Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai i30
  5. Alle Motoren Hyundai i30
  6. 1.4 (109 PS)

Hyundai i30 1.4 109 PS (2007–2012)

 

Hyundai i30 1.4 109 PS (2007–2012)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Hyundai i30 1.4 (109 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von Knalltuet, Oktober 2019

4,0/5

Ich hatte meinen i30 im Frühjahr 2012 als Tageszulassung bekommen, stand allerdings schon knapp 1 Jahr auf dem Hof. Es war die 20er Edition in der kleinsten Austattungsvariante. Habe den Wagen bis vor wenigen Tagen gefahren. Also insgesamt 7 1/2 Jahre und da dann knapp 170.000 km.

Positiv meiner Meinung nach:
- Sehr gutes Raumangebot. Ich bin zwar nicht so groß mit 1.75m, aber auch bei größeren Personen war hinten immer gut Beinfreiheit und Platz. Gefühlt mehr als in einem Golf V oder VI.
- Ausreichend Platz auch im Kofferraum
- mir hat das Design immer gefallen
- sitze bequem genug auch für längere Strecken, solide aber gibt auch besseres
- nie größere Reparaturen - ausser im Frühjahr 2019, wo zum TÜV allerlei Verschleissteile notwendig wurden
- 5 Jahre Garantie bei Neuwagen von Hyundai

Negativ
- Verbrauch (dazu unten noch ein paar Worte)
- trotz 109 PS, etwas durchzugsschwach
- viel Plastik im Interieur / Lenkrad nach 140.000 km durchgescheuert

Alles in allem, ein solides Fahrzeug. Hatte nur mal etwas an der Lichtmaschine, was nicht zum Verschleiss gehört, hatte mich knapp 200 Euro gekostet. Weiss nicht was am Fahrzeug, Spur und Co. in den letzten 12-18 Monate war. Meine Sommerreifen vorne hatten plötzlich kaum 20.000 km gereicht und waren runtergefahren wie Slicks. Neue Markenreifen drauf, Auto hat ziemlich untersteuert in den Kurven.

Ich hätte mir anhand der Daten jedoch einen niedrigeren Verbrauch erhofft. Ich bin einer der schon eher einen sparsameren Fahrstil hat (meinen neuen Opel Adam fahre ich mit teils unter 5 Liter). Am i30 habe ich es die ersten 30.000 km kaum geschafft, den Verbrauch auf unter 8 Liter zu bekommen (Hankook-Sommerreifen / Goodyear-Winterreifen)… Je mehr km der i30 drauf bekommen hat, um so sparsamer wurde er dann. Auf 120 km BAB-Strecken habe ich dann schon mal an den 7 Liter gekratzt. Ansonsten lag der Verbrauch im Mix bei 7,3-7,6 Litern.
Wenn der Motor etwas durchzugsstärker gewesen wäre, hätte ich mit dem Verbrauch vielleicht noch leben können. Das 5-Gang-Getriebe ist halt einfach schlecht übersetzt.

Ansonsten war die Verarbeitung solala. Interieur viel Plastik und Staubmagnet. Fettfinger-Abdrücke hat man schnell, gut und lange gesehen. Aussen war der Lack bei den Türöffner auf der Innenseite komplett runter. Das Lenkrad hat scheinbar Feuchtigkeit nicht so gut vertragen und wurde je nach Wetter gummig und es entstand Abrieb. Nach knapp 150tkm sah das ziemlich abgeranzt aus.

Auch wenn die Punkte negativ anmuten. Alles in allem, war ich nicht unzufrieden. Auf jeden Fall ein gutes Auto auch für kleine Familien, aufgrund des guten Platzangebots. Sicher kein Spassauto, aber auf jeden Fall zweckmässig.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von EddieVW, August 2019

3,0/5

Da ich nicht so der große Redner fasse ich alles kurz in Stichpunken fest.

Positiv:
- Aussendesign von Facelift Modell
(sieht meiner meinung besser aus wie ein vergleichbarer Golf VI)

- Sehr übersichtlicher und aufgeräumter Motorraum.
(Im Klartext: Nicht so verbaut)

- Daraus folgend einfache Wartung und Reperatur

- Genug Platz im Innen- und Kofferraum

- Auch Langstrecken, so um die 5h fahrt, lassen sich bequem fahren.

Negativ:

- Blaue Radiobeleuchtung ist Nachts sehr hell und lässt sich nicht dimmen.
Sondern das Display nur ganz ausschalten

- Wegen fehlenden 6. Gang wird auf der Autobahn sehr laut und der Verbrauch steigt ins Unermessliche

- Der Motor braucht Drehzahl um aus dem Arsch zu kommen.
Erst ab so ca. 4000upm geht erst die Musik los. (Aber um normal im Stadtverkehr mitfließen zu können oder bei entspannter Landstaßenfahrt muss man den nicht so hochziehen.

- Die Lenkung könnte für meinen Geschmack etwas direkter sein.

- Spartanische Grundausstattung und Plastiklandschaft.

Nun zu den Defekten:

Zur Info:
Ich habe den Wagen im Dez. 2018 mit 95tkm gekauft. Laut dem freiem Händler soll aber vorher ausser normalen Verschleißteilen keine Gravierenden Reperaturen gegen haben.

Seid dem ich die Karre habe, nimmt das Unheil seinen Lauf...

Im März 2019 bei ziemlich genau 100tkm lies sich morgens der Motor nicht mehr starten. Die Steuerkette ohne große Vorankündigung übergesprungen. Die kosten übernahn der Händler wegen der 1/2 jährigen Gebrauchtwagen Garantie. Zum Glück ist kein Ventil aufgeschlagen.

Im August 2019 bei 108tkm fing dann an die Kupplung beim Anfahren zu rubbeln und die Gänge gingen schwer rein. Also Getriebe raus und et voilà, Kupplung komplett verölt weil der Getriebsimmerring kauptt ist.
Seit dem ist dieser Haufen von i30 ganz unten durch bei mir.

Natürlich kann es sein, das ich einfach nur ein Montagsmodell erwischt habe. Deswegen will ich das Auto jetzt nicht komplett schlecht reden. Ein Arbeitskollege hat den Gleichen nur als Kombi und noch keinerlei Probleme damit gehabt. Wobei seiner auch erst 60tkm glaufen ist.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von hoku69, September 2017

4,0/5

Dies ist die dritte Bewertung meines Autos. Nach dem Austausch der Batterie funktioniert Start/Stop perfekt. Dadurch hat sich der Verbrauch auf ca. 7.5l eingepegelt. Auffällig ist auch das nach einer Autobahnfahrt mit Zwischensprint die Spritzigkeit deutlich verbessert ist. Spitze liegt bei ca. 195km/h laut Tacho. Bin sehr zufrieden.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von Anonymous, August 2017

4,0/5

Ich habe den i30 als Gebrauchtwagen mit ca. 55000km gekauft, weil er mir schon von Beginn an sehr zugesagt hat. Alleine die Tatsache, dass der sehr Verbrauch negativ bewertet wurde, hat mich bis dato vom Kauf abgehalten.
Nachdem ich den Hyundai nun gut 1 Jahr gefahren bin, kann ich wirklich fast nur positives berichten:
Ich bin bereits verschiedene Marken gefahren, aber der i30 fährt auf seine ganz eigene Art sehr angenehm. Die Motorleistung ist vollkommen OK, es sind eben einfach 109PS. Entgegen aller Angaben ist der Verbrauch ungewöhnlich niedrig !!!! Laut Werksangaben verbraucht er zwischen 5,2 (außerorts) und 7,6(innerorts).
Mein Verbrauch liegt im Sommer ganz klar bei 5,2/5,3L Benzin !!!! Im Winter fährt er mit rund 5,5/5,6L. Dabei muss aber erwähnt werden, dass die Strecke fast ausschließlich aus Land und Autobahn besteht, ich aber nicht im Schneckentempo fahre. Spritsparend ist ja auch kein Synonym für langsam fahren ;) Ansonsten eine kurze Zusammenfassung:

Positiv:
- Fahrverhalten
- Platzangebot
- Spritverbrauch !!!
- Bisher keinen Defekt (70.000 km)

Negativ:
- Lenkrad nicht herausziehbar (Näher zum Fahrer)
- Ab 110 km/h steigt der Verbrauch, da der 5. Gang schlecht übersetzt ist !

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von Anonymous, April 2017

4,0/5

Bin im großen und ganzen zufrieden mit dem Auto. Großer Innenraum gr.Kofferaum
alles leicht zu bedienen. Schöne Form. Das einzige was mich persönlich stört,
ist das er langsam beschleunigt, bis 80 gehts gut . Will man aber dann überholen oder etwas mehr Fahrspaß haben ,dauert es etwas länger. Wehe man muß einen Berg hochfahren eine Anhöhe ,dann läßt er gewaltig nach. Keine Kraft würde ich sagen. denke , das das Gewicht ihm zu schaffen macht.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von Thomagedu, Februar 2017

4,0/5

Der wagen wurde von mir insgesamt sechs Jahre gefahren. Meistens kurz und Mittelstrecke zur Arbeit. Das waren dann immer zwischen 20 und 50 Kilometer am Stück. In dieser Zeit hat er kaum einmal Probleme gemacht. Wirklich ausgefallen ist tatsächlich nie etwas. Das einzige was ab und zu kaputt gegangen ist, sind die Lampen für die Scheinwerfer. Woran das liegt konnte leider nicht geklärt werden. Allerdings beschränkte sich das auch darauf, dass eine Lampe alle 6-12 Monate ausgefallen ist.
Sehr gut ist meiner Meinung nach die Servolenkung. Der Wagen lässt sich schön ruhig fahren. Dabei kommen die 109PS allerdings erstaunlich schnell an ihre Grenzen. Wirklich Zug hat der Wagen nicht mehr ab ca 130km/h. Bis dahin ist allerdings allerdings alles vollkommen ok. Für Kurz- und Mittelstrecke aber vollkommen ausreichend.
Der Kofferraum ist auch positiv zu erwähnen, der ist erstaunlich groß, man kriegt sehr viel da rein. Auch die Rücksitzbank lässt sich sehr gut umklappen und bildet dann eine gemeinsame Ebene mit dem Kofferraum was noch mehr Stauraum ermöglicht. Sogar bis zu 10 Kisten Wasser waren damit kein Problem beim Transport.
Insgesamt kann ich den Wagen sehr empfehlen. Ich selber habe das Gefühl, dass Hyundai mit der i Serie einen großen Schritt nach vorne gemacht hat.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von bertl.f, Februar 2017

5,0/5

Mein Geheimtipp unter den Kompakten!
Dieses Kraftfahrzeug bietet hohen Komfort im Innenraum. Die Bedienung des Radios und des Bordcomputers kann von Kleinkindern erledigt werden. Obwohl ich die Konfiguration des Bordcomputers nicht von Kleinkindern empfehlen würde, schon gar nicht während der Fahrt!
Ansonsten verrichtet das Aggregat laufruhig seine Dienste im vorderen Teil des Fahrzeugs. Hyundai ist sehr kundenorientiert und bietet Jahre lang Garantie. Der Kofferraum ist ausreichend dimensioniert und bietet Platz für wöchentliche Einkäufe. Bin sehr angetan von diesem Auto und würde es weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von HyundaiFahrer1985, Februar 2017

5,0/5

Ich bin seit 2011 im Besitz des Hyundai i30. Es handelt sich um ein Re-Import aus Tschechien mit Tageszulassung. Der Kaufpreis betrug ca. 11000€; also ein Schnäppchen. Zur Zeit hat er ca 84000 km runter. Ich hatte noch nie Probleme mit diesem Fahrzeug. Das einzige was bei diesem Modell fehlt ist der 6. Gang. Das macht sich auf der Autobahn bemerkbar. Er ist also etwas lauter und ab 150km/h auch "durstiger". Der Durchschnittsverbrauch liegt in der Stadt bei ca. 7l/100km; auf der Landstraße ca. 6,2 l/100 und auf der Autobahn bei 130km/h bei ca. 7 l/100km.
Ein wirklich schönes Auto was ich auf jeden Fall weiter empfehle. Der nächste wird auch wieder ein Hyundai :)

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von driest, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug ist fuer seinen Preis gut verarbeitet. Klar, die Sitze sind nicht so bequem wie im Golf oder 1er BMW, und das verwendete Plastik ist billiger, aber es kostet auch einfach mal die Haelfte.

Fahrwerk und Karosserie sind auch ok, man hat halbwegs Spass am Kurvenfahren mit der beschraenken Motorleistung.

Einzig der Motor ist nicht so ueberzeugend. Zwar klingt er fuer nen 1.4l 4 Zylinder nicht schlecht und halt dafuer auch ausreichend Leistung, aber der Spritverbrauch ist relativ hoch (7.5l ueber 160000km mit viel 130km/h Autobahn).

Erfahrungsbericht Hyundai i30 1.4 (109 PS) von serkan_z, Februar 2017

4,0/5

Habe den Hyundai i30 damals im Zuge der Abwrackprämie (/Umweltprämie) erworben und bin bisweilen weitestgehend zufrieden mit dem Gefährt und nutze ihn auch noch heute.

Fahre das Auto bereits seit dem Jahre 2009 und der einzig größere Schaden, der bisher zu verzeichnen war, war das ich 2015 die Bremsscheiben erneuern lassen musste und im Dezember 2016 die Autobatterie austauschen musste, da dass Auto im vergangenen, kalten Winter nicht mehr ansprang.

Trotz den oben erwähnten Mängeln bin ich vollends zufrieden, da das Auto gerade in seiner Preiskategorie, in der es sich bewegt, ein perfektes Stadtauto ist, mit dem man aber auch durchaus längere Strecken fahren kann.

Mit einer Körpergröße von 1,96m muss ich noch anmerken, dass das Platzangebot hervorragend ist. Das war bei vielen anderen Fahrzeugen oftmals ein Problem für mich.

 

Hyundai I30 Kompaktwagen 2007 - 2012: 1.4 (109 PS)

Nicht sehr populär scheint der 1.4 (109 PS) für den i30 Kompaktwagen 2007 von Hyundai zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 3,7 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Kompaktwagen liegt bei 3,8 Sternen. Bei den Ausstattung besteht viel Auswahl: Den Wagen gibt es in sieben Ausstattungsvarianten. Bei dem Antrieb hast du eine manuelle Schaltung mit fünf Gängen zur Verfügung. Der Kraftstoffverbrauch, hier übrigens Benzin, liegt je nach Variante zwischen 5,7 und 6,1 Litern auf 100 Kilometer.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie ordnen sich zwischen EU5 und EU4 ein. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 135 und 145 g je 100 Kilometer.

Alles in allem ist der 1.4 ein empfehlenswerter Motor von Hyundai, auch wenn unsere Nutzer mit einigen Eigenschaften unzufrieden sind.

Alle Varianten
Hyundai i30 1.4 (109 PS)

  • Leistung
    80 kW/109 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    15.140 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Hyundai i30 1.4 (109 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN1349/AAA
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.396 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,6 s
Höchstgeschwindigkeit187 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.245 mm
Breite1.775 mm
Höhe1.480 mm
Kofferraumvolumen340 – 1.250 Liter
Radstand2.650 mm
Reifengröße185/65 R15 T
Leergewicht1.268 kg
Maximalgewicht1.720 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.396 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,6 s
Höchstgeschwindigkeit187 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai i30 1.4 (109 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt53 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
7,5 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben142 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Hyundai i30 1.4 109 PS (2007–2012)