12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Marcel Sommer, 24. April 2016
Die E-Klasse von Mercedes-Benz ist um 14 Zentimeter gestreckt worden. Bei der Auto China in Peking feiert die Langversion ihre Weltpremiere.

Der chinesische Markt ist wichtig. Aus diesem Grund geben sich Autohersteller besonders große Mühe, den dortigen Kunden das perfekte Fahrzeug anzubieten. So auch Mercedes-Benz, die aus diesem Grund der E-Klasse 14 zusätzliche Zentimeter an Radstand verpasst haben. Die Langversion misst nun 5,06 Meter in der Länge und verfügt über einen Radstand von 3,08 Metern. Insgesamt stehen dem Fondpassagier auf Sitzen mit vielen Komfortfunktionen 13,4 Zentimeter mehr Beinfreiheit zur Verfügung.

Zwischen zwei Designcharakteren muss sich der Kunde entscheiden: Sedan oder Sport Sedan. Ersterer ist an dem auf der Motorhaube thronenden Mercedes-Stern zu erkennen. Die sportliche Variante trägt ihn im Kühlergrill. Die LED-Scheinwerfer sind in Klarglasoptik gehalten und optional als Multibeam-LED erhältlich. Die dann zum Einsatz kommenden 84 Einzel-LED leuchten die Straße nahezu vollständig aus, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Ein dynamisches Kurvenlicht ist dann ebenfalls vorhanden. Das Heck wird durch die einteilige Heckleuchte im Zwei-Balken-Design bestimmt, das Schlusslicht und die Bremsleuchte bedienen sich ebenfalls der LED-Technik.

Im Innenraum sorgen ab dem E 200 L zwei breite, hochauflösende Displays mit je 12,3 Zoll Bilddiagonale, die zu einem Widescreen-Cockpit verschmelzen, für einen echten Blickfang. Drei verschiedene Display-Designs stehen mit Classic, Sport und Progressive zur Wahl. Neben dem Touchpad mit Controller in der Mittelkonsole kann der Fahrer auch die berührungssensitiven Touch Controls am Lenkrad zum Bedienen nutzen. Hier kann gewischt und getippt werden, wie es bereits vom Smartphone bekannt ist. Sogar Handschriften und Schriftzeichen werden erkannt. Die Innenraumbeleuchtung ist dank LED-Technik in 64 verschiedenen Farben anpassbar.

Der bei der Langversion beliebteste Platz im Fond wird neben den Komfortsitzen durch eine klappbare Mittelarmlehne, die neben einem USB-Anschluss, einem integrierten Touchscreen auch noch eine beheizbare Armauflage bietet, abgerundet. Für die Sicherheit sorgen in der neuen Mercedes-Benz E-Klasse Langversion die bekannten Assistenzsystem wie der Aktive Brems-Assistent, der Attention Assist oder der Drive Pilot. Ebenfalls verfügbar ist der Remote Park Pilot, der das Einparken von außerhalb des Fahrzeugs per Smartphone-App möglich macht. Bei 14 zusätzlichen Zentimetern an Fahrzeuglänge nicht die schlechteste Art zu parken. Produziert wird der Neuling der Mercedes-Benz-Familie bei Beijing Benz Automotive in Peking (BBAC), einem Joint Venture zwischen Daimler und BAIC.
Weiterlesen

Quelle: press-inform, 2016-04-24

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press

spot-press, 2017-07-21

Mercedes E-Klasse All-Terrain 4x42 - Einen Versuch ist’s ...Mercedes E-Klasse All-Terrain 4x42 - Einen Versuch ist’s wert
Einen Versuch ist’s wert Mercedes E-Klasse All-Terrain 4x42 Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-07-12

Sprachsteuerung der Mercedes E-Klasse - Erleichterung für...Sprachsteuerung der Mercedes E-Klasse - Erleichterung für Ungeduldige
Erleichterung für Ungeduldige Sprachsteuerung der Mercedes E-Klasse Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.0 von 5

press-inform, 2017-06-28

Mercedes-Benz E 400 4Matic Cabriolet - Für die windigste ...Mercedes-Benz E 400 4Matic Cabriolet - Für die windigste Zeit im Jahr
Mercedes-Benz lässt die Sonne wieder rein und komplettiert mit dem Cabriolet seine aktuelle E-Baureihe. Von Windstärk...Ganzen Testbericht lesen
spot-press
4.5 von 5

spot-press, 2017-06-27

Fahrbericht: Mercedes E-Klasse Cabrio - Und die Frisur sitztFahrbericht: Mercedes E-Klasse Cabrio - Und die Frisur sitzt
Und die Frisur sitzt Fahrbericht: Mercedes E-Klasse Cabrio Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2017-05-07

BMW 540i gegen Mercedes E 400: Allrad-6-Zylinder im DuellBMW 540i gegen Mercedes E 400: Allrad-6-Zylinder im Duell
Sechs Zylinder, nicht über zwei Autos verteilt, sondern in einem. Das ist in Schrumpfmotor-Zeiten einer Klarstellung...Ganzen Testbericht lesen