Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Clio
  5. Alle Motoren Renault Clio
  6. 1.2 16V (75 PS)

Renault Clio 1.2 16V 75 PS (2004–2013)

 

Renault Clio 1.2 16V 75 PS (2004–2013)
104 Bilder

Renault Clio 1.2 16V (75 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Renault Clio 1.2 16V (75 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von Anonymous, September 2017

2,0/5

Habe das Fahrzeug 2011 als Neufahrzeug gekauft. Ist ein kleines wendiges Auto ,das war es dann aber schon. Hatte von Anfang an Probleme die Frontscheibe mit der Lüftung frei zu bekommen. Die Beifahrerseite war immer schneller frei ,als die Fahrerseite. Auf Nachfrage hieß es nur ,dann sollte ich doch die Klimaanlage anmachen ,dann wird das Auto schon frei. Auch sonst war dieses Auto sehr reper
aturanfällig. Es fing mit gut 2 Jahren an. Mal waren die Türgummis defekt ,dann wieder die Bremse fest. Mal war der Motor verölt ,dann war der Kompressor für die Klimaanlage defekt. Und das Licht ging auch in regelmäßigen Abständen kaputt. Die Werkstatt wurde zu meinem zweiten Zuhause!! Nach 6 Jahren habe ich mich nun vom Clio getrennt und die Fahrzeugmarke gewechselt.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von SandraSalami, Februar 2017

4,0/5

Insgesamt kann ich den Renault Clio nur empfehlen. Er ist klein genug um in der Stadt in so gut wie jede Parklücke zu passen, auf der anderen Seite ist der Kofferraum ein ziemliches Raumwunder (ich bin bereits zwei mal mit dem Clio umgezogen und war jedes Mal erstaunt). Außerdem fühlt man sich auf der Autobahn auch bei ausreizen der Höchstgeschwindigkeit sicher und nicht so, als würden sich jeden Moment Einzelteile verabschieden.

Meiner Erfahrung nach ist der Clio ein sehr zuverlässiges Auto, ich hatte nie größere Probleme. Einzig zu erwähnen ist, dass man grade im Herbst regelmäßig das Laub aus den Auffangbehältern unter der Motorhaube entfernen sollte. Geschieht dies nicht verstopfen sehr leicht die Abflüsse fürs Regenwasser und leider ist der Wischermotor so ungünstig angebracht, dass dieser dann im Zweifel "absäuft" und einen im wahrsten Sinne des Wortes im Regen stehen lässt.

Die Motorisierung ist mit 75 PS nicht überragend aber auch definitiv nicht untermotorisiert. Man muss sich mit dem Clio auf der Autobahn nicht verstecken oder kilometerweit Anlauf nehmen.

Der Verbrauch ist ebenfalls vernünftig. Ich schätze meinen Fahrstil selbst als normal mit Tendenz zu sportlich ein bei ca. 50/50 Fahrten im Stadtverkehr/ auf der Autobahn, dabei verbraucht mein Benziner ca. 5,5-6 Liter/ 100 km.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Ich habe das Fahrzeug jetzt 2 Jahre, habe es gebraucht gekauft und bin mehr als zufrieden. Ausser fahren, ab und zu mal pro Forma den Ölstand kontrollieren (obwohl ich fast nie etwas nachfüllen muss) musste ich noch nie irgendwelche bösen Überraschungen hinnehmen..! Also vorab schonmal eine absolut uneingeschränkte Kaufempfehlung! Motortechnisch ist das ein "unkaputtbares Fahrzeug würde ich sagen. Allerdings mit einer erheblichen Schattenseite! ... der Verbrauch!!! Habe vorher einen Audi A4 2,0 mit 128PS besessen und verbrauche mit dem Clio exakt die selbe Menge Benzin von durschnittlich 9,0-9,5 Liter/100km wie mit dem 2,0 Hubraum A4-Avant. Und der hatte fast doppelt soviel Leistung und ein wesentlich höheres Gesamtgewicht..?!! Wie kann das sein liebe Renault Ingenieure?!?
Auch nicht nachvollziehbar ist die vielleicht kleine, aber nervige Tatsache, dass man die elektr. Fenster ausschließlich aus dem Fahrzeug-inneren bei eingestecktem Zündschlüssel bedienen kann.. Beim Audi genügt ein längeres halten der Ent-/Verriegelungstaste auf der Schlüssel-Fernbedienung um die Fenster von aussen zu öffnen und auch zu schliessen.. Und der Audi ist Bj. 2003 gewesen.. Also hätte man das bei sovielen Jahren Entwicklungszeit die zum wesentlich jüngeren Clio liegen ja wohl absolut ebenfalls erwarten können..?!
Positiv wiederrum ist das beim Renault-Clio bereits vorhandene Kurvenlicht, welches je nach Stellung des Lenkrades ein zusätzliches Leuchtmittel eben im rechten oder im
linken Hauptscheinwerfer zuschaltet. Und das ist durchaus spürbar bzw. erleichtert die Kurvenfahrt bei Dunkelheit doch auf eine sehr angenehme Weise.
Auch die vor kurzem fällige HU/AU fiel ohne Mängel aus und das, obwohl ich keinen Vorab-Check o.ä. habe durchführen lassen.
Einzig und allein die Bremsen nutzen sich unverhältnismäßig schnell ab...leider incl. der Bremsscheiben. Und da die hinteren Bremsscheiben ausschliesslich incl. Radlager zu bekommen sind ( leider generell Bauart bedingt), geht so ein kmpl Wechsel der Bremsen doch ganz schnell in den Bereich von einigen 100 Euros!
Zusammenfassend bin ich aber mit dem Fahrzeug sehr zufrieden und es hat mich noch nie im Stich gelassen.. Egal ob bei -20 Grad im Winter oder aber auch bei +30 Grad im Sommer. Also Daumen hoch für den Renault Clio!

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von Hardrocker, Februar 2017

2,0/5

Ich habe das Auto vor ca 2 Jahren gebraucht gekauft und bin nicht grade erfreut über die Reparaturen die sich dem Kauf angeschlossen haben. Der Motor macht eigenartige Geräusche, die Haptik der Kupplung lässt sehr zu wünschen übrig, so wie auch die Haptik beim Schalten. Das Pedalverhalten der Kupplung schwankt stark in Abhängigkeit der Temperatur im Motorraum. Der Motor ist so stark untermotorisiert das selbst das Anfahren im stark untersetzten ersten Gang nur vernünftig funktioniert wenn man ein wenig Gas gibt. Leider tritt dann die Problematik auf, dass das Gaspedal sehr empfindlich ist und die Motordrehzahl schnell bei dem Anfahrvorgang auf 1500 1/min steigt. Dies ist zum einen nicht gut für die Kupplung und hört sich, da der Motor sich anhört wie eine Zwiebackmühle auf vier Rädern, unschön an. Ausgetauscht wurden zudem ab einem Kilometerstand von ca. 120 tkm Kupplung aufgrund der vorher genannten Problematik), Scheibenwischermotor, -gestänge und -wischerhebel. Billig war dies nicht.
Das Auto hat aber auch einige Vorzüge, die ich natürlich nicht vorenthalten will. Die Austattung Multifunktionslenkrad finde ich beispielsweise sehr gelungen. Auch das Kofferraumvolumen des 4-Türers kann sich sehen lassen und ist bei einem Ikea-Shoppingmarathon von entscheidendem Vorteil. Die geteilte Rücksitzbank ist da gut gelungen. Den Innenraum finde ich jedoch als ziemlich schlecht verarbeitet.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und gute Fahrt!

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von wallner.m, Februar 2017

4,0/5

Geniales Anfänger, oder Winterauto, oder auch für Zwischendurch. oder zur Arbeit.

Also für seine 75 PS zieht der Clio sehr gut. Überholen ist kein Problem. Ich habe den Benziner.
Die Ausstattung hält sich in Grenzen. Ich hatte ein Sondermodell mit farbiger Mittelkonsole. Außer Lenkradfernbedienung und El. Fensterheber hatte das Fahrzeug nichts besonderes. Es war allerdings schnell eine USB-Bluetooth-Freisprecheinrichtung über das Original Radio nachgerüsstet. Auch neue Boxen und eine Bassbox im Kofferraum war nicht das Problem.
Für den Service sollte man sich einen passenden Innenvierkant zum Öl Ablassen kaufen und einen 14er Zündkerzenschlüssel. Gibts alles online zu kaufen. Ohne wird der Ölwechsel zum Gedultsspiel.
Ansonsten ist das Auto leicht, benötigt nur 6,4 Liter Benzin und macht Spaß. Wenn man den Clio pflegt, sollte sich der Rost auch in Grenzen halten. Kann das Auto bis auf den komplizierten Service nur empfehlen.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von freddy_ceddy, Februar 2017

4,0/5

Das gute an dem Wagen ist, dass man zunächst einmal sehr gut in fast jede Parklücke reinkommt, aufgrund der kleinen Breite und der guten Wendigkeit. Außerdem war mir das Fahrzeug bisher immer ein treuer Begleiter: hatte noch keine Ausfälle oder Ähnliches. Innen stört mich am meisten der mangelnde Verstauraum, so ist es sehr schwer ma eben einen kleinen Thermobecher oder das Handy passend zu verstauen, ohne dass es entweder nicht passt, oder herumwirbelt bei der Fahrt. Ansonsten haben Mitfahrer hinten immer gut Platz, sogar jemand mit 190cm Größe meinte es ging und das nicht nur im Beinbereich, sondern auch im Kopfbereich. Rundum zufrieden und perfekt von den Kosten her als Student.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von pitje, Februar 2017

4,0/5

Den Wagen haben wir 5 Jahre und 50tKM als Zweitwagen genutzt in der 4/5 Türigen Variante Extreme. Die ist unser erster Renault gewesen und dieser hat mich und uns als Familie positiv überrascht. Die positiven Punkte sind das gesamte Preis-/Leistungsverhältnis sowie die Verarbeitungsqualität im Innenraum und der zuverlässige und homogene Motor. Die Abstimmung des Fahrwerks ist ebenfalls insgesamt gut, denn noch ist er sofern er nicht beladen ist viel zu leicht auf der Hinterachse sodass er bei zu flotter Fahrweise leichte Unsicherheiten zeigt. Kleiner Probleme gab es mit dem Frontschweibenwischer bzw. mit dem Ablauf darunter. Dieser ist fehlerhaft konstruiert, für den Fall (im Herbst) das der Ablauf zu schnell durch Laub o.ä. verstopft kommt bzw. drückt Wasser in den Wischermotor sodass dieser sich verabschiedet. Oberflächlich ist es wohl möglich den Dreck zu entfernen aber an den Ablauf kommt man nur mit erhöhtem Aufwand. Des Weiteren sind die Kontrakte für das dritte Bremslicht sowie den Blinkern nicht ausreichend geschützt sodass es hier schnell zu einem Kurzschluss kommen kann was den Austausch der Sicherung zu folge hat und der zeitaufwendigen Suche nach dem defekten Kontakt. Wir sind den Cilo immer gerne gefahren und dieser hat uns auch nie im Stich gelassen, daher eine klare Weiterempfehlung.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von chrisp89, Februar 2017

2,0/5

Der Clio wurde von uns in der Chiemsee-Edition gefahren.
Allgemein lässt sich sagen, dass das Auto mit seiner Ausstattung und seiner Beschaffenheit den Ansprüchen eines Kleinwagens genügt.
Das Auto fuhr sich gut und war ebenfalls sehr sparsam.

Leider hatten wir mit der Zeit immer mehr Probleme, die selbst verschiedenste Werkstätten verzweifeln ließen, so dass wir am Ende den Anschein hatten als wäre etwas grundlegendes in der Elektrik defekt.

Die Probleme, sowie die hohen und regelmäßigen Reparaturkosten haben uns zum Schluss veranlasst den Wagen abzugeben. Es ist leider der einzige Renault den wir hatten, so dass wir natürlich eine negative Erfahrung gemacht haben aber sich diese mit Sicherheit nicht im Allgemeinen auf Renault übertragen lässt.

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von dennis0705, Februar 2017

4,0/5

Kleiner kompakter Kleinwagen mit kleinen Schwächen aber kein Vergleich zum vorherigen Modell.
Aus einem Werkstattbetrieb kann ich berichten, daß der Clio III ein absolut zuverlässiger und unauffälliger Kandiadat ist.
Dies wird auch durch den DEKRA Mängelreport bestätigt, wo der Clio in den letzten Jahren mit der geringsten Mängelrate zu den Spitzenkandidaten im Kleinwagensegment zählte.

Schwachstellen sind bestenfalls die Verschleissteile:

- Trommelbremse, wenn diese nicht nach Intervallvorschrift gewartet wird (und das machen "freie" werkstätten in der Regel nie.... sie lassen die Bremse ungeöffnet, so lange sie noch einigermaßen funktioniert)

- Sämtliche Gelenke (Traggelenke, Spurstangenköpfe etc.) ... grade bei schlechten Straßenverhältnissen

-Leuchtmittel lassen sich schwer tauschen (Stossstange muss demontiert werden)

Erfahrungsbericht Renault Clio 1.2 16V (75 PS) von werbrauchtdennnutzernamen, Februar 2017

2,0/5

Das Fahrzeug ist für seinen Preis funktional ausgestattet. Ich hatte das einfache Modell ohne Extras und Klimaanlage, das war schon echt nervig im Sommer. Die Seitenfester sind zwar groß und es hatte ein Schiebedach, jedoch war es nicht möglich das Fahrzeug an heißen Sommertagen runter zu kühlen. Der Amaturenbrett gleicht einer typischen Plastikwüste aus billigem Material, das schnell zerkratzt, der Stoff auf den Sitzen wenig ansprechend. Die 75 PS sind einfach zu wenig wenn mann damit auch mal weitere Strecken fahren möchte, rein für den Stadtverkehr war es ausreichend, hat aber selbst hier 8 Liter Benzin gefressen. Durch die kompakte Größe fand man immer einen Parkplatz und die großen Fenster machen das Fahrzeug übersichtlich, vor allem beim Einparken.
Allerdings hat die Kurbelwelle bei 80000km aufgegeben, eine Reparatur unverhältnismäßig teuer.
Ist halt ein Franzose und bestätigt ziemlich alle Vorurteile. War froh als er weg war.

Alle Varianten
Renault Clio 1.2 16V (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    11.950 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Renault Clio 1.2 16V (75 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN3333/159
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.149 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,4 s
Höchstgeschwindigkeit167 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst535 kg
Maße und Stauraum
Länge3.986 mm
Breite1.719 mm
Höhe1.495 mm
Kofferraumvolumen288 – 1.028 Liter
Radstand2.575 mm
Reifengröße165/65 R15 T
Leergewicht1.155 kg
Maximalgewicht1.570 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.149 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,4 s
Höchstgeschwindigkeit167 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst535 kg

Umwelt und Verbrauch Renault Clio 1.2 16V (75 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben139 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e