Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Panda
  5. Alle Motoren Fiat Panda
  6. 1.1 (50 PS)

Fiat Panda 1.1 50 PS (1980–2003)

 

Fiat Panda 1.1 50 PS (1980–2003)
4 Bilder

Alle Erfahrungen
Fiat Panda 1.1 (50 PS)

2,7/5

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.1 (50 PS) von dieter12627, September 2018

1,0/5

Eines meiner schlechtesten Autos! Mit Graus erinnere ich mich an meinen mattroten und ausgeblichenen Fiat Panda. Ich habe es immer so bezeichnet, eine Unverschämtheit italienischer Ingenieurskunst. Die Liste der Ausfälle und Defekte wäre zu lang. Hier nur ein Paar der einprägsamsten Erlebnisse stellvertretend für alles. Mitte der 90ziger löste sich während der Fahrt über Kopfsteinpflaster ein Teil der Aufhängung vom Motor! Gefühlt nahm der Motor mehr Öl als Sprit. So wie man nachkippte, drückte es aus sämtlichen Ritzen wieder raus. Die Federn bzw. Blätter brachen 2x !!! Die Federung im Allgemeinen war eine Zumutung.
Was positiv in Erinnerung blieb, war der recht günstigste Unterhalt (Fixkosten) und man wurde überall mit dem Fahrzeug belächelt. Aus heutiger Sicht ein absoluter Fehlkauf und eine gute Erfahrung die mich davor bewahrt hat mir jemals wieder ein italienisches Fahrzeug zu kaufen. Nichtmal einen Ferrari.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.1 (50 PS) von danielarussius, Februar 2017

4,0/5

Der Fiat fährt wendig und hat genug Platz für 2-4 Personen . Im Straßenverkehr ist er gut einsetzbar , da man oft einen Parkplatz findet .
Auch längere Strecken schafft er mit Gepäck problemlos und verbraucht auf 100 km 8 Liter ,das ist nicht sehr wenig aber für mich okay . Er ist eben mein Fiat :)

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.1 (50 PS) von gw1956, Februar 2017

1,0/5

Fiat steht ja laut Volksmund nach für "Fehler in allen Teilen".

Während bezüglich solcher Vorurteile normalerweise gilt, dass die meisten Franzosen doch keine Froschschenkel essen und es durchaus Engländer gibt, die kochen können, trifft dieses Vorurteil leider Gottes zu 100% zu.

Das Limit für diese Bewertung sind 10000 Zeichen.
Wenn ich hier alle Teile auflisten würden, die ich in den 10 Jahren mit dem Auto ersetzen musste, würde ich eher den Umfang einer Promotion erreichen.

Klares Abraten!!

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.1 (50 PS) von brumm, Januar 2011

3,8/5

Ich habe jahrelang einen Fiat Panda während meines Studiums gefahren. Optisch ist er wirklich kein Design-Held. Und auch die Innenausstattung ist eher spartanisch. Die Sitze waren auf längeren Fahrten auch nicht wirklich bequem. Doch er ist ein Raumwunder, da Beifahrersitz und Rücksitz sich komplett ausbauen liessen. Habe ganze Umzüge mit ihm gemacht. Der Spritverbrauch war wirklich erstklassig. Ich habe ausserorts nur 4-5 Liter gebraucht. Allerdings muss ich sagen, dass ich den Motor immer wieder mal frei gefahren habe und lange Strecken durch Europa mit ihm gefahren bin, inklusive eines kleinen Umzuges nach London. Dies hat der Lebensdauer des Motors und dem Spritverbrauch sehr gut getan. Aber wie schon erwähnt komfortabel und hübsch ist er nicht wirklich.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.1 (50 PS) von michicodehomer1505, Februar 2009

3,0/5

Mein erstes Auto war einer. und z.Zt suche ich wieder einen,als Zweitwagen.Da von der Antennenspitze bis zu den Rädern einfach alles günstig ist und durch mein Job brauche ich ein kleines Auto jedoch belastbar.Beides ist in diesem Wagen super zu haben.hier kann mann für Alltagstauglich und Unterhalltungskosten leider nur fünf Sterne abgeben von mir würde er glatt 10 bekommen.Auch ein ideales Fahranfänger Auto, nur von der Optik wird das nichts für Junge Leute sein

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.1 (50 PS) von Anonymous, Januar 2008

2,4/5

Ich war ein Jahr lang gequälter Besitzer eines dunkelgrünen Panda 4x4, der eher peinlichen, höher gelegten Allradversion des Kleinwagens, für die einst Luis Trenker Werbung gemacht hat. Und dieses eher an eine Hutschachtel erinnernde, da sehr unbequeme und komfortlose Fortbewegungsmittel hat mich wirklich abgehärtet, da der Panda nur miserabel war. Wenn ich ehrlich sein soll: Ja, ich habe ihn gehasst, da er schlecht verarbeitet, frei von jeglicher Art von Komfort und Behaglichkeit, langsam und laut sowie sehr eng war. Die Sitze waren ihren Namen nicht wert, da hätte man genauso gut auf Gartenstühlen von Obi sitzen können während der Fahrt. Das Armaturenbrett war sehr karg und ab Werk einmal für den Einbau eines Radios vorgesehen gewesen, doch das war witzlos, da der Vorbesitzer die Kabel für den Radioeinbau abgetrennt hat. Und so weiter, und so fort. Toll war an dem Auto nichts, Lob verdient absolut nur der günstige Preis, der auch ausschlaggebend für die Wahl des Panda gewesen ist. Damals schon schlecht gewesen, heute noch schlechter. Nicht zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.1 (50 PS) von Anonymous, Januar 2008

3,9/5

Auch wenn ich eigentlich ja kein Fan von derartige kleinen Autos bin, so überwiegt doch gelegentlich die Vernunft und kurzer Hand wird ein günsttiger Stadtflitzer angeschafft.

Die Suche nach Komfort und Luxus endet zwar schnell, ist allerdings auch ein wenig optimistisch.
Der Panda ist einfach ein kompaktes, praktisches Auto das von seinen Schaffern auf reine Funktionalität getrimmt und reduziert wurde. Dieses Soll erfüllt er erstaunlich gut!

Die Aussenhaut ist eher hässlich, durch die eckige Form ergibt sich aber ein sehr geräumiger Innenraum. Das Amaturenbrett ist nicht sonderlich schön und die wenigen Schalter fühlen sich keineswegs qualitativ an. Auch alle sonstigen Einbauten sind auf ein Mindestmaß reduziert, bieten aber die nötige Funktionalität. Gimmicks wie elektrische Fensterheber oder ähnliches sucht man zwar vergebens, aber dennoch fühlt man sich im Inneren erstaunlich wohl.

Die Passagiere sitzen zwar auf keinem der Plätze bequem, erreichen aber mehr oder weniger sicher das Ziel.
Hier wären wir bei einem großen Manko angelangt:
Die Sicherheitausstattung fällt eher mau aus - Keine Knautschzone, keine Airbags aber immerhin Sicherheitsgurte :)

Das Fahrverhalten ist sehr agil und gerade in der Stadt äusserst angenehm. Die Fahrleistungen sind dank des geringen Gewichts absolut ausreichend für den Stadtverkehr. Längere Strecken wird man dank der hohen Geräuschkulisse und des unkomfortablen Innenraums wohl eher meiden....

Der Panda ist ein kleines Raumwunder, dass abgesehen von der mangelnden Sicherheitsausstattung auf das nötigste Reduziert wurde und durch seine Funktionalität und die geringen Kosten begeistert.
Die Tehcnik ist überaus simpel, robust und lässt sich sehr einfach selbst warten.
Toller Kleinstwagen für den kleinen Geldbeutel, der allerdings nicht gerade viel Sicherheit bietet...

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.1 (50 PS) von Flagermus, September 2007

2,4/5

Einer meiner ehemaligen Zweitwagen. Er versah ein jahr lang seinen Dienst als Fahrzeug für den Arbeitsweg und den kleinen Einkauf zwischendurch. Was soll ich groß sagen? Er lief und lief und lief und lief und...

Die kleine Knutschkugel war nie kaputt und brachte einen immer trocken von A nach B. Innen klapperte und schepperte es aus allen Ecken, dass Sitzen auf "Gartenstühlen" muß man überdies auch mögen. Der Motor war für das Fliegengewicht ausreichend und obendrein sehr sparsam.

Wir haben damals 2000 DM auf den Tisch eines freien Händlers gelegt. Der Wagen war top gepflegt, lediglich die Batterie war hinüber. Der Händler tauschte sie auf eigene Rechnung. Ansonsten gibt es nichts Negatives zu berichten, oder doch?

Einmal bin ich mit ihm geblitzt worden. ;-) Aber das war mein Fehler, nicht der des Pandas. Wir haben ihn dann nach Italien verkauft und ich denke, dass er dort heute noch seine Runden zieht.

Fazit: Low-Budget-Auto mit katastrophaler Sicherheit und ebensolcher Verarbeitung, einem robusten Motörchen und äußerst günstig im Unterhalt.

Alle Varianten
Fiat Panda 1.1 (50 PS)

  • Leistung
    37 kW/50 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Neupreis ab
    9.612 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Fiat Panda 1.1 (50 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.108 ccm
Leistung (kW/PS)37 kW/50 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit130 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht805 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.108 ccm
Leistung (kW/PS)37 kW/50 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit130 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Fiat Panda 1.1 (50 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt30 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,4 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben195 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse