12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Modelle (29)

Erfahrungen


Mehr Erfahrungen laden

Tests

spot-press
4.0 von 5

spot-press, 2017-06-12

Weltpremiere: Hyundai Kona - Unten angebautWeltpremiere: Hyundai Kona - Unten angebaut
So langsam müsste der SUV-Markt eigentlich gesättigt sein, sollte man meinen. Das KBA listet über 80 verschiedene Hoc...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-06-11

Hyundai-Sondermodelle - Mehr Reisekomfort für die FamilieHyundai-Sondermodelle - Mehr Reisekomfort für die Familie
Mit der Sondermodellreihe „Family“ will Hyundai nun speziell Familien locken. Verfügbar sind in der Edition die Kombi...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-05-19

Hyundai i30 Kombi - Mehr Platz für 1.000 EuroHyundai i30 Kombi - Mehr Platz für 1.000 Euro
Zu Preisen ab 18.450 Euro steht ab Juli der Hyundai i30 Kombi beim Händler. Die nach dem Fünftürer zweite Karosseriev...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-04-20

Hyundai i30 - Im Windschatten des Golf (Kurzfassung)
Der seit Ende Januar erhältliche neue Hyundai i30 will mit modernen Assistenz- und Infotainmentsystemen im wichtigen ...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-04-19

Fahrbericht: Hyundai i30 - AufgerüstetFahrbericht: Hyundai i30 - Aufgerüstet
Der seit Ende Januar erhältliche neue Hyundai i30 will mit modernen Assistenz- und Infotainmentsystemen im wichtigen ...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-03-13

Hyundai i30 gegen Opel Astra: Der i30 will an die Spitze
Vielleicht haben wir das mit den treffenden Zitaten in letzter Zeit übertrieben. Schade, dabei böte es sich gerade je...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2017-03-08

Autos für die ganze Familie - Genf FamiliyAutos für die ganze Familie - Genf Familiy
Auf dem Genfer Automobilsalon kommen neben Sportwagenfans auch die Familien auf ihre Kosten. Ob Kleinwagen, Kombi ode...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2017-01-30

Fahrbericht: Hyundai i30 1.4 T-GDI - SelbstbewußtFahrbericht: Hyundai i30 1.4 T-GDI - Selbstbewußt
Hyundai schickt die dritte Generation seines i30 in die Kompaktklasse. Selbstbewußt treten die Koreaner gegen den Pla...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-01-16

Hyundai i30 (2017) im Fahrbericht: Jetzt mit mehr Platz, ...Hyundai i30 (2017) im Fahrbericht: Jetzt mit mehr Platz, LEDs und A...
Etwas verwundert blickt er schon drein, als wir den jungen Kellenschwenker auf der sehr kurvigen A 397 hoch ins spani...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-23

Hyundai Ioniq 1.6 GDI Hybrid im Test: Hybrid auf Niro Pla...Hyundai Ioniq 1.6 GDI Hybrid im Test: Hybrid auf Niro Plattform kom...
Endlich starten die Koreaner mit ihrer groß angelegten Öko-Offensive. Den Anfang macht die Hybridvariante des Hyundai...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2016-10-04

Hyundai Tucson 1.7 CRDi 2WD - Koreanischer LichtblickHyundai Tucson 1.7 CRDi 2WD - Koreanischer Lichtblick
Mit dem neuen Hyundai Tucson hat ein echter Geheimtipp Europa erreicht. Abgesehen von einem überaus strammen Normverb...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.5 von 5

press-inform, 2016-09-29

Klein- und Kompaktwagen auf dem Pariser Salon - Es geht a...Klein- und Kompaktwagen auf dem Pariser Salon - Es geht auch kleiner
Neben den mächtigen SUVs und den allgegenwärtigen Elektromobilen gab es auch bei den Klein- und Kompaktwagen ein paar...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2016-09-28

Hyundai RN30 - Scharf, schärfer, RN30Hyundai RN30 - Scharf, schärfer, RN30
Mit dem Konzeptfahrzeug RN30 sorgt Hyundai in Paris für einen echten Hingucker. 380 PS und ein heißes Kleid machen Lu...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
3.5 von 5

press-inform, 2016-09-13

Hyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi - Raum auf RädernHyundai Grand Santa Fe 2.2 CRDi - Raum auf Rädern
Der neue Hyundai Grand Santa Fe bietet ein kompromissloses Platzangebot in einem schicken Gewand.Selten zuvor passte ...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2016-09-06

Hyundai i30 - ZielfernrohrHyundai i30 - Zielfernrohr
Hyundai überarbeitet seinen i30 und will ihn so näher an den VW Golf heranrücken. Nicht nur sein Design kann gefallen...Ganzen Testbericht lesen

Über Hyundai

HYUNDAI – Platz Drei im deutschen Importmarkt

Mithilfe der Modellübersicht gelangst Du einfach zu den Tests und Erfahrungsberichten aller Modelle des japanischen Autoherstellers. Dort findest Du jede Menge Bilder, Videos und alle wichtigen Informationen zum jeweiligen Modell. In den Kaufberatungen erfährst Du, welche Kosten Du für welchen Wagen einplanen musst. Die Bewertung von autoplenum.de beinhaltet den Check erfahrener Redakteure wie auch Eindrücke jahrelanger Fahrer.

Von billig zu günstig

Jahrelang galt Hyundai als Discounter unter den Autobauern. Diese aggressive Preispolitik führte jedoch dazu, dass Investitionen in technische Neuerungen nicht stattfanden und so meist die Klein- und Kleinstwagen mit einer technisch schlechteren Ausstattung als die der Mitbewerber verkauft wurden. Dies hat sich seit der Jahrtausendwende geändert. Bestes Beispiel ist der Hyundai i20, ein Kleinwagen, der die Nachfolgen des Hyundai Getz antrat. Alleine die Maximalanzahl von fünf Sternen im Euro-NCAP-Sicherheitstest zeigt, dass sich das Qualitätsbewusstsein des koreanischen Herstellers gewandelt hat. Serienmäßig sind im i20 ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) und sechs Airbags enthalten, was zur guten Bewertung beim Sicherheitstest beitrug. Aber auch die Motorentechnik hat sich bei Hyundai weiterentwickelt. Alle aktuellen Motoren sind auch mit der Typenbezeichnung „blue“ erhältlich. Bei allen Modellen, auch beim beliebten Hyundai i30, steckt hinter dieser Bezeichnung ein Sparansatz namens „Eco-Dynamics“, der eine ganze Reihe an Detailveränderungen zur Verbrauchsreduktion besitzt. So wurde z. B. die Aerodynamik verbessert und das Fahrwerk entsprechend verändert. Außerdem gehören das Start-Stopp-System, rollwiderstandsoptimierte Leichtlaufreifen und das auf niedrigen Verbrauch getrimmte Motormanagement zum Sparpaket. Ein Modell der Koreaner, bei dem vor allem auf den Preis geachtet wurde, ist der 2005 vorgestellte Hyundai Tucson. Der SUV konnte sowohl mit Allrad-, als auch mit Frontantrieb gekauft werden. Vor allem Familien mit schmalem Budget oder junge Freizeitsportler bevorzugten dieses Modell. Mit einem Einstiegspreis von unter 20.000 Euro zählte das Fahrzeug nämlich zu den preisgünstigen Modellen seiner Klasse. Ersetzt wurde der Tucson durch den neuen Hyundai ix35.

Gründung und Geschichte

Hyundai entstand, wie die Schwesterfirma Kia, aus einem Firmenkonglomerat der verschiedenen südkoreanischen Industrie-Unternehmen. Nachdem Hyundai in den späten Siebziger Jahren vor allem Ford-Modelle in Lizenz für den koreanischen Markt baute, entschloss sich die Firmenleitung, sich auch als Konstrukteur von Automobilen zu versuchen. Der Hyundai Pony, das erste selbst konstruierte Fahrzeug, feierte 1974 auf dem Turiner Autosalon Premiere, vier Jahre später konnte er auch als Exportmodell in Europa gekauft werden. Anfang der 80er Jahre bot Hyundai vier verschiedene Modelle an: Neben dem schon erwähnten Pony kamen die Mittelklassewagen Stellar und Sonata in die Autohäuser, abgerundet wurde das überschaubare Angebot durch die Luxuslimousine Grandeur. Eine Zusammenarbeit mit DaimlerChrysler von 2000 bis 2004 sicherte den Koreanern den Zugang zur entsprechenden Motorentechnik, diese Zusammenarbeit mündete im Oktober 2005 in der Gründung eines Joint Ventures gemeinsam mit Mitsubishi, der Global Engine Manufacturing Alliance (GEMA), die Motoren für die beteiligten Unternehmen fertigen. Während die ersten Fahrzeugmodelle noch mit wenig technischen Innovationen mittels einer aggressiven Preispolitik verkauft wurden, begann man in den 90er Jahren verstärkt in die Technik und Qualität zu investieren. Alle in Europa verkauften Autos werden in der Slowakei, der Tschechischen Republik und der Türkei montiert. Hier wurden moderne Werke inklusive der entsprechenden Zulieferer-Ketten und Produktionsstrategien gebaut. Die allerersten Ideen für neue Modelle oder die turnusmäßigen Facelifts entstehen auch in Deutschland. Die europäische Entwicklungszentrale in Rüsselsheim beherbergt unter anderem die Motoren- und Design-Abteilung, die beide unter deutscher Leitung arbeiten. Es steckt also jede Menge Deutsches in den koreanischen Autos. Aus den vier Automodellen der frühen 90er Jahre entstanden bis heute die verschiedensten Autos aus allen Fahrzeugklassen – bis hin zum robusten Transporter. Hyundai ist inzwischen weltweit der fünftgrößte Automobilhersteller und auf dem deutschen Importmarkt Nummer drei.