RENAULT Kangoo 1.2 16V (2005-2009) Front + links, Verbrauch 6,2l
  • Kompakt-Van
  • 1149 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

18.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Ein echter Kangoo: innen Platz ohne Ende, außen sehr kurz und recht schmal. Dazu französisch leger verarbeitet. Aber die miesen Steckkontakte hat der freundliche Renault-Händler dann auf Gaarantie verlötet/getauscht. Danach kam auch die ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Kangoo Fahrbericht
RENAULT Espace 2.2 dCi Aut. (2003-2006) Front + links, Verbrauch 8,6l
  • Grossraumlimousinen
  • 2188 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 8,6l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 11 )

07.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Ich habe jetzt 180 tsd Kilometer drauf und es sind schon einige Reparaturen angefallen wie Lichtmaschine, Bremskraftverstärker, eine Leitung zum Klimakompressor, Spurstangen, Traggelenke und diverse Wartungsteile wie Bremsscheiben, Brems...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Espace Fahrbericht
RENAULT Clio 1.5 dCi (2004-2005) Front + links, Verbrauch 4,9l
  • Kleinwagen
  • 1461 ccm,
  • 101 PS (74 kW)
  • Verbrauch 4,9l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 1 )

05.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Ich habe meinen Clio 2 1.5 dci, 101 PS, Baujahr 2005, letztes Jahr (2014) gebraucht gekauft. Damals hatte er einen Kilometerstand von ca. 126.000. Ich muss sagen, ich bin von dem Auto total begeistert. Es ist zwar auch mein erstes eig...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Clio Fahrbericht
RENAULT Clio TCe 100 (2009-2011) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • Kleinwagen
  • 1149 ccm,
  • 100 PS (74 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Testberichte ( 18 )
  • Erfahrungen ( 4 )

03.04.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,93 ]

Hallo, fahre dieses Modell seit 2009. mE gab es in diesem Zeitraum zu viele Reparaturen, z.B. Bremsbeläge u -Scheiben, Spurstangenköpfe usw. Zudem ist nun bei 96000 km auch noch der Turbolader defekt, sodaß der 101PS-Motor kaum noch Lei...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Clio Fahrbericht
RENAULT Espace 3.0 dCi Aut. (2006-2010) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2958 ccm,
  • 181 PS (133 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 2 )

13.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Ich fahre Ihn nun seit 9/06 und bin immer noch begeistert. Die Motor,Getriebeeinheit ist echt Sahne. Er hat jetzt 161000km ohne große Probleme. Typisch für den Espace die schwach ausgelegte Vorderachse. Die Teile bekommt man aber relativ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Espace Fahrbericht
RENAULT Scenic 2.0 16V 140 CVT (2009-2013) Front + links, Verbrauch 9,5l
  • Kompakt-Van
  • 1997 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 9,5l
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 11 )

07.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,14 ]

Ich bin im Jahr 2014 vom Laguna 1,8 Automatik auf Scenic 2.0 16 V CVT (nach 21 Jahren Laguna) umgestiegen. Ein gutes Auto, sehr schön zu fahren, mit gutem Anzugsvermögen und einem angenehmen Inneren.´. Ich hatte schon vermutet, dass die ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht
RENAULT Twizy (seit 2012) Front + links
  • Miniklasse
  • 0 ccm,
  • 11 PS (8 kW)
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 1 )

02.03.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]

Die Bewertung bezieht sich auf das Modell Color 80 mit 18PS, mit Türen. Es wurden keine Umbauten wie Seitenscheiben oder zusätzliche Bordcomputer durchgeführt. Sie stellt den Stand zum 02.03.2105 dar. Das Fahrzeug ist eine Saisonzulassun...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum RENAULT Twizy Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 130 (2009-2012) Front + links, Verbrauch 8,1l
  • untere Mittelklasse
  • 1397 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 8,1l
  • Testberichte ( 18 )
  • Erfahrungen ( 7 )

21.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,57 ]

Wir fahren den Megane TCE seit einem halben Jahr und sind sehr zufrieden. Es macht Spaß, mit diesem tollen Auto zu fahren. Unser Vorgänger war ein Opel, davor der Twingo 2008. Der Unterschied der Sitze ist enorm, man sitzt besser als im ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane dCi 110 FAP (seit 2012) Front + links, Verbrauch 5,3l
  • untere Mittelklasse
  • 1461 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 5,3l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

20.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Ich erwarb den Megane im Oktober 2012 in der Ausführung dci 110 eco² Bose-Edition als Leasing-KFZ. Das Fahrzeug dienst vornehmlich der Fahrt zur Arbeit und zu gelegentlichen Reisen. Mein Streckenprofil bildet sich wie folgt ab: 50% Autob...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 130 Coupe-Cabriolet (2010-2013) Front + links, Verbrauch 8,0l
  • untere Mittelklasse
  • 1397 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 8,0l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 4 )

09.02.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Hallo, wir besitzen dieses Fzg seit 4 Jahren (Bj 2010), KM 47.000. Das Auto ist völlig problemlos. Es war vor kurzem erstmals im Winterurlaub mit dabei und 1 Woche lang bei Temparaturen bis zu -20 Grad unter einer 1m dicken Schneeschich...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht

Oelkontrolleuchte geht nicht aus Renault Megane Classic

Hallo vor kurzem wurde der Zahnriemen gewechselt.Jetzt mein Anliegen mit einmal geht die Kontrollampe vom Oel nicht aus.Könnte es ein einfaches Problem sein oder etwas schlimmer.Habe eine Renault Megane Classic 1.4 95PS.

Renault Megane Scenic Kaleido Wegfahrsperre deaktiviert

Hallo habe folgendes Problem und bin echt verzweifelt, ich habe einen Renault Megane Scenic Kaleido 1.6 Baujahr 1999. Das Auto ging von gestern auf heute nicht mehr an ADAC gerufen der hat gesagt Wegfahrsperre ist aktiv gibts bei Renault oft!...

Bremsanlage (lästiges Quietschen)

Ich fahre einen Megane RS Bj. 05/2014 mit 19 Zoll Felgen. Bereits nach Abholung des Autos haben die Bremsen gequietscht. Hatte meinen Wagen deswegen mehrmals in der Vertragswerkstatt. Bremsanlage wurde ausgebaut, es wurde eine spezielle Paste aufg...

Motor startet nicht

Motor kann nicht gestartet werden. Verschiedene Fehlmeldungen wie Lenkradsperre defekt, Dachanleitung beachten, Karte nicht erkannt wechseln sich ab. Lampe für Service und Stopp leuchten mal auf, mal nicht. Wegfahrsperre leuchtet dauerhaft rot, la...

Antenne Modus

Die Antenne an meinem Renault Modus läßt sich nicht abschrauben für die Waschanlage. Habe schon 5 Umdrehungen am Stab gemacht, es tut sich nichts. Wer kann mir einen Tipp geben, wie ich sie herausbekomme?
alle Fragen in unserem RENAULT Forum
RENAULT

RENAULT - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Automobilmarke Renault wurde 1899 von den drei Brüdern Louis, Fernand und Marcel Renault im französischen Boulogne-Billancourt gegründet. Seit der Allianz zwischen Renault und Nissan im Jahre 1999 ist Renault-Nissan einer der größten Automobilhersteller der Welt. Rund 128.000 Mitarbeiter beschäftigt der Konzern weltweit. Der Hersteller ist mit Abstand die stärkste ausländische Automobilmarke in Deutschland.

Renault Historie
Nach dem Tod von Fernand und Marcel führte Louis Renault das Unternehmen weiter. Unter seiner Führung entwickelte Renault einige Teile, die den Autobau revolutionierten. Es gehen beispielsweise die einschraubbare Zündkerze, der Sicherheitsgurt sowie die Trommelbremse auf die Arbeit der Renault-Brüder zurück. Entscheidenden Anschub zum Ausbau des Unternehmens gab ein Pariser Taxiunternehmen, das bei Renault im Jahre 1906 250 Taxen bestellte. Mit diesem Auftrag wurde das Unternehmen zu einem großen Industriekonzern.

Durch den Bau von Nutzfahrzeugen konnte Renault die Produktionszahlen Anfang des 20. Jahrhunderts soweit steigern, dass der Hersteller zum größten europäischen Autobauer wurde. Auch der Ausbruch des Ersten Weltkrieges konnte die Expansion der Franzosen nicht bremsen. Sie produzierten Munition und Nutzfahrzeuge und zeichneten sich erneut durch ihren Erfindungsreichtum aus: Der erste Panzer mit selbsttragender Karosserie und beweglichem Turm, der während des Ersten Weltkriegs eingesetzt wurde, stammte aus dem Hause Renault. In der Zeit zwischen den Weltkriegen baute Renault vor allem Luxusautomobile für Privatleute, begann mit der Produktion von Diesel-LKW und baute die seinerzeit größte Autofabrik der Welt.

In den vergangenen Jahren beteiligte sich Renault an mehreren konkurrierenden Autobauern. 1999 gingen die Franzosen und der japanische Autobauer Nissan eine strategische Allianz ein, es folgten Anteile an Volvo sowie die Übernahme von Dacia und Samsung Motors aus Südkorea.
2010 begann die Zusammenarbeit von Renault und Daimler Benz, deren kurzfristiges Ziel eine gemeinsame Kleinwagenplattform und der konzernübergreifende Einsatz der Motorenpalette sein soll.