12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

SUZUKI Swift 2012

Höhere Leistung bei geringerem Verbrauch verspricht der japanische Hersteller Suzuki für den sportlichsten Straßenableger seines Bestsellers Swift
Von außen betrachtet fällt der neue Swift Sport in seinem kompakt-straffen Look mit dem großen Kühlergrill ein Hauch sportiver aus als das Vormodell. Im Innenraum buhlt der Sportler aus Hamamatsu mit hochwertigeren Materialien um die Stammkundschaft – die Kleinwagenfahrer mit Sportfahrerspleen.
Der 1,6-Liter-Benzinmotor, intern „M16A“ genannt, trägt mit 136 PS bei 6.900 Umdrehungen seinen Teil dazu bei, dass der Fahrspaß nicht zu kurz kommt. 160 Nm maximales Drehmoment beschäftigen ab 4.400 U/min kleinwagenklassisch den vorderen Radsatz. Das 6-Gang-Schaltgetriebe ist im 3,89 Meter langen und 1,51 Meter hohen Sport Serie. Mit seinem Sportfahrwerk und einer eigens für den neuen Swift Sport entwickelten Hinterradaufhängung soll der geliftete, aber nicht in die Jahre gekommene Kompaktwagen für flotte Kurven gut gerüstet sein.
Bei der Sicherheit steckt der Sportsmann aus Nippon ebenso wenig zurück. In der steifen Karosserie zählt man sieben Airbags, inklusive Vorhangairbags und Knieairbag für den Fahrer. ESP ist von Hause mit an Bord. (le)