Wie ist das Mischverhältnis zwischen Kühler-Frostschutzmittel und Wasser?

Save-to-notepad Fa_subscribe

Da mein Kühlerbehälter fast leer ist, muß ich Frostschutzmittel nachfühlen. Wieviel Frostschutzmittel und wieviel Wasser darf ich reinschütten? Auf der Flasche steht alles in Prozenten geschrieben. Kann mir einer dabei helfen?

Themen: Autopflege, VW Polo
Fragte vor mehr als 6 Jahren
freeliner0481

5 Antworten Beste zuerst - Ältere zuerst

4

Wenn es doch auf der Flasche steht,warum fragtst du dann ?Oder kannst du keine Prozentrechnung?Dann frag irgendein Kind in der Nähe.Die habens in der Schule gelernt.
Fast alle Mittel haben schon etwas Wasser drin.Bei den meisten ist wenn sie 1:1 verdünnt werden ein Frostschutz bis - 15°bis(-20°) gegeben.Bei tieferen Temperaturen(so wie wir sie jetzt hatten) lieber pur einfüllen,also immer an die Gebrauchsanweisung auf der Flasche halten.

Antwortete vor mehr als 6 Jahren
Manni0231 | Experte
 
3

Als allererstes solltest du mal wissen wieviel frostsicherheit das zeug was noch drin ist hat!
Insgesamt solltest du schon auf mindest -25 grad kommen siehst du ja was die letzten tage los war wenn das unter 25 grad sein sollte würde ich das was fehlt mit purem kühlmittel auffüllen!

Antwortete vor mehr als 6 Jahren
saxodriver
 
3

Das kommt auf das verwendete Frostschutz- und Reinigungsmittel an. Manche nennen sich "gebrauchsfertig", das heißt, diese dürfen nicht weiter verdünnt werden. Bei den zu mischenden Mitteln steht das Mischverhältnis drauf (meist 1:1 bei einem Gefrierpunkt bis ca. -20°).

Antwortete vor mehr als 6 Jahren
elf99
 
1

Die Prozente oder das Mischungsverhältnis, daß auf der Flasche steht, gibt immer an in welchem Verhältnis du wie viel Frostschutz bzw. Wasser nachfüllen sollst.

Vorher solltest du erstmal klären, wie weit du Frostschutz benötigst. Gerade bei den niedrigen Außentemperaturen zur Zeit sind also -30 Grad schon empfehlenswert um auf Nummer sicher zu gehen. Denn wenn der Frostschutz nicht ausreicht, dann friert das System ein.

Als Bsp.:
Frostschutz bis -30 Grad
* Wenn du jetzt nur Frostschutz nachfüllst (also pur), reicht dieser bis ca. -30 Grad.
* Auf der Flasche steht: Mischungsverhälnis 1:1 (oder 50% oder 1 Teil:1 Teil) reicht bis ca. -15 Grad -> Das heißt du sollst Wasser und Frostschutz zu gleichen Teilen auffüllen. Demzufolge 1 L Wasser und 1 L Frostschutz.
* Wenn da 2:1 (66% zu 33%) steht (reicht z.Bsp. bis -20 Grad), dann 2 L Frostschutz und 1 Liter Wasser

Ist hier nur eine Beispielrechnung. Genaue Informationen der Flasche entnehmen! Natürlich auch beachten wie groß der Kühler-Behälter ist!

Ich denke mal, so müsste die Erklärung auch für Laien verständlich sein.

Antwortete vor mehr als 6 Jahren
MatzeW | Experte
 
0

mal ganz abgesehen von der frostschutzkonzentration würde ich mir mal gedanken machen, warum der kühlmittelbehälter leer ist, denn normal ist das bei einem fahrzeug nicht, dass der motor kühlwasser verbraucht oder verliert. könnte sein, dass sich da ein marder an einem der kühlmittelschläuche zu schaffen gemacht hat oder sich eine schlauchschelle gelockert hat (das währen die günstigsten lösungen). natürlich kann aber auch die zylinderkopfdichtung defekt sein, dann gelangt kühlwasser in die brennräume und wird verdampft. check am besten erstmal den öleinfülldeckel nach einem braunen schlick oder den kühlmittelbehälter nach einem ölfilm auf der kühlmitteloberfläche, das sind ziemlich gute anzeichen dafür, dass die zylinderkopfdichtung defekt ist. die werkstatt kann dann noch eine druckverlustprüfung machen, um auch sicherzugehen, dass es wirklich die zylinderkopfdichtung ist.

wird der schaden nicht behoben, riskierst du einen motorschaden.

mfg

Antwortete vor mehr als 6 Jahren
Invader0708

Antwort hilfreich / Antwort nicht hilfreich?

War der Beitrag für Sie informativ oder nicht? Durch einen Klick auf die Pfeile können Sie Ihr Urteil abgeben. Bei einer positiven Bewertung erhält der Verfasser einen Pluspunkt im Profil, rutscht in der Liste der hilfreichsten User nach oben und hat die Chance, auf dem jeweiligen Fachgebiet zu einem Experten zu werden.

Ihre Antwort

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)

Ähnliche Fragen

polo Bj 2006 105 PS .

Fragte maggyjanz vor 17 Tagen

Habe da mal eine Frage beim Auto anmachen geht er gleich auf 1200 Umdrehung und hat ein Verbrauch von 3 Liter . Nach ca . 1 Minute geht es wieder runter . Ist das normal ?
zur Frage

1 Antwort | Themen: Sonstiges, VW Polo | 1 Stichwort: Sonstiges

Gefunden im Forum für VW Polo

Welche Alufelge passt auf meine Bereifung?

Fragte Yugotastic vor 26 Tagen

Hallo, möchte mir Alufelgen zulegen, die Reifen sind noch Top, deshalb nur Alufelgen. Reifen sind übrigens Allwetterreifen. Leider habe ich keine Ahnung welche Alufelge für meine Bereifung geeignet ist. Hier die Daten: Bereifung: 165/70 R1...
zur Frage

1 Antwort | Themen: Reifen & Felgen, VW Polo | 2 Stichworte: Alufelgen, Felgengröße

Gefunden im Forum für VW Polo

kupplung defet Polo Cross 2015

Fragte grocherl vor etwa 1 Monat

Kupplung rutscht beim anfahren.
zur Frage

1 Antwort | Themen: Motor, VW Polo | 1 Stichwort: Kupplung

Gefunden im Forum für VW Polo

Hallo. Ich habe folgendes Problem. Bei meinem VW Plo 86c Bj.93,kommt der Zündfunke nicht beim

Fragte hillandmike vor etwa 1 Monat

Beim Starten kommt der zündfunke nicht oder setzt während der Fahrt aus. Zündspule,Relais und selbst das Steuergerät ist getauscht und doch ist es immer noch.Ich habe keine Idee mehr. Der befehl bleibt aus. Verteilerkappe ist neu und daran liegt e...
zur Frage

4 Antworten | Themen: Motor, VW Polo | 2 Stichworte: Aussetzer, Zündung

Gefunden im Forum für VW Polo

spannrolle wechseln

Fragte amichero vor etwa 1 Monat

warum läuft mein rippenriemen auf der spannrolle ausser mitte ?
zur Frage

2 Antworten | Themen: Motor, VW Polo | 1 Stichwort: Motor

Gefunden im Forum für VW Polo