VW Golf Alltrack 1.8 TSI 4Motion BlueMotion Techn DSG (2015-2015) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1798 ccm,
  • 180 PS (132 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

29.07.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]

Einen guten Abend ich komme aus dem Arntal in Südtirol und fahre seit 4 Monaten einen VW Golf Alltrack mit 180 TSI PS . Ein absolut praktisches und sehr schönes Auto ideal für mich der beruflich viel mit Wein zu tun hat und als Hobby gern mit dem Fahrrad unterwegs ist . Das schöne am Golf Alltrack ist dass er in diesen Kombi viel einladen kann und er auch im Innenraum viel Platz bietet für die Familie . Das optische also der SUV Look sowie das höhergesetzte Schlec...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf Sportsvan 1.6 TDI BlueMotion Technology DSG (2015-2015) Front + links, Verbrauch 5,6l
  • Kompakt-Van
  • 1598 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 5,6l
  • Erfahrungen ( 1 )

03.05.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

VW Golf Sportsvan 1.6 TDI - DSG im November 2014 gekauft und in Wolfsburg abgeholt, sehr empfehlenswert. Der Sportsvan bietet viel Platz, hervorragende Straßenlage, gegen Aufpreis jede Menge kleine Helferlein (Parkassistent, Notbremsfunktion, Abstandshalter Tempomat...) wie in einer Nobelkutsche. Der Motorlauf ist sehr ruhig, unser wurde der 1.6 TDI genau deshalb empfohlen, weil der 2.0 deutlch rauer läuft. Die Leistung reicht uns vollkommen, mit einer Einschränkung: Der W...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf Sportsvan 2.0 TDI BlueMotion Technology (2014-2014) Front + links, Verbrauch 5,9l
  • Kompakt-Van
  • 1968 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 5,9l
  • Erfahrungen ( 1 )

18.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,21 ]

Hatte das Auto als Fahrschulauto und fahre nun einen Alfa Romeo Brera von 2006 und vermisse den öden Golf kein Bisschen! Die Verarbeitung war okay, aber auch nicht berauschend. Viel Kunststoff, dafür aber solide verarbeitet. Der Motor ist nicht sehr zeitgemäß. Das Turboloch sucht seines Gleichen und kaum ist der Turbo mal gekommen dröhnt und vibriert der Motor und wehrt sich regelrecht gegen noch höhere Drehzahlen. Somit ist der nutzbare Drehzahlbereich recht klein,...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf Sportsvan 1.4 TSI BlueMotion Technology (seit 2014) Front + links, Verbrauch 6,7l
  • Kompakt-Van
  • 1395 ccm,
  • 125 PS (92 kW)
  • Verbrauch 6,7l
  • Erfahrungen ( 1 )

15.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Auch diesen Golf konnte ich sowohl in der Comfort Line, als auch High Line insgesamt über vier Monate lang als Mietwagen fahren. Generell: es gibt natürlich im Interieur Unterschiede, ob man einen Highline oder ein paar Stufen darunter ordert. Unabhängig von der Austattungslinie macht der Golf innen einen sehr aufgeräumten und durchdachten Eindruck. Das Platzangebot sowohl auf den Vordersitzen als auch hinten ist immens. Mit vier Leuten Ski-Fahren gehen - ohne Dachge...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf 1.4 TSI BlueMotion Technology (seit 2014) Front + links, Verbrauch 7,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1395 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

15.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Ich konnte den Wagen zwei Monate als Mietwagen nutzen. Kurzfassung: ich war begeistert. Das Interieur wirkt sehr aufgeräumt und durchdacht - wenig Knöpfe, schönes großes Navigationsdisplay. Auch die Sportsitze und sonstige Elemente im Innenraum wirkten komfortabel und machten einen wertigen Eindruck. Da ich eher der zügige Fahrer bin, sowohl in der Beschleunigung auf der Landstraße als auch in der Endgeschwindigkeit auf der Autobahn, freute ich mich sehr über den 150...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf Sportsvan 1.2 TSI BlueMotion Technology (seit 2014) Front + rechts, Verbrauch 6,5l
  • Kompakt-Van
  • 1197 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Erfahrungen ( 1 )

24.04.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Nach 10 Jahren Golf V mit 75 PS wurde Zeit für ein neues Auto. Nach vielen Tests sind wir beim Sportsvan hängengeblieben: Nur 13 cm länger und 4cm breiter als der Golf V bietet er viel mehr Platz. Vorne gemütlich breit wie gewohnt bietet er für den Beifahrer deutlich mehr Fußfreiheit, Und hinten ist nochmal mehr Knie- und Kopffreiheit. Der Kofferraum bietet in der unteren Bodenstellung 500 Liter und in der oberen ca. 300 Liter dafür ohne jede Ladekante. Das Wechseln geht l...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (1)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf Variant 1.4 TSI BlueMotion Technology (seit 2014) Front + links, Verbrauch 7,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1395 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Erfahrungen ( 1 )

18.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Ich hatte Gelegenheit den VW Golf VII als Kombi in der Version Highlinie mit 1.4 TSI 150 PS ein Wochenende ausgiebig zu testen. Vorab zu meinem jetzigen Auto. VW Passat Baujahr 2008, 2.0 TDI mit DSG. Ich hatte den Wagen als Ersatz für den verunfallten Passat. Der erste Eindruck als Passat Kombi Fahrer, na ja ne Nummer kleiner ist er schon, aber ist ja nur Ersatz. Der zweite Eindruck, man man, die von VW haben doch einen Sprung gemacht in der Gestaltung des Cockpit...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf 1.2 TSI BlueMotion Technology (seit 2014) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • untere Mittelklasse
  • 1197 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Erfahrungen ( 1 )

16.11.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,79 ]

Unser nagelneuer Sportsvan 1.2l 81kW, 6 Gang ist mit kombiniert 4,9l Spritverbrauch angegeben. Beii den ersten 1000 km hauptsächlichlich Autobahn mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 130 km/h lag der Verbrauch bei deutlich über 7 l Superbenzin. Wie kann das sein? Für eigene Erfahrungen mit diesem Fahrzeug in dieser Motorisierung und entsprechenden Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf Alltrack 2.0 TDI 4M BlueMotion Technology DSG (2014-2014) Front, Verbrauch 6,6l
  • untere Mittelklasse
  • 1968 ccm,
  • 184 PS (135 kW)
  • Verbrauch 6,6l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

06.11.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Bin von bmw x1 xdrive2, 0d auf golf alltrack 2, 0d 184ps umgestiegen ein guter tausch, ausgewogener fahrkomfort, guenstiger verbrauch 6, 8l klasse vortrieb bin begeistert! Hatte mit meinen bmw bei versprochenen 5, 4 liter verbrauch fast staendig eine 7 vor dem komma.die luege mit dem verbrauch geht alle an.Bin gespannt wenn die anderen nach strengeren masstaeben konntroliert werden.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
VW Golf Variant 1.4 TGI BlueMotion DSG (seit 2014) Front + links, Verbrauch 4,2l
  • Mittelklasse
  • 1395 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 4,2l
  • Erfahrungen ( 1 )

11.10.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,79 ]

Vom Preis ist der Golf kein Schnäpchen. Alerdings gab es keinen günstigeren Kombi mit Erdgasantrieb und Automatikgetriebe. Einzig der vom Platzangebot schlechtere und deutlich teurere Audi A3 kommt als Alternative in Frage. Seit November 2014 werden CFK Tanks verbaut, wodurch das Rostproblem der Unterflurtanks Geschichte sein dürfte. Dafür ist das Tankvolumen auf ca. 13-14kg (je nach Druck an der Tankstelle) gesunken. Durchschnittlich komme ich auf der Autobahn ca. 320km ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum VW Golf 7 Fahrbericht
Golf

VW Golf - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Der VW Golf ist der Dauerbrenner von VW. Als Volkswagen im Jahre 1974 das erste Modell des VW Golf auf den Markt brachte, konnten selbst die kühnsten Optimisten unter dem Dach des Wolfsburger Autoherstellers noch nicht erahnen, welch eine Erfolgsgeschichte dieses Fahrzeug schreiben würde. Seit dem Jahr 2002 ist der Golf das meistverkaufte Auto in Europa. Weltweit muss er sich in dieser Disziplin nur dem Toyota Corolla geschlagen geben. Der VW Golf war schon von Anfang an ein sehr populäres Fahrzeug, was hauptsächlich auf den günstigen Preis, die guten Fahrleistungen und die uneingeschränkte Alltagstauglichkeit zurückzuführen war.

Erste Generation: VW Golf I (1974 – 1983)
Die erste Generation wurde von 1974 bis 1983 hergestellt und gilt als Retter des damals in einer schweren finanziellen Krise steckenden VW-Konzerns.

Zweite Generation: VW Golf II (1983 – 1992)
Dessen Nachfolger, den VW Golf II, baute VW von 1983 bis 1992. Im Vergleich zum VW Golf I wurden neben der Karosserie auch die passive Sicherheit und die Verarbeitungsqualität verbessert.

Dritte Generation: VW Golf III (1991 – 1997)
1991 kam die dritte VW Golf Generation auf den Markt, welche optisch einen deutlich moderneren Eindruck machte und wiederum einen großen Sprung in Sachen Sicherheit zu verzeichnen hatte.

Vierte Generation: VW Golf IV (1997 – 2003)
Im Jahr 1997 wurde diese durch den VW Golf IV ersetzt, der als Neuerungen neben den optischen Überarbeitungen bessere Motoren und eine längere Karosserie zu bieten hatte.

Fünfte Generation: VW Golf V (2003 – 2008)
Ab dem Jahr 2003 wurde der VW Golf V produziert, dessen größte Neuerung seine Vierlenker-Hinterachse war. Das Facelift kam fünf Jahre später.

Sechste Generation: VW Golf VI (2008 – 2012)
2008 rollte dann der VW Golf VI vom Band und bot seinen Käufern mehr Komfort und Ausstattung als sein Vorgänger.

Siebte Generation: VW Golf VII (seit 2012)
Am 4. September 2012 schließlich präsentierten die Wolfsburger den VW Golf VII. Der Neue ist um 5,6 Zentimeter länger als sein Vorgänger und hat laut Konzernangaben 30 Liter mehr Platz im Kofferraum. Die eigentliche Besonderheit liegt jedoch im Aufbau: der VW Golf VII ist das dritte Modell aus dem Volkswagenkonzern, das auf dem modularen Querbaukasten, kurz MQB basiert. Ziel dieses Baukastens ist es, die Variabilität zu erhöhen. Eine herausragende technische Neuerung ist die Multikollisionsbremse. Bei einem Aufprall bremst sie das Auto stark ab, ohne dass der Fahrer die Kontrolle verliert, sodass es nicht zu einer weiteren Kollision kommt. Der VW Golf VII wurde im Jahr 2013 sowohl mit dem europäischen Titel „Auto des Jahres“ ausgezeichnet, als auch zum „World Car of the Year“ gewählt.

VW CrossGolf 2010

Der Schokoriegel der Offroad-Klasse? Golf spielt man im Gelände. Cross Golf auch. Der Urahne, der Country Golf, erledigte jenes mit optischen Verrenkungen am Outfit. Der Country Go...

Golf 4

hallo ich habe einen Golf 4 stehen . Jetzt drück ich den Zigarettenanzünder rein und es kommt sofort die Sicherung!!!

Autokauf Händler

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe am 11.03.16 meinen VW Golf 6 bei einen Händler gekauft. Nach 2 monaten kolbenschaden (wurde bezahlt), jetzt (16.07.16) ist bei mir ein Getriebelagerschaden aufgetreten. Ich bin erst zur VW Werkstatt,...

Erfahrungen Autoscout24 Express Verkauf?

Was sind eure Erfahrungen Autoscout Express Verkauf? Autoscout bietet jetzt beim Autoverkauf die Möglichkeit neben der klassischen Anzeige eine weiteren Verkaufskanal den "Autoscout Express-Verkauf" an Händler. Hat jemand von euch schon über di...

Gebrauchter Golf V, Preis, Leistung, Einschätzung

Fahrzeugangebot: Volkswagen Golf V 1.4 für 4499 EUR http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=229379012 Dieses Angebot habe ich in meiner Nähe gefunden, der ist optisch ziemlich sauber und ist auch etwas wenig gelaufen, dafür ein repa...

Ist das Normal

Hallo Leute, ich habe bei VW Ennserstr. 4400 Steyr /Austria für meinen Golf 4 Bj. 2003 einen Schlüssel nachmachen lassen. Habe über 10 Tage nur auf den Schlüssel gewartet und für das Anlernen insgesamt 230,.. Euro bezahlt. Bei Ebay fertig .. 49...
alle Fragen in unserem VW Golf Forum

VW Golf Videos

VW Golf R - Speerspitze der Golf-Familie
VW Golf R - Speerspitze der Golf-Familie