RENAULT Megane dCi 95 FAP (2014-2014) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 1461 ccm,
  • 95 PS (70 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

09.11.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,21 ]

Ich hatte den Megane für 5 Tage als Mietwagen in Nordspanien. Für mich war es das mit Abstand schlechteste (fast) neue Auto, das ich in den letzten Jahren gefahren bin (und das sind einige). Von aussen sieht er ja noch ganz annehmbar aus, aber das Cockpitdesign mit der digitalen Geschwindigkeitsanzeige im Stil des Opel Kadett GSI der 80er Jahre ist wirklich eine Zumutung. Ich habe fünf verschiedene Schriftarten gezählt, die für die Anzeigen gewählt wurden. Dazu ein Neuwage...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour ENERGY TCe 115 Start & Stopp (2013-2014) Front + links, Verbrauch 7,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1198 ccm,
  • 116 PS (85 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

10.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Mein 4. RENAULT und 3. MEGANE (sagt doch schon was). Aber zum Auto: Nach 17`000 km kann ich doch schon ne "Kurz-Bewertung" geben. Der TCE-Motor begeistert mich immer wieder. Drehmoment schon in Bereichen die eigentlich den Dieseln vorbehalten sind. Dazu noch eine Laufruhe, ich ahr auch andere Autos und selbst der so oft gelobte VW ist dagegen ein "Radau-Bruder". Die in meinem verbauten "Helferlein" sind, bis auf das automatische Fernlicht, absolut Topp. Ich könnte zwa...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane dCi 110 FAP (2012-2015) Front + links, Verbrauch 5,3l
  • untere Mittelklasse
  • 1461 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 5,3l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

20.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

Ich erwarb den Megane im Oktober 2012 in der Ausführung dci 110 eco² Bose-Edition als Leasing-KFZ. Das Fahrzeug dienst vornehmlich der Fahrt zur Arbeit und zu gelegentlichen Reisen. Mein Streckenprofil bildet sich wie folgt ab: 50% Autobahn, 30%Landstraße, 20% Stadt. Beruflich bin ich im Bereich KFZ- u. Motorenversuch tätig und bringe somit etwas Hintergrund zur Beurteilung von KFZ mit. Nach mehr als 2 Jahren Erfahrung und 58 tsd Kilometer Laufleistung, hier meine Einschät...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour ENERGY TCe 115 Start & Stopp (2012-2013) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1198 ccm,
  • 116 PS (85 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

28.11.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Bin mit dem wagen sehr zufrieden bin seit der wende immer renault gefahren R19,megan , laguna ,und nun wieder Megan.hatte mit allen wagen keine Probleme .war jetzt mit diesen megan an der OSTSEE verbrauch auf der Autobahn bei im schnitt von 130 6,0 liter Verbrauch der motor ist kaum zu hören große klasse. das einzige was mich geärgert hat war die mangelhafte Übergabe des wagens vom Autohaus König Berlin köpenik so etwas war ich von Renault nicht gewöhnt wenn man ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour dCi 110 FAP (seit 2012) Front + links, Verbrauch 5,3l
  • untere Mittelklasse
  • 1461 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 5,3l
  • Erfahrungen ( 2 )

09.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Ich habe den Megane Grandtour dCi 110 ein paar Wochen gefahren und dabei Erfahrungen gesammelt. Zunächst möchte ich den Megane Grandtour dCi 110 als alltagstaugliches Fahrzeug bezeichnen. Der Megane Grandtour bietet allen Insassen genügend Platz für Köpfe und Beine. Er federt ausgewogen und schluckt Unebenheiten gut. Der Gepäckraum ist für die Fahrzeugklasse groß genug. Die üblichen Taschenhaken fehlen nicht und das Pannenset ist praktisch verpackt. Allerdings finde...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane ENERGY TCe 115 Start & Stopp (2012-2013) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • untere Mittelklasse
  • 1198 ccm,
  • 115 PS (85 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

01.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,5 ]

Ich hatte den Megane eine Woche als Leihwagen und war damit gute 1000km gefahren. Deswegen kann ich zu den anschaffungspreis nicht viel sagen. Meine Eindrücke sind jedoch nahezu negativ von diesem Wagen. Folgende Austattung hatte er an Bord: Navi mit USB und Bluetooth, Bose Soundsystem, elektrisch Anklappbare Spiegel, verdunkelte Scheiben, Teilleder Sitze, Rückfahrkamera, Tempomat, Licht und Regensensor, Keyless Go. Was mir alles aufgefallen ist: - Die elektrisc...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour ENERGY dCi 130 Start & Stopp (2012-2013) Front + links, Verbrauch 5,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1598 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 5,8l
  • Erfahrungen ( 6 )

24.01.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Ich habe den Megane Grandtour 1,6 dci Bose Edition Anfang Oktober 2013 gekauft. Begeistert bin ich vom Fahrverhalten und vom Verbrauch. Positiv ist für mich auch die Laufruhe des Diesels wie auch seine Durchzugskraft. Bei normale Fahrweise also zügig auch mit Überholvorgängen habe ich im Moment bei - 7° Außentemperatur einen Verbrauch von zwischen 5,0 und 5,2 Liter und das ist Ok. auch wenn die Werksangaben bei 4 liter liegen. Andere Anbieter wie VW und Skoda brauchen bei...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 265 Coupe (2011-2011) Front + links, Verbrauch 9,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 265 PS (195 kW)
  • Verbrauch 9,0l
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 2 )

10.12.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Mein Vater besitzt dieses Auto. Dadurch bin ich mit ihm schon häufig in Kontakt gekommen. Wenn man es liebt ein wenig schneller zu fahren, ist man mit dem Auto gut beraten. Die 265 PS drücken einen ordentlich in den Sitz und das starre Fahrwerk trägt zu einem wunderbaren Fahrgefühl bei. Der Kofferraum ist größer, als man es vielleicht erwarten würde, ist aber schon relativ klein. Auch die Rückbank strahlt nicht gerade durch Beinfreiheit, sobald in der vorderen Sitzreihe gr...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 130 Coupe-Cabriolet (2010-2013) Front + links, Verbrauch 8,1l
  • untere Mittelklasse
  • 1397 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 8,1l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 4 )

09.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Hallo, wir besitzen dieses Fzg seit 4 Jahren (Bj 2010), KM 47.000. Das Auto ist völlig problemlos. Es war vor kurzem erstmals im Winterurlaub mit dabei und 1 Woche lang bei Temparaturen bis zu -20 Grad unter einer 1m dicken Schneeschicht begraben. Dichtungen und Dachkonstruktion haben dies augenscheinlich ohne Folgeschäden überstanden. Durch die schwere Dachkonstruktion hat das Fahrzeug im Winter für einen Fronttriebler eine sehr gute Traktion. Die schwere Dachkonstruktio...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 180 (2010-2012) Front + links, Verbrauch 8,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 180 PS (132 kW)
  • Verbrauch 8,8l
  • Testberichte ( 12 )
  • Erfahrungen ( 1 )

26.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Habe einen der ersten RENAULT Megane TCe 180, mit allem Schnickschnack wie: Leder, Navigation, Xenon mit Kurvenlicht. Einiges was mir zuerst etwas Angst machte war das Keyless-Entry, dies stellte sich im nachhinein als unbegründet dar, keine Macken kein gezicke, funktioniert einfach, ohne einen Schlüssel aus den Sack zu nehmen oder irgendwelche gesten am Fahrzeug zu machen, ganz einfach Türe öffnen und Startknopf drücken und losgehst. Der einzige Negativpunkt den ich hat...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
Megane

RENAULT Megane - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Seit der Einführung des Mégane erweiterte Renault sein Mittelklassemodell stetig um weitere Karosserieversionen. Die Franzosen setzen in der zweiten Generation auf ein markantes Design mit dem charakteristischen Knick in der Heckklappe. Ihn gibt es aber auch als Stufenheck, Cabrio und Kombi. Die vierte Generation ist nur leicht günstiger als der VW Golf. Die Franzosen werben mit den sehr guten Ergebnissen des NCAP-Crashtests.

Erste Generation: Renault Megane (1995-2002)
1995 präsentierte Renault das Kompaktklassemodell Mégane als Nachfolger des Renault 19. Er war zunächst als fünftüriges Schrägheck und zweitüriges Coupé erhältlich. In den folgenden Jahren war neben diesen Modellen ein Van mit der Bezeichnung Scénic, ein Stufenheck und ein Cabrio erhältlich. 1999 erfolgte eine erste Modellpflege, die in einem Rundumschlag die Front, die Beleuchtung und die Innenausstattung modifizierte. Gleichzeitig wurde als letzte Karosserieform der Grandtour eingeführt.

Zweite Generation: Renault Megane (2002-2009)
2002 wurde die zweite Generation präsentiert. Wie bei den Vorgängern überließen die Franzosen beim Thema Sicherheit nichts dem Zufall. Erneut erreichte der Mégane die Höchstwertung von fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest, besonders der gute Insassenschutz wurde hervorgehoben.

Dritte Generation: Renault Megane (2008-2016)
2008 wurde die dritte Generation eingeführt. Diese zeichnete sich vor allem durch die neuen technischen Details aus. Dazu gehörten ein Navigationssystem und der schlüssellose Zugang. Neben der Limousine wurde auch ein Cabrio und der Kombi Grandtour angeboten. Seit 2009 haben die Franzosen auch eine Stufenhecklimousine im Angebot, die auf dem Mégane basiert.

Renault Mégane RS Trophy TCe 275

Streng genommen müsste der neue Mégane R.S. Trophy TCe 275 nach der Manier, wie im Hause Renault Modelle benannt werden, als „Trophy 273“ an den Start gehen, denn der Turbomotor que...

Verdeckwechsel Megane 1

Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Ich suche eine Einbauanleitung für ein hydraulisches Verdeck. Ich möchte einfach nur mein altes komplett gegen ein gebrauchtes Austauschen. Oder kann mir jemand sagen was ich alles loss...

ist ein Dieselmotor mit 180000 Km noch gut oder Hände weg

Kann das Auto das einen Dieselmotor hat mit 1800000 Km noch Kaufen?

mein renault 96 Coach

mein auto bekomme ich mit meinem schlüssel nicht mehr auf.ich komme zwar auf der Beifahrerseite rein aber die Wegfahrsperre bekomme ich ja so auch nicht aus. Die Batterie ist neu im schlüssel. was nun?Danke euch im vorraus

Schmutzfänger

Hallo zusammen,ich suche Passformschmutzfänger für Megane Grandtour Bj. 2014. Leider war die Nachfrage in der Werkstatt negativ, es gibt keine . Kennt jemand vielleicht passende Schmutzfänger (event. auch von anderen Autotypen) wäre nett, falls ...

Woran könnte es liegen das mein auto ab und zu nicht anspringt??

ich habe ein problem mit meinem auto ab und zu springt mein auto nicht an.... es ist als währe die baterie leer... und die paar male davor wenn das auto noch anspringt geht die zündung setzt für 1 oder 2 sec. aus und dann springt das auto erst an....
alle Fragen in unserem RENAULT Megane Forum

RENAULT Megane Videos

Renault Megane Auto-Videonews
Renault Megane Auto-Videonews