SKODA Superb Combi 2.0 TDI CR DSG (2009-2013) Front + links, Verbrauch 6,8l
  • Mittelklasse
  • 1968 ccm,
  • 170 PS (125 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Testberichte ( 23 )
  • Erfahrungen ( 7 )

06.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

(Ich bin der gleiche Nutzer wie beim Bericht "gelöschter Nutzer" - hatte meine Zugangsdaten verbummelt und mich neu registriert) Ich fahre den Superb-Combi mit 170 PS, DSG-Gertriebe in der Ambition-Ausstattung als Geschäftswagen im AD...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Superb Fahrbericht
SKODA Superb 1.9 TDI PD (2008-2010) Front + links, Verbrauch 5,6l
  • Mittelklasse
  • 1896 ccm,
  • 105 PS (77 kW)
  • Verbrauch 5,6l
  • Testberichte ( 17 )
  • Erfahrungen ( 3 )

03.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Ein zum Preis Super Auto; aber ein chip ist nötig. Mehr qualität als VW. Ich freue mich zum Modell 2016. Viele Grüsse aus Dänemark - wo die Autos sehr teur sind :-)

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Superb Fahrbericht
SKODA Fabia 1.2 TDI DPF Combi (2010-2014) Front + links, Verbrauch 4,6l
  • Kleinwagen
  • 1199 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 4,6l
  • Testberichte ( 15 )
  • Erfahrungen ( 5 )

27.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,36 ]

Schon nach ca 65.000 km war die erste große Reperatur fällig (Lambda-Sonde und Abgasrückführung für 1000,-). 1000 km später ist jetzt die Kühlwasserpumpe defekt und muss ausgetauscht werden (Voranschlag > 600,-). Wenn das so weiter g...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht
SKODA Fabia 1.9 TDI PD (2007-2010) Front + links, Verbrauch 5,5l
  • Kleinwagen
  • 1896 ccm,
  • 105 PS (77 kW)
  • Verbrauch 5,5l
  • Testberichte ( 20 )
  • Erfahrungen ( 2 )

17.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

So dann will ich mal einen Bericht über den Skoda Fabia 1.9 TDI Kombi Sport erstellen. Ich fahre den Wagen seit einem Jahr fast täglich über 100 km. Nach dem Kauf wurde der Wagen mit kürzeren Federn und orginalen 17 Zoll Rädern von Sk...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht
SKODA Roomster 1.6 TDI DPF (seit 2010) Front + links, Verbrauch 5,5l
  • Kompakt-Van
  • 1598 ccm,
  • 105 PS (77 kW)
  • Verbrauch 5,5l
  • Testberichte ( 15 )
  • Erfahrungen ( 2 )

16.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Wir fahren einen SKODA ROOMSTER SCOUT seit 08/2012. Das Fahrzeug ist sehr praktisch und sehr geräumig. Der Verbrauch liegt auf Kurzstrecken laut Bordcomputer bei ca. 8 Liter Diesel. Mit der Fachwerkstatt habe ich leider keine guten Er...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Roomster Fahrbericht
SKODA Fabia 1.2 HTP (2010-2014) Front + links, Verbrauch 6,6l
  • Kleinwagen
  • 1198 ccm,
  • 60 PS (44 kW)
  • Verbrauch 6,6l
  • Testberichte ( 20 )
  • Erfahrungen ( 9 )

10.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Gekauft haben wir ihn im Rahmer einer Sonderaktion mit viel Rabatt als Neuwagen bei Skoda Finkenberg in Verden. Zu den Eckdaten: Skoda Fabia 1.2 Cool Edition 44kW; Benzin Ich fahr viel Langstrecke auf der Autobahn, habe nach gut 11 M...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht
SKODA Octavia Combi 1.8 TSI (2008-2013) Front + links, Verbrauch 8,2l
  • Mittelklasse
  • 1798 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Verbrauch 8,2l
  • Testberichte ( 21 )
  • Erfahrungen ( 1 )

07.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,64 ]

Den Octavia II Kombi 1.8 TSi haben wir im April 2009 bei unserem ortsansässigen Skodahändler neu gekauft. Nach etwa dreieinhalb Jahren, das Auto hatte gerade einmal 33 Tkm drauf, leuchtete die Motorkontrolllampe und wir fuhren in die nah...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Octavia Fahrbericht
SKODA Superb Combi 2.0 TDI CR (2010-2013) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Mittelklasse
  • 1968 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 17 )
  • Erfahrungen ( 5 )

04.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Ich fahre den Superb Kombi jetzt seit fast 3 Jahren als Firmenwagen. Da ich mittlerweile nicht mehr so übermäßig viel fahren muss wie einst knackt er jetzt erst die 100.000 km Marke. Ich musste mit dem guten Stück bisher nicht einmal weg...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Superb Fahrbericht
SKODA Rapid 1.2 TSI (seit 2012) Front + links, Verbrauch 6,2l
  • untere Mittelklasse
  • 1197 ccm,
  • 86 PS (63 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 1 )

02.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Das Auto ist für die Preisklasse in Ordnung. Was mich nervt (und wo mir keiner helfen kann) sind je nach Sonnenstand extreme Spiegelungen der Schalttafel in der Windschutzscheibe! Die Ursache ist das relativ glatte Hartplastik - da sol...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Rapid Fahrbericht
SKODA Fabia 1.4 TDI PD (2007-2010) Front + links, Verbrauch 5,0l
  • Kleinwagen
  • 1422 ccm,
  • 80 PS (59 kW)
  • Verbrauch 5,0l
  • Testberichte ( 27 )
  • Erfahrungen ( 4 )

25.01.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Fahre den Fabia Combi seit 2006 habe 144000 ohne große Reparaturen gefahren einmal ein dieselschlauch und der umluftklappenstellmotor defekt sonst habe ich keine Probleme gehabt verbrauch 5 L ist ein Kleinwagen mit großen Kofferraum.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum SKODA Fabia Fahrbericht

Der neue Skoda Fabia

Die 1999 und 2007 vorgestellten Vorgänger der dritten Generation Fabia präsentierten sich zwar als solide, aber biedere Hausmannskost. Dagegen glänzt der neue Skoda Fabia mit dynami...

Zweitwagen abstellen für 2 Wochen schädlich?

Guten Tag, ich habe mir einen gebrauchten Skoda Fabia als Zweitwagen gekauft. Das Auto hat neue Inspektion und frischen TÜV bekommen, sowie eine neue Batterie. Jetzt würde ich gerne wissen, ob man schon Bedenken (Batterie) haben muss, wenn das ...

Skoda Fabia Getriebeschaden nach 2 Jahren

Hallo zusammen, mein Skoda II Baujahr Sep.2012 hat nach knapp 2 Jahren und gerade mal 32000km einen Getriebeschaden. Da meine Garantie seid 4 Tagen verstrichen ist möchte Skoda den Schaden von ca.1500€ nicht übernehmen. Das finde ich eine rie...

Skoda Octavia 3 1.6 tdi

Fahre das Auto seit Dez. 2013. ab 15 tsd km Kühlmittelverbrauch. Nach mehrmaligem werkstattaufenthalt könnte kein Fehler festgestellt werden. Nun wurde ein neuer Motor eingebaut. Letzte Woche das Auto abgeholt. Seit heute ist die Hochleistungspum...

Handyadapter Octavia 2008

Hallo, gibt es für den Octavia BJ 2008 ein Handyadapter für Samsung Galaxy S3 Handys?? Zur Zeit ist ein Adapter für ein Nokia Handy instaliert! Lg

Innenausstattung

Hallo ich suche für einen Felicia Baujahr 2000 eine Ablage, die auf der Mittelkonsole angebracht wird. Gruß
alle Fragen in unserem SKODA Forum
SKODA

SKODA - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Skoda ist ein tschechischer Automobil- und Motorenhersteller. Als Ursprung des Autokonzerns Skoda gilt die Firma Laurin & Klement, die 1895 gegründet wurde. Das erste Auto, die Voiturette mit einem 7 PS-starken Zweizylinder-Motor, rollte 1905 vom Band. Seit 1991 gehört der tschechische Automobilkonzern zur Volkswagen AG. 2013 feierte Skoda die Produktion von 15 Millionen Fahrzeugen in der gesamten Firmengeschichte.

Skoda Historie
1925 wurde die Firma dem Skoda-Konzern angegliedert. Skoda war ursprünglich ein Maschinenbaukonzern, der 1859 im tschechischen Pilsen gegründet worden war. Der Ingenieur Emil Skoda leitete ab 1866 das Unternehmen, das anfangs Einrichtungen für Brauereien und Bergwerke, Dampfmaschinen, Brücken und Eisenbahnen produzierte. Bis 1890 kamen unter anderem eine Gießerei und Einrichtungen zur Rüstungsproduktion hinzu, so dass bis zum Ende des ersten Weltkrieges ein riesiges Unternehmen errichtet worden war.

1930 spaltete sich die "Skoda Auto"-Sparte vom restlichen Konzern ab. Nach dem zweiten Weltkrieg ging der Betrieb in den Besitz der Tschechoslowakei über. In den 20er und 30er Jahre gehörte Skoda zu den nobelsten und teuersten Automarken; diesen Ruf behielt das Unternehmen in den Ostblockstaaten auch bis 1990. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR musste Skoda jedoch mit Modellen der westlichen Hersteller konkurrieren, denen der Konzern nicht viel entgegen zu setzen hatte.

Das zu den vier ältesten Automobilherstellern gehörende Unternehmen wurde 1991 zunächst zum Teil, schließlich zu 100% von Volkswagen übernommen und dem Konzern angegliedert.
Die heutigen Modelle Octavia, Fabia, Superb und Roomster basieren alle auf Plattformen des VW-Konzerns. Seitdem der Konzern als Tochtergesellschaft von VW von deren hauseigener Entwicklung und eigenen Technologien profitiert, kann Skoda wieder konkurrenzfähige Autos bauen.