12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Stefan Grundhoff, 12. September 2014
Zur Mitte der Produktionszeit gibt es in der Autobranche eine Modellpflege. Da macht die erfolgreiche Mercedes B-Klasse keine Ausnahme. Optisch hat sich bei dem schwäbischen Familienvan nicht viel getan.

Nach 350.000 verkauften Modellen in den vergangenen dreieinhalb Jahren sind die meisten Veränderungen unter dem Blechkleid versteckt. Die Triebwerke wurden sparsamer; zudem gibt es neue Innenraumdetails, einen größeren Bildschirm und neue Pakete. Nicht viel für eine Modellpflege. Von außen ist das Modelljahr 2015 der Mercedes B-Klasse nur auf den zweiten Blick durch geänderte Stoßfänger, einen neuen Kühlergrill und überarbeitete Details zu erkennen. Optional gibt es neue Sicherheitssysteme, LED-Scheinwerfer, sowie die Ausstattungslinien Style, Urban und AMG. "Als erstes Mitglied einer komplett neuen Kompaktklasse-Generation war die B-Klasse für uns der Wegbereiter zum großen Erfolg in diesem Fahrzeugsegment. Jetzt präsentiert sich der Vorreiter in neuer Bestform", so Mercedes Vertriebs-Chef Ola Källenius, "die B-Klasse ist das perfekte Familienauto für alle, die großen Wert auf Praktikabilität, Komfort und Sicherheit legen, aber gleichzeitig auf Sportlichkeit und Fahrdynamik nicht verzichten wollen."

Das Motorenspektrum reicht vom 66 kW / 90 PS starken Mercedes B 160 CDI für 27.905 Euro bis hin zum allradgetriebenen B 220 CDI 4matic mit 130 kW / 177 PS für 38.228 Euro. Beide Modelle verbrauchen vier Liter Diesel. Bei den Benzinern bieten die Vierzylinder zwischen B 180 und B 250 eine Leistungsspanne zwischen 122 und 211 PS. Ihre Verbräuche liegen zwischen 5,2 und 6,6 Litern Super für die Allradversion des B 250, der als Topmodell mit siebenstufigem Doppelkupplungsgetriebe mindestens 37.336 Euro kostet. Ergänzt wird das Motorenspektrum von einer Erdgas- und einer Elektroversion. Seine Weltpremiere feiert die überarbeitete Mercedes B-Klasse auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober; in den Handel kommt er Ende November.
Weiterlesen

Quelle: Autoplenum, 2014-09-12

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-11-07

TÜV Report 2020 - Alte Autos - gut gewartetTÜV Report 2020 - Alte Autos - gut gewartet
Auch wenn die Autos in Deutschland immer älter werden, ist der technische Zustand stabil. Die meisten Fahrzeuge werde...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-11-28

Fahrbericht: Mercedes-Benz B 200 - Allrounder-SportlerFahrbericht: Mercedes-Benz B 200 - Allrounder-Sportler
Mercedes-Benz bringt die dritte Generation der B-Klasse auf den Markt. Der kompakte Van glänzt mit Nutzwert und viel...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-27

Fahrbericht: Mercedes B-Klasse - Schwäbischer JungbrunnenFahrbericht: Mercedes B-Klasse - Schwäbischer Jungbrunnen
Schwäbischer Jungbrunnen Fahrbericht: Mercedes B-Klasse Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-26

Mercedes B-Klasse - Mit jüngerer Optik (Vorabbericht)Mercedes B-Klasse  - Mit jüngerer Optik (Vorabbericht)
Mit jüngerer Optik (Vorabbericht) Mercedes B-Klasse Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-10-02

Mercedes B-Klasse 2019 - Ungeliebtes KindMercedes B-Klasse 2019 - Ungeliebtes Kind
Mercedes legt seine B-Klasse neu auf. Der kompakte Van ist seit Jahren ein Verkaufserfolg; mag jedoch nicht so recht ...Ganzen Testbericht lesen