PEUGEOT RCZ 1.6 200 THP (2010-2013) Front + links, Verbrauch 8,4l
  • Sportwagen
  • 1598 ccm,
  • 200 PS (147 kW)
  • Verbrauch 8,4l
  • Testberichte ( 19 )
  • Erfahrungen ( 6 )

24.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Ich habe den RCZ in einem Leasingvertrag von 2010-2013 mir angeschafft. Ich empfehle das Auto als Design weiter allerdings kann ich zur Motorisierung d.h. Reparaturen am 1,6l Motor nur abraten. Es gab Werkstattaufenthalte bei 18000 km ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT RCZ Fahrbericht
PEUGEOT 308 BlueHDi FAP 120 Stop&Start (seit 2014) Front + links, Verbrauch 4,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1560 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Verbrauch 4,9l
  • Erfahrungen ( 3 )

23.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

stylisch, sportlich, sparsam, ...sind nur einige Attribute, die den Peugeot 308 sowohl als Limousine als auch als SW-Variante auszeichnen. Ich bin die Limousine etwa 60.000 Km gefahren - mit 115 PS Hdi-Motor genügend motorisiert ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 308 Fahrbericht
PEUGEOT 207 CC 120 VTi Automatik (2009-2011) Front + links, Verbrauch 7,7l
  • Kleinwagen
  • 1598 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Verbrauch 7,7l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 2 )

10.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,21 ]

IM allgemeinen bin ich mit meinem CC207-Automatik zufrieden. Leider habe ich jetzt eine größere Reparatur gehabt, der Öldruck- schalter war defekt! Dadurch kann Öl in den Motorraum gelangen. Ich habe zufälligerweise erfahren, dass die...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 207 CC Fahrbericht
PEUGEOT 307 CC 135 (2003-2005) Front + links, Verbrauch 9,2l
  • untere Mittelklasse
  • 1997 ccm,
  • 136 PS (100 kW)
  • Verbrauch 9,2l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 4 )

05.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,36 ]

Wir fahren den 307 CC 135 in der ersten Designvariante (die dem Modell doch viel besser steht als das spätere Facelifting) seit Mai 2005 ganzjährig. Mittlerweile ist der Wagen 150.000 Km gelaufen, und es macht weiterhin sehr viel Laune,...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 307 CC Fahrbericht
PEUGEOT 308 CC 155 THP (2012-2012) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 156 PS (115 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

01.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

habe nach 6 Jahren immer noch Lust auf meinen 308 CC , ist immer verlässlich , egal ob Sommer oder Winter , Er hat keinen Unterstand , sieht aber immer noch wie neu aus . All so PEUGEOT HAT GUTE QUALITÄT:

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 308 CC Fahrbericht
PEUGEOT 508 SW e-HDi FAP 115 EGS6 (2012-2014) Front + links
  • Mittelklasse
  • 1560 ccm,
  • 114 PS (84 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

01.06.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Hatte den e-HDi 115 für 2 Jahre als Firmenwagen und war sehr zufrieden damit, das ideale Familienauto. Probleme hatte ich während dieser Zeit keine, und es klapperte auch nichts, ein sehr solider und geräumiger Wagen. Anordnung und Bedie...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 508 Fahrbericht
PEUGEOT 3008 HDi FAP 150 (seit 2009) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Kompakt-Van
  • 1997 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 16 )
  • Erfahrungen ( 6 )

31.05.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,43 ]

Ich fahre den Peugeot 3008 seit nun mehr 4 Jahren in der Sport-Edition mit tiefergelegtem Fahrwerk und Irmscher Paket. Negativ: Die Verarbeitungsqualität liegt auf niedrigstem Niveau, Klappern vom den Armaturen, Sky-Roof, Lüftungsdüs...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 3008 Fahrbericht
PEUGEOT 307 Break 110 (2002-2005) Front + links, Verbrauch 8,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1587 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 8,0l
  • Erfahrungen ( 6 )

23.05.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Hatten das Fahrzeug gebraucht mit ca 30tkm gekauft für 8000€ Sind in 5 Jahre ca. 70tkm gefahren.Sehr schönes und Praktisches Auto. Spritverbrauch ca.7-9 Liter je nach Gasfuss. In den 5 Jahren war wirklich NICHTS an dem Wagen ausser...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 307 Fahrbericht
  • Kleinwagen
  • 1199 ccm,
  • 82 PS (60 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

19.05.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Habe meinen Peugeot 2008 82 e-VTI ET G5 seit Dezember 2014. Das Fahrzeug vermittelt einen guten Gesamteindruck.Der Kofferraum ist ausreichend groß, bei umgeklappter Sitzbank sehr ordentlich. Die Sitzposition ist für meine Größe 190 cm v...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 2008 Fahrbericht
PEUGEOT 807 HDi 135 (2011-2013) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 1997 ccm,
  • 136 PS (100 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 1 )

07.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Ein komfortabler und sehr angenehm zu fahrender Reisewagen, prima Sicht und hervorragendes Raumgefühl! Dieses Auto bedarf einer gewissen `konstruktiven Identifikation`- dann sind gelassener Fahrspass und Zuverlässigkeit angesagt! Fa...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 807 Fahrbericht

Peugeot Partner 1.9 Diesel von 2001 springt nicht an

Hallo zusammen Ich habe mir einen Peugeot Partner Baujahr 2001 gekauft. Er stand mehrere Jahre und sprang nicht an, obwohl der Motor drehte. Wir haben den Wagen angezogen, und da sprang er er. er lief dann einige Zeit, und ließ sich nach dem abst...

auto aus frankreich in deutschland zulassen

auto aus frankreich in deutschland zulassen (PEUGEOT, Zulassung)

Sitzheizung funktioniert nicht mehr

Hallo, liebe 207cc - LiebhaberInnen. Auf der Fahrerseite meines 207cc funktioniert die Sitzheizung nicht mehr. Und das im Winter.Die Vertragswerkstatt von Peugeot meint, die könne nicht repariert werden, es müsse eine neue für mind. 500 € eingeba...

Schleifendes Geräusch Peugot 307

Hallo ich bin völlig verzweifelt! Habe mir gebraucht einen Peugot 307 Tendance 136 Typ 3RFN gekauft. Nun habe ich meistens(wirklich nicht immer) ,selten im kalten Zustand ,im ersten und zweiten Gang schleifende Geräusche :-( Ab dem dritten G...

Getriebeübersetzungen

Hallo zusammen, bin auf der Suche nach Angaben für die Getriebeübersetzung vom Peugeot 207 HDI FAP 90/99g sowie vom Peugeot 208 BLUEHDI 120 6-Gang zum Vergleich... Danke
alle Fragen in unserem PEUGEOT Forum
PEUGEOT

PEUGEOT - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Peugeot gilt als die älteste Automarke und wurde bereits 1810 gegründet. Der Hauptsitz des Automobilherstellers ist in Paris, der Konzern beschäftigt über 200.000 Mitarbeiter. Seit Beginn der Serienproduktion im Jahre 1891 wurden weltweit über 40 Millionen Fahrzeuge hergestellt, europaweit gehören Modelle von Peugeot zu den meistverkauften Pkw. Laut Peugeot ist die Automarke die Nummer zwei in Europa. Peugeot steht für junge, dynamische Modelle und innovative Technik.

Peugeot Historie
Schon 1810 wandelte das einstige Müller- und Färberei-Familienunternehmen seine Anlagen um in ein Stahlwerk zur Produktion von Sägeblättern und Uhrwerksfedern. Zur Produktpalette gehörten auch Kaffee- und Pfeffermühlen, die Peugeot neben Fahrrädern noch heute fertigt. Das Firmenlogo, der "Peugeot-Löwe", geht auf den Entwurf des Goldschmieds Justin Blazer im Jahre 1858 zurück. Das Tier stand symbolisch für die Robustheit, die Geschmeidigkeit und den schnellen Schnitt der Peugeot-Sägeblätter und -Klingen.

Das erste "Automobil" war 1889 ein dampfbetriebenes Dreirad. Sechs Jahre später wurde das Nachfolgemodell "Type 2" mit einem Ottomotor der Daimler-Motoren-Gesellschaft ausgestattet. 1896 gründete Armand Peugeot die "Société Anonyme des Automobiles", die zur Jahrhundertwende bereits 500 Fahrzeuge und 20.000 Fahrräder produzierte. Der Ideenreichtum des neuen Wirtschaftsgebiets brachte schon bald Cabrios, Coupés und Limousinen hervor. Seit 1929 gibt es mit dem Modell 201 bei Peugeot die Nomenklatur mit der zentralen Null: Die erste Ziffer bestimmt die Größenordnung des Fahrzeugs, die dritte Ziffer die Produktions-Chronologie. Die Null wird vornehmlich aus ästhetischen Gründen eingefügt. Von 1929 bis 1936 stieg die Produktion auf über 140.000 Fahrzeuge. In den Kriegsjahren wurde Peugeot zur Rüstungsproduktion gezwungen. Der 203 war 1948 der erste Nachkriegs-Peugeot. 1955 folgte der von Pininfarina designte 403.