Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Honda Modelle
  4. Alle Baureihen Honda Civic
  5. Alle Motoren Honda Civic
  6. 1.6i ESi (125 PS)

Honda Civic 1.6i ESi 125 PS (1991–1995)

 

Honda Civic 1.6i ESi 125 PS (1991–1995)
4 Bilder

Honda Civic 1.6i ESi (125 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Honda Civic 1.6i ESi (125 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i ESi (125 PS) von jfrank, Dezember 2009

3,6/5

Einleitung und Basis:
Erwarb im Dezember 1998 meinen 3. Honda, den EG5 in anthrazitmetallic, Bj 12/94 mit 55000km und einem Vorbesitzer, zum damaligen Preis von DM 15700. Das Fzg befand sich in einem Originalzustand und kam serienmäßig mit Servo, el. Spiegel, Fenster und SSD, LWR, höhenverstellbarem Lenkrad und hinteren Kopfstützen. ABS sowie Airbag oder el. Fahrhilfen waren nicht verfügbar. Ich verkaufte den Wagen mit 223000km auf der Uhr im Dezember 2004 für 2700EUR.

Eindruck:
Der Civic gefällt - von jedem Blickwinkel aus betrachtet. Die runden und weichen Formen mit der abfallenden Dachpartie ziehen gerade Frauen an.Steigt man ein, bemerkt man sofort die großen Türen, die sportlich-tiefe Sitzposition sowie die wohlkonturierten Sitze. Durch die tief heruntergezogenen Scheiben wirkt der Civic sehr übersichtlich und geräumig - aber: vorn sitzt man wie der König, hinten wie der Hofnarr. Die abfallende (schöne) Dachlinie verlangt hier ihren Preis. Der Civic ist für 5 Personen zugelassen. Ich würde persönlich nicht länger als eine halbe Stunde hinten mitfahren. Durchdachtes Detail sind der fernentriegelbare Tank und Kofferraum mit Betätigung links neben dem Fahrersitz. Das Armaturenbrett ist durchgestylt und fügt sich in die Civicform ein. Alle Schalter sind dort wo man sie vermutet. Das verwendete Material ist nicht mehr zeitgemäß. Leider sind die Schalter für das ESSD, die el. Spiegel und Scheiben nicht beleuchtet.
Der Kofferraum öffnet zweigeteilt. Erst Scheibe hochziehen dann Klappe öffnen. Die Rückbank war 50:50 umklappbar. Praktisch und oft von Nöten, denn in den Kofferraum passen 2 mittlere Reisetaschen und das wars.

Antrieb und Motor:
!125Ps aus 1,6 l? Das kann nicht lange halten! OoH doch, es kann und es tut! Ein Civic, regelmäßig gewartet und vorm" Treten" warm gefahren, ist gut für über 300000km. Locker! Eher macht die Karosserie schlapp als dass dem Motor die Luft ausgeht. Der EG5 kommt mit SOHC (einer Nockenwelle) und dem vor Vanos und wie sie alle heißen, bereits 1990 aus der Formel 1 erstmals beim legendären CRX EE8 in die Serie übernommenen variablen Ventilsteuerung. Die Nockenwelle verschiebt sich mittels Öldruck bei hohen Drehzahlen von 2 auf 4 Ventilbetrieb.V-Tec nennt Honda das. Das Ergebnis: der Motor giert nach Gas und dreht willig hoch. Der rote Bereich beginnt bei 7200 r/pm. Da wo andere schon platt sind, fängt der Honda erst an!!! Ab 3500 r/pm ist der Wagen agil und prescht, egal in welchem Gang, nach vorn. Geparrt ist dieser drehfreudige Kamerad mit einem knackig und präzise schaltbarem 5 Gang Getriebe. Perfekt aufeinander abgestimmt garantiert diese Kombi hohe Fahrleistungen. Der Civic kommt schnell auf 180, darüber braucht er dann länger- überschreitet aber die Höchstgeschwindigkeit locker. Meiner lief bis zum Schluss laut Tacho 220! Der EG5 verzögert rundherum durchnittlich mit !Nissin!bremsen serienmäßig. Das Fahrwerk ist sehr aufwendig gestaltet und sehr robust ausgelegt. Der Civic liegt gut in der Hand und ist sehr fahraktiv. Ein Grundgewicht von 960kg spricht für sich! Leute, die den ESI oder VTI das erste Mal hochdrehen lassen, wird das Grinsen ins Gesicht gemeisselt stehen, garantiert!

Probleme:
Wo Licht ist, ist auch Schatten. Leider war der Civic einer der Schlechtesten seiner Klasse im Crashtest. Die leichte, wohlgeformte Karosserie kostet ihren Preis. Die großen Rundungen ohne Struts oder Sicken sind generell sehr empfindlich für Dellen und Beulen. Also - wer seinen Honda liebt, vermeidet ihn zu schieben, Parkplatzrempler oder sich gar auf seine Kotflügel zu setzen! Bei zunehmender Laufleistung bemerkt man die Weichheit der Zelle. Das Auto fängt an zu knarzen oder zu klappern. Die Fahrleistungen und die Zuverlässigkeit des Wagens bleiben davon jedoch unberührt. Original Hondaersatzteile sind sehr langlebig, aber auch sehr teuer. Ich zahlte in 2003 für einen Zündverteiler in der Hondawerkstatt 550 Eur incl. Einbau! Das war das einzigste Bauteil, dass ich außerplanmäßig an diesem Fahrzeug erneuern musste. Der Civic war stets ein treuer Gefährte in meinen wilden Zeiten.

Kosten:
Steuer/Jahr: ca Eur 185
Vers. HP/Jahr: ca Eur 500 mit 45%
Ölwechsel: Eur 80 alle 10000k`s
Verbrauch: ca 7,2 bis 11l/100km
Verschleißteile/Jahr: ca. Eur 700
Alle Angaben: Stand 2004

Beim Kauf:
Der Wagen sollte sämtliche Ölwechsel glaubhaft dokumentiert haben. Die Motoren haben recht kurze Intervalle, die nicht eingehalten, zu kapitalen Motorschäden führen.
Beim EG5 sind gern die hinteren Bremsen fest , einseitig abgefahren
oder nicht über die gesamte Scheibenbreite abgefahren. Kontrolle bei der Probefahrt vermeidet Ärger nach dem Kauf. Bei Unfallfahrzeugen auf die Spaltmaße und auf evtl. Risse in der Innenverkleidung achten. Ggf. Finger weg! Hupe kontrollieren!Auf Durchrostungen achten! Honda hat sich Anfang der 90 er diesem Thema nicht sehr verschrieben. Vielleicht lieber Fahrzeuge im Originalzustand erwerben. Extreme Tieferlegungen stressen die empfindliche Zelle und lassen sie noch schneller ermüden. In der Regel ist MSD sowie ESD verrottet, oder kurz davor. Abhilfe schafft eine Edelstahlauspuffanlage. Klappernde Hitzeschutzbleche!Schauen Sie, ob Motor und Getriebe trocken sind. Bei schwitzenden Aggregaten - Finger weg. Das Auto ist verheizt worden. Hondamotoren sind allgemein trocken! Batterien sind ebenfalls zu checken, da oft etwas klein dimensioniert und immer am Rande des Zusammenbruchs durch die vielen el. Helferlein. Der Zahnriemen ist alle 120000km fällig. Lieber schon bei 100000km machen lassen!!

Fazit:
Wer heute einen EG 5 mit wenig km und in originalem Zustand findet, kann sich wirklich glücklich schätzen. Das Auto ist ein treuer, fahraktiver Begleiter, der mit einem durch Dick und Dünn geht. Motor und Getriebe sind erste Sahne und machen süchtig. Der Civic ist idealer Zweitwagen oder auch für den Fahraufsteiger und für Frauen gut, da er übersichtlich und gut parkbar ist. Spritzig und genügsam in der Stadt fühlt er sich auch auf der Autobahn dank der Leistung wohl und schwimmt mit 1,9TDI und 320 locker mit. Grundsolide und zuverlässig - nie Probleme beim TÜV. Toller Wagen für 2 Personen ohne Kids.

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i ESi (125 PS) von Anonymous, März 2008

3,0/5

gutes, solides Auto. Konnte mich nie beklagen und war immer recht zufrieden. Etwas viel Öl hat meiner verbraucht. Alles in Allem zufrieden.

Erfahrungsbericht Honda Civic 1.6i ESi (125 PS) von Anonymous, Januar 2008

4,4/5

Sehr sparsame kleine rennsau die absolut zuverlässig und wartungsfreundlich ist. bei 350000 km immernoch kein defeckt. nur verschleissteilewie, Bremsen Auspuff KD Zahnriemen. bei diesen km 0.5l öl auf 1000km und färt immernoch 225km/h.
Sehr empfehlenswärter Stadtflitzer.

Alle Varianten
Honda Civic 1.6i ESi (125 PS)

  • Leistung
    92 kW/125 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,8 s
  • Neupreis ab
    17.875 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Honda Civic 1.6i ESi (125 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.590 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht1.030 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.590 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Honda Civic 1.6i ESi (125 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,9 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben207 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Honda Civic berechnen!

Alternativen

Honda Civic 1.6i ESi 125 PS (1991–1995)