CHEVROLET Caprice Classic (1987-1987)
  • Grossraumlimousinen
  • 5000 ccm,
  • 173 PS (127 kW)
  • Erfahrungen ( 2 )

24.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Liebe Ami-Freunde Wer den Chevrolet Caprice Classic Brougham 5.0 schon mal gefahren hat, weiss wovon ich rede. Ami-Feeling pur! Lange gesucht und doch noch gefunden! Die kantige Carrosserie kann nur echt Ami sein! Die schönen, weichen V...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

23.06.2008 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Schon lange bin ich ein grosser Fan amerikanischer V8 Maschinen und mir war immer klar, das auf lange Sicht nichts daran vorbei führt. Vor zwei Jahren hatte ich dann die Chance diesen gepflegten Chevy Caprice Brougham zu kaufen. Wich...

  • hilfreich (7)
  • gut geschrieben (3)
weiterlesen
CHEVROLET Orlando 2.0 (seit 2011) Front + links, Verbrauch 7,8l
  • Kompakt-Van
  • 1998 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 7,8l
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 7 )

24.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Fahre den Orlando 2,o LT+ automatic ,seit 11 Monaten, durchschnitt Verbrauch 7,2 L , Mit Wohnwagen 1,5 t , 10,5 bis11 L Verbrauch wohne auf dem Land deshalb kein verbrauchserfahrung für Stadtverkehr. als EU Fahrzeug gekauft für 1955...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

12.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,64 ]

Mit stattlichen 4.652mm Gesamtlänge und einer Zuladung von 650kg scheint der 7-Sitzer Chevrolet Orlando seine Bezeichnung MPV (Multi Purpose Vehicle) ernst zu nehmen. Die steil stehende Heckklappe fördert die Zugänglichkeit und den Nutz...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (1)
weiterlesen

30.04.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Ich fahre meinen Orlando (2.0 D LTZ) seit 2 Jahren. Ich bin sehr zufrieden und kann ihn nur empfehlen. Hab jetzt 40000 km runter und der Verbrauch ist von 8,1l auf mittlerweile 7,3l zurückgegangen. Der Motor ist top und er lässt sich seh...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
  • Kleinwagen
  • 995 ccm,
  • 68 PS (50 kW)
  • Verbrauch 5,9l
  • Erfahrungen ( 1 )

18.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,5 ]

Ich fahre in nun schon 6 Monate .7000km gefahren .Preis -Leistung ist völlig ok . Ein Plus : 5 Türer und selbst in den kleinen Kofferraum passt 1 Kiste Bier :) Für die Stadt ist er völlig ok . Motorisierung könnte er ein bißchen mehr ha...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
CHEVROLET Cruze 2.0 Automatik (2011-2012) Front + links, Verbrauch 6,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1991 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 3 )

15.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Preis-Leistung Verhältnis ist nicht zu toppen. Gebraucht gekauft mit 17000 km in derLT Ausstattung, jetzt bei 41000km Gesamtlaufleistung bei nur 1 ausserplanmaessigen Werkstatt- Aufenthalts, der Kofferraumtaster musste ersetzt werden....

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

20.11.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,93 ]

mein cruze 2.0 automatic ist fürs tägliche leben UNBRAUCHBAR, warum keine federung dämmpfung extrem hart unfahrbar und ein schluckspecht ist er noch dazu, er schluckt nur sehr viel diesel aber keine unebenheiten und sind sie noch so klei...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

13.03.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,36 ]

Da ich ein Fan von Stufenhecklimousinen bin, habe ich mich in mehreren Autohäusern verschiedener Marken umgesehen. Nachdem VW Jetta, Audi A4, BMW 3er und Mercedes C-Klasse wegen der Anschaffungspreise und Marken wie Ford, Opel oder Mazd...

  • hilfreich (4)
  • gut geschrieben (5)
weiterlesen
CHEVROLET Captiva 2.2 Diesel 2WD (2011-2013) Front + links, Verbrauch 8,0l
  • SportUtilityVehicle
  • 2231 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 8,0l
  • Testberichte ( 6 )
  • Erfahrungen ( 1 )

12.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Ich fahre seit nun 2 Wochen einen Chevrolet Captiva 2,2 Diesel 2WD in LT+ Ausstattung. Nach dem ersten Tanken heute habe ich einen Verbrauch von 7,6 l / 100 km festgestellt. Vor allem bin ich Überland gefahren. Denke der Verbrauch ist ok...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
CHEVROLET HHR 2.4 (2007-2009) Front + links, Verbrauch 9,4l
  • untere Mittelklasse
  • 2399 ccm,
  • 170 PS (125 kW)
  • Verbrauch 9,4l
  • Testberichte ( 7 )
  • Erfahrungen ( 6 )

12.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]

Ich fahre den HHR seit 2008 und bin ca. 30 mal in der Werkstatt gewesen.bis die Garantie zu Ende war.Es war von Bremsen,Elektrik,Klappern alles dabei.Es ist ein sehr billig hergestelltes Auto,Das ich leider noch heute fahre,da es keiner ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

22.01.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,79 ]

Ich fahre dieses Auto seit 3 Jahren und werde es dieses Jahr hergeben.Schweren Herzens. Bremsen sind sehr schlecht, man ist dauernd in der Werkstatt. Braucht man Teile, lange Wartezeit. Zum Glück war das Meiste auf Garantie, sonst h...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

21.08.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,36 ]

Ich besitze seit 30/3/2009 einen Chevy HHR in dark blue metallic, mit schiebedach und habe dazu noch 4 special felgen als GM option dazugekauft, das ganze hat mich CHF. 32,500 gekostet, was man in dieser categorie nirgends findet. und i...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
CHEVROLET Captiva 2.2 Diesel 4WD (2011-2013) Front + links, Verbrauch 9,5l
  • SportUtilityVehicle
  • 2231 ccm,
  • 183 PS (135 kW)
  • Verbrauch 9,5l
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 6 )

22.12.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,93 ]

Ich fahre seit gut 4 Wochen einen Captiva in der LTZ Ausstattung, Modell 2013 AT. Als früherer X5 Fahrer vermisse ich ehrlich gesagt nichts. Ich fuhr einen X5 in absoluter Topausstattung, der Captiva bietet jedoch mehr. Mehr Platz, mehr ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

11.05.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,21 ]

Hallo Captivafreunde, fahre seit einem halben Jahr einen 2.2 4WD AT. Es stimmt, die 184 PS stämmen den knapp 2 Tonner mühelos voran. Da haben schon viele beim Ampelsprint den 2 Preis gemacht. Verarbeitung und Anmutung ebenfalls auf Pr...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

06.01.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Fahre seit 6 Wochen den Captiva LTZ 2,2l Diesel als Schaltgetriebe. Bin bisher sehr zufrieden. Der Verbrauch liegt so bei 7,8-8,8 l , was für ein 2t schweres Fahrzeug in Ordnung ist. Der 2,2l Motor beschleunigt den Wagen dabei sehr gut ...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
CHEVROLET Cruze 2.0 (2011-2012) Front + links, Verbrauch 6,8l
  • untere Mittelklasse
  • 1991 ccm,
  • 163 PS (120 kW)
  • Verbrauch 6,8l
  • Testberichte ( 9 )
  • Erfahrungen ( 3 )

20.12.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,07 ]

Nach 7000km immer noch 7,5l durchschnitt,eindeutig zu viel für eine 2l maschine,bei normaler Fahrweise. Weiss nicht,was andere da besser machen. Gebt mir Resonanz.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

07.11.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,79 ]

Habe meinen Cruze (2.0 Diesel, 163 PS, LTZ, Modell 2013) seit 3 Wochen. Er ist einfach ein Traum. Spritverbrauch liegt bei ca. 5,8 - 6,0 Liter (mit viel Kurzstrecken). Verarbeitung und auch technische Möglichkeiten bekommt man um so eine...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

31.03.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,79 ]

Das Auto habe ich nun seit 5 Wochen. Es ist in dieser Zeit 4000 km gerollt. Der Durschnittsverbrauch liegt zwischen 5,2l (2/3 Autobahn bei 130km/h, 1/3 Stadt (Chemnitz und Dresden)) und 6,4l (bei Autobahn 180 km/h). Der Wagen fähr...

  • hilfreich (7)
  • gut geschrieben (4)
weiterlesen
CHEVROLET Beretta 3.1 (1994-1995) Front + links
  • Sportwagen
  • 3137 ccm,
  • 150 PS (110 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

07.11.2013 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Kurzer Bericht über die ca. 120.000 km / drei Jahre mit dem Beretta (nach aller Recherche heißt es wohl wirklich "der" Beretta und nicht "die Beretta), damals -1989- mein erstes nagelneu gekauftes Auto. Es war ein 2,8-Liter-V6-Modell ...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen
CHEVROLET Blazer K5 Cheyenne (1973-1991)
  • SportUtilityVehicle
  • 5700 ccm,
  • 185 PS (136 kW)
  • Erfahrungen ( 1 )

07.11.2013 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]

Für zwei Jahre (ca. 60.000 km) fuhr ich mal einen Chevy Blazer K5 Cheyenne, einen aus ca. 1978er Produktion mit dem 5,7-Liter-Motor, 175 PS. Die Übersetzung erfolgte über einen Dreigang-Automatik und permanenten Allradantrieb, Differe...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
weiterlesen

Chevrolet Spark 1.2 LTZ im Fahrbericht: Kleiner Chevy, große...

Chevrolet

14.04.2014, auto-motor-und-sport

Gucken Sie in der Tabelle mal nach dem möglichen Rabatt. Was steht da? Richtig. 22 Prozent. So viel Nachlass gewähren die Chevy-Händler derzeit auf ihr kürzestes Modell: den 3,60 Meter langen Spark. Interessant? Durchaus. Chevorlet Spark: Der zweitbeliebteste Chevrolet hierzulande Nach dem Facelift Ende 2012 sind Lastwechselprobleme dank des seitdem serienmäßigen ESP kein Thema mehr. Zudem hat sich der Spark 1.2 LTZ inzwischen zum zweitbeliebtesten Chevrolet hierzulande entwickelt. Grund hierfür: Das freche Design und die üppige Serienausstattung. So sind beim Testwagen in der Top-Variante LTZ beispielsweise sechs Airbags, Klimaanlage, Parkpiepser, Leichtmetallräder und Fensterheber rundum schon Serie. Nicht zu vergessen: der Sport-Bodykit. ...
weiterlesen

New-York: Supercar Corvette Z06 Cabriolet

Chevrolet

12.04.2014, auto-reporter.net

"Das Z06-Cabrio ist ein Weltklasse Supersportwagen im wahrsten Sinne des Wortes", sagt Mark Reuss, executive Vice President Global Product Development. "Nur eine Handvoll Cabrios in der Welt bringen mehr als 600 PS auf die Straße und können mit den Spitzentechnologien, aerodynamisches Design und dem Fahrerlebnis des Z06-Cabrio mithalten. Das Corvette Z06-Cabrio ist das erste das seit 1963 wieder ab Werk gebaut wird. (dpp-AutoReporter)
weiterlesen

Der Chevrolet-Vertrieb endet im Juli vorzeitig

Trademark

28.03.2014, auto-reporter.net

Ab Juli werden in Deutschland keine neuen Chevrolet-Modelle mehr verkauft berichtet das Branchen-Blatt "kfz-Betrieb". Zurzeit sind nur noch 3.000 Neufahrzeuge bei den Händlern. Der Verkauf der Chevrolet-Modelle Corvette und Camaro soll künftig vom Vertrieb ...
weiterlesen

Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio im Fahrbericht: Underdog mit 587...

Chevrolet

26.03.2014, auto-motor-und-sport

Zehn Minuten von den gläsernen Türmen des Hauptquartiers von General Motors entfernt wird entrümpelt. Bob hat seine vier Angestellten zusammengetrommelt und mistet eine alte Werkstatt aus. In dem charmanten Ziegelgebäude sollen bald Lofts und Büros entstehe...
weiterlesen

General Motors ruft mehr als 1,6 Millionen Fahrzeuge in die W...

Trademark

26.02.2014, auto-reporter.net

General Motors ruft weltweit mehr als 1,6 Millionen Fahrzeuge zurück. Grund: Nicht fehlerfrei funktionierende Zündschlösser, die sich während der Fahrt selbstständig ausschalten und somit nicht nur den Motor, sondern zum Beispiel auch die Airbags „lahmlegen...
weiterlesen

Chevrolet Spark, Fiat Panda, Hyundai i10, Renault Twingo, VW...

Fiat

24.02.2014, auto-motor-und-sport

"Mit 17 hat man noch Träume", hieß es einst. Und mit 18? Da werden sie gelegentlich wahr. Etwa für jene, die durch eigene Arbeit oder dank elterlichen Sponsorings ihr erstes Auto kaufen können. Nie mehr abhängig sein von Fahrplänen, ganz flexibel planen, wa...
weiterlesen

National Corvette-Museum: Loch verschluckt acht wertvolle Spo...

Chevrolet

14.02.2014, auto-reporter.net

Ein zwölf Meter breiter und neun Meter tiefer Krater im Corvette-Museum riss acht wertvolle Corvette-Sportwagen in die Tiefe. Im Nationalen Corvette Museum in Bowling Green im Bundesstaat Kentucky/ USA hat sich ein riesiges Erdloch aufgetan und acht der dor...
weiterlesen

Chicago Auto Show: Corvette Stingray aus dem Film "Captain Am...

Chevrolet

09.02.2014, auto-reporter.net

Chevrolet hat jetzt die Corvette Stingray aus dem neuen Film "Captain America: The Winter Soldier" erstmalig auf der Chicago Auto Show präsentiert. Chevrolet hat eine lange und ruhmreiche Geschichte mit Hollywood und stellt immer wieder Autos für erfolgreic...
weiterlesen

Detroit Motor Show: Corvette Z06 Stingray mit noch mehr Kraft...

Chevrolet

14.01.2014, auto-reporter.net

General Motors präsentiert auf der Detroit Motor Show erstmals die Corvette Z06 und komplettiert sein Portfolio an Hochleistungswagen Der Sportwagen, dessen Produktion noch in diesem Jahr anläuft, wartet mit einem gewaltigen Drehmoment und 620 PS auf. Das s...
weiterlesen

Corvette Z06 - Die schärfste Vette aller Zeiten

Die Corvette Z06 feiert in Detroit ihre Weltpremiere.

14.01.2014, press-inform

Die neue Corvette Z06 feiert in Detroit laut brüllend ihre Weltpremiere. 635 PS sprechen eine deutliche Sprache."It\\\'s our big nasty Z06", schwärmt Nordamerika-GM-Chef Mark Reuss von seinem neuesten "großen bösen" PS-Monster im heimischen Stall. Widerspre...
weiterlesen

Die neue Chevrolet Corvette C7

Seit 1953 lässt die Chevrolet Corvette die Männerherzen höher pochen. Heute gilt die Corvette als der US-Sportwagen Nummer eins, obwohl speziell die drei ersten Generationen die Kur...

Der neue Chevrolet Spark

Kleines Auto, große Kraft: Der Elektromotor des Spark EV, der das zweite, aber nun reine Elektroauto von Chevrolet neben dem Volt ist, entwickelt nicht nur aus dem Stand 136 PS, son...

Kalos Stoßstange Vorne

Vorne an der Stoßstande sind unten Links und REcht jeweils so eine Kappe. Kann mir jemand sagen Wofür die sind und wie die Dinger genau heißen ??? weil mir eine fehlt.

Chevrolet Cruze 1,7 Diesel

Hallo, vlt. könnt Ihr mir ja helfen...zu meinem Problem, ich habe jetzt knapp 6000km runter mit meinem Cruze Diesel und er ruckelt bzw. es wackelt das ganze Auto besonders im 2ten Gang so ab 1200-1700 U/min danach ist wieder Ruhe. Also ab zu Vert...

Kaltlaufregler Chevy Blazer nachrüsten

Hallo, habe einen Chevy Blazer S10 BJ 1997 gebraucht gekauft. Nun habe ich eine Frage: kann ich einen Kaltlaufregler nachrüsten, um in der Steuer günstiger eingestuft zu werden? Hat da jemand einen Tipp? Vielen Dank und freundliche Grüße in di...

Gewährleistungspflicht bei Ersatzteil?

Hallo zusammen, Ich fahre einen Chevrolet Matiz BJ 2007. Im Januar 2013 wurde eine neue Lichtmaschine eingebaut. Diese ging gestern kaputt und soll nun -samt Batterie, die durch den Schaden tiefenentladen wurde- schon wieder ersetzt werden. K...

Wo sind die Zündkerzen?

Wo finde ich am Kalos 16v die Zündkerzen ??? Ich hoffe die Sitzen nicht unter der Schwarzen Motorabdeckung weil dort drüber hängt die LPG anlage und falls doch wie kommt man da den ran ???
alle Fragen in unserem CHEVROLET Forum
CHEVROLET

CHEVROLET - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Die Chevrolet Motor Car Company wurde im Jahre 1911 von dem schweizer Rennfahrer und Mechaniker Louis Chevrolet gegründet und ist heute die bekannteste Marke des General Motors Konzerns. Unterstützung erfuhr Chevrolet durch den General Motors-Gründer William Durant. Bereits 1912 kamen die ersten Automodelle - der Classic Six- auf den Markt, der als Konkurrenz zum Ford Modell T konzipiert war. Der Classic Six bot 5 Personen Platz und erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 105 km/h.
Der vorher bereits bei Fiat und Buick angestellte Chevrolet geriet aber schon ein Jahr später in Konflikt mit seinem Mitstreiter Durant und verließ unter Zurücklassung seines Namens das Unternehmen. Ausschlaggebend für diese Auseinandersetzung war die strategische Frage: Wollen wir Klasse oder Masse produzieren?
Durant führte die Firma Chevrolet nach seinen Vorstellungen rasch zum Erfolg. Währenddessen konstruierte Louis Chevrolet weiter moderne Rennfahrzeuge und entwickelte 1914 mit seiner Firma Frontenac Motor Company das Hight Tec-Modell Frontenac, das bald in Serie ging und zum Vorzeigewagen der amerikanischen Automobilindustrie wurde.
Louis Chevrolet gelang jedoch noch ein weiteres Meisterstück: Er entwickelte den 10-Zylinder-Sternmotor.
Im Jahr 1916 hatte Durant aufgrund seines wirtschaftlichen Erfolgs mit Chevrolet die Anteilsmehrheit bei General Motors erworben und war zum Präsidenten aufgestiegen. Chevrolet ging als selbstständiger Teil in der General Motors-Gruppe auf. Bereits 1918 stellte Chevrolet seine V8-Modelle vor, die mit einem Drei-Gang-Getriebe, 35 PS und einem Zenith-Vergaser ausgestattet waren. 1955 stellte Chevrolet den zu dieser Zeit vielseitigsten, populärsten und auch kleinsten V8-Motor vor. Mit 670 ccm und einem Zwei-Topf-Vergaser konnte die Basisausführung 165 PS aufweisen. Die Vier-Topf-Variante erreichte sogar 185 PS.
Das weltweit bekannteste Modell der Marke Chevrolet ist bis heute die Corvette, die 1953 das erste Mal vom Band lief.
Alles, was jedoch seit 2005 unter dem Namen Chevrolet in Europa am Markt angeboten wird, ist nur noch dem Logo nach Chevrolet, das Innenleben besteht aus 100 Prozent Daewoo.

Was ist die autoplenum.de-Wertung?

Die autoplenum.de-Wertung fasst alle Erfahrungen von Autofahrern und alle Testurteile der wichtigsten Automagazine zusammen: 5 ist die höchste, 1 die niedrigste Bewertung.