen Testbericht lesen