Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Fiesta
  5. Alle Motoren Ford Fiesta
  6. 1.8 (60 PS)

Ford Fiesta 1.8 60 PS (1989–1996)

 

Ford Fiesta 1.8 60 PS (1989–1996)
9 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Fiesta 1.8 (60 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.8 (60 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Der Fiesta ist ein sehr geräumiges und praktisches Fahrzeug. Das Außendesign trifft allerdings nicht mehr den Nerv unserer Zeit. Allerdings it das Auto aber auch über zwanzig Jahre alt, also ist dieser Umstand akzeptabel.

Fahrer und Beifahrer haben ausreichend Platz. Es ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig eine so enorm große Frontscheibe zu haben. Dadurch wirkt es so als ob man direkt am Geschehen teilnimmt. Die Straße wird greifbar. Ich finde das gut. Besonders sicher kann das nicht sein.

Die Rückbank ist okay als Notsitz. Ich habe schon öfter mal jemanden hinten mitgenommen. Das geht. Allerdings nur begrenzt, nach einiger Zeit ist das doch sehr ungemütlich.

Der Kofferraum ist praktisch. Die Ladekante ist niedrig. Die Abdeckung schützt vor neugierigen Blicken. Die Rückbank lässt sich kinderleicht vom Kofferraum aus umklappen, die Abdeckung kann man genauso einfach entfernen. Schon hat man eine gewaltige Ladekapazität, wie man das sonst nur von großen Kombis her kennt. Wunderbar.

Leider hat er nach 20 Jahren nicht mehr ganz gespurt, so dass ab und an plötzlich die Blinker nicht mehr gingen, oder er von jetzt auf nachher ohne Grund ausging. Das war auch für uns der Grund ihn zu entsorgen. Zu gefährlich. Allerdings muss ein Auto auch erst mal 20 Jahre überleben, daher doch verschmerzbar.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.8 (60 PS) von ugur17, Februar 2017

4,0/5

Mein erstes Auto gewesen. Bin knapp 120.000km damit gefahren und der Verbrauch sowie die Leistung haben absolut ausgereicht. Der Vorteil ist das man viele Kleinigkeiten am Auto selber reparieren kann wegen des vielen freiraums unter der haube. Bei meinem Wagen musste der Kühler ausgetauscht werden da aufgrund des alters undichtigkeiten entstehen können. Die Fensterhebel gehen ebenso schnell kaputt. Was zu empfehlen ist bei Winterreifen lieber zu 175er reifen greifen, da sonst erhöhte Rutschgefahr besteht.

Aber Preis/Leistung nicht zu toppen würde ich jedem der kurze Strecken fährt empfehlen. Auch wurden oft damit 400km am Tag gemacht ohne jegliche Probleme.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.8 (60 PS) von Anonymous, November 2010

5,0/5

Ich komme seit ein paar Jahren immer wieder in den Genuss, einen etwas modifizierten, rosafarbenen Ford Fiesta über eine private Rennstrecke bzw. einen Offroadparcours zu jagen. Ich muss sagen, dass dieses Auto in jeder Hinsicht absolut überzeugt. Das Auto macht mit seinen 60ps durchaus Spaß, solange man auf Dach, Türen, Heckklappe, Rückbank und Armaturenbrett verzichten kann, aber den Sinn dieser überflüssigen und vor allem schweren Teile habe ich noch nie so recht verstanden. Der Verbrauch hält sich aufgrund des relativ kleinen Hubraums in Grenzen, wobei das natürlich stark vom Gasfuß des jeweiligen Fahrers abhängt, der hier in den meisten Fällen etwas schwerer sein dürfte, vor allem weil sich dann erst der unvergleichliche Sound des 1.8 Liter Aggregats durch das etwas verkürzte Abgassystem seinen Weg bahnt.
Die Verarbeitung im Innenraum ist ausreichend, die Sitze sind bequem und bieten auch bei etwas schärferen Wendungen genügend Seitenhalt. Sogar überschüssiges Wasser lässt sich bequem über einen Auslass im Boden entfernen. Auch die Fahrleistungen im Gelände sind ausgezeichnet. Somit ist der gute alte Ford Fiesta ein treuer Begleiter in jedem Einsatzgebiet.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.8 (60 PS) von Anonymous, November 2008

3,6/5

Ein Kleine und unscheinbare Knallbüchse.

Motor:Der altbewärte 1,8 Liter 16 V aus dem Escort aber durch Feintuning die Leistung von 115 auf 131 ps erhöht.
Serienmässig.

Für die damalige Zeit Power ohnen ende.
Der Motor war auf das Leergewicht der reinste Wahnsinn.
Der Verbrauch war mit 8 litern erträglich.
Das Fahrwerk war straff und gutmütig.
Das 5 Gang getriebe hatte keinen Spargang sondern ein direkt übersetzten 5 gang wo auf der Autobahn bei 200 km/h
noch mal richtig die Post abging.
Schade das ich ihn Verkaufen musste,heute würde ich ihn behalten und wegstellen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.8 (60 PS) von AstraG, Oktober 2007

3,0/5

Bin ein paar mal in dem kleinen mitgefahren. Als erstes finde ich das Auto genauso hässlich wie den Renault Twingo. Ich würde mir nie so einen Kaufen. Aber das ist ja Geschmakssachen.
Was allerdings nichts mit Geschmak zu tun hat ist die Tatsache, das die Verarbeitung doch sehr zu wünschen übrig lässt. Das Handschuhfach ging bei Bodenwellen manchmal auf, man konnte manch Innenverkleidungsteile hin und her rütteln, alles sehr locker und auch nicht wirklich schön wie ich finde.
Dafür waren die Platzverhältnisse gut. Zu zweit hatte man sowieso gut Platz und auch recht bequeme Sitze, und zu dritt konnte man den Beifahrersitz sehr weit nach vorn schieben, da das Armaturenbrett weit nach vorn gezogen ist. Wenn man aber zu viert fährt, ist hinter dem Fahrer nicht mehr viel Platz.
Bei diesem Vertreter hat auch die Regelung der Lehrlaufdrehzahl Probleme gemacht. Das Auto ging manchmal einfach an der Ampel aus. Ich meinte dann zu ihm, er solle es mal richtig treten, dann gibt sich sowas manchmal. Und siehe da, nach einer Autobahnfahrt mit Vollgas hat er das Problem nicht mehr gehabt.
Als nächstes die Fahrleistugen. Naja, Leistung ist hier eindeutig übertrieben. Ich würd sagen für die Stadt reicht es, mehr aber auch nicht. Ab hundert geht da gar nix mehr.
Der Verbrauch war in Ordnung, 6-7 Lieter in der Stadt sind nicht zu viel finde ich.
Mein Fazit also: wenn einen die Optik egal ist oder gar gefällt, hat ein gutes Stadtauto was selten Probleme macht. Man sollte aber den Innenraum testen, vielleicht ist die Verarbeitung besser als bei meinem Testkandidaten.

Alle Varianten
Ford Fiesta 1.8 (60 PS)

  • Leistung
    44 kW/60 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    16,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    10.630 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Ford Fiesta 1.8 (60 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1994–1996
HSN/TSN0928/714
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.753 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h16,0 s
Höchstgeschwindigkeit152 km/h
Anhängelast gebremst900 kg
Anhängelast ungebremst475 kg
Maße und Stauraum
Länge3.743 mm
Breite1.606 mm
Höhe1.389 mm
Kofferraumvolumen250 – 625 Liter
Radstand2.446 mm
Reifengröße165/65 R13
Leergewicht880 kg
Maximalgewicht1.325 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.753 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h16,0 s
Höchstgeschwindigkeit152 km/h
Anhängelast gebremst900 kg
Anhängelast ungebremst475 kg

Umwelt und Verbrauch Ford Fiesta 1.8 (60 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt42 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen146 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU1
Energieeffizienzklasse