12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

26. Februar 2013
In einer Zeit, da selbst Kompaktwagen adaptivgedämpft, surroundversounded und festplattennavigiert daherkommen, kann ein wenig Anspruchs-Downsizing nicht schaden. Der Dacia Sandero kalibriert unsere Anforderungen neu – im besten Sinne, weil er zeigt, worauf es beim Autofahren eigentlich ankommt: aufs Autofahren. Dacia Sandero mit brandneuem Dreizylinder-Turbo Das bietet der Dacia Sandero ab 6.990 Euro. Als Topversion Lauréate sprengt er die 10.000-Euro-Grenze, kommt bis auf die optionale Klimaanlage (590 Euro) vollständig ausstaffiert und dazu mit dem brandneuen Renault-Dreizylinder-Turbobenziner. Das 898-Kubik-Maschinchen beamt den Dacia Sandero technisch aus der lethargischen Saugmotor- in die moderne Turbodirekteinspritzer-Ära, motorisiert den Viertürer nach kurzem Kaltstartzögern energisch, effizient und mit trommeligem Klang. Neben dem Turbo sorgt die kurze Übersetzung der hakeligen Fünfgangbox für fixe Durchzugskraft. Noch wichtiger sind die Fortschritte bei der Sicherheit. So tritt der Dacia Sandero II grundsätzlich serienmäßig mit ESP und vier Airbags an, verzögert nun vehementer und standfest. Damit liegt er zumindest auf dem Niveau der direkten Preiskonkurrenz wie Panda und Co. Alles bleibt sicher im soliden Sandero Beim Raumangebot dagegen liegt der Dacia Sandero eine ganze Klasse darüber, bringt bis zu fünf Passagiere ungedrängt unter, allerdings auf platten, schlecht stützenden Polstern. Immerhin federt er ordentlich, ist nun etwas weniger dröhnig. Mit dem auf den Clio II zurückgehenden Fahrwerk kurvt der Dacia Sandero ohne Dynamikambition um Biegungen, von der gefühlsarmen Lenkung wenig präzise geführt. Doch alles bleibt sicher im soliden Dacia Sandero, der das Leben günstig und unprätentiös in Bewegung bringt.
Weiterlesen
Testwertung
2.5 von 5

Quelle: auto-motor-und-sport, 2013-02-26

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
3.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-30

Dacia Sandero TCe 90 im Test: Günstiger Kompakter mit Aut...Dacia Sandero TCe 90 im Test: Günstiger Kompakter mit Automatik
Den Kompaktwagen gibt es nun auch mit automatisiertem Schaltgetriebe. Im Test klären wi...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-06

Dacia Sandero SCe 75 Fahrbericht: Ein Zylinder weniger, a...Dacia Sandero SCe 75 Fahrbericht: Ein Zylinder weniger, aber Kampfp...
Vier Jahre sind Sandero und Logan MCV in ihrer aktuellen Modellgeneration auf dem Markt....Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.0 von 5

auto-news, 2016-12-01

Im Test: Dacia Sandero mit neuem Einstiegsmotor, Preisen ...Im Test: Dacia Sandero mit neuem Einstiegsmotor, Preisen und techni...
Dacia Sandero mit neuem Einstiegs-Motor im TestGanzen Testbericht lesen
spot-press
3.5 von 5

spot-press, 2016-11-30

Fahrbericht: Dacia Sandero - Immer noch günstig, aber nic...Fahrbericht: Dacia Sandero - Immer noch günstig, aber nicht immer b...
Immer noch günstig, aber nicht immer billig Fahrbericht: Dacia Sandero Ganzen Testbericht lesen
spot-press
3.5 von 5

spot-press, 2016-11-30

Dacia Sandero Facelift - Sparmobil mit Mehrwert (Kurzfass...Dacia Sandero Facelift - Sparmobil mit Mehrwert (Kurzfassung)
Sparmobil mit Mehrwert (Kurzfassung) Dacia Sandero Facelift Ganzen Testbericht lesen