Für welchen CHRYSLER Voyager interessieren Sie sich?

CHRYSLER Grand Voyager 3.8 Automatik (2008-2010) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 3778 ccm,
  • 193 PS (142 kW)
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 4 )

10.06.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,71 ]

ich fahre seit 1997 chrysler, vor allem wegen des super platzangebotes.hatte 3,3 le 2,8 crd, fahre jetzt 3,8 ltd ,einfach super.pferde kosten geld das is ja klar,wenn ich ihn scheuche nimmt er schon mal 16 liter und mehr,aber der fahrcomfort und das feeling is gigantisch.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 2.8 CRD Automatik (2008-2010) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2777 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 13 )

07.11.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Nach fast einem Jahr Einsatz, nach zwei Urlaubsfahrten und mehr als 20 Tkm kann ich eine kleine Bilanz wagen: Wir sind wunschlos glücklich. Der Motor zieht ordentlich, dabei bleibt es ruhig und relativ sparsam. Wir haben einen Verbrauch unter 8,5 Liter erzielt. Allerding muss ich mich hier Voyifan2012 anschließen: Es ist kein Sport Utility, so "cruisten" wir entspannt etwa 130 vor sich hin und... kamen nicht später als sonst ans Ziel aber entspannter. Dabei vernahmen wi...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.5 CRD (2005-2007) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 143 PS (105 kW)
  • Erfahrungen ( 3 )

14.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Ich fahre einen Voyager 2,5 CRD LX. Neukauf 2002. Bisher 340.000km ohne jede Störung. Normale Wartungsintervalle beim Schrauber. Schleifring - Spurstangen - Simmering erneuert. Sonst 1.Kupplung, 1.Getriebe. 1. Auspuff. Bremsen halten jeweils über 100.000km. Bei 310.tkm wurden die Injektoren gereinigt. Vorher 8,5l/100km danach 7,3l/100km. Ich fahre 2750U/min. Autobahn=130km/h Tacho 140 mit 7,0l/100km bei 4 Personen. Nein, ich bin kein Werksangehöriger, sondern ein rundum ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.8 CRD (2004-2007) Front + rechts
  • Grossraumlimousinen
  • 2776 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 6 )

30.03.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Mein Grand Voyager Limited 2,8 CRD ist nun 5,5 Jahre alt und 325.000 km gelaufen - ich bin sehr zufrieden - ein ideales Langstreckenfahrzeug. Der Wagen wird regelmässig gewartet - es gibt keine aussergewöhnlichen Verschleißreparaturen - der Verbrauch liegt bei ca. 9 Liter im Schnitt. Autobahn bei ca. 130 km/h ca. 7,8 Liter. Motor und Getriebe machen einen guten Eindruck. Reparaturen sind nicht im Sonderangebot - dafür sind sie selten und bis heute nicht ausserplanmässig. ...

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 2.5 CRD (2001-2001) Front + links, Verbrauch 8,6l
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 142 PS (104 kW)
  • Verbrauch 8,6l
  • Erfahrungen ( 2 )

23.12.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Von Bayern Franz Fahren Jetzt mit der Familie den zweiten 2,5 CRD Vojager Kurz.Absolut Kinderfreundlich und Alltagstauglich. Zu Deutschen und Asiatischen Modellen Welten in Hinsicht Preis/Leistungsverhältniss. ( Chrysler ist und bleibt der Ur-Vater der Van-Hersteller).Hat zwar ein Paar Macken, die man jährich beachten muss(Um höhere Kostenzu vermeiden, aber wenn man weiss, auf was man achten muss, alles kein Problem und Reparaturkosten halten sich in Grenzen!!!), nähere ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 3.3 (2001-2002) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 3301 ccm,
  • 174 PS (128 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

06.11.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Bin über 7 Jahre den Voyager 2.4 LE (GS) sowie den 3.3 LX (RG) gefahren und habe den Voyager daher etwas genauer kennenlernen dürfen. Den 3.3 habe ich ca. 70.000 km bewegt und wenn ich das Fazit mal vorwegnehmen darf: Ich hatte nie nennenswerte Probleme. Er ist sehr geräumig und man kann sich jederzeit spontan im Möbelhaus oder Baumarkt zu einem Einkauf verleiten lassen. Leider hat man mit dem Fahrzeug auch immer mehr Freunde und ist gern gesehener Gast bei Umzügen, da d...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.5 CRD (2001-2004) Front + links, Verbrauch 9,1l
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 143 PS (105 kW)
  • Verbrauch 9,1l
  • Erfahrungen ( 1 )

31.10.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Ich fahre diesen Chrysler Yoyager seit ein bisschen mehr als sieben Jahren und 175.000km. Der angegebene Verbrauch von 7,7l ist nicht richtig, denn um auf auf diesen Wert zu kommen muss man ihn schon ordenlich treten. Normal verbraucht er 6,9l kombiniert, obwohl ich sehr viel Autobahn fahre. Die Verarbeitungsqualität soll bei den Amerikanern ja nicht so gut sein, was ich nicht unterstützen kann, da ich sehr zufrieden mit der Qualität bin. Die Motorisierung von 143 PS ist...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 3.3 (2001-2004) Front + rechts
  • Grossraumlimousinen
  • 3301 ccm,
  • 174 PS (128 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

21.10.2007 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

tolles Fahrzeug sehr bequem und geräumig kräftige und ruhige Maschine etwas durstig teilweise rostanfällig für große Fahrer etwas unübersichtlich

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.5 CRD (2001-2001) Front + rechts
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 142 PS (104 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

10.08.2007 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

-Viele Elektronikprobleme -Viel Beinfreiheit -Gutes Fahrverhältnis

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.4 (1999-2001) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2429 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Erfahrungen ( 3 )

26.02.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Habe den Voayger gebraucht8 Jahre alt sehr billig geschossen, und wollte ihn wegen des Frontantriebs eigentlich nur über einen Winter fahren. Aber nachdem ich von den überaus billigen Unterhaltskosten verblüfft war, habe ich ihn irgendwie schätzen, ja fast lieben gelernt. Ich habe ihn auf LPG umbauen lassen, mit einem Reserveradtank und einem Zusatztank auf der Ladefläche, der herausnehmbar ist falls man mal viel zu transportieren hat. So habe ich nun insgesamt 200 Liter L...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht

Neue Chrysler-Modelle - Weltenbummler

Chrysler Grand Voyager (Town  Country)

15.09.2010, press-inform

Chrysler stellt einen neuen Voyager vor, und die Mittelklasselimousine 200 soll den Sebring ablösen. Die beiden Autos wird es bald auch in Europa geben, und zwar mit Lancia-Logo auf der Haube.Der klassische Kombi hat in den USA keine Chance mehr, doch der Minivan ist als Fahrzeugklasse noch lange nicht erledigt. Die Schwestermodelle Chrysler Voyager und Dodge Caravan zum Beispiel sind Bestseller und können sich gegen Konkurrenten wie Honda Odyssey oder Toyota Sienna behaupten. In Kanada mit seiner stark wachsenden Bevölkerung ist der Caravan gar der meistverkaufte Minivan überhaupt. Selbst VW macht sich das bewährte Konzept des siebensitzigen Vans zunutze und verkauft ihn mit einigen Änderungen in den USA als VW Routan. In Deutschland dagegen firm...
zum CHRYSLER Voyager Test

Grand Voyager, Multivan: Aufeinandertreffen der Großraum-Vans...

Chrysler

07.05.2010, auto-motor-und-sport

Sie haben Familie und/oder andere Hobbys, brauchen Transportvolumen, haben aber keinen Bock, in kaschierten Blechkisten wie ein Kurierfahrer auf demselben zu hocken? Dann haben wir zwei interessante Angebote: Chrysler Grand Voyager und VW Multivan Startline. Beide kastenförmig, um fünf Meter lang mit bis zu sieben Sitzen zu Preisen um 40.000 Euro. Der Chrysler wird in den USA auch als "soccer mum car" tituliert Soweit die Gemeinsamkeiten. Spannender sind Unterschiede der beiden Vans, die wir im Fahrbericht aufzeigen: Auf der einen Seite der Chrysler Voyager, üppig ausgestattet im Stil fast unbegrenzter Möglichkeiten, in den USA als "soccer mum car" tituliert. Als geräumige Kiste, mit denen Mütter ihre Kinder samt Mannschaftskameraden zum...
zum CHRYSLER Voyager Test

Voyager, Galaxy, Espace:: Diesel-Vans im Vergleich

Chrysler

26.11.2008, auto-motor-und-sport

Das Raumangebot aller drei Konkurrenten ist selbst für außergewöhnliche Transportaufgaben privater Haushalte groß genug. Dazu gibt es in jedem Fall sieben Sitze, in verschiedenen Konfigurationen und mit unterschiedlich ausgeprägter Variabilität. Der Chrysl...
zum CHRYSLER Voyager Test

Faszination: Chrysler Voyager - Kombi-Killer für Baby-Boomer...

Chrysler Voyager Heritage

12.06.2008, press-inform

Vor 25 Jahren sahen Kombis plötzlich furchtbar alt aus. Der erste Minivan von Chrysler prägte ein neues Fahrzeugsegment und behauptet sich mit ein paar Blessuren bis heute im Meer der Geländewagen und Crossover. 1983 sah eine Amerikanerin auf einem Restaur...
zum CHRYSLER Voyager Test

Chrysler Grand Voyager: Schwer-Bus

Chrysler
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]

28.05.2008, auto-motor-und-sport

Mit über fünf Meter Länge steht hier ein gewaltiges Automobil, das exzellente Transport-Fähigkeiten verspricht. Tatsächlich können bis zu sieben Personen im Innenraum Platz nehmen. Aber einen Sitzkomfort, der diesen Namen verdi...
zum CHRYSLER Voyager Test

Fahrbericht: Chrysler Voyager 2.8 CRD - Familienanschluss

Chrysler Voyager

18.01.2008, press-inform

In mehr als 30 Punkten, so zählt man bei Chysler stolz auf, sei der Voyager verbessert oder ergänzt worden. Dazu gehört nicht nur ein neues Innenraum-Konzept für den Minivan sondern auch ein moderneres Aussehen.Die Diskussion, wer zuerst da war - der VW-Bus...
zum CHRYSLER Voyager Test

Chrysler Voyager: Nummer fünf strebt

Chrysler

11.12.2007, auto-motor-und-sport

Chrysler trägt den Voyager-Spirit in seine fünfte Generation. Die bisherige Kurzversion Voyager entfällt, dafür vermittelt der 5,14-Meter-Kubus mit 13 Cupholdern und einer verschiebbaren Staubox den familiär-entspannten Eindruck ein...
zum CHRYSLER Voyager Test

Cruisen mit Randbedingungen: Kommt Amerika zurück?

Breiter, kräftiger Auftritt: Der neue Chrysler Grand Voyager
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

27.11.2007, auto-news

Barcelona, 27. November 2007 – Okay, er ist einfach das Original. Es gibt ihn nicht mehr mit den großflächigen Holzaufklebern ab Werk und auch sonst hat sich so einiges getan: Wir testen den neuen Chrysler Grand Voyager – sein Urahn war 1984 der erste Miniv...
zum CHRYSLER Voyager Test

Diesel für Chrysler-Van: Warp 2.8 fürs Raumschiff Voyager

Voyager frisch gemacht: Facelift fürs Raumschiff

12.07.2004, auto-news

Eisenach, 12. Juli 2004 – Vor 20 Jahren erschien der erste Van von Chrysler – und wurde mit seinem Konzept zum Erfolg in den USA. Der „Voyager“ (dt. „Reisender“) genannte Van landete auch in Europa und fand schnell Freunde. In Deutschland erreichen die Verk...
zum CHRYSLER Voyager Test

Autotest: CHRYSLER Voyager (extern)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]

01.08.2008, adac

In der neuesten Generation wurde der Grand Voyager an vielen Stellen überarbeitet und passt sich optisch der erfolgreichen Linie des 300C an. Der Qualitätseindruck von Karosserie und Innenraum hat sich gesteigert, das europäische Niveau hat e...
Quelle: adac
Voyager

CHRYSLER Voyager - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Neue Version des amerikanischen Vans – Die neue Version des Chrysler Voyager knüpft an das Konzept des "Ur-Voyagers" aus dem Jahre 1983 an, vor allem auffallend sind das Raumkonzept und die Karosserie des Fahrzeuges, welche dem Erfolgsmodell der Marke Chrysler bislang (Stand: Juni 2007) zu über 150 Auszeichnungen verhalfen.
Bei ausgeklappter Sitzbank steht ein Ladevolumen von bis zu 1.291 Litern zur Verfügung, auch die Schiebetüren an beiden Fahrzeugseiten erhöhen die Flexibilität und den Komfort des Fahrzeuges.
In puncto Sicherheit sind das serienmäßige Airbag-System, das ebenfalls serienmäßige Antiblockiersystem (ABS) sowie die gegen Aufpreis erhältliche Antischlupfregelung (ESP) zu verzeichnen.
Eine Besonderheit des Chrysler Voyager ist die Möglichkeit, das Fahrzeug behindertengerecht umbauen zu lassen. Darüber hinaus ist der Chrysler Voyager auch als Grand Voyager erhältlich, welcher noch mehr Ladevolumen und erhöhten Komfort bieten soll.

Vojager 2,8 CRD automatik schaltet von selbst

seit zirka 2 wochen tritt öfter das problem auf das die schaltung während der fahrt von D auf 3 oder sogar auf L springt.

Sollen die elektrischen Türen auch bei Betätigen des Griffes automatisch öffnen?

Hallo! habe grad einen Chrysler Grand Voyager, EZ 2007, mit elektrischen Schiebetüren gekauft. Knöpfe und FB funktionieren wunderbar und ich hatte erwartet, dass die Schiebetüren bei Betätigen des Türgriffes auch automatisch selbst öffnen (kenne...

Handbremshebel

hallo ich habe ein großes problem meine handbremse zieht nicht ich habe ein bild mit bei gepackt den mir ist da so ein stift entgegengekommen der lose unten drin lag . das auto haben wir erst seit ein paar tagen .die handbremse kann ich bi...

Chrysler Voy. 3.0 ES Bj90 Standlich- Reflektorglas: woher?

Hallo, mir ist bei meinem Chrysler Voyager Modell BJ 91 ein Reflektor oder Standlicht glas, die genaue Bezeichnung kenn ich nicht, abhanden gekommen. Bild ist mitangehängt Kann mir jemand sagen woher ich so ein Bauteil bekomme? gern auch ein g...

Automatikprobleme

mein Chrysler Voyager 2,8 bj 2007 Diesel Automatik ruckelt beim schalten in den 4 Gang, schaltet dann oft hoch und runter 3/4 Gang immer mit dem ensprechenden ruckelt. Bei schnellerer Fahrt im 4 Gang ist alles i.O und in Fahrstufe 3 ist auch all...
alle Fragen in unserem CHRYSLER Voyager Forum