ROVER 75 2.0 V6 (1999-2003) Front + links
  • Mittelklasse
  • 1997 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 4 )

09.06.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Ich fahre den 75 2.0 V6 Automatik (Bj. 1999, gekauft mit ~ 104.000 km) nun seit 1 Jahr und bin noch immer begeistert! Ich kann mich den vorigen Erfahrungsberichten nur anschließen! Lediglich der Durchschnittsverbrauch ist mit 13 Litern...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 75 Fahrbericht
ROVER 75 2.0 CDTi (2004-2005) Front + links, Verbrauch 7,1l
  • Mittelklasse
  • 1951 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 7,1l
  • Erfahrungen ( 4 )

04.03.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]

Hallo ich fahre seit über zehn jahren Rover75, knapp 8 Jahre einen Tourer. ich hatte mit diesem Wagen einen Unfall, Leider Totalschaden. Aber nach diesem Unfall wollte ich unbedingt wieder einen Rover75. Mir ist bei dem Unfall nichts p...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 75 Fahrbericht
ROVER 75 2.0 CDT (1999-2003) Front + links, Verbrauch 6,4l
  • Mittelklasse
  • 1951 ccm,
  • 116 PS (85 kW)
  • Verbrauch 6,4l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

28.12.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

In der heutigen Autowelt ist der 75 Tourer ein wahrerAristokrat; kein Billigplastik, kein mega-schumi-turboimage- nein , eher doch wie ein Bentley Azur. Wer einen 75 hat, weiß genau wovon ich rede. Gegen dieses Auto kann man jeden modern...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 75 Fahrbericht
ROVER 25 1.4 (2004-2005) Front + links
  • Kleinwagen
  • 1396 ccm,
  • 84 PS (62 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

07.10.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Vorab schon mal, ich gebe hier eine klare Kaufempfehlung für das Auto, sofern man ein richtig gutes Angebot findet. Die Autos sind günstig in Anschaffung und Unterhalt. Die Technik sehr solide und nicht anfällig. Riesen Problem sind alle...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 200 Fahrbericht
ROVER 827 Coupe (1993-1996) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 2675 ccm,
  • 169 PS (124 kW)
  • Erfahrungen ( 4 )

28.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Ich habe einmal ein Coupe gesehen - Grün mit Leder Beige - ein Traum auf Rädern - aber mit dem Kauf gezögert - weg war er. 2 Jahre später wollte mir einen Geländewagen kaufen - da stand er. Nicht gezögert gekauft - Probefahrt wozu ? is...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 800 Fahrbericht
ROVER 75 2.5 V6 (1999-2004) Front + links, Verbrauch 10,1l
  • Mittelklasse
  • 2497 ccm,
  • 177 PS (130 kW)
  • Verbrauch 10,1l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 2 )

23.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Für wenig Geld bekommt man hier auf dem Gebrauchtmarkt eine elegante Limousine, die auf jeden Fall im Straßenverkehr auffällt. Mein schon 14 Jahre alter Rover sieht heute immer noch modern aus, präsentiert sich ordentlich, dank eines fas...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 75 Fahrbericht
ROVER 220 Coupe 2.0 (1993-1995) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1994 ccm,
  • 200 PS (148 kW)
  • Erfahrungen ( 4 )

04.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Ich habe das Rover 220 Coupé turbo, im Dezember 1994 in Berlin neu gekauft. Es wurde bewußt (Thermikbelastung, Gewicht & Verlustenergie) auf die Klimaautomatik verzichtet. Ein Fahrer-Airbag ist aber schon vorhanden. Nach rund 15.000 km f...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 200 Fahrbericht
ROVER 45 2.0 TD (2000-2004) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1994 ccm,
  • 101 PS (74 kW)
  • Erfahrungen ( 3 )

02.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Fahre nun seit über 3 Jahren meinen gepflegten Rover Baujahr 2003, welchen ich im Jahr 2011 erworben habe. Seither wurden damit, meist voll besetzt, 50.000 km runter gespult. Mir gefällt der Engländer mit japanischem Chassis und Fahrwerk...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 400 Fahrbericht
ROVER 75 1.8 (1999-2004) Front + rechts
  • Mittelklasse
  • 1796 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 6 )

02.01.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Seid 10 Jahren fahren wir meine Frau und ich einen ROVER 75 1,8 Baujahr 2002 72000 Km. leider ging schon die Kupplung bei 50000 Km und die Zylinderkopfdichtung bei 70000 Km hinüber. 2 hintere Stossdämpferfedern mussten auch schon gewech...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum ROVER 75 Fahrbericht
ROVER 25 1.4 (2000-2004) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • Kleinwagen
  • 1396 ccm,
  • 103 PS (76 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

24.07.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Rover 25 Charme 4-T Das Fzg wurde 8.05 mit ca. 8.000 km gekauft. Der Preis war natürlich auf Grund des Konkurses von Rover "im Keller". Bereut habe ich den Kauf bis heute nicht. Der Wagen wird in erster Linie als Zweitw. eingesetz...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum ROVER 200 Fahrbericht

Was kostet ein Rover 200 neu

Was kostet ein Rover 200 neu ?

Rover Schaltproblem

Hallo. Ich habe ein Problem mit dem Kupplungszylinder. Ich bringe den ersten Gang sowie den Retourgang kaum rein. Seltsam, weil ich gerade vor zwei Monaten dasselbe Problem hatte und der obere Kupplungszylinder erneuert wurde. Weiß jemand Rat? We...

Suche Clips, mit denen Kühlergrill befestigt wird!

Hallo! An meinem Rover 75 2.5 ist der Kühlergrill lose, da sich die Clips oben, mit denen er befestigt wird, nach der letzten Reperatur offenbar gelöst haben. Wo bekomme ich diese Befestigungsclips her? Habe überall gesucht. Bitte melden, we...

rover 200

ist der motor des rover 200 rf 214i ein freiläufer?

Nach laden und wiedereinbau der batterie bei rover geht gar nichts. Man hört nur ein klopfgeräusche

Habe bei unserem rover 200 die Batterie geladen.nach dem anklemmen fing sofort ein leichtes klopfgeräusche an und die kontrolllampen vorne Fang an zu blinken. Dreht man den Zündschlüssel um hört blinken und das Geräusch auf.dreht man den Zündschlü...
alle Fragen in unserem ROVER Forum
ROVER

ROVER - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Kuriositäten von Rover haben die Formen eines Alltagsautos. Nur der Name "Jet 1" des ersten Unikates lässt Rückschlüsse zu - Rover erprobte Autos mit Turbinenantrieb. Sie hatten keine technischen Probleme, aber die Produktion wäre zu teuer geworden.
Eine Erfolgsserie dagegen hat unverkennbare Formen, der Land Rover.
Sein erster Experimentieraufbau hatte ein Fahrgestell der Firma Willy – vom kriegsmüden Jeep. Die Taufe erfolgte 1948: "Vagabund" und war eigentlich zum ausschließlichen Einsatz in der Landwirtschaft konzipiert.
Weit gefehlt, denn die Konzeption dieses Geländewagens mit Allradantrieb und unverwüstlicher Karosserie fand vielseitigste Verwendung.
Den größten Triumph feierte der Land Rover als Gesamtsieger der ersten Rallye Paris-Dakar (1979).
Auffallend ist, dass Rover bis 1983 die meisten Fahrzeuge in die Dritte Welt verkaufte. Dort findet man heute die interessantesten Klassiker.
Danach wurde es weltweit modern, in einem Geländewagen der Oberklasse zum Shopping oder zum Theater zu fahren. Ab 1970 mit einem Range Rover und später mit dem moderneren Discovery. Die Fahrzeuge bieten absoluten Fahrkomfort und bewegen sich gelegentlich mit elektronischer Hilfe wie von selbst. Mit diesen Fahrzeugen hat Rover immer noch seine Stärken ... und vielleicht Zukunftserfolge.
Die Pkw-Serien sind Geschichte geworden. Es waren wirtschaftliche Zwänge, die einer guten englischen Automarke schon 1967 die Eigenständigkeit nahmen und letztlich auch den Verkauf der Firma "MG Rover" an die chinesische Wirtschaftsmacht besiegelten.
Gerade deshalb werden die Liebhaber ihre Raritäten noch lange pflegen und erhalten:
Rover HP 8 (HP für horse power?), ein Urtyp
Ponton P5B, very British
Rover 75 (SerieP4), mit nur einem Frontscheinwerfer!
Rover 75, 3 Frontscheinwerfer (!) und klein, aber mit großem Motor
Rover Vitesse, elegant wie ein kontinentaler Italiener
Vitesse in seltener Rallye-Version
Rover SD 3500, erkennbar italienisches Styling
Rover 2200 Coupe, English-cool, aber mit Honda-Gesicht
Rover 75, von 1998, der BMW-Einfluss schadet absolut nicht.
Und zuletzt wieder etwas Kurioses:
Wenn jemand aus Polen das Wort Fahrrad in seine Muttersprache übersetzt, so sagt er "Rower". Vielleicht besitzt doch noch jemand ein Fahrrad Marke Rover?
Es war das erste Serienprodukt dieser englischen Automarke.