12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Modelle (44)

Erfahrungen


Mehr Erfahrungen laden

Tests

auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2017-07-23

Hyundai Ioniq E vs. VW e-Golf: Wer baut den besseren Stro...Hyundai Ioniq E vs. VW e-Golf: Wer baut den besseren Stromer?
Was seit jeher besonders auffällt am Golf, das ist seine Unauffälligkeit. Er steht immer parat, wenn man ihn braucht,...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-07-16

10 kompakte SUV im Vergleich: Wer holt die SUV-Krone?10 kompakte SUV im Vergleich: Wer holt die SUV-Krone?
Man sollte meinen, 10.000 Zahlen genügen, um Abstand zu schaffen. Denn so viele Werte haben wir für diesen Vergleichs...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-07-15

Kombis im Vergleichstest: Kann der Passat auch Premium?Kombis im Vergleichstest: Kann der Passat auch Premium?
Natürlich sagt Mercedes Ja zur Leistung. Schließlich gibt es von der E-Klasse seit 1994 stets auch eine scharfe AMG-V...Ganzen Testbericht lesen
spot-press
4.0 von 5

spot-press, 2017-07-12

VW Käfer Cabrio als E-Mobil - Batterie statt BoxerVW Käfer Cabrio als E-Mobil - Batterie statt Boxer
Das 2016 gegründete Unternehmen Electrify hat sich auf Leasing von Elektroautos spezialisiert. Derzeit umfasst der Fa...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-07-12

Das Wettrüsten bei den Kleinwagen - Der KlassenkampfDas Wettrüsten bei den Kleinwagen - Der Klassenkampf
Kleinwagen – das Wort an sich klingt irgendwie nach Verzicht, nach Enge, nach spartanischen Ausstattungswelten und Pr...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-07-11

VW Vario-Drive-Getriebe - Weniger Gänge, mehr Effizienz...VW Vario-Drive-Getriebe   - Weniger Gänge, mehr Effizienz
Hybrid-Fahrzeuge gewinnen langsam aber stetig immer mehr an Boden – auch bei VW. Der Konzern hat jetzt passend dazu e...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2017-07-10

VW Amarok Geho Cab Kora - Huckepack ins GlückVW Amarok Geho Cab Kora - Huckepack ins Glück
Was herauskommt, wenn technikverliebte Ingenieure träumen, sieht man an der Idee des Geho Cab. Geschultert von einem ...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-07-07

5x Alternativen zum Diesel - Von Elektro über Gas bis Hybrid5x Alternativen zum Diesel - Von Elektro über Gas bis Hybrid
Die Diesel-Skandale der vergangenen Monate haben den Ruf des Selbstzünders schwer beschädigt. Wer beim nächsten Fahrz...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2017-07-06

Elektroantrieb vor dem Durchbruch? - TrendwechselElektroantrieb vor dem Durchbruch? - Trendwechsel
Die Verantwortlichen der Autokonzerne sind derzeit angespannter denn je. Dreht sich gerade der 130 Jahre alte Trend v...Ganzen Testbericht lesen
spot-press
4.0 von 5

spot-press, 2017-07-05

Generationentreffen Volkswagen Passat - Der Fortschritt d...Generationentreffen Volkswagen Passat - Der Fortschritt der Mitte
Unterstellen wir einmal, die automobilen Grundbedürfnisse hätten sich im Zuge des letzten halben Jahrhunderts nicht g...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2017-07-05

Wertverlust bei Dieselmodellen - LadenhüterWertverlust bei Dieselmodellen - Ladenhüter
Dieselfahrer blicken in eine ungewisse Zukunft: Fahrverbote in Städten drohen und damit eine schleichende Enteignung ...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-06-28

Intelligente Autos - VW lässt per WLAN kommunizierenIntelligente Autos - VW lässt per WLAN kommunizieren
VW macht seine Autos ab 2019 serienmäßig fit für die Kommunikation mit ihrer Umgebung. Die Fahrzeuge sollen sich dadu...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2017-06-25

ZF rüstet sich für die Zukunft - Nummer sicherZF rüstet sich für die Zukunft - Nummer sicher
ZF präsentiert seriennahe Assistenzsysteme, die die Sicherheit auf dem Weg zum autonomen Fahren drastisch erhöhen. Di...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-06-23

Fahrbericht: VW Tiguan Allspace - Ab in die LückeFahrbericht: VW Tiguan Allspace - Ab in die Lücke
Der Tiguan wandelt auf den Spuren des Skoda Kodiaq. Als Allspace mit einem gegenüber dem normalen Tiguan um fast elf ...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2017-06-22

VW Tiguan 2.0 TSI Allspace - Lang gemachtVW Tiguan 2.0 TSI Allspace - Lang gemacht
Der VW Tiguan bekommt einen großen Bruder. Wer dabei auf den mächtigen Atlas hofft, muss jedoch in die USA, nach Chin...Ganzen Testbericht lesen

Über VW

VW – Das Auto der Deutschen

VW ist die Stammmarke der Volkswagen AG mit Sitz in Wolfsburg und damit Teil des größten Automobilproduzenten Europas. Mit der Übersicht auf dieser Markenseite gelangst Du zu den Bildern und Videos aller Modelle des deutschen Herstellers VW. Wir haben alle Fahrzeuge von Volkswagen im Check: Mit Erfahrungsberichten, Tests und Informationen zu Kosten und Verbrauch bekommst Du den besten Überblick. Im Jahr 2015 waren gut 610.000 Mitarbeiter bei der VW AG weltweit angestellt. Neben Volkswagen gehört Audi, Bentley, Bugatti, Ducati, Lamborghini, Man, Porsche, Seat und Skoda zum Riesenkonzern. Zu den beliebtesten Modellen von VW zählen der Golf, der Passat sowie der Tiguan. Das berühmteste Modell ist der VW Käfer, der weltweit zum Kult wurde.

Golf, Passat und Co

Der VW Golf ist das meistverkaufte Auto in Europa, denn sein Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar. An ihm misst sich die Konkurrenz, wenn es darum geht, einen zuverlässigen Kompaktwagen zu produzieren. Häufig genannte Fehler beim Dauerbrenner Golf, vor allem bei den älteren Baureihen, sind ein erhöhter Ölverbrauch sowie Ruckeln bei niedrigen Geschwindigkeiten.Das elegante Mittelklasse-Modell Passat hat als Benziner Probleme mit der Steuerkette, Rost und Elektrik. Ansonsten wird es für viel Platz, Komfort und gute Verarbeitung gelobt. Das beliebte City-SUV Tiguan punktet ebenfalls mit komfortabler Sitzposition, Platzangebot und Alltags- sowie Urlaubstauglichkeit.

VW Historie

Ursprünglich war der Volkswagen eine Idee und keine Marke. Die Konstrukteure verschrieben sich dem Ziel, ein Fahrzeug zu produzieren, das nur konzeptuell als Marke, öffentliche Bekanntheit erlangte das erste Produkt eines Volkswagen-Werkes erst 1938, als Adolf Hitler in einer Parade den „Kraft durch Freude-Wagen“ vorstellte. Dieser wurde unter anderem von Ferdinand Porsche entwickelt, der zuvor das Konstruktionsbüro Dr. Ing. h. c. F. Porsche GmbH gründete. Vorher hatte er bei der Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) eine Führungsposition, die er wegen der Fusion zur Daimler-Benz AG verlor. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges stellte die Volkswagenwerk GmbH vor allem Kriegsprodukte wie Kübel- und Schwimmwagen her.

Nach dem Krieg steuerte VW einen großen Teil zum Deutschen Wirtschaftswunder bei. Für den Volkswagen-Konzern ging es steil bergauf. Besonders der legendäre VW Käfer wurde bis Juni 2002 rund 21,5 Millionen Mal verkauft und ist nach wie vor das Aushängeschild der Marke Volkswagen. Im Jahre 2013 vereint die Volkswagen AG neben VW insgesamt zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern unter einem Dach und ist neben Toyota und General Motors einer der drei größten Autobauer der Welt.

Abgasskandal und seine Folgen

Im September 2015 kam VW in Verruf: Eine US-amerikanische Behörde deckte auf, dass VW eine illegale Abschalteinrichtung in der Motorsteuerung ihrer Diesel-Fahrzeuge verwendete, um so die US-amerikanischen Abgasnormen zu umgehen. Der damalige Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn trat daraufhin von seinem Amt zurück. Die aufgedeckten Manipulationen führten zu weiteren strengen Kontrollen auch bei anderen Herstellern. Die betroffenen Fahrzeuge von VW wurden zurückgerufen. Alleine in Europa, wohin der Skandal nach den Enthüllungen der US-Behörde überschwappte, wurde im Jahr 2016 schon die Hälfte der betroffenen Autos zurückgerufen. Für diese enormen Nachrüstungsverpflichtungen hat VW Rückstellungen in Milliardenhöhe reserviert. Rabatte, die der Konzern auf die Modelle Golf und Passat gab, um die Absatzzahlen nicht immens abfallen zu lassen, kommen erschwerend hinzu. 2015 wiesen die Wolfsburger einen Verlust in Höhe von 4,1 Milliarden Euro aus.