PEUGEOT 206+ 75 (2010-2013) Front + links
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 73 PS (54 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

06.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Das Auto läuft wie ne eins. Mehr Auto braucht kein Mensch um von A nach B zu kommen Geringer Verbrauch, 206+ echtes gutes Design für einen Kleinwagen. Gute Ausmaße und Übersichtlichkeit des Fahrzeugs.Nicht umsonst der VolksVW der Franzosen.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206+ HDi eco 70 (2009-2013) Front + links, Verbrauch 4,6l
  • Kleinwagen
  • 1398 ccm,
  • 68 PS (50 kW)
  • Verbrauch 4,6l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 5 )

02.06.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Also - nach 265.000 Km und 145.000 davon selbst zurückgelegten kann ich abschliessend nur eine absolut postive Bilanz für den Franzosen geben - Ich habe das Fahrzeug als eiliges Medikamentenfahrzeug nach drei Jahren und 120.000 km erworben. In den kommenden 145.000 km wurde das Fahrzeug betrieben ohne das es jemals eine Fachwerkstatt besucht hat. Allerdings wurden ein Anlasser, Zahnriemenwechsel ( bei 220.000 km ) der austausch der Hinterachse ( bei 240.000 ) und die ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206+ 75 (2009-2010) Front + links, Verbrauch 7,4l
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 7,4l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 3 )

30.04.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Kauf: Da mein vorheriges Fahrzeug leider einen größeren Schaden hatte, schaute ich mich nach optischen ansprechenden, günszigen und zuverlässigen Neuwagen um. Preis-Leistungstechnisch überzeugte mich der Peugeot 206+ sowohl vom Design als auch vom Fahrverhalten. Der damailge Verkäufer hat eher weniger zum Kauf beigetragen. Design/Ausstattung/ Innenleben Knappe 11.300 Euro für einen 5 Türer mit 75 PS, Klima, Metallic-Lackierung, elektischen Fensterhebern vorne fa...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (3)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206+ 60 (2009-2013) Front + rechts, Verbrauch 6,8l
  • Kleinwagen
  • 1124 ccm,
  • 60 PS (44 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Testberichte ( 5 )
  • Erfahrungen ( 4 )

19.04.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

So....ich fahre den 206+ Urban Move seit einem Monat. Der arme hat schon ca. 3.500 km runter und er macht einfach jeden Tag Spaß. Ich hab ihn für unter 10.000 € bekommen. Inkl. ESP, Radio/CD, Klima, Bordcomputer und Modell 2011!!!! Günstiger wäre unverschämt gewesen. Nach ca. 500 km einfahren merkt man deutlich er wird warm. Ab 1.000 km ist dann aber alles eingefahren. Er liegt super in den Kurven. Mein Verbrauch, ich fahre echt nicht auf sparsam!!!! liegt bei NUR 5.7 Li...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 HDi 110 (2006-2007) Front + links, Verbrauch 5,4l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 5,4l
  • Erfahrungen ( 1 )

07.10.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Mit dieser Motorisierung ist der 206 wirklich eine kleine Rakete, die 260Nm bei bereits 1750 U/min schieben kräftig an. Trotzdem kann der 206 sparsam gefahren werden, ich liege im Durchschnitt bei 4,7 Liter. Die JBL-Soundanlage ist wirklich gut. Nun zu den nicht ganz so erfreulichen Punkten: Die Verarbeitungsqualität ist ist nicht so toll, nach jetzt 50.000 km gibt es folgende Mängel: - Die Sitzpolsterung fasert etwas aus - aus dem Armaturenbrett kommen, je nach Drehzahl...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 75 Automatik (2005-2005) Front + links, Verbrauch 7,2l
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 7,2l
  • Erfahrungen ( 2 )

17.12.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Der 206 ist ein netter französischer Kleinwagen mit Charme. Lieder hat er 2 große Probleme: Zum einen ist die Technik anfällig für Störungen, zum anderen fährt sich die Automatik etwas ruckelig... Ansonsten kommt man mit dem Auto günstig ans Ziel, denn die Fixkosten sind günstig. Der Motor verbraucht jedoch 7-8 Liter, was wenige sein könnte...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 CC HDi FAP 110 (2005-2007) Front + links, Verbrauch 6,0l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 6,0l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 4 )

03.11.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,14 ]

Hallo zusammen Bei diesen vielen negativen Berichten muss ich nun einmal eine Lanze für das Fahrzeug brechen Wobei die meiste schlechte Kritik ja die Werkstätten und das Personal betrifft. Ich habe meinen 206 cc Diesel 2005 im Mai neu gekauft. In Dinslaken. Die ersten Inspektionen habe ich auch dort durchgeführt. Aus beruflichen Gründen bin ich zu einer Werkstatt in Oberhausen gewechselt. Mein Resümee aus diesen Werkstätten, beide haben mit Freundlichkeit, Fachwissen ...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 75 (2004-2009) Front + links, Verbrauch 7,2l
  • Kleinwagen
  • 1360 ccm,
  • 75 PS (55 kW)
  • Verbrauch 7,2l
  • Testberichte ( 4 )
  • Erfahrungen ( 7 )

30.01.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Mein 206er ist echt sehr dankbar, was die Werkstatt anbelangt. Das einzige Manko...... die blöden QUERLENKER......... Ich fahr jetzt schon das 3. mal in 3 Jahren austauschen...... hab jetzt 215.000 km drauf und hab grade mal einen leichten Mangel und der ist leichter Ölverlust an der Ölwanne......... KEIN Rost, Hinterachse tadellos!!!!

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 HDi 110 (2004-2006) Front + links, Verbrauch 5,6l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 5,6l
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 4 )

16.06.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Ich habe den 206 Hdi 110 seit 2006 und habe 145.000km damit gefahren (also wirklich repräsentative Einschätzung). Der Motor ist fantastisch, sehr spritzig, excellente Strassenlage und Windunempfindlichkeit, 5l/100km, was will man mehr. Sehr wirtschaftliches Auto. Bisher nie irgendwelche Macken gehabt, nur Inspektion und Ölwechsel. Nie liegengeblieben. Neulich sponn aber die Elektronik, nachdem ich im Winter mal Starhilfe gegeben hatte. Das soll wegen irgenwelcher möglicher...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
PEUGEOT 206 SW HDi 110 (2004-2006) Front + links, Verbrauch 5,6l
  • Kleinwagen
  • 1560 ccm,
  • 109 PS (80 kW)
  • Verbrauch 5,6l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 2 )

18.01.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Mit unserem kleinen Kombi-Flitzer 206 SW spulten wir in gut 5 Jahren 210.000 km ab. Außer einer recht harmlosen elektronischen Macke mit der geteilten Heckklappe, die im Rahmen der Garantieleistungen behoben wurde, war sonst nichts außer der Reihe, was einen Werkstatt-Aufenthalt nötig gemacht hätte. Also nur Zahnriemen- und Ölwechsel, 1 Satz neue Bremsbeläge, Reifen, Wischer. Ach ja, am nervigsten sind die vielen H 7-Birnnen, die man häufig wechseln muss. Aber sonst: Nur F...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum PEUGEOT 206 Fahrbericht
206

PEUGEOT 206 - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Nach dem großen Erfolg des Peugeot 205 hatte es sein Nachfolger, der Peugeot 206, nicht leicht, in dessen Fußstapfen zu treten. Er schaffte es jedoch problemlos in Deutschland mehrfach zum meistverkauften Importmodell zu werden. Bereits 1998 wurde der moderne Kleinwagen auf dem Automobilmarkt eingeführt und erfreute sich gerade wegen seines günstigen Anschaffungspreises großer Beliebtheit. Zunächst war er als drei- oder fünftürige Schräghecklimousine erhältlich, im Jahr 2002 erschien der erste Kombi der Modellserie, der Peugeot 206 SW, der auf einer fünftürigen Limousine mit deutlich größerem Kofferraumvolumen basiert. Bei den Motorenvarianten wurde ein breites Spektrum angeboten, dessen Vielfalt von 60 PS bis hin zu 177 PS reicht.

Dadurch, dass 2007 der Peugeot 207 CC und der SW auf den Markt kamen, wurden die entsprechenden Modelle des 206 aus der Produktion genommen und seit 2009 durch das preisgünstige Modell 206+ ersetzt. Der 206+ ähnelte in der Frontpartie und den Armaturen dem 207, Heck, Stoßfänger und Leuchten unterschieden sich aber deutlich.

was kostet ein Zylinder Ein/ausbau, Wasserpumpe und Umlenker bei Peogeout 206 cc Cabrio, BJ 2005.

Zahnriemen ist gerissen, was kostet der Ein/Ausbau vom Zylinder und Wasserpumpe umd Umlenker .

Berechnung KFZ-Steuer

Ich hätte mal eine allgemeine Frage zur Berechnung der KFZ-Steuer. Mein Hyundai Atos ist jetzt 8 Jahre alt, eigentlich noch in hervorragendem Zustand, läuft noch mit 80 im 4. Gang den Berg rauf und ist auch sonst noch gut drauf und kostet jährlich...

Die Dachverriegelung vorne Rechts macht Probleme. Das Dach wird nicht ganz ran gezogen.

Dadurch schließt das Dach nicht richtig und es piept die ganze Zeit. Dadurch funktionieren auch die Fenster nicht. Wer hatte das Problem schon und wie kann ich es beheben? Matten

Farbcode Peugeot 206

Leider ist der Farbcode Kleber bei meinem Auto nicht mehr lesbar. Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Ich fand hinter der Windschutzscheibe die Nummer: VF32MKFTO, BY044904 Der Peugeot ist ein 206+ trendy 1.4 rouge aden. Finde ich die Farbe...

Wie kann ich den Fahrersitz wieder feststellen? Er rastet nicht mehr ein

Hallo zusammen,wer kann mir sagen wie ich meine Lehne vom Sitz wieder einrasten lassen kann? Ich habe schon einiges versucht aber die Lehne hält nicht
alle Fragen in unserem PEUGEOT 206 Forum

PEUGEOT 206 Videos

Peugeot 206 plus
Peugeot 206 plus