• Kompakt-Van
  • 1598 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Erfahrungen ( 1 )

21.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Fahre den Wagen jetzt seit einem halben Jahr und bin voll zufrieden. Mit einem Rabatt von 29% bei meinem Händler war er zudem preislich interessanter als der Captur. Zumal mir der Scenic einen wertigeren Eindruck machte. Ausserdem schätz...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht
RENAULT Laguna Grandtour 2.2 dCi (2002-2004) Front + links, Verbrauch 7,4l
  • Mittelklasse
  • 2188 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 7,4l
  • Erfahrungen ( 17 )

18.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]

Habe nun seit 6 Jahren einen 2,2dci Initiale und ausser Verschleissteilen und 2 Fensterheberseilen ( selbsteinbau nicht schwer) hatte ich keine Probleme . Wenn ich allerdings höre / lese Kurbelwellenriemenscheibe, Wasserpumpe, Turbo , K...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Laguna Fahrbericht

24.12.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,57 ]

Finger weg von dieser Schrottkiste!! Hab mir damals einen Grandtour II Laguna mit der Initiale Austattung besorgt, war im Preis Leistungs-Verhältniss zu günstig, was sich dann auch herausstellte warum.Die ersten 4 Monate war ich nur in d...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Laguna Fahrbericht

18.08.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Im Sommer 2009 kaufte ich den 2.2dCi-Automatique als Kombi mit Spitzenausstattung (Bj 2003; Neupreis damals 31000 €) bei meinem Renault-Händler. In den vier Jahren seitdem hatte ich nie eine Panne, sorge allerdings dafür, dass er werksta...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Laguna Fahrbericht
RENAULT Megane TCe 180 Coupe (2008-2010) Front + links, Verbrauch 9,2l
  • untere Mittelklasse
  • 1998 ccm,
  • 180 PS (132 kW)
  • Verbrauch 9,2l
  • Testberichte ( 17 )
  • Erfahrungen ( 5 )

16.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Der Wagen hängt echt gut am Gas und macht jederzeit Laune. Ich wollte am Anfang gar nicht mehr aussteigen und muss zugeben, das ist mein erster Wagen in dieser PS Region. Der Vorbesitzer hat das Auto mit 30mm Tieferlegung und 18Zöllern a...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht

02.07.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Ich besitze das Megane Coupe TCE 180 nun schon bald 2 Jahre. Mein Megane stammt aus einem Renault Autohaus und war bereits gebraucht und hatte 39.500 km auf dem Tacho. Inzwischen hat er 60.000 km. Seither hatte ich genau 0 pannen, einmal...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum RENAULT Megane Fahrbericht

27.08.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Leider bin ich mit meinem Wagen noch in der Einfahrphase, kann also noch nicht die ganze Leistung des Motor abrufen. Trotzdem macht das Ding einfach nur Spaß. Oder platt ausgedrückt: Wenn ich damit über die Landstraße fahre bekomme ich d...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Scenic dCi 130 FAP Start & Stop (2011-2013) Front + links, Verbrauch 6,5l
  • Kompakt-Van
  • 1598 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,5l
  • Testberichte ( 7 )
  • Erfahrungen ( 2 )

16.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Ich fahre den Renault Grand Scenic dCi 130 FAP Start & Stop (als Dynamique-Version) seit über zwei Jahren. Gekauft habe ich ihn sehr günstig als Gebrauchtfahrzeug einer großen Autovermietung mit ca. 19.000 km. In dieser Zeit bin ich ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht

27.06.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Hallo, wir fahren jetzt seit einem halben Jahr den o.g. Scenic, den ich als ehemaliges Mietfahrzeug mit KM-Stand: 25 Tkm gekauft habe. Allerdings nicht als "Bose", sondern in der niedrigeren "Dynamique"-Variante als Energy. Da ich sch...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht
RENAULT Grand Espace 3.0 dCi Aut. (2006-2010) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2958 ccm,
  • 181 PS (133 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 3 )

11.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,43 ]

Ich kann jedem nur raten - Finger weg - am besten generell von Renault! Ich habe in 35 Jahren Automobile noch nie so einen schlechten und unseriösen Werkstattservice gesehen wie bei Renault! Dieses Model rep. dazu haben 3 von 4 gefragten...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Grand Espace Fahrbericht

05.07.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Ich habe einen Phase II Espace mit 133 kW Diesel. Einige Kinderkrankheiten sind sind bei diesem Modell nicht mehr vorzufinden. Ich habe mittlerweile 120tkm auf der Uhr und bis auf die normalen Intervalle sind keine besonderen Ausfälle zu...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Grand Espace Fahrbericht

13.03.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,29 ]

Das Positive zuerst: Platz ohne Ende; sehr gute Raumaufteilung durch die Einzelsitze;wenn er fährt, dann fährt er gut - aber leider nur max. 10.000 km, ohne das er in einer Werkstatt steht. Klimaanlage defekt, Scheibenwaschanlage defekt...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Grand Espace Fahrbericht
  • Kompakt-Van
  • 1199 ccm,
  • 115 PS (84 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

28.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,79 ]

Mein bisheriges Auto war ein Kangoo Bj. 1999 1.4l Benziner, Mitte 2003 gebraucht gekauft. Mein Durchschnittsverbrauch seit Kauf war 7,4 l/100km, wobei ich versuchte, "vernünftig" zu fahren. Nun zum Nachfolger: Ich hatte zuerst eine...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Kangoo Fahrbericht
RENAULT Megane Grandtour dCi 110 FAP (seit 2012) Front + links, Verbrauch 5,2l
  • untere Mittelklasse
  • 1461 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 5,2l
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 2 )

09.09.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Ich habe den Megane Grandtour dCi 110 ein paar Wochen gefahren und dabei Erfahrungen gesammelt. Zunächst möchte ich den Megane Grandtour dCi 110 als alltagstaugliches Fahrzeug bezeichnen. Der Megane Grandtour bietet allen Insassen...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht

07.04.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Nachdem mein Laguna dci 110 abgeleast war,habe ich mich 3/13 für den Megane entschieden.Grund dafür war vorallem der günstigere Verbrauch. Dazu kommt noch ,dass ich ein so großes Auto, einfach nicht mehr brauche.Nach nunmehr 1 Jahr und 3...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Megane Fahrbericht
RENAULT Laguna Grandtour dCi 180 FAP (2011-2013) Front + links
  • Mittelklasse
  • 1995 ccm,
  • 178 PS (131 kW)
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 2 )

30.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Ich fahre nun seit knapp 2 Jahren den Laguna Grandtour GT BJ 2012 mit annäherndet Vollausstattung und habe ihn als jungen Gebrauchten gekauft.. Der Motor und die Schaltung sind klasse und läuft seideneich. Das ich hauptsächlich Stadtv...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Laguna Fahrbericht

12.06.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Der Laguna hat alles was man von einem Mittelklassekombi erwarten kann. Innenraum, Platz und die Verarbeitung gehen in Ordnung und sind mit Passat und Co vergleichbar.Der Preis ist niedrig, der Ausstattungsumfang beim GT gigantisch (ein ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Laguna Fahrbericht
RENAULT Scenic 1.6 16V (2006-2009) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • Kompakt-Van
  • 1598 ccm,
  • 112 PS (82 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 4 )

24.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,64 ]

Ich habe das Auto vor 3 Jahren gebraucht gekauft. Positiv fällt mir die gute Straßenlage auf. Auf Autobahnen ist das Auto sehr angenehm zu fahren. Leider hat der 112 PS!! Benziner mit dem schweren Auto Probleme. Man denkt die Leistung mü...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht

11.04.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Fahre seit August 2010 einen 2008er Scenic 1.6 16V Avantage ( ehemaliges Sondermodell) und bin mit ihm sehr zufrieden. AUf 41.000 km ( davon 90% LANGSTRECKE) habe ich bis auf eine Störung der Kindersicherung noch keinen Ärger gehabt. Das...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht

12.11.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]

Nach langer Überlegung und Probefahrten habe ich mir den Scenic 1,6 16V in der KW45 2009 gekauft. BJ 3/2006 mit 57 Tkm. Die Motorisierung ist ausreichend und ein Verbrauch von 7,2 l/100km ist angemessen. Die Innengeräusche (Wind-Fahrge...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Scenic Fahrbericht
RENAULT Twingo 1.6 16V 130 (2010-2011) Front + links, Verbrauch 8,1l
  • Miniklasse
  • 1598 ccm,
  • 133 PS (98 kW)
  • Verbrauch 8,1l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 1 )

22.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

Fuhr den Twingo gut 1,5 Jahre und trage nun meine Erfahrungen vor. POSITIV: + Klar die Optik, tolles Design der sofort auf der Strasse beeindruckt. + Motorisierung, super Beschleunigung und gute Abstimmung, jedoch lässt das ca a...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum RENAULT Twingo Fahrbericht

Renault Mégane RS Trophy TCe 275

Streng genommen müsste der neue Mégane R.S. Trophy TCe 275 nach der Manier, wie im Hause Renault Modelle benannt werden, als „Trophy 273“ an den Start gehen, denn der Turbomotor que...

Blinkt eine Warnleuchte wegen der Bremsbeläge?

Hallo, ich wüßte gerne ob der Computer beim Grand Scenic auch eine Warnleuchte aktiviert wenn die Bremsbeläge "knapp" werden? Und ob jemand Erfahrung hat, ob man dann sofort zur Werkstatt muss oder wie weit man dann durchaus noch fahren darf? Me...

kann ich die wegfahrsperre an meinem master ausbauen und was ist dan kann ich ihn dan noch starten

Wegfahrsperre blingt kans schnell und geht nicht aus, darum kann ich nicht starten er springt nicht an wenn die leuchte nicht aus geht

Wie Anlasser beim Kangoo 1.6 mit Automatikgetriebe wechseln

Der Anlasser beim Kangoo 1,6 Benziner mit Automatikgetriebe ist ja sehr verbaut und nun stellt sich die Frage, wie ist die Vorgehensweise beim Wechseln des Anlassers

ABS regelt bei vorsichtigen bremsen

wenn ich ganz vorsichtig bremse, regelt das ABS, obwohl es es nicht muss,wenn ich ganz normal brense regelt es nicht , weil es ja auch nicht muss.wenn ich eine vollbremsung mach regelt es ganz normal und kein rad blockiert. was kann das sein? Cl...

Standlicht defekt Renault R 19

Standlicht Rückleuchten Amaturenbeleuchtung Geht beim Anschalten nicht an
alle Fragen in unserem RENAULT Forum
RENAULT

RENAULT - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Automobilmarke Renault wurde 1898 von den drei Brüdern Louis, Fernand und Marcel Renault in dem französischen Ort Boulogne-Billancourt gegründet. Die Leitung des Familienbetriebes übernahm Louis Renault. Doch er leitete nicht nur die wirtschaftlichen Geschicke der Firma, sondern betätigte sich zudem noch als Mechaniker. So entwickelte Renault einige Teile, welche den Autobau revolutionierten. Es gehen beispielsweise die einschraubbare Zündkerze, der Sicherheitsgurt sowie die Trommelbremse auf das erfinderische Konto der Renault-Brüder.
Entscheidenden Anschub zum Ausbau des Unternehmens gab ein Pariser Taxiunternehmen, das bei Renault 1.500 Taxen bestellte, womit das Unternehmen zu einem großen Industriekonzern wurde.
Durch den Bau von Nutzfahrzeugen konnte Renault die Produktionszahlen Anfang des 20. Jahrhunderts soweit steigern, dass sie zum größten europäischen Autobauer wurden.
Der Erfindungsreichtum der Franzosen zeigt sich auch daran, dass sie den ersten Panzer mit selbsttragender Karosserie und beweglichem Turm bauten, der während des Ersten Weltkriegs eingesetzt wurde.
In der Zeit zwischen den Weltkriegen baute Renault vor allem Luxusautomobile für Privatleute, begann mit der Produktion von Diesel-LKWs und baute die seinerzeit größte Autofabrik der Welt.
Schicksalhaft für die Firma Renault war der Zweite Weltkrieg. Weil Renault LKW für die deutsche Wehrmacht baute, bombardierten die Alliierten die Fertigungsstätten. Louis Renault wurde inhaftiert und starb 1944 im Gefängnis. Das Unternehmen ging daraufhin in Staatsbesitz über.
Nach dem Krieg wurde vorerst nur noch das "Crèmeschnittchen", der Renault 4CV gebaut, wobei verstärkt Augenmerk darauf gelegt wurde, die Fahrzeuge auch außerhalb Frankreichs zu verkaufen. Auch der Bau von Nutzfahrzeugen wurde intensiviert.
Der Renault 25, der Espace (der erste Minivan Europas) sowie der beliebte Renault 19 verhalfen dem in den 80er Jahren wirtschaftlich angeschlagenen Konzern wieder zu Erfolg.
1999 gingen Renault und der japanische Autobauer Nissan eine strategische Allianz ein und stiegen so gemeinsam zu einem der größten Autohersteller der Welt auf.
Besonders erfolgreich war Renault in den letzten Jahren in der Formel 1. 2005 und 2006 gewann Renault mit seinem Fahrer Fernando Alonso sowohl die Fahrer- als auch die Konstrukteurswertung.