Für welchen FIAT Panda interessieren Sie sich?

FIAT Panda 1.2 (seit 2012) Front + links, Verbrauch 5,9l
  • Miniklasse
  • 1242 ccm,
  • 69 PS (51 kW)
  • Verbrauch 5,9l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 1 )

15.05.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Hatte den Fiat Panda 1.2 69 PS Lounge als Mietwagen für cirka 10 Tage.Qualitativ hat sich Fiat Panda sehr verbessert.Der Wagen ist gut verarbeitet und der Motor sehr spritzig.Die Reichweite betrug je nach Fahrweise zwischen 550-650 Kilometer. Innen ist der Panda erstaunlich geräumig und durch die leicht erhöhte Sitzposition,sehr gut zu fahren.Zwei Sporttaschen passen problemlos in den Kofferraum.Durch die City Funktionstaste kann man das Lenkrad mit einem Finger beim einpa...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 1.3 Multijet Start&Stopp (seit 2012) Front + links
  • Miniklasse
  • 1248 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Erfahrungen ( 3 )

01.04.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Fahre meinen Panda 4x4 Diesel seit 1 Jahr. Habe nun 33500 Kilometer auf dem Tacho und bis jetzt absolut keine Probleme. Der Grund für den Kauf waren meine Probleme mit dem Rücken und der Schulter. Der Einstieg klappt aufgrund der Fahrzeughöhe super. Sitze sind sehr gut. Fahrten über 800 Kilometer in die Schweiz kommen einem nach dem aussteigen vor wie eine kurze Einkaufsfahrt. Verbrauch bis jetzt 5,1 Liter.(kein BC Angaben sondern nachgerechnet) Meine Ausstattung: Kl...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 1.3 Multijet 4x4 Diesel DPF (2012-2012) Front + links
  • Miniklasse
  • 1248 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 2 )

30.12.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Haben nun die tolle Kiste seit 2006 und 175000 Kilometer runter und was soll ich sagen bis auf TÜV und die normale Inspektionen sah er nur 1x die Werkstatt, da verließ uns die Batterie, aber ansonsten ist der Panda ein toller Begleiter vor allem im Winter da macht er richtig Spaß. Der Verbrauch ist ok (5,6 l), für das was der kleine Motor eigentlich leisten muss. Die Entscheidung für einen neuen ist gar keine Überlegung, sofort wieder.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 0.9 Twinair Start&Stopp (seit 2012) Front + links, Verbrauch 5,9l
  • Miniklasse
  • 875 ccm,
  • 85 PS (63 kW)
  • Verbrauch 5,9l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

24.01.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Ich fahre seit Mai 2012 einen FIAT Panda 0.9 Twinair Start&Stopp.Nach ca 8500 km ziehe ich eine sehr positive Bilanz. Für knapp € 13000.- (incl. metallic, Alufelgen, Parksensor, Nebellampen, ESP, Lounge Ausf. Reifen 185/60 15) bekommt man ein erwachsenes, gut verarbeitetes Auto. Verbrauch: ca. 4,8L Super E5. Lademöglichkeit: eher Ducato, Motorgeräusch: eher Ducati. Er besitzt einen guten Durchzug, der Motor giert nach Drehzahl. Das Start&Stop System arbeitet einwandfrei. ...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (0)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 1.4 (2010-2010) Front + links
  • Miniklasse
  • 1368 ccm,
  • 77 PS (57 kW)
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 1 )

16.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Eigentlich 2. Teil meines Berichtes; geht aber mim "WischWisch-DingsDa" :-( ... ... nicht anders "einzufügen": Für den "1 . Teil" also bitte runterscrollen: Weiter im Text: Das Tankstellen-NETZ ist absolut ausreichend DICHT; in Österreich sowieso, und auch in Deutschland kommt man gut durch. Klar gibt's Gebiete - hier wie da - die als "ausschließliches Einsatz-Gebiet des Panda-Bären" KEINEN "NaturalPower" erlauben bzw. geraten erscheinen lassen. Aber fas...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 1.1 (2010-2010) Front + links, Verbrauch 6,0l
  • Miniklasse
  • 1108 ccm,
  • 54 PS (40 kW)
  • Verbrauch 6,0l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 8 )

30.10.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Meinen kleinen Panda habe ich nun schon fast drei Jahren; gefahren bin ich nun über 110.000 km. Ich fahre sehr ruhig, vorrauschauend und immer defensiv; bis maximal ca. 120 km/h. Der Verbrauch liegt so immer bei ca. 5 Litern, manches Mal auch nur zwischen 4,4 bis 4,9 Litern auf Hundert KM. Das einzige was bisher kaputt gegangen ist, das war der Fangriemen der Fahrertür; der gegen Garantie ausgetauscht worden ist. Bei 60.000 km habe ich die vorderen Bremsbeläge austausche...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 1.3 Multijet Diesel DPF (2010-2012) Front + links
  • Miniklasse
  • 1248 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 3 )

21.08.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Hallo zusammen, wir sind vor 3 Wochen auf einen Fiat Panda Multijet DPF Emotion, Bj. 2008, 75 PS, umgestiegen. Der Panda hat sofort unser Herz erobert, weil er von Anfang an einen Spitznamen (Bambino) weg hatte. Ausschlaggebend für den Panda waren die sehr positive TÜV-Statistik des Panda (Toyota-Niveau) sowie positive Erfahrungen mit früher gefahrenen Alfas und Fiats. Ich fahre neben nicht geschwindigkeitsbegrenzten Autobahnstrecken täglich die staugefährde...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 1.3 4x4 Multijet Diesel (2010-2010) Front + links
  • Miniklasse
  • 1248 ccm,
  • 70 PS (51 kW)
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 4 )

03.05.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

fahre meinen panda "crosby" seit 6 Jahren und 105 tkm. hatte vor kurzem die erste Panne. Der Radbremszylinder hinten rechts war defekt und somit hing die Bremse.Die Koppelstagen wurden bei der 100 tkm Inspektion erneuert.Scheinbar ein Schwachpunkt beim Pandi. War aber nicht teuer. Ansonsten absolut keine Probleme. Weitere Pluspunkte - günstige Unterhaltskosten - günstige Inspektionskosten - günstiger Verbrauch ca 5,9 l - sehr übersichtlich -sicheres Fahrverhalten ...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 1.2 (2010-2010) Front + rechts, Verbrauch 6,2l
  • Miniklasse
  • 1242 ccm,
  • 60 PS (44 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 4 )

22.02.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Hallo, ich fahre seit 2007 einen Fiat Panda Dualogic und bin mit dem Fahrzeug mehr als zufrieden. Der Panda hat jetzt schon über 100.000 Km hinter sich und bisher mussten nur einmal vorne die Bremsscheiben und Klötze gewechselt werden. Der Motor passt entgegen aller Autozeitschriften und deren Testberichte super zu der Automatik und ich würde ihn mir jederzeit wieder kaufen. Mein Fiat wird viel auf der Autobahn und auf der Landstraße bewegt und die Verbräuche liegen zwi...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum FIAT Panda Fahrbericht
FIAT Panda 1.2 (2009-2009) Front + rechts, Verbrauch 6,3l
  • Miniklasse
  • 1242 ccm,
  • 60 PS (44 kW)
  • Verbrauch 6,3l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 3 )

04.02.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

MOTORISIERUNG Vor zwei Jahren kauften wir den Panda mit 60 PS und haben es nie bereut. Zur Auswahl trug ein Motorenvergleich bei. Die 55 PS Version sind wir als erstes Probe gefahren und waren erstaunt, wie deutlich dann der Unterschied zur 60 PS Version ausfiel: Dieser 60 PS-Motor läuft wesentlich runder, nimmt weicher Gas an und zieht sehr gleichmäßig. Das 55 PS Modell war dagegen von der Motorcharakteristik her praktisch unbrauchbar, weil es nach mehr Drehzahlen verl...

  • hilfreich (5)
  • gut geschrieben (5)
zum FIAT Panda Fahrbericht
Panda

FIAT Panda - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Der Fiat Panda ist knapp 400 kg schwer und hat, je nach Alter des Modells, 30 bis 55 PS zu bieten. Im Gegensatz zu vielen anderen Wagen von Fiat hatte man beim Fiat Panda leider nicht die Wahl zwischen einem Dreitürer und einem Fünftürer. Der Fiat Panda wurde nur als Dreitürer– mit Ausnahme ist der 2003 erschienene Nuova Panda – verkauft. Besonders beliebt bei den Fiat-Fans ist die große Heckklappe des Panda.
Die Nachfolger vom Panda sind der Fiat Cinquecento und der Fiat Seicento. Beide Kleinwagen konnten aber nicht den Erfolg vom Fiat Panda weiterführen.
Seit 2003 gibt es einen neuen Fiat Panda, der aber komplett überarbeitet wurde. Der Nouva Panda ist als Fünftürer erhältlich und hat 100 PS unter der Haube.
Auch Seat hat am Erfolg des Panda teilhaben dürfen: So erschien 1986 in Spanien der Seat Panda. Die Modelle vom Seat Panda und vom Fiat Panda sind fast identisch.

Kupplung macht Geräusche

Hallo , Hab nen Fiat Panda (169) Bj.2004 67000 km , 1,2 l Motor mit 44 kw . Die Kupplung funktioniert soweit eiwandfrei , trennt gut und rutscht nicht durch . Jedoch seit gestern gibt es ein , ich würd sagen rasselndes Geräusch , wenn man das Kupp...

Motorkontrolleuchte Fiat Panda 169

Die Motorkontrolleuchte Leuchtet dauernd. Was kann das sein.

1 Prozent Regelung bei Spurverbreiterung

Hallo Autoplenum-Team, ich habe auf einem Fiat Panda 169 eine Spurverbreiterung von 10mm (2x5mm) vorn und hinten auf Original Felge und Bereifung. Ist im Teilegutachten freigegeben. Bei einer Spurbreite von 1357/1366 ist das deutlich unter 1 Proz...

startprobleme beim Panda

Hallo :-) Unser Panda bj 04 springt nicht mehr an ... die lampe der Wegfahrsperre leuchtet so wie abwechselnd die ABS sowie die Servolenkungsleuchte . Wenn man den Zündanlassschalter bewegt geht von allein der Scheibenwischer vorne und hinten an o...

motortuning

ist es sinnvoll meinen Panda mit 60ps einen chiptuning zu unterziehen und was bringt das an PS und Drehmoment und was kostet das.
alle Fragen in unserem FIAT Panda Forum