MG MG ZR 1.8 (2001-2004) Front + links, Verbrauch 8,6l
  • untere Mittelklasse
  • 1796 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Verbrauch 8,6l
  • Erfahrungen ( 5 )

31.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

Wenn man an MG denkt, denkt man vor allem an britische Sportwagen der 70er... Für mich aber ein absoluter Geheimtipp bei den Kleinwagen ist der MG ZR. Der Dreitürer fast problemlos vier Passagiere. Auf den hinteren Sitzplätzen sollt...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MG ZR Fahrbericht
MG MGF 1.8i (1996-2002) Front + links, Verbrauch 7,8l
  • Sportwagen
  • 1796 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Verbrauch 7,8l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 9 )

30.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,14 ]

Wenn man auf der Suche nach einem kleinen Roadster für den Sommer ist und nicht viel ausgeben möchte ist man bei diesen MG genau richtig aufgehoben, jedoch gibt es Einschränkungen. Es gibt bereits günstige gebrauchte ab etwa 2-3000 €...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum MG MGF Fahrbericht
MG MGF (1998-1999) Front + links, Verbrauch 7,9l
  • Sportwagen
  • 1796 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Verbrauch 7,9l
  • Erfahrungen ( 1 )

18.01.2016 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Ich habe schon meinen 2. MGF und mit dem ersten fuhr ich 200.000km ohne Probleme. Ich meine, dass dieses Auto vom Markt stets vollkommen unterschätzt wurde. Nun gut, da gibt es ein paar Schwächen wie z.B. das Spaltmaß oder die Zylinderko...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MG MGF Fahrbericht
MG MG TF 160 (2002-2005) Front + links, Verbrauch 7,8l
  • Sportwagen
  • 1796 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Verbrauch 7,8l
  • Erfahrungen ( 4 )

26.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Moinsen, fahre seit 4 Jahren einen MG TF 160 . Nach anfänglier Eingewöhnung und kennenlernen einiger vieler MGF Freunde. www.lutzebub.de Die mir dann zeigten was in dem Wagen steckt, wächst meine Begeisterung mit jeder Meile. Sportlich ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MG TF Fahrbericht
MG MG TF 120 Stepspeed (2002-2005) Front + links
  • Sportwagen
  • 1796 ccm,
  • 120 PS (88 kW)
  • Erfahrungen ( 2 )

11.05.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Vor 11 Jahren habe ich den Wagen neu bestellt, für meine damalige Freundin. Persönlich fuhr ich einen Aston und Jaguar und dachte mir, bleiben wir in good old England. Ein Lotus Elise war die Alternative, aber da ich bei 1,85 Körpergröße...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum MG TF Fahrbericht
MG MG ZS 2.5 V6 (2004-2005) Front + links
  • untere Mittelklasse
  • 2497 ccm,
  • 177 PS (130 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

07.05.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]

Ich habe den Wagen 2010 als 5jähriges Fahrzeug gekauft und mein persönliches Gefühl war eindeutig, das es eines der "schlechtesten" Fahrzeuge in meiner 20jährigen Fahrerfahrung war Vorher habe ich alle 2-3 Jahre gewechselt.... Was ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum MG ZS Fahrbericht
MG MG ZT 2.5 V6 (2004-2005) Front + links
  • Mittelklasse
  • 2497 ccm,
  • 190 PS (140 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

02.03.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,86 ]

Ich fahre selbst einen der beste Wagen den ich je hatte, nicht wie jeder Audi, BMW, Mercedes, schade das dieses Auto fast kaum jemand kannte was zum Zusammenbruch der MG/Rover Group führte, gut für mich dieser Wagen hat nicht jeder . So ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum MG ZT Fahrbericht
MG MG ZR 1.8 (2004-2005) Front + links, Verbrauch 8,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1796 ccm,
  • 160 PS (118 kW)
  • Verbrauch 8,8l
  • Erfahrungen ( 2 )

08.10.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Fahre das Auto jetzt seit knapp 1,5 Jahren. Deswegen hier kurz die Vor- und Nachteile dieses Autos: Nachteile: - wenige Fachwerkstätten - bei Ersatzteilsuche ist ggf. Eigeninitiative nötig, um Kosten zu sparen - im Vergleich zur de...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum MG ZR Fahrbericht
MG MGF 1.8i VVC (1996-2002) Front + links, Verbrauch 8,2l
  • Sportwagen
  • 1796 ccm,
  • 145 PS (107 kW)
  • Verbrauch 8,2l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 3 )

07.05.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Bin auf der Suche nach einem Ersatz für meinen alten Polo über den MG gestolpert. Nach einigem Zweifel (Engländer, warum verkauft jemand dieses Auto so billig etc.) habe ich zugeschlagen. Eine Entscheidung die ich bis heute nicht bereut...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (1)
zum MG MGF Fahrbericht
  • Mittelklasse
  • 1272 ccm,
  • 67 PS (49 kW)
  • Testberichte ( 2 )
  • Erfahrungen ( 2 )

08.12.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,07 ]

Manchmal kommt man zu einem Auto wie der Dumme zur Ohrfeige.Ein Geschenk,"Jochen Schweizer-Motorpower".Eigentlich wollte ich den Audi R8 fahren.Doch leider gibt mir den keiner ohne Beifahrer ,oder beschränkter Strecke an die Hand.Rund 20...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum MG Midget Fahrbericht

Hydragas Federung aufpumpen

Hallo Zusammen, ich musste mir leider ein Schweineteures Gerät zum aufpumpen kaufen, und somit, wenn es jemandes Auto notwendig hat, für euch aufpumpen. Nähe Steyr OÖ

Kühler kann der teilweise verstopfen? Mein MGF Baujahr 1999

Es kommt vor,das die Temperatur steigt und mit einiger Zeit mit über 3000Umdrehungen die Temperatur auf normal sich einpendelt. Ist es ev. Sinnvoll den Kühler zu erneuern?

Betriebsanleitung MG TF,

hallo, meine freundin hat sich einen MG TF gekauft und dabei fehlte die anleitung, hat jemand eine ahnung wie ich eine in deutsch bekommen kann. der händler konnte nicht helfen..danke

Scharfe Nockenwelle oder Chiptuning, was bringt mehr leistung und hält länger?

Ich Fahre einen MG TF 160. Ich wollte bei dem MG noch ein bisschen Motor Tunning machen. Hat denn schon Jemand Erfahrung mit einer Scharfen Nockenwelle gemacht d.h. wieviel l Leistungssteigerung, Krafstoffverbauch? Ich habe aber auch ein Chiptunn...

Querlenker VA L+R wechseln bitte um Hilfe danke

Hallo Leute, ich habe einen MG TF und muss beide Querlenker vorne wechseln da Sie durchgerostet sind. Nun habe ich mir das so angeschaut und an die Schrauben des Querlenkers kommt man ja nicht so ohne weiteres dran.Wenn mir vielleicht jemand sagen...
alle Fragen in unserem MG Forum
MG

MG - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Anfang 1923 wurde das britische Automobilunternehmen, als Morris Garage in Oxford gegründet. Der erste Geschäftsführer war Cecil Kimber. Das Unternehmen wurde in die Nuffield - Group eingegliedert. Ein Industrieimperium des Sir William Morris. Es wurden Kleinserien von offenen Sportwagen und Roadstern hergestellt. Die dynamische Formgebung und die spritzigen Fahreigenschaften, fanden weltweit begeisterte Anhänger. 1924 trug zum ersten Mal ein Auto das mittlerweile weltbekannte Logo MG. Zehn Jahre später verlegte das Unternehmen seinen Firmensitz nach Abington in Oxfordshire. In den USA brachte es der MG TC- Roadster zum bedeutendsten Sportwagen der Nachkriegszeit.
1945 kam der Firmengründer Cecil Kimber bei einem Zugunglück ums Leben. Die Firmenbesitzer wechselten danach bei MG häufig. Es wurde versucht mit Limousinen, wie etwa der Magnette, einen ähnlich starken Absatzmarkt zu schaffen. Aber der Erfolg der Spitzensportwagen war nicht zu überbieten. Diese wurden bis in die achtziger Jahre gebaut. Wobei der MGB mit 500.000 Exemplaren an der Spitze stand.
Ab 1951 schlossen sich Austin, die Nuffield - Group und Rover zu BMC zusammen. Dieser Konzern blieb bis 1968 bestehen. Danach wurde das Unternehmen als Britsh Leyland unter Lord Strokes weitergeführt. MG und ihr Leidensgenosse Rover, waren nun noch Automarken unter vielen anderen. Die Zeit der Unabängigkeit war vorbei. Der Imageverlust ließ nicht lange auf sich warten und so kämpfen die Unternehmensführer gegen sinkenden Absatzzahlen. Im April 2005 meldete die MG Rover - Group endgültig Konkurs an.
Aktuell verhält es sich so, dass die Markerechte von den Chinesen gekauft wurde. Das britische, mittlerweile nach Birmingham verlegte Werk, soll allerdings bestehen bleiben und weiterhin die Marke MG bauen. Ein Teil der Motorenproduktion wird nach China verlegt. Die Nanjing Automobilgruppe übernahm, Roverkonzern. Die Modelle von MG ROVER sollen weiterhin verstärkt in England und Spanien verkauft werden. Bleibt zu hoffen, dass die Chinesen wieder frischen Wind in die Produktion bringen und die Geschichte des MG dadurch von Bestand ist.