Für welchen KIA Sportage interessieren Sie sich?

KIA Sportage 1.6 GDI 2WD (seit 2014) Front + links, Verbrauch 8,4l
  • SportUtilityVehicle
  • 1591 ccm,
  • 136 PS (99 kW)
  • Verbrauch 8,4l
  • Erfahrungen ( 1 )

02.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Seit Juli 2014 fahre ich als Drittwagen den neuen KIA Sportage 1,6 GDI 2WD in der Ausstattungsvariante "Vision". Es handelt sich um einen EU-importierten Neuwagen, also um das 2014er Facelift-Modell. Als Extra an Bord sind Parksensoren hinten, der Chrom-Design-Kühlergrill, das Sicherheits-Paket sowie die Alus im Riffel-Look mit 225/60R17-Reifen. Die Lackierung nennt sich Black-Pearl-Schwarz metallic. Das facegeliftete Modell erkennt man von außen vorallem an seinen lei...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 2.0 CRDi 184 4WD (2011-2011) Front + rechts, Verbrauch 9,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 1995 ccm,
  • 184 PS (135 kW)
  • Verbrauch 9,9l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 2 )

03.06.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Seit Mai 2012 fahre ich den KIA Sportage 2.0 CRDi mit 184 PS Spirit. Habe ihn mir in Vollausstattung mit Schiebedach und Anhängerkupplung in schwarz bestellt. Zunächst war ich skeptisch, denn es war mein erstes SUV. Da ich aber öfter nach Polen fahre und die Straßen nicht so gut sind, zudem ich auch ab und zu einen Anhänger ziehe, habe ich ein SUV in Betracht gezogen. Die Probefahrt hatte mich überzeugt, zudem ich VAG und BMW Produkte ebenfalls getestet hatte. Mittler...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (2)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 2.0 CRDi 184 4WD Automatik (2011-2011) Front + rechts, Verbrauch 9,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 1995 ccm,
  • 184 PS (135 kW)
  • Verbrauch 9,9l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 4 )

03.06.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Aufgrund der 7-Jahres-Garantie inkl. Wartung und Navi-Update haben wir uns für dieses Fahrzeug entschlossen. Die Ausstattung ist sehr umfangreich und alltagstauglich, besonders die Rückfahrkamera beim anhängen eines Anhängers ist genial. Beheizte Sitze vorn und hinten, Keyless-Go, gut und schnell arbeitendes Kartennavi und die Einparkautomatik funktionieren super! Etwas gewöhnungsbedürftig ist sein behäbiges Voran kommen im Stadtverkehr, tritt man ordentlich durch zie...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 2.0 CVVT 2WD Automatik (2010-2014) Front, Verbrauch 10,5l
  • SportUtilityVehicle
  • 1998 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 10,5l
  • Testberichte ( 13 )
  • Erfahrungen ( 3 )

10.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Ich habe den Wagen jetzt eine Woche, gebraucht mit 40tkm gekauft. Er hat seit Anfang an LPG von ZAVOLI verbaut. Mit der Wartung der Gasanlage hatte es der Vorbesitzer nicht so, die LPG sollte bei 4tkm und 20tkm gewartet werden. Das wurde nicht gemacht, die erste Wartung mache ich jetzt bei 40tkm, das Teil laeuft aber einwandfrei! Die Anlage schaltet nach max. 2 km auf Gas um, die Tankuhr hängt seit Kauf auf voll fest. LPG bei 320km neu getankt zu 56 cent den Liter, bis 2...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 1.6 GDI 2WD (2010-2014) Seite links, Verbrauch 8,5l
  • SportUtilityVehicle
  • 1591 ccm,
  • 136 PS (99 kW)
  • Verbrauch 8,5l
  • Testberichte ( 15 )
  • Erfahrungen ( 12 )

17.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Was für ein ,, Abstiegt,, hörte ich aus meinen Bekanntenkreis,nachdem ich vor 1,5 Jahren einen neuen Sportage gekauft habe.Man sollte wissen,daß ich davor Audi A4 ,A6 und Passat CC gefahren bin.Was soll ich sagen,meine Bekannten/ Freunde hatten NICHT Recht.Bis jetzt keinen Ärger- nichts.Aktueller KM Stand 15000.Erste Durchsicht in einem halben Jahr.Verbrauch 7,3 Liter , obwoh ich fast nur Kurzstrecke fahre.Bei Autobahntempo ( 150 km/h ) dann ca.8 Liter.Man gewinnt sicher ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 1.7 CRDi 2WD (2010-2014) Seite rechts, Verbrauch 6,5l
  • SportUtilityVehicle
  • 1685 ccm,
  • 115 PS (85 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 19 )
  • Erfahrungen ( 11 )

07.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Fahre den Sportage nunmehr 1 Jahr und habe jetzt 43000km runter. Der Ärger mit der Restreichweitenanzeige und dem Problem des Betankens konnte Kia in 10 Monaten und mehrfachen Test nicht lösen. Es ist schon bedauerlich, dass ein so tolles Auto einem bei jedem Tanken die Lust auf mehr versaut. 5min bis der Tank dann auch voll ist sind einfach zu lange und bergen die Gefahr von anderen "Tankern", die lange warten müssen, erschlagen zu werden. Insgesamt aber ein tolles Auto,...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 2.0 CVVT 2WD (2010-2014) Front + links, Verbrauch 10,5l
  • SportUtilityVehicle
  • 1998 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 10,5l
  • Testberichte ( 13 )
  • Erfahrungen ( 1 )

14.05.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Ich muss sagen, auch wenn ich jetzt einen Chevy im Moment fahre, ich würde immer wieder dieses Auto kaufen. Es gibt wohl in diesem Preissegment keinen der so stylisch ist wie der Kia Sportage. Der einzige Nachteil in dem Auto ist die Verarbeitung/Aussehen des Amaturenbretts. Da hätte sich Kia schon etwas besseres einfallen lassen können. Die Klavierlack Obtik der Auto.Klima ist zwar schön, passt aber überhaupt nicht in das Matt - Plastik des restlichen Amaturenbretts. ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 2.0 CRDi 4WD Automatik (2010-2014) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 1995 ccm,
  • 136 PS (100 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 15 )
  • Erfahrungen ( 11 )

28.09.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Fahre den Sportage 2,0 CRDi 4WD Automatik ProAktiv (Top-Ausstattung in Österreich) seit März, mittlerweile 10.000 problemlose Kilometer. Der Verbrauch hat sich bei 7,5 l eingependelt. Fuhr davor 4 Jahre TIGUAN (problemlos), davor Mercedes C (ständig Probleme) und BMW 5-er (kapitaler Motorschaden durch Bruch des Steuerkettenspanners). Die tolle Ausstattung des Sportage (Leder, sämtliche Goodies, Bluetooth, Automatik, 4WD) wäre beim VW Tiguan ca. 12.000 Euro teurer gewesen, ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 2.0 CRDi 2WD (2010-2014) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 1995 ccm,
  • 136 PS (100 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 18 )
  • Erfahrungen ( 4 )

20.08.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Ich fahre den Sportage seit Oktober 2010 und habe den Kauf keinen Tag bereut. Sehr gut: Alles am Auto hat immer tadellos und ohne Macken funktioniert. Dabei ist die Qualität der einzelnen Komponenten - nun, nach fast drei Jahren - immer noch tadellos. Der Wagen bietet m. E. viel für das Geld - gerade im Vergleich zu den "Platzhirschen" in Deutschland. Der Verbrau liegt bei normaler Fahrweise im Bereich von 7,5 bis 8,5 L Diesel. Das können ein paar Autos etwas besser, aber ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum KIA Sportage Fahrbericht
KIA Sportage 2.0 CRDi 4WD (2010-2014) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • SportUtilityVehicle
  • 1995 ccm,
  • 136 PS (100 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 19 )
  • Erfahrungen ( 4 )

22.04.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Ich kaufte meinen Kia Sportage 2.0Cdti AWD Ende September 2011 mit Vollausstattung für knapp 30000€. Nach numehr bereits 18500 zurückgelegten Kilometern möchte ich ein erstes Fazit ziehen. Ein tolles zuverlässiges Fahrzeug, sehr gut verarbeitet, nix klappert oder quietscht. Bequem zu fahren, super Radio mit tollem Klang, durchzugsstarker Motor, der Hit ist das Panoramadach....leider gibt es aber auch ein paar nervige Dinge, u.a das Betanken geht meist nicht ohne Sauerei, s...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum KIA Sportage Fahrbericht
Sportage

KIA Sportage - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Seit 1994 produzieren die koreanischen Autobauer das SUV Sportage. Mit dem bis zu 4,34 Meter langen Wagen, der auf einem ursprünglich für das Militär konzipierten Geländewagen beruht, stieg Kia in die Klasse der etwas höherwertigen SUVs ein. Der Sportage ist in der ersten Generation sowohl als fünftürige Steilheckversion erhältlich als auch als zweitüriges Cabrio mit Stoffverdeck. Im Jahr 1999 wurde die Karosserie überarbeitet, gleichzeitig wurde die Produktion komplett zurück nach Südkorea verlegt. 2002 verschwand der Sportage vom Markt, erst zwei Jahre später stellte Kia den Nachfolger vor.

Die zweite Generation des Sportage teilt sich die Plattform mit ihrem Schwestermodell aus dem Hause Hyundai. Neben dem Frontantrieb war nun auch ein permanenter Allradantrieb erhältlich. Die erste Modellpflege erfolgte im Jahr 2007. Viele Kleinigkeiten an der Außenseite, darunter ein neuer Kühlergrill, modifizierte Stoßfänger und Leichtmetallräder, und im Innenraum wie größere Sitze und mehr Kopffreiheit wurden verbessert. Außerdem wurden ein etwas strafferes Fahrwerk, eine modifizierte Servolenkung und größere Bremsscheiben verbaut.

Im Sommer 2010 rollte die dritte Generation des Sportage, der baugleich mit dem Hyundai ix35 ist, auf den deutschen Markt. Der Neue ist sowohl in Länge als auch Breite gewachsen, fällt jedoch etwas flacher aus. Zusammen mit der rundum verlaufenden Kunststoffverkleidung ergibt sich eine recht bullige Front. Das besondere Design bestehend aus den mandelförmigen Scheinwerfer, den ausgestellten Kotflügel und dem trapezförmigen Kühlergrill stellt den Sportage in eine Reihe mit den aktuellen Modellen aus dem Hause Kia. Aktuell verfügt das SUV über zwei Benzinmotoren: einen 1,6 Liter Vierzylinder mit einer Leistung von 135 PS und einen 2,0 Liter Motor mit 163 PS. Drei Diesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung und 115 PS, 136 PS oder 184 PS komplementieren die Motorenpalette. Der leistungsstärkste Diesel ist mit einem serienmäßigen Allradantrieb ausgerüstet und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 195 km/h. Alle Motoren erfüllen die Euro 5 Abgasnorm.

KIA Sportage 2010

Genf 2010 – der völlig neu konzipierte Kia Sportage, ein neuer Spross der populären Spezies Kompakt-SUV, feiert sein Weltdebüt am 2. März auf dem Genfer Autosalon. Blickte der erst...

Heckklappenöffner

Hallo, hab mir als Waldfahrzeug einen Sportage BJ 2001 TD 83 PS "geleistet". Ist ein bischen mühsam jedesmal das Auto abzustellen und den Schlüssel fürs öffnen der Heckklappe zu verwenden. Gibt es eventuell eine Möglichkeit nachträglich einen Öffn...

Spurverbreiterung

Hallo ihr KIA Sportagefahrer,fahre meinen KIA jetzt schon 3Jahre und habe ihn schon um einiges umgerüstet.Fahre unter anderem 20"245/30 Bereifung.Möchte mir jetzt Spurverbreiterung anbringen,weiß aber keine Marke und wieviel (mm)sie sein darf ...

da ich diesen KIA auch fahre ist meine Frage,ob es sich lohnt diesen auf GAS umzustellen bei ca.

es sich lohnt diesen auf GAS umzustellen bei ca.11000Km im Jahr Mir ist gesagt worden der KIA würde unter GAS leiden bzw.zu aufwendig und zu teuer. mfG

Markierungen der Kurbelwelle und Nockenwelle

Hallo, mir ist heute der Zahnriemen an meinen Kia Sportage K00 gerissen. 2,0 ltr 16 v Jetzt benötige ich die Einstellungsdaten der Nockenwellen und Kurbelwelle. Auf welche Markierung muss ich die Nockenwellen und Kurbelwelle stellen wenn ich ei...

Ich möchte einen KIA Sportage in Italien kaufen hat da jemand Erfahrungen gemacht?

Bei Mobile.de bietet ein Autohaus in Nola (Italien) verschiedene Kia Sportage Modelle neu und günstig an. Hat jemand schon dort gekauft und Erfahrungen gemacht, die mir helfen könnten? Vielen Dank! greyspeedy@gmx.de
alle Fragen in unserem KIA Sportage Forum