Für welchen OPEL Meriva interessieren Sie sich?

OPEL Meriva 1.7 CDTI Automatik (2012-2013) Front + links, Verbrauch 6,9l
  • Kompakt-Van
  • 1686 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 6,9l
  • Erfahrungen ( 2 )

13.12.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,86 ]

Ich war die ersten 2 Jahre mit meinem Meriva B sehr zufrieden. Leider wurde bei ca. 30 000 gefahrenen Km. das Getriebe undicht und außerdem sind auch noch Glühkerzen ausgefallen. Die Reparatur bei Fa. Hanser & Leiber in Ulm, - habe dort den M. gekauft, - hat mich ges. 690,91 € gekostet. (Getriebe abdichten u. 2 Glühkerzen wechseln). Eingereichte Kulanzanträge wurden auch von Opel Rüsselsheim komplett abgelehnt. Begründung: Schaden ist nicht nachvollziehbar. Für mic...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.4 ecoflex (2010-2013) Front + links, Verbrauch 7,4l
  • Kompakt-Van
  • 1364 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Verbrauch 7,4l
  • Testberichte ( 32 )
  • Erfahrungen ( 10 )

12.01.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Äußerst praktisches Fahrzeug mit guten Platzverhältnissen für 4 Personen. An der Verarbeitung unseres Merivas gibt es nichts zu meckern. Wir sind rundum zufrieden. Was wirklich kritisiert werden kann ist der Verbrauch von ca. 8,5 Litern Super E10 innerorts plus geringem Landstraßenanteil im Bergischen Land. Unter 7 Litern ist er auch auf langen Strecken nicht zu drücken. Wenn man den Verbrauch mit den Beziner der Mitbewerber vergleicht, reden wir hier aber lediglich von ei...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.4 (2010-2013) Front + links, Verbrauch 8,1l
  • Kompakt-Van
  • 1364 ccm,
  • 140 PS (103 kW)
  • Verbrauch 8,1l
  • Testberichte ( 32 )
  • Erfahrungen ( 11 )

17.03.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Ich fahre den Mervia (120 PS Benziner) seit fast einem Jahr (19.000 km) und bin sehr zufrieden. Bisher gab es keine Probleme. Der Verbrauch liegt bei normaler Fahrweise bei ca. 7,0 l (E 10) im Durchschnitt. Besonders hervorzuheben ist der leise Motor und die ruhige Fahrweise. Selbst auf der Autobahn bei Tempo 160 hat man und gutes und sicheres Gefühl. Das Preis-Leistungsverhältnis ist überzeugend. Das Fahrzeug ist mit Panoramadach, Sitz- und Lenkradheizung, Start-Stop-Au...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.7 CDTI (2010-2013) Front + rechts, Verbrauch 6,4l
  • Kompakt-Van
  • 1686 ccm,
  • 110 PS (81 kW)
  • Verbrauch 6,4l
  • Testberichte ( 32 )
  • Erfahrungen ( 5 )

03.02.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,86 ]

Ich fahre ein Mietwagen mit 22222 Km Erstzulassung 06.2012 1.7cdti 110ps seit 01.0213 Ich fand den eintauschpreis für meine Meriva A ok achtfachbereift usw. das Platzangebot ist für mich ok. Da ich in der CH meist überland und Autobahn unterwegs bin kommen laut Boardcp mit 5.5l/ Diesel aus. Stadtfahrten und Tempos über 130 bekommen einen Expresszuschlag. Ich wollte eine Meri Diesel da mir der 1.4 zu wenig Motorbremse lieferte. Der Schalt-Automat finde ich sehr gut. Ich wü...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.7 CDTI (2010-2013) Front + rechts, Verbrauch 6,1l
  • Kompakt-Van
  • 1686 ccm,
  • 130 PS (96 kW)
  • Verbrauch 6,1l
  • Testberichte ( 35 )
  • Erfahrungen ( 1 )

16.11.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Kann nur den 130Ps starcken Diesel empfehlen,er ist durchzugstarck und nicht durstig (5,5 l/100).Fahre meinen Meriva jetzt ein Jahr und habe schon 34.500 km runter.Es macht einfach Spass mit dem Auto zufahren.Zudem wenn mann ihn mit Vollausstattung kauft.Erste Inspektion war auch nicht zu teuer knappe 300 Euro.Mein Meriva fährt auf 225/40 !8 Rädern was Kurfenfahrten zu einem Verknügen macht.Die 300 Nm Drehmoment haben schon viele Konkurenten ein dummes Gesicht machen lasse...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.7 CDTI (2010-2012) Front + rechts, Verbrauch 7,0l
  • Kompakt-Van
  • 1686 ccm,
  • 100 PS (74 kW)
  • Verbrauch 7,0l
  • Testberichte ( 30 )
  • Erfahrungen ( 5 )

05.11.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,14 ]

Mit dem Auto, seiner Ausstattung, Fahrverhalten, Fahrkomfort habe ich nichts auszusetzen. Jetziger KM- Stand ca. 33000 km. Sehr negativ schlägt der Kraftstoffverbrauch zu Buche. 10 Lieter Dieselkraftstoff für 100 PS ist zu viel. Auch die Motorleistung zum Überholen lässt zu Wünschen übrig. Das Kfz war schon mehrmals in der Werkstatt zur Reklamation, wurde neu Eingestellt aber nicht verbessert.Die Ausreden, daß Automatik,Klimaanlage, Sitzheizung, Winterreifen usw alles be...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (1)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.4 (2010-2013) Seite rechts, Verbrauch 7,2l
  • Kompakt-Van
  • 1398 ccm,
  • 100 PS (74 kW)
  • Verbrauch 7,2l
  • Testberichte ( 30 )
  • Erfahrungen ( 7 )

30.08.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Der 100 PS Meriva ist ein absolut alterstaugliches schickes Auto, ideal für Familien mit kleinen Kindern. Die Motorisierung ist für "normalen Gebrauch", d.h. Fahrt zur Arbeit, Ausflüge, selten mal Autobahn ausreichend. Der Motor gehört sicherlich nicht zu den durchzugsstärksten - aber das kann ja jeder für sich auf einer Probefahrt austesten (und nicht hinterher meckern). Für Vielfahrer auf Autobahnen ist sicherlich eine stärkere Motorisierung ratsam. Das Flex-System ist e...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.3 CDTI ecoflex (2010-2013) Front + links, Verbrauch 5,8l
  • Kompakt-Van
  • 1248 ccm,
  • 95 PS (70 kW)
  • Verbrauch 5,8l
  • Testberichte ( 29 )
  • Erfahrungen ( 1 )

15.01.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,64 ]

Anlass für den Kauf war Zuwachs (Kind) in der Familie. Für zwei Erwachsene und zwei Kinder musste ein neues Auto her. Wir haben ihn als EU-Import für 16.000 Euro neu gekauft (Import Oesterreich), dabei gegenüber Opel ca. 4.000 Euro gespart. Kauf war in 12/2011. Das Auto übertrifft unsere Erwartungen in vielerlei Hinsicht deutlich. Die Verarbeitung im Innenraum ist nahezu perfekt, alle Verkleidungsteile sitzen gut, alles gerade und nichts klappert. Ferner übertrifft ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.7 CDTI DPF (2006-2010) Front + links, Verbrauch 6,2l
  • Kompakt-Van
  • 1686 ccm,
  • 125 PS (92 kW)
  • Verbrauch 6,2l
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 2 )

06.03.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]

Seit Dez 2006 ist der Meriva unser Fahrender untersatz. Der Kilometer-Stand beträgt jetzt 98458 Kilometer. Im Innenraum ist der Meriva sehr übersichtlich. Leider leidet die Qualität bei Opel in dieser Baureihe, der Astra und der Zafira sind ebenfall davon betroffen. Die Kunstoffarmaturen sind miserabel Verarbeitet, alleine ein Handy da drauf liegt und in der Kurve verrutscht macht unschöne kratzer hinein. Der Hebel um das Handschufach zu öffnen ist noch in der Garantiezeit...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (2)
zum OPEL Meriva Fahrbericht
OPEL Meriva 1.7 CDTI DPF (2006-2010) Front + links, Verbrauch 6,3l
  • Kompakt-Van
  • 1686 ccm,
  • 100 PS (74 kW)
  • Verbrauch 6,3l
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 1 )

18.01.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Hallo zusammen, ich fahre nun seit 3 Monaten einen Meriva 1,7 CDTI DPF in der sehr guten COSMO-Ausstattungsvariante aus dem BJ 07/07. Das Auto kommt aus erster Hand und ist sehr gepflegt. Schon bei der der Probefahrt überzeugte der durchzugsstarke Motor, der trotz eines kleinen, aber zu verschmerzenden Turbolochs, auch mal ein Überholen eines LKW auf der Landstraße zulässt Bei stark Autobahn-lastiger Fahrt verbraucht mein Meriva 6,4 l Diesel, was ich als angemessen bi...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum OPEL Meriva Fahrbericht

Opel Meriva 1.6 CDTI im Fahrbericht: Diesel-Van mit neuem Vie...

Opel

30.05.2014, auto-motor-und-sport

Um viel unterbringen zu können, bedarf es nicht immer viel Raum. Es kann schon genügen, selbigen optimal auszunutzen, wie etwa im Opel Meriva. Für den ungewöhnlichen, Anfang des Jahres dezent modifizierten Kompakt-Van gibt es nun eine weitere Version des modernen 1,6-Liter-Dieselmotors. Sie leistet 110 statt 136PS und kostet mit 22.300 Euro exakt 1.050 Euro weniger als die stärkere Ausführung. Opel Meriva mit 1.500 Litern Ladevolumen In Verbindung mit dem präzisen Sechsgang-Handschaltgetriebe reicht das für angemessenen Vortrieb. Beim Anfahren dröhnt der ansonsten laufruhige Vierzylinder zwar etwas, das schwindet jedoch oberhalb von 2.000 Touren. Da das maximale Drehmoment von 300 Newtonmetern bereits ab 1.750/min anliegt, lässt sich der Opel...
zum OPEL Meriva Test

Opel Meriva 1.4 ecoFLEX im Fahrbericht: Nur zur Information

Opel

01.05.2014, auto-motor-und-sport

An dieser Stelle begrüßen wir herzlich unsere Leser aus den Benelux-Staaten und bitten um Entschuldigung, den Autosalon von Brüssel derart vergessen zu haben. Dabei gab es dort nicht eine, nicht zwei, nicht drei, nein, vier Weltpremieren: den neuen Nissan Qashqai, das Facelift des Renault Mégane Cabrio, den Toyota Verso als 1.6 Diesel und – als sei das nicht schon atemberaubend genug – auch den modellgepflegten Opel Meriva. Gut dreieinhalb Jahre nach dem Start bekommt der ein wenig Chrom um Kühlergrill, Nebelscheinwerfer und Türrahmen (nur Innovation), dazu LED-Heckleuchten, modifizierte Getriebe, ein neues Infotainment und … das war’s. Opel Meriva behält eigenwilliges Türkonzept Höflich formuliert gefährden die sachten Änderungen nicht den W...
zum OPEL Meriva Test

Opel Meriva 1.6 CDTi im Fahrbericht: Hochvariabler Diesel-Van...

Opel

23.03.2014, auto-motor-und-sport

Man muss den gelifteten Opel Meriva schon neben ein älteres Modell stellen, um die Unterschiede zu erkennen. Sie bestehen in mehr Chrom im vergrößerten Kühlergrill, neu gestalteten Scheinwerfern (auf Wunsch mit LED-Tagfahrlicht, Kurven- und Abbiegelicht), C...
zum OPEL Meriva Test

Ford C-Max 2.0 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: Zwei Kompaktvan...

Ford

02.03.2014, auto-motor-und-sport

Es gibt Phasen im Leben, da ist gepfiffen auf die Dynamik und das Prestige eines Sportwagens. Die ersten Jahre nach der Familiengründung zählen dazu. Und, ja, auch der Herbst des Lebens, wenn Platz und bequemes Aussteigen wichtiger sind als ein aufregendes ...
zum OPEL Meriva Test

Leiser Einstand

Oper Meriva: Leichtes Facelift und neuer Diesel für den Minivan
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

31.01.2014, auto-news

Wiesbaden, 31. Januar 2014 - "Flüsterdiesel" nennt Opel den neuen Ölbrenner für den Meriva. Klar, dem Marketing muss ja auch immer was Neues einfallen. Gelogen haben die Opelaner nicht, der 1.6 CDTI werkelt wirklich schön leise und dringt bei niedrigen und...
zum OPEL Meriva Test

Opel Meriva 1.6 CDTI - Viererbande

Opel Meriva 1.6 CDTI Modellpflege 2014

22.01.2014, press-inform

Opel überarbeitet seinen Meriva so dezent, dass zweimal hinsehen kaum Weisheit über den Jahrgang bringt. Die wichtigste Neuerung: der 136 PS starke Topdiesel ist ein wahres Sahnestück.Wenn ein Auto damit wirbt, dass seine Türen im praktischen Winkel von 84 ...
zum OPEL Meriva Test

Opel Meriva - Verbesserung im Detail

Das Facelift des Opel Meriva ist optisch behutsam ausgefallen

15.01.2014, press-inform

Ganz leise still und heimlich präsentiert Opel den Minivan Meriva. Optisch sind die Veränderungen marginal aber technisch tut sich einiges.Während die Automobilwelt gespannt nach Detroit blickt, wo GM mit riesigen Pick-Up-Trucks, PS-strotzenden Sportwagen u...
zum OPEL Meriva Test

Neuer Opel Meriva feiert in Brüssel Weltpremiere

Opel

15.01.2014, auto-reporter.net

Attraktiver, eleganter, effizienter und funktionaler als je zuvor feiert der neue Opel Meriva seine Premiere auf dem Brüsseler Automobilsalon (16.bis 26. Januar 2014). Über die fast schon sprichwörtliche Flexibilität hinaus kennzeichnen den Meriva des neuen...
zum OPEL Meriva Test

Neuer Opel Meriva mit blitzsauberen Motoren

Opel

09.10.2013, auto-reporter.net

Der Opel Meriva ist seit seinem Erscheinen 2003 der Star unter den kleinen Monocabs. Die zweite Generation, die 2010 auf den Markt kam, hat den Standard weiter erhöht – mit innovativen Merkmalen wie den gegenläufigen FlexDoors, der flexiblen Sitzplatzkonfig...
zum OPEL Meriva Test

Opel Meriva 2014 - Kleintransporter

Opel Meriva Modellpflege 2014

09.10.2013, press-inform

Im Januar lässt Opel seinen dezent überarbeiteten Familienfreund Meriva auf die Kunden los. Punkten will der Rüsselsheimer insbesondere mit sparsamen Motoren und fairen Preisen.Es ist in den letzten Jahren ruhig geworden um die Familienvans. Wenn diese über...
zum OPEL Meriva Test
Meriva

OPEL Meriva - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Der Opel Meriva ist ein Van von Opel und läuft aktuell in der zweiten Generation vom Band. Die erste Generation zählt aufgrund ihrer kompakten Maße zu den Minivans, die zweite Generation legte deutlich zu und ist deshalb den Kompaktvans zuzuordnen. Der Familienwagen wird dank seiner Geräumigkeit und Flexibilität stets gerne gekauft, vor allem die zweite Auflage ist sehr beliebt. Die Details der beiden Generationen im Überblick:

Erste Generation: Opel Meriva A (2003 – 2010)
Die erste Generation kam mit Benzin- und Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 75 bis 180 PS. Im Februar 2007 erfolgte ein Facelift.

Zweite Generation: Opel Meriva B (seit 2010)
Der Opel Meriva B ist als Benziner mit einem 1,4-Liter-Motor und einem Leistungsspektrum von 100 bis 140 PS erhältlich. Zudem kann man zwischen einem Fünf- oder Sechsgangschaltgetriebe und einer Sechsstufenautomatik wählen. Die 1,3- bis 1,7-Liter-Dieselmotoren erreichen eine Leistung von 95 bis 130 PS. Eine Start-Stopp-Funktion ist ebenfalls zubuchbar. Der durchschnittliche Spritverbrauch beträgt laut Opel 4,1 bis 7,6 Liter pro 100 km.

OPEL Meriva 2010

Wer kennt den erst im Jahr 2010 erscheinenden Opel Meriva II schon heute besser als die Opel-Mitarbeiter? Niemand - eben: http://www.wir-sind-opel.de Auf der Webseite der kämpferi...

Bei meinem Opel Meriva 1.6 mit Gasantrieb leuchtet seit heute die Abgasanlagenlampe gelb.

Bei meinem Opel Meriva 1.6, der mit LPG fährt, leuchtet seit heute morgen die Lampe für die Abgasanlage gelb. Ich würde mich freuen, wenn mir diesbezüglich jemand helfen könnte und mir mitteilen würde, was das sein könnte. Für jede Hilfe bedanke ...

Steuergerät Motormanagment

Mein Motorsteuergeät ist defekt Opel Meriva a 2003 55 kw. Öamtc wollte es Löten. Wer kann das und oder wer weis eine Firma in Wien oder Umgebung. Oder kann mir jemand so ein teil Verkaufen. Bitte um eure Hilfe. Michael

Pfeifgeräusche nach Inspektion

Nach der ersten großen Inspektion bei 8.588 Kilometern, hört man sehr deutlich, beim warmen Motor und im Leerlauf, aus dem Turbosystem Pfeifgeräusche. Die / das Geräusch war eindeutig vorher nicht da. Der Ton ist gleichmäßig und entspricht der g...

Motor

Hat der Motor einen Turbolader. Wegen der 120 PS?

Mein Meriva A fängt an zu ruckeln und geht aus. Nach ca 3 Minuten geht er wieder an und fährt weite

Mein Meriva A ist vor einigen Wochen einfach ausgegangen und die Motorkontrollleuchte ging an. Das Diagnosegerät hat angezeigt, Zündaussetzer 3Zylinder. Vor 2 Wochen ging er wieder aus und nach ca 3 Minuten sprang er an und fuhr ganz normal weiter...
alle Fragen in unserem OPEL Meriva Forum