Für welchen SMART ForFour interessieren Sie sich?

SMART smart forfour (2005-2006) Innenraum, Verbrauch 8,0l
  • Kleinwagen
  • 1468 ccm,
  • 177 PS (130 kW)
  • Verbrauch 8,0l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 3 )

02.12.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Fahre jetzt seit 25500Km den 44 Brabus. Hin und wieder zum Spaß auch auf der Rennstrecke. Er macht sehr viel Spaß und bleibt über lange Zeit sehr gutmütig. Der Bremsanlage kann man eine erstaunliche Standfestigkeit attestieren. Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten macht ihn aber etwas nervös auf der Hinterachse. Es bleibt aber jederzeit beherrschbar. Trotz allem läuft er sehr zuverlässig und bisher mußte ich ausser den beiden Services und einem Werkstattbesuch wegen eines...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour softtouch (2004-2006) Innenraum, Verbrauch 6,6l
  • Kleinwagen
  • 1332 ccm,
  • 95 PS (70 kW)
  • Verbrauch 6,6l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 2 )

30.12.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,14 ]

positiv: äußerlich chic. negativ: schlecht sicht nach vor und nach hintern. automatikgetriebe schaltet spät, hoher benzinverbrauch, unzureichender service in der werkstatt.(man kennt sich mit dem auto nicht aus)

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour (2004-2006) Innenraum, Verbrauch 6,6l
  • Kleinwagen
  • 1332 ccm,
  • 95 PS (70 kW)
  • Verbrauch 6,6l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 8 )

08.09.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Hallo zusammen Wir (meine Frau u. ich ) fahren den Smart ForFour 1,3 / 95PS Bj. 9/2004 seit fast 8 Jahren ohne Probleme, außer dem normalen Verschleiß ( Bremsscheiben u. Klötze einmal Kpl. erneuert ) Km.- Leistung: 98000 km Allerdings macht in letzter Zeit der Drosselklappensensor Probleme. Nach Ausbau der kpl. Drosselklappe, ausbohren der Nieten des Seitendeckels, fetten der Zahnräder ( unbedingt die Zahnstellung vom Poti markieren ) mit Kupferpaste u. einsprühen des P...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour softtouch (2004-2006) Innenraum, Verbrauch 6,1l
  • Kleinwagen
  • 1124 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 6,1l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 2 )

27.02.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Fahre den Wagen seit 2005 (Neupreis war 15000 Euro also schon ziemlich viel!) und bin bis jetzt sehr zufrieden, hatte kaum Probleme, eine größere Reparatur an den hinteren Bremsen (das scheint eine Schwachstelle zu sein). Positiv: + Gute Verarbeitung + Schickes Design (auch nach 7 Jahren noch aktuell) + Geringer Verbrauch (unter 6 Liter) + Variabler Innenraum + Fahrspaß, der 44 fährt sich einfach prima. + geringe Kosten bei Steuer und Versicherung Negativ: - Übers...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour cdi softtouch (2004-2006) Innenraum, Verbrauch 5,5l
  • Kleinwagen
  • 1493 ccm,
  • 95 PS (70 kW)
  • Verbrauch 5,5l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 3 )

11.09.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Fahre sein 4 Jahren 2008 einen gebrauchten Forfour Brabus mit 122 PS. Betreffend der Kaufentscheidung war für mich das gelungene unverwechselbare Design sowie seine Austattung maßgebend. Die Materialien im Innenraum sind etwas schlicht, hätten ruhig etwas wertiger sein können. Die Motorleistung ist der Leistung entsprechend gut und das Fahrwerk "sportlich hart" gibt dem Fahrzeug eine sehr gute Straßenlage. Sicher auch gefördert durch die Reifen vorne 205er, hinten 225er. A...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour cdi (2004-2006) Innenraum, Verbrauch 5,2l
  • Kleinwagen
  • 1493 ccm,
  • 68 PS (50 kW)
  • Verbrauch 5,2l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

12.12.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Wir haben uns 2009 einen Smar forfour cdi mit 68PS gekauft welcher 2007 erstmals zugelassen wurde und ca 63000km gelaufen war.Der Preis lag bei 6300€. Meine Frau fährt täglich damit zur Arbeit(120km) nur Landstraße und kommt auf einen Durchschnittsverbrauch von 4,3 Liter /100km.Die Leistung des Motors ist völlig ausreichend um damit zügig voran zu kommen da der Smart vom Gewicht ja relativ leicht ist.Mit meinem Peugeot 307 (109PS) bin ich im normalen Alltag auch nicht viel...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour (2004-2006) Innenraum, Verbrauch 6,1l
  • Kleinwagen
  • 1124 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 6,1l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

20.05.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Ich habe meine SMART ForFour seit Oktober 2007. Mittlerweile nähert er sich 100.000 km Grenze. Bis auf die Inspektionen ist an dem Wagen nicht. Bei 91.000km mussten die hinteren Bremsscheiben gewechselt werden, da der Bremssattel bzw. die Bremsbacken nicht mehr korrekt zurückgefahren sind und somit immer an der Scheibe schliefen. Von der Versicherung her ist der ForFour mit dem 75PS sehr preisgünstig. Einzig die Inspektionen mit Durchschnittlich 300€ sind recht hoch....

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (2)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour cdi (2004-2006) Innenraum, Verbrauch 5,5l
  • Kleinwagen
  • 1493 ccm,
  • 95 PS (70 kW)
  • Verbrauch 5,5l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 6 )

14.01.2010 von GeloeschterNutzer  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Gekauft wurde der Wagen gebraucht, war 19 Monate jung, hatte 24k km abgespult und hat mich knapp 9000 € samt neuem Service gekostet. So unglaublich teurer war er also nicht. Mein Vorbesitz an Fahrzeugen umfasst einen Corsa B (1.4) als Einstiegsfahrzeug, gefolgt von einem Corsa C (1.0). Zu Opel habe ich folgende Meinung: Zufriedenheit nenne ich etwas anderes. Danach folgte ein Polo 9n3 1.4 TDI mit 59 kW als Jahreswagen. Hat sich aber leider als Unfallfahrzeug rausgestel...

  • hilfreich (4)
  • gut geschrieben (4)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour (2004-2006) Innenraum, Verbrauch 6,9l
  • Kleinwagen
  • 1499 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

07.12.2007 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]

Ich habe das Auto mal 1 Jahr als Zweitwagen gefahren. Schade, dass er heute nicht mehr produziert wird. Design und Ausstattung fand ich richtig witzig. Interieur und Exterieur waren ausgefallen und haben sich m.E. von der Masse abgehoben. Keine Mängel und Schwierigkeiten! Motorleistung ist sehr gut, geht ab wie ´ne kleine Rakete. Mit gutem Sound bzgl. Motor und Abgasanlage. Fahrwerk ganz gelungen, hatte aber den Hang zum Untersteuern. Aber trotzdem gut beherrschbar. Längsr...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (1)
zum SMART ForFour Fahrbericht
SMART smart forfour (2005-2006) Innenraum
  • Testberichte ( 1 )
  • Kleinwagen
  • 1124 ccm,
  • 64 PS (47 kW)
Jetzt bewerten und berichten

Probleme in Batterie-Produktion für den Elektro-Smart überwun...

Smart

23.09.2013, auto-reporter.net

Die langen Wartezeiten auf den Elektro-Smart sollen ein Ende haben. „Die Batteriefertigung läuft jetzt hoch, die Lieferzeit soll ab 2014 nur noch die üblichen sechs bis acht Wochen betragen“, sagte Smart-Chefin Annette Winkler der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche. In den kommenden Monaten solle sich die Lieferzeit auf zwei bis drei Monate reduzieren. Derzeit müssen Kunden bis zu neun Monate auf den Smart electric drive warten. Grund dafür sind die Probleme in der Batteriefertigung.Daimler baut die Lithium-Ionen-Akkus im Joint Venture mit Mischkonzern Evonik im sächsischen Kamenz. Der Marktstart war wegen Problemen in der Batteriefabrik mehrfach verschoben worden. Daimler begründete dies mit dem Hochlauf einer neuen Technologie. Tats...
zum SMART ForFour Test

Roger Penske ist raus - US-Smart Forfour gestorben

Smart Forfour 1. Generation

15.02.2011, press-inform

Die Daimler-Verantwortlichen können aufatmen. Einen amerikanischen Schnellschuss für den geplanten Smart Forfour in Form eines leicht modifizierten Nissan Micra wird es nicht geben. Roger Penske ist nicht mehr für den Smart-Vertrieb in den USA verantwortlich.Die Kuh ist vom Eis, das Feuer ist gelöscht. Auf der New York Motorshow im April sollte an sich die US-Version eines Smart Forfour ihre Weltpremiere feiern. Da die amerikanischen Smart-Verkäufe in den letzten beiden Jahren ins bodenlose stürzten, hatte Chefdistributor Roger Penske seinem alten Geschäftsfreund und Daimler-Chef Dieter Zetsche Anfang 2010 abgerungen, auf eigene Kappe einen viertürigen Smart auf den US-Markt zu bringen. So sollten die arg gebeutelten Händler zwischen New York und ...
zum SMART ForFour Test

USA goes Smart Forfour - Parallel-Universum

Smart Forfour 1. Generation

07.10.2010, press-inform

Den USA ist der Smart Fortwo zu wenig und der neue Viersitzer kommt 2013 / 2014 einfach zu spät. So bringt Smart USA im kommenden Jahr einfach einen eigenen Fünftürer auf den Markt – ein Nissan Micra mit Smart-Logo. Kommen bald SUV und Pick Up?In den USA lä...
zum SMART ForFour Test

Daimler und Renault-Nissan kooperieren - Smarter Twingo

Smart Electric Drive

07.04.2010, press-inform

Die Nachricht dürfte kaum mehr einen aus den Schuhen hauen. Zu sehr hatten sich in den letzten Wochen die Anzeichen dafür verdichtet, dass Daimler und Renault-Nissan zukünftig an einem Strang ziehen wollen. Jetzt ist die Mini-Ehe offiziell.War anfangs nu...
zum SMART ForFour Test

Smart Forfour Brabus: Forfour for your fun

Smart Forfour Brabus: Richtig bissig mit 177 PS

28.02.2005, auto-news

Nizza, 28. Februar 2005 – Ein schneller Hirsch ist der Traum jedes Autofans. Schade nur, dass die fixen Kerlchen á la Porsche und Co. so teuer sind. Doch auch für den kleine(re)n Geldbeutel werden richtig heiße Flitzer angeboten. Zum Beispiel sind Seat Ibiz...
zum SMART ForFour Test

Smart Forfour 1.5 CDI mit 68 PS: Quicklebendiger Kleindiesel

Forfour: Den "großen" Smart gibt`s jetzt auch mit Diesel

01.12.2004, auto-news

Haar, 1. Dezember 2004 – Bis vor nicht allzu langer Zeit war ein Smart noch ein Smart: Dass das Modell in der geschlossenen Version City-Coupé hieß, interessierte eigentlich niemanden. Zumindest für den Mann auf der Straße war das einfach nur „der Smart“. S...
zum SMART ForFour Test

Smart Forfour cdi: Kleiner Diesel mit großer Leistung

Gefällig: Der Smart forfour – hier in der neuen Dieselvariante

18.07.2004, auto-news

Stuttgart, 16. Juli 2004 – Die erfolgreiche Durchsetzung von Dieselmotoren am PKW-Markt ist nicht zuletzt an den Zulassungszahlen abzulesen. So besitzen Länder wie Österreich, Frankreich oder Spanien schon einen Diesel-PKW-Anteil von rund 50 Prozent. Im wic...
zum SMART ForFour Test

Smart Forfour im ersten Test: Das größere Smart-Feeling

Smart Forfour: Vier Einzelscheinwerfer in verschmitzter Front

10.02.2004, auto-news

Rom, 6. Februar 2004 – Bisher standen die Kleinwagen der Mercedes-Tochter Smart nicht nur für preiswerte Fortbewegung von A nach B. Meist gut gelaunte Fahrerinnen und Fahrer demonstrieren auch Ihr unkonventionelles Lebensgefühl mit City Coupé und Cabrio (je...
zum SMART ForFour Test

Smart fortwo / forfour (C453) Autosalon Paris 2014: Sitzprobe... (extern)

29.07.2014, autobild

Der neue Smart wurde als Viersitzer zusammen mit Renault entwickelt. Fühlen sich fortwo und forfour künftig französisch an? Erste Sitzprobe!
Quelle: autobild

Smart fortwo/forfour: Mitfahrt - Der Smart probt den Schneewa... (extern)

17.03.2014, autobild

Bevor der neue Smart die City stürmt, muss er sich erst einmal in der Schneewüste bewähren - beim letzten Wintertest in Schweden. Wir haben den Entwicklern dabei über die Schulter geschaut.
Quelle: autobild

ForFour

SMART ForFour - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Der Smart Forfour wird seit 2004 produziert und ist der erste Viersitzer von Smart. Diese Gemeinschaftsproduktion mit Mitsubishi 40% aller Teile stammen von hier wurde bereits zwei Jahr später aufgrund mangelnder Nachfrage wieder eingestellt. Das Design der Karosserie und die Innenraumausstattung können überzeugen, die Mittelkonsole stammt aus dem Mercedes.
Trotz verschiebbarer Rückbank ist das Platzangebot eher mau. Das Fahrzeug, welches anfangs nur mit zwei Vierzylindermotoren angeboten wurde, ist seit 2004 auch mit einem Dreizylinder und in zwei Dieselvarianten zu haben. Im Jahr 2005 kamen noch eine 1,1 Liter- und eine 1,5 Liter-Motorvariante dazu.
Der Fahrkomfort lässt jedoch zu wünschen übrig, auch wenn der Smart Forfour durch seine Fahreigenschaften sowie durch seine gute Lenkung und die Karosserievariabilität überzeugt. Besonders große Menschen allerdings werden ihre Schwierigkeiten mit der niedrigen Höhe des Wagens haben.

Wischermotor/Gestänge: Schmieren oder Austauch, Preise & wie rankommen?

Hallo Allerseits, bei unserem ForFour treten starke "qutschende“ Geräusche (tieffrequentes Quietschen) durch den vorderen Wischermotor oder das Gestänge auf. Wie sind Eure Erfahrungen: Bringt Schmieren etwas oder muss getauscht werden? G...

Fahrertür kann nur noch von innen geöffnet werden wer kann helfen.

Seit gestern geht die fahrertür von außen nicht mehr zu öffnen, von innen aber problemlos! Alle anderen Türen gehen einwandfrei. Auch per Schlüssel manuell geht es nicht

der schaumstoff vom fahrersitz im forfour löst sich auf

der Schaumstoff der Sitzfläche beim Smart forfour (Ez2005) löst sich auf (Wange und Sitzfläche). Wer kennt eine günstige Alternative ob Reparatur oder Ersatz?

1.Gang nur schwer zuschalten

Bei meinen for four lässt sich der 1.gang nur schwer einlegen,das Problem gab es von anfang an.die Werkstatt meint daß ist bei allen so.

Kein Gang ging mehr rein, nach Neustart erst wieder

Hallo, nach 10 km Autobahnfahrt und Fahrerechsel liessich kein Gang mehr eilegen. Motor ausgemacht, neu gestartet. Alles o.K.. Woran kann es liege. Defekter Bremslichtschalter, denn ch habe über den Smart fortwo gelesen,dass der Bremslichtschalter...
alle Fragen in unserem SMART ForFour Forum