CHRYSLER Grand Voyager 3.8 Automatik (2008-2010) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 3778 ccm,
  • 193 PS (142 kW)
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 7 )

13.01.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,29 ]

Dieser Wagen ist nun wirklich speziell im Platzangebot und auch der Komfort ist beachtlich. Habe noch einen S350 Turbodiesel-Mercedes aber in letzter Zeit, vor allem bei Schnee (4x4) fahre ich den Voyager lieber. Was ich allerdings nicht erfahren habe ist, ob der 3,8 Liter Voyager auch eine Kette oder eben doch einen Riemen hat. Jeder sagt etwas anderes! Schade ist, dass der 4x4 3,8 Liter nur klägliche 800 Kg. Anhängelast bekommt. Dies zumal in der Schweiz. Dies schreibe...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 2.8 CRD Automatik (2008-2010) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2777 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 13 )

07.11.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Nach fast einem Jahr Einsatz, nach zwei Urlaubsfahrten und mehr als 20 Tkm kann ich eine kleine Bilanz wagen: Wir sind wunschlos glücklich. Der Motor zieht ordentlich, dabei bleibt es ruhig und relativ sparsam. Wir haben einen Verbrauch unter 8,5 Liter erzielt. Allerding muss ich mich hier Voyifan2012 anschließen: Es ist kein Sport Utility, so "cruisten" wir entspannt etwa 130 vor sich hin und... kamen nicht später als sonst ans Ziel aber entspannter. Dabei vernahmen wi...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.5 CRD (2005-2007) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 143 PS (105 kW)
  • Erfahrungen ( 3 )

14.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,71 ]

Ich fahre einen Voyager 2,5 CRD LX. Neukauf 2002. Bisher 340.000km ohne jede Störung. Normale Wartungsintervalle beim Schrauber. Schleifring - Spurstangen - Simmering erneuert. Sonst 1.Kupplung, 1.Getriebe. 1. Auspuff. Bremsen halten jeweils über 100.000km. Bei 310.tkm wurden die Injektoren gereinigt. Vorher 8,5l/100km danach 7,3l/100km. Ich fahre 2750U/min. Autobahn=130km/h Tacho 140 mit 7,0l/100km bei 4 Personen. Nein, ich bin kein Werksangehöriger, sondern ein rundum ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 2.8 CRD (2004-2007) Front + rechts, Verbrauch 10,5l
  • Grossraumlimousinen
  • 2776 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 10,5l
  • Erfahrungen ( 1 )

26.08.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Diesen Wagen musst Du entspannt fahren! Kein rasen, nicht mit zwei Rädern um die Kurve! Überholen? Kann mich jeder! Wir sehen uns an der nächsten Ampel. Einfach nur gleiten und rollen lassen! Spart Diesel und Verschleißreparaturen, die Reifen halten länger! Mein CRD 2,8L ist 10,5 Jahre alt, Lack wie neu, kein Rost, schnurrt wie ein Kätzchen, schaltet butterweich, verbraucht 9L Diesel! Ist kein Rennauto, aber mit viel Platz für das Urlaubsgepäck. Ein Auto zum entspa...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.8 CRD (2004-2007) Front + rechts, Verbrauch 9,6l
  • Grossraumlimousinen
  • 2776 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Verbrauch 9,6l
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 8 )

15.07.2015 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,86 ]

Ich habe 1998 einen Chrysler town&country LXI neu gekauft und bis heute 380.000km gefahren. Das Auto entspricht einem Grand Voyager mit 3,8l V6 Benziner. Es hat ein Automatikgetriebe mit Frontantrieb (gab es in Europa nicht) und eine Ausstattung (Leder, Infinity Soudsystem, Klima, automatisch abblendende Spiegel, automatisches Fahrtlicht, ...), die bei diesem Preis unerreicht ist. Es ist auch möglich das Fahrzeug mit 9l/100km zu fahren. Der Verbrauch hängt extrem von der F...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 2.5 CRD (2001-2001) Front + links, Verbrauch 8,6l
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 142 PS (104 kW)
  • Verbrauch 8,6l
  • Erfahrungen ( 2 )

23.12.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Von Bayern Franz Fahren Jetzt mit der Familie den zweiten 2,5 CRD Vojager Kurz.Absolut Kinderfreundlich und Alltagstauglich. Zu Deutschen und Asiatischen Modellen Welten in Hinsicht Preis/Leistungsverhältniss. ( Chrysler ist und bleibt der Ur-Vater der Van-Hersteller).Hat zwar ein Paar Macken, die man jährich beachten muss(Um höhere Kostenzu vermeiden, aber wenn man weiss, auf was man achten muss, alles kein Problem und Reparaturkosten halten sich in Grenzen!!!), nähere ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 3.3 (2001-2002) Front + links
  • Grossraumlimousinen
  • 3301 ccm,
  • 174 PS (128 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

06.11.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Bin über 7 Jahre den Voyager 2.4 LE (GS) sowie den 3.3 LX (RG) gefahren und habe den Voyager daher etwas genauer kennenlernen dürfen. Den 3.3 habe ich ca. 70.000 km bewegt und wenn ich das Fazit mal vorwegnehmen darf: Ich hatte nie nennenswerte Probleme. Er ist sehr geräumig und man kann sich jederzeit spontan im Möbelhaus oder Baumarkt zu einem Einkauf verleiten lassen. Leider hat man mit dem Fahrzeug auch immer mehr Freunde und ist gern gesehener Gast bei Umzügen, da d...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.5 CRD (2001-2004) Front + links, Verbrauch 9,2l
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 143 PS (105 kW)
  • Verbrauch 9,2l
  • Erfahrungen ( 1 )

31.10.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Ich fahre diesen Chrysler Yoyager seit ein bisschen mehr als sieben Jahren und 175.000km. Der angegebene Verbrauch von 7,7l ist nicht richtig, denn um auf auf diesen Wert zu kommen muss man ihn schon ordenlich treten. Normal verbraucht er 6,9l kombiniert, obwohl ich sehr viel Autobahn fahre. Die Verarbeitungsqualität soll bei den Amerikanern ja nicht so gut sein, was ich nicht unterstützen kann, da ich sehr zufrieden mit der Qualität bin. Die Motorisierung von 143 PS ist...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Grand Voyager 3.3 (2001-2004) Front + rechts
  • Grossraumlimousinen
  • 3301 ccm,
  • 174 PS (128 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

21.10.2007 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]

tolles Fahrzeug sehr bequem und geräumig kräftige und ruhige Maschine etwas durstig teilweise rostanfällig für große Fahrer etwas unübersichtlich

  • hilfreich (3)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
CHRYSLER Voyager 2.5 CRD (2001-2001) Front + rechts
  • Grossraumlimousinen
  • 2499 ccm,
  • 142 PS (104 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

10.08.2007 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,57 ]

-Viele Elektronikprobleme -Viel Beinfreiheit -Gutes Fahrverhältnis

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
zum CHRYSLER Voyager Fahrbericht
Voyager

CHRYSLER Voyager - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Der erste Chrysler Voyager ist eine Serien-Großraumlimousine und erschien bereits 1988 auf dem deutschen Markt. Da zu diesem Zeitpunkt fast kein Van dieser Bauart angeboten wurde, übernahm der Voyager konkurrenzlos das Feld. In Europa hatte der Voyager in den Jahren 1991 bis 2000 den größten Erfolg auf dem Markt, ein direktes Nachfolgemodell gibt es bis heute nicht. Im Zuge der Zusammenlegung von Chrysler und Lancia in Europa wurde 2011 eine neue Generation als Lancia Voyager eingeführt. Je größer das Angebot an Van-Modellen von Konkurrenzmarken wurde, desto weniger Zulassungszahlen des Voyagers konnte Chrysler verzeichnen.

Erste Generation: Voyager Typ AS (1984-1990)
1984 führte Chrysler das erste Voyager-Modell ein, welches zeitgleich mit leicht modifizierten Merkmalen auch als Dodge Caravan angeboten wurde.

Zweite Generation: Voyager Typ ES/GH (1991-1995)
Die zweite Generation, die 1991 auf den europäischen Markt kam, ähnelt äußerlich dem Dodge Caravan und traf erneut auf wenig Wettbewerb. Drei Ottomotoren wurden verbaut: ein 2,5 Liter Modell, ein 3,0 Liter und ein 3,3 Liter Modell, für den europäischen Bedarf wurde zusätzlich ein 2,5 Liter Diesel eingeführt.

Dritte Generation: Voyager Typ GH/GS (1995-2000)
Diese Motoren wurden bei der dritten Generation, die ab 1995 folgte, fast unverändert beibehalten. Auch in den USA wurde nun der Name Chrysler Voyager übernommen. Zusätzlich entwickelte Chrysler eine längere Version, den Grand Voyager, der mit seiner Länge von 5,07 Metern, seiner Breite von 1,95 Metern und der Höhe von 1,83 Metern die Basisversion deutlich überragt.

Vierte Generation: Voyager Typ GK/GY/RG (2000-2007)
Die vierte Generation löste diese Baureihe im Jahr 2000 ab. Sie war die erste, die über den typischen Chrysler-Grill verfügte.

Fünfte Generation: Voyager Typ RT (Seit 2008)
Die fünfte Generation des Chrysler Voyager knüpft wieder an das Konzept des "Ur-Voyagers" aus dem Jahre 1983 an. Vor allem fallen das innovative Raumkonzept und die Karosserie des Fahrzeuges auf.

hallo ich habe einen chrysler voyager 2,5 td diesel 118 ps

mein chrysler voyger lässt sich nicht mehr starten was kann da sein

warum macht 2.8 voyager geräusche wenn ich gasgebe ,ist das normal

Hallo! ich fahre seit 3 Monaten Chrysler Voyager 2.8 Automatik.Wenn ich gasgebe höre ich aus dem Motorraum so komische geräusche ist das normal bei diesem Modell

keine Zündung

Habe heute 5x versucht zu starten, jedoch nach mehrmaligen Gas geben ist der Motor immer abgestorben. Plötzlich konnte ich nicht einmal mehr den Starter bewegen. Es rührt sich nichts mehr. Der Pannendienst konnte auch nicht helfen. Hat jemand von ...

Chrysler Grand Voy. 2.8 CRD

Hallo Zusammen Mein Chrysler stellt während der Fahrt ab, es erscheint keine Störungsmeldung. Zündung wieder ein, fährt er wieder ein paar km. danach dasselbe wieder. Kennt jemand das Problem? Gruss Franco
alle Fragen in unserem CHRYSLER Voyager Forum