MAZDA 6 Sport Kombi 2.0 CD DPF (2005-2008) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 143 PS (105 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 15 )
  • Erfahrungen ( 18 )

25.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Also habe mich nach jahrelanger Treue zu Audi 2007 für einen Mazda 6 entschieden. Anfangs wahr ich enttäuscht wegen dem relativ hohen Diesel verbrauch, dieser pendelte sich erst nach 80000 km zur Zufriedenheit ein. Motormäßig kann ich ni...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA 6 Fahrbericht
MAZDA 5 2.0 CD DPF (2005-2008) Front + links, Verbrauch 7,4l
  • Kompakt-Van
  • 1998 ccm,
  • 143 PS (105 kW)
  • Verbrauch 7,4l
  • Testberichte ( 12 )
  • Erfahrungen ( 12 )

22.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,14 ]

Hallo ich fahre den mazda 5 familien van also 7 sitzer was mich am meistens stört ist diese zusatz heizung der qualmt gewalltig im winterzeiten also nur wen kalt ist und mit DPF lampe hatte ich auch probleme..aber sonst im ganzen ist ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA 5 Fahrbericht
MAZDA 6 Sport 2.3 (2002-2005) Front + links, Verbrauch 9,5l
  • Mittelklasse
  • 2261 ccm,
  • 166 PS (122 kW)
  • Verbrauch 9,5l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 9 )

17.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Ich bin den Wagen ein Jahr lang gefahren. Sehr zu empfehlen! Allerdings nur, wenn man nicht auf der Suche nach einem sehr sparsamen Auto ist ;) Aber mal Schritt für Schritt. Die Motorisierung ist super. Mit seinen 2,3 Liter un...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA 6 Fahrbericht
MAZDA 6 Sport Kombi 2.0 CD (2002-2005) Front + links, Verbrauch 6,8l
  • Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 121 PS (89 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 6 )

17.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Ich habe mir den Wagen im August 2014 gebraucht gekauft mit einer Laufleistung von 219.000 km. Vorher bin ich den Mazda 6 Sport 2,3 gefahren als Limousine, musste aber aus Platzgründen auf einen Kombi umsteigen. Jetzt, nach etwas mehr...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA 6 Fahrbericht
MAZDA MX-5 2.0 MZR (2009-2013) Front + links, Verbrauch 8,5l
  • Sportwagen
  • 1999 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Verbrauch 8,5l
  • Testberichte ( 14 )
  • Erfahrungen ( 2 )

16.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Mein Modell: Baujahr 2014, 160 PS, Stoffdach, graphitgrau met., Sportsline, Neupreis: 21.300 € Eins vorweg: Roadster fahren muss man mögen; es ist hart, tief und etwas lauter, aber er fährt sich super direkt (wie ein Kart), sportlich...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA MX-5 Fahrbericht
MAZDA BT-50 L-Cab (2007-2008) Front + rechts
  • Transporter
  • 2499 ccm,
  • 143 PS (105 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 3 )

16.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

Fahre jetzt seit knapp einem Jahr meinen BT-50 in der FREESTYLE Variante und bin im Großen und Ganzen zufrieden. Nach Mitsu L200 Benziner und Dodge RAM habe ich mir seit langer Zeit nochmal einen Diesel Pickup zugelegt. Es sollte einer m...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA BT-50 Fahrbericht
MAZDA CX-7 2.3 MZR (2009-2009) Front + links
  • SportUtilityVehicle
  • 2261 ccm,
  • 260 PS (191 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 1 )

11.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Ich würde eigentlich gerne über meinen neuen Mazda CX-9 schrieben, aber der wird hier nicht als beschreibungswürdig empfunden. Schade, denn mein neuer "Großer" ist einfach nur unglaublich geil!!! Das Negative vorab: Der Verbrauch ist zu...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA CX-7 Fahrbericht
MAZDA CX-5 2.0 SKYACTIV-G AWD Aut. (2012-2014) Front + links, Verbrauch 8,6l
  • SportUtilityVehicle
  • 1997 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Verbrauch 8,6l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 3 )

02.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Fahre jetzt seit einem Jahr den CX5 und muss sagen, dass er sich hinter BMW nicht verstecken braucht. Vom Verbrauch her fahre ich den SUV mit 8 bis 10 Litern Benzin und das bei vielen Kurzstrecken. Die Verarbeitung ist solide und auch na...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA CX-5 Fahrbericht
MAZDA 6  2.0 SKYACTIV-G (2012-2014) Front + links, Verbrauch 7,3l
  • Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 165 PS (121 kW)
  • Verbrauch 7,3l
  • Erfahrungen ( 2 )

28.01.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

top Auto, anfangs einige Problemchen mit dem Navi aber nach neuem Update bei Mazda keine Störungen mehr. Tatsächlicher Verbrauch liegt bei mir bei ca 7,1 Liter, habe aber auch einen schweren Fuß, von daher eigentlich gute Werte. Fü...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA 6 Fahrbericht
MAZDA 3 SKYACTIV-G 120 (seit 2013) Front + links, Verbrauch 6,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 2 )

27.01.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Optisch hat mich der neue 3er gleich positiv angesprochen. Nach den Probefahrten mit den verschiedenen Motoren und mit und ohne Automatik habe ich mich gleich für den G120 mit Automatik entschieden und auch bis jetzt nach 9 Monaten nicht...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MAZDA 3 Fahrbericht

Mazda CX-3

Der neue Mazda CX-3 passt in eine Zeit, in der kompakte Crossover SUVs wie der Nissan Juke oder der Opel Mokka die Innenstädte bevölkern. Offroad-Fahren hat da zwar wenig verloren,...

Neuer Mazda MX-5

Wenn man über Mazda spricht, schwingt seit dem Jahre 1989 immer ein wenig MX-5 mit. Vor einem viertel Jahrhundert blinzelte der nach britischer Machart gestrickte MX-5 das erste Mal...

Der neue Mazda 2

Nimm 2? VW Polo, Opel Corsa und Ford Fiesta sind die Platzhirsche. Der neue Mazda 2 wildert in Kürze mit frischem Design und moderner Ausstattung in deren Revier. Der Fesche aus Hir...

Der neue Mazda 3 Hybrid

Mazda ist der Hybridmuffel unter den großen japanischen Autoproduzenten. In Deutschland bietet der Hersteller aus Hiroshima nicht ein einziges Hybridmodell an. Dann feierte die Hybr...

Heizungsregler ausbauen beim Mazda 323P

Hallo Wollte gerne wissen wie ich den Regler ausbauen un einen neuen einbauen kann. Mein Auto: Mazda 323P BJ. 97 Danke im Voraus

wie lässt sich der schlüssel abziehen bei Mazda 6 Automatik

Es gibt Automatik-Fahrzeuge, da kann man den Schlüssel nur in der Stellung P (Parken) abziehen. Bei meinem Mazda 6, Baujahr 2004, konnte ich den Schlüssel in jeder Stellung abziehen, also auch bei D = Drive. Ich habe das immer als normal betrac...

mazda tribute 2001 kabelbelegung zentralverriegelung

mazda tribute 2001 kabelbelegung zentralverriegelung

Leistungsverlust Kontrollleuchten Motorblock und Esp leuchten auf

Wir fahren seit gut einem halben Jahr einen Mazda 6 Kombi. Baujahr 2007. Als ich letzte Woche auf der Autobahn fuhr ,ging plötzlich die Antischlupf und Motorblock Leuchte an und er verlohr sofort an Leistung das ich gezwungen war rechts ran zu fa...
alle Fragen in unserem MAZDA Forum
MAZDA

MAZDA - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Mazda Motor Corporation ist ein japanischer Automobilhersteller, der in Hiroshima seinen Hauptsitz hat. Firmengründer ist Jujiro Matsuda, dessen Nachname ausgesprochen wie Mazda klingt. Der Name des Automobilkonzerns stammt allerdings nicht von ihm ab, sondern von „Ahura Mazda“, dem Schöpfergott des Zoroastrismus. Das Unternehmen wurde im Jahre 1920 gegründet. 1979 ging Mazda eine strategische Partnerschaft mit der Ford Motor Company ein. In den 80er Jahren änderte das Unternehmen den Firmennamen in Mazda Motor Corporation um. 2008 allerdings begann Ford seine Anteile an Mazda zu verkaufen, wodurch Mazda wieder unabhängiger wurde.

Mazda Historie
Mazda begann seine technische Entwicklung 1928 mit der Herstellung von Maschinenteilen, Motorrädern und LKWs und wurde im zweiten Weltkrieg der japanischen Rüstung verpflichtet. 1950 lief die Produktion nach dem Wiederaufbau erneut an, erste LKWs der Marke Mazda rollten aus den Werkshallen. Ein PKW folgte erst im Jahre 1960: Der Mazda R360, ein Coupé, war das erste Auto von Mazda auf dem japanischen Markt. Ein Jahr später schloss das Unternehmen mit NSU in Deutschland einen Lizenzvertrag zur Weiterentwicklung von Wankelmotoren ab. Ab 1967 stattete Mazda seinen Mazda 110 S Cosmo dann mit einem Zweischeiben-Wankelmotor aus.
1972 wurde die Mazda Motors Deutschland GmbH als Tochterunternehmen in Hilden gegründet, ein Jahr später rollten die ersten Mazda-Modelle auf deutschen Straßen.

Mit dem Roadster MX-5 sorgte Mazda 1989 für viel Furore und ließ die Attraktion für offene Sportwagen ansteigen. Er ist heute der Inbegriff von Fahrspaß und eine echte Legende. Zwei Jahre später eroberte Mazda die Welt des Motorsports. Als bisher einziger japanischer Autobauer siegte Mazda mit dem 700 PS starken Modell 787B in Le Mans und verwies die Konkurrenz von Jaguar auf Platz 2.

Anfang des neuen Jahrtausends folgten viel beachtete Neuentwicklungen: Als Revolution wurde der RX-8 Sportwagen mit dem preisgekrönten Renesis Kreiskolbenmotor bezeichnet, der zwischen 2003 und 2012 vom Band lief. Er hielt 40 internationale Rekorde, die alle von der Dachorganisation des weltweiten Automobil-Rennsports FIA bestätigt wurden. Außerdem bestach er durch ein aufregendes Design und Platz für 4 Personen. Außergewöhnlich war das Freestyle Türsystem, das sich nach vorne öffnen ließ und ein bequemes Aus- und Einsteigen ermöglichte.