VW Touareg 3.0 V6 TDI SCR Blue Motion DPF Automatik (seit 2014) Front + links
  • SportUtilityVehicle
  • 2967 ccm,
  • 204 PS (150 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

04.12.2015 von Gold Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,79 ]

Ich habe den Touareg als Dienstwagen für eine Dienstreise nach Frankreich erhalten. Erster Eindruck: Ein Ungetüm. Den Außenabmessungen entsprechend viel Platz im Innen- und Kofferraum. Da ich den Wagen alleine gefahren bin, kann ich auch nur vom Fahrersitz sprechen. Einmal Sitz, Spiegel und Lenkrad eingestellt geht die Fahrt los. Die Größe ist gewöhnungsbedürftig. Die 8-Gang-Automatik ist einfach klasse. Nach knapp 500 Kilometern in Strasbourg angekommen war die Fah...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg 3.0 V6 TDI SCR Blue Motion DPF Automatik (seit 2014) Front + links, Verbrauch 10,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 2967 ccm,
  • 262 PS (193 kW)
  • Verbrauch 10,6l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 1 )

13.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Perfekte Verarbeitung Exzellentes Zugfahrzeug Wunderschönes Design Sehr hohe Sicherheit Motor mit viel Durchzug Gute Geräuschdämmung Generell von sehr hoher Qualität Der Verbrauch ist mit 10 Liter zwar OK. Die offizielle Marke von 6.6 ist aber ganz klar irreführend. Luftfahrwerk mit adaptivem Wankausgleich ist in Kurven top, aber etwas straff. Infotainment OK aber nicht mehr das Neuste

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg 3.0 V6 TDI Blue Motion DPF Automatik (2011-2014) Front + links, Verbrauch 9,7l
  • SportUtilityVehicle
  • 2967 ccm,
  • 245 PS (180 kW)
  • Verbrauch 9,7l
  • Testberichte ( 7 )
  • Erfahrungen ( 4 )

20.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Fahre meinen Touareg (mit allem PiPaPo) nun seit einem Jahr ohne Probleme. Ölwechsel und Wischblattwechsel waren bisher die einzigen Verschleiß,- bzw. Wartungskosten. Verbrauch auf der Autobahn 7,2 Liter Gemischt zwischen 8 und 9 Liter, wobei ich viel bergauf fahre. Nach einem Jahr und 25.000 km von mir und 15.000 km von meinem Vorgänger hat der Wagen nun 40.000 km. Toi, toi toi Klar, dass mann mit so einem Schlachtschiff nicht immer in jede Lücke reinkommt, aber ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg 4.2 V8 TDI DPF Automatik (2010-2014) Front + links, Verbrauch 10,7l
  • SportUtilityVehicle
  • 4134 ccm,
  • 340 PS (250 kW)
  • Verbrauch 10,7l
  • Testberichte ( 11 )
  • Erfahrungen ( 8 )

21.07.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Ich fahre den Touareg nach 3 großen SUVs (2x Mercedes ML 320 CDI, Volvo XC90) erst seit 4 Monaten und 13.000km, bin aber schon völlig begeistert! Der Wagen hatte schon 88.000km, ist aber in allen Details noch fast wie ein Neufahrzeug. Was ist gut - was weniger? -Platzverhältnisse: sehr gut - allenfalls der Kofferraum ein wenig zu klein. -Verarbeitung: sehr gut (v.a. im Vergleich zum ML). z.B. öffnen die Türen soweit man will und klappen nicht gegen die Garagenwand. Aber ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg 3.0 Hybrid Automatik (2010-2014) Front + links
  • SportUtilityVehicle
  • 2995 ccm,
  • 333 PS (245 kW)
  • Testberichte ( 12 )
  • Erfahrungen ( 4 )

13.09.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

habe das Fahrzeug gebraucht mit 19.000 km 2011 gekauft. Mittlerweile habe ich 65.600 km auf dem Tacho. Alle Service Arbeiten wurden ausgeführt. Der Wagen läuft wie am 1. Tag, hat Leistung und Luxus im Innenraum pur. Die Inspektionen waren relativ preiswert, Steuer zahle ich mit dem Hybrid keine. Der einzige Wehrmutstropfen ist der, dass der Benzinverbrauch doch recht hoch ist. Der Hybrid bringt wenig es sei denn man tuckert als Verkehrshindernis mit 30-40 km/h durch die G...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg 3.0 V6 TDI Blue Motion DPF Automatik (2010-2014) Front + rechts, Verbrauch 9,2l
  • SportUtilityVehicle
  • 2967 ccm,
  • 204 PS (150 kW)
  • Verbrauch 9,2l
  • Testberichte ( 14 )
  • Erfahrungen ( 1 )

20.09.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Das ist mein zweiter Touareg. Jeweils die 3 Liter Diesel, diesmal aber wegen angegebener Verbrauchswerte die 204 PS Variante. Leider komme ich im Stadt/Land/A Mix nicht unter 10,5 Liter. Weitere kleine Macken: - Zündschloss gibt oft den Schlüssel nicht frei (bekannter Fehler) - Bremsassistent bei Automatikgetriebe rechnet zulange die notwendig benötige Kraft zum Anfahren aus, heißt: Anfahren dauert zu lange und dann springt der Wagen voll los. - Start/Stopp Automatik ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg 3.0 V6 TDI Blue Motion DPF Automatik (2010-2011) Front + rechts, Verbrauch 9,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 2967 ccm,
  • 240 PS (176 kW)
  • Verbrauch 9,9l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 7 )

28.03.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Seit März 2011 bewege ich den Touareg nunmehr ohne jegliches Problem. Die Originalsommerbereifung mit Bridgestone Dueler habe ich des Untersteuern wegens gegen Michelin Latitude Sport getauscht, was sehr sinnvoll war. Die aktuell noch montierten Winterreifen von Bridgestone wiederum (LM-80 Blizzak) finden meine ungeteilte Zustimmung. Der Durchschnittsverbrauch im Mischbetrieb liegt bei 10,6 ltr.(zurückgelegte Distanz: 35.000 km) und ist , gemessen an der Fahrzeuggröße, ak...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg Blue Motion Technology 3.0 V6 TDI DPF Aut. (2009-2009) Front + links
  • SportUtilityVehicle
  • 2967 ccm,
  • 225 PS (165 kW)
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

03.03.2010 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

So nach dem ich meinen Toureg W12 als Leasingrückläufer abgegeben hab, fahre ich als Firmenauto dieses Fahrzeug, und bin zufrieden. Sehr Sparsamer Motor im Gegensatz zum W12 hat aber durch das Starke Drehmoment einen guten Zug, wenn man aufs Gas geht. Bin im Großen und ganzen mit ihm Zufrieden..... Auf jeden Fall werde ich hier noch was dazu schreiben aber dazu fehlt mir noch die Erfarung in diesem Wagen

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg 5.0  TDI DPF Automatik (2008-2009) Front + links
  • SportUtilityVehicle
  • 4921 ccm,
  • 350 PS (258 kW)
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 4 )

16.12.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Meine Frau fährt den Touareg mit 5.0 TDI Motor seit 4 Jahren und rund 80.000 km. Ich nehme ihn hin und wieder wenn wir einen 3.5 to Pferdeanhänger ziehen müssen. So toll der Motor zieht und so gerne ich das Auto fahre, wir haben leider immer wieder Probleme mit elektronischen Bauteilen gehabt: Reifendruckkontrolle ohne Funktion / mit Fehlfunktion, Probleme mit der Benzinpumpe (geplatzt bei 80.000), die Reifen halten jeweils ca. 30.000 km (meine Frau fährt nicht sehr spo...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
VW Touareg 3.0 V6 TDI DPF (2007-2010) Front + links, Verbrauch 10,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 2967 ccm,
  • 240 PS (176 kW)
  • Verbrauch 10,9l
  • Testberichte ( 7 )
  • Erfahrungen ( 2 )

07.09.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Ich habe mir 2013 einen Touareg Bj 2009 gekauft (Sondermodell North Saili), ein bisher sehr zuverlässiges und chices Auto, der Verbrauch ist bei der Größe des Fahrzeuges und moderater Fahrweise noch völlig in Ordnung, wenn man das Leergewicht berücksichtigt. Technisch gesehen ist das Auto solide, aber--- jetzt kommt mein großes ABER.. Mein Touareg ist letzte Woche während der Fahrt - ohne weitere Vorwarnung - einfach mit dem Hinweis - Achtung Motorstörung -ausgegangen. N...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Touareg Fahrbericht
Touareg

VW Touareg - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Der VW Touareg ist der erste SUV von VW. Zusammen mit dem Phaeton gehört er zum Oberklassesegment der Deutschen. Er wird im gleichen Werk in Bratislava produziert wie auch der Audi Q7, Porsche Cayenne und Bentley Bentayga. Die zweite Generation des Touareg gibt es als Hybrid mit geringerem Gewicht und besser Aerodynamik. VW bewarb sich mit einem modifizierten Touareg bei der Bundeswehr für „Geschützte Führungs- und Funktionsfahrzeuge, Klasse 1“.

Erste Generation: VW Touareg I (2002 – 2010)
Die Plattform der ersten VW Touareg Generation wurde gemeinsam mit Porsche entwickelt und bildet ebenfalls die Basis für den Audi Q7 und den Porsche Cayenne. Im November 2006 erhielt der Touareg ein Facelift, das sich optisch vor allem durch den markentypischen Wabengrill bemerkbar macht. Zur Wahl standen Benziner mit bis zu 450 PS sowie Dieselmotoren mit bis zu 350 PS.

Zweite Generation: VW Touareg II (seit 2010)
Die zweite Generation des VW Touareg debütiert als erster SUV eines deutschen Herstellers nicht nur mit einem Hybridantrieb, sondern meint es auch sonst besser mit der Umwelt. Er ist leichter, aerodynamischer und sparsamer als sein Vorgänger. In der Grundversion satte 208 Kilo (bei um fünf Prozent erhöhter Verwindungssteifigkeit). Da er niedriger baut als sein Vorgänger, dem Wind damit weniger entgegensetzt (Cw-Wert: 0,32) und in jeder Modellvariante über eine (breiter gespreizte) Achtgang-Automatik verfügt, reduziert sich der Verbrauch um rund zwei Liter gegenüber dem Vorgänger. Der bis 50 km/h auch rein elektrisch bewegbare VW Touareg Hybrid verbraucht so 8,2 Liter Kraftstoff und der V6 TDI nur 7,4 Liter/100 km – zumindest auf dem Datenblatt.

Den Allradantrieb liefert VW in zwei Versionen. In der Basisversion ("4Motion") mit selbstsperrendem Torsenverteilergetriebe und Offroad-Fahrprogrammen, die per Knopfdruck das ABS, EDS und ASR auf den Geländeeinsatz abstimmen, den Bergabfahrassistent aktivieren und die
Automatikschaltpunkte anpassen. Mit der zweiten 4x4-Variante, dem VW Touareg V6 TDI mit "Terrain-Tech-Paket" (inklusive Torsendifferential, einem stärker für den Offroad-Einsatz ausgelegten Verteilergetriebe mit Untersetzungsstufe und einem jeweils bis zu 100 Prozent sperrendem Mitten- und Hinterachsdifferential) schnappt sich der 4x4 nun scharfe Winkel von bis zu 45 Grad (sonst: 31 Grad). Dabei wird er mit einem Schalterdreh (wie beim Vorgänger) auf das jeweilige Terrain
eingeregelt (Stufen: "Onroad", "Offroad", "Low", zusätzliche Sperrung des Mittendifferentials oder des Heckdifferentials). Die Parkbremse wird auf Knopfdruck aktiviert.

Auch der Innenraum ist funktioneller und komfortabler. Die Rücksitzbank kann nun um 16 cm in der Länge verstellt werden und die Lehne zudem in der Neigung. Auf Wunsch per elektrischem
Tastendruck entriegelt, ist sie in Sekunden umgeklappt und gibt 1.642 Liter Kofferraumvolumen frei. Serienmäßig ist in der Basis ein CD-Radio und der 6,5 Zoll große Touchscreen mit an Bord. Das schließt jedoch eine lange Liste an Extras nicht aus: Ob es nun das größte Panorama-Schiebedach seiner Klasse, die automatische Distanzregelung ACC, der adaptive Wankausgleich oder "Area View" sein soll (vier Kameras zeigen dem Fahrer sein Umfeld), oder bis zu neun Airbags, "Lane Assist", "Side Assist" sowie die adaptiven Bi-Xenonscheinwerfer für mehr Sicherheit sorgen, günstig macht all das die zweite Generation des VW Touareg nicht. Die Preise für die zweite Generation beginnen bei 50.850 Euro.

Neuer VW Touareg

Die zweite Generation des VW Touareg, die im Jahr 2010 erfolgreich am Markt durchstartete, bleibt eine gute Partie. Jetzt wurde sie gründlich überarbeitet und glänzt mit Details, di...

Lichtmaschine ausbauen

Lichtmaschine aus und einbauen ersetzen Reparaturanleitung bitte zusende Vielen Dank

Tuareg V105.0 TDI Bj.2006

Die Klimaautomatik ist ausgefallen, weil die Kältemittelleitung undicht geworden ist. Seit Anfang Juni warte ich auf eine Ersatzleitung, die VW nicht liefern kann, weil in ganz Europa keine Kältemittelleitung auf Lager ist. Bestellnummer ist: 7L6...

Tacho geht zu langsam

Hallo habe mir einen Touareg Diesel V10 Bj 2003 gekauft.Das Problem bei der ganzen Sache ist der Tacho geht zu langsam er zeigt ca. 30 - 35 und ich fahre aber 50 km/h. Kann mir jemand weiterhelfen bei diesem Problem. Danke im voraus für die Hilf...

Turboausfall nach ca.45 Minuten Fahrzeit

Hallo, nach ca.45 Minuten Fahrzeit fällt der Turbo aus und das Auto fährt auf Notlaufprogramm.Mache den Motor aus warte einen Moment lasse ihn an und dann läuft er wieder normal.Dies passiert immer dann wenn ich längere Zeit fahre. Auf kurzen Str...

Sehr seltsame Startprobleme

Touareg 3,2 V6 Folgendes Problem: Auto startet im Kalten und Warmen zustand einwandfrei, immer. Wenn ich aber das kalte Auto starte und fahre ca.20 -100 Meter, springt es nach dem ausmachen nicht oder ganz schlecht an. (Motor läuft unrund un...
alle Fragen in unserem VW Touareg Forum

VW Touareg Videos

Der überarbeitete VW Touareg
Der überarbeitete VW Touareg